ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Umrüstung 518i auf Erdgas in Polen

Umrüstung 518i auf Erdgas in Polen

Themenstarteram 27. September 2005 um 12:53

Hallo zusammen !!!

Bräuchte dringend Hilfe bei meinem Problem von ein paar kompetenten Umbau-Experten. Plane meinen BMW 518i in Polen auf Erdgas umrüsten zu lassen, kenne mich aber nicht wirklich gut aus und hab natürlich auch Angst dort über den Tisch gezogen zu werden.

Wär nett wenn mir jemand paar Tipps geben könnte bzw. ne Firma nennen kann die seriös arbeitet. Mein Hauptproblem ist, dass ich nicht viel für den Umbau ausgeben kann, da es finanziell nicht so gut aussieht bei mir zur Zeit.

Ich möchte auf Erdgas umrüsten da es im Gegensatz zu Flüssiggas hier in Bonn vom Erdgas-Anbieter gefördert wird mit etwa 800 EUR pro Umbau und es mehr Tankstellen hier gibt. D.h. ich würde gern unter 1000 EUR bleiben mit Umbau in Polen + TÜV-Eintragung. Bei Flüssiggas wird es halt schwierig mit der Föderung.

Hier meine wichtigsten Fragen:

1.) Ist ein Umbau auf Erdgas in Polen überhaupt möglich

oder nur nur für Flüssiggas ?

2.) Ist ein Umbau für einen BMW 518i unproblematisch ?

Habe erfahren dass BMW bereits in den 90er wohl einen

518G Erdgas-Fahrzeug gebaut hat - sollte also technisch

möglich sein oder !?

3.) Welche Anlagen sind günstig - also unter 1000 EUR zu

haben und trotzdem halbwegs zuverlässig und sicher ?

Hab das was gelesen von "Backfire"-Gefahr und solchen

Dingen - wie gefährlich ist sowas ? Ein etwas höherer

Verbrauch bei günstigeren Anlagen würde mich nicht so

stören, möchte aber vermeiden dass mir die Karre

explodiert oder ähnliches.

4.) Welche Firmen in Polen könnt ihr empfehlen ? Habe

gehört dass einige Werkstätten in Polen sogar den

Wagen abholen, umbauen und wieder hier abliefern. Hört

sich natürlich gut an, aber ein gutes Gefühl hätt ich nicht

dabei.

5.) Was kostet die TÜV-Eintragung hier in Deutschland und

worauf muss ich beim Umbau achten dass es keine

Probleme gibt bei der Eintragung ?

 

Ok, das wars erstmal. Bin für jeden Tipp sehr dankbar und hoffe das ich das bald geschafft kriege mit dem Umbau bevor mich die Spritkosten völlig in den Ruin treiben und ich auf Fahrrad umsteigen muss :-)

 

Vielen Dank im Voraus

Gruss

Lars

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 27. September 2005 um 13:10

Hallo zyonix,

ich versuche mal deine Fragen zu beantworten.

zu 1) Soviel ich weiß nur Flüssiggas in Polen.

zu 2) Sollte klappen. Bei Erdgasnachrüstung aber nur geringe Reichweite oder vollständiger Kofferraumverlust.

zu 3) Unter 1000.-€ bei Erdgas definitiv nichts zu machen. Erdgas-Umbauten sind ca. doppelt so teuer wie bei Flüssiggas. Deshalb die Förderung bei Erdgas, die den höheren Preis ein Stück weit ausgleicht. Bei 800.-€ Förderung aber wohl nur zum Teil.

zu 4) siehe zu 1)

 

zu 5) In Deutschland im Umrüstpreis inbegriffen, daher keine Ahnung.

Ich hoffe geholfen zu haben.

Gruß,

Jörg

Erdgas-Tankstellen gibt es nur in Deutschland! Deshalb auch keine Umbauten im Ausland. Warum ca. 4.500.-- bis 5.000.-- € für den CDG-Umbau ausgeben? Nur, um 800.-- € Subvention zu kassieren und 3x im Jahr eine Preiserhöhung zu akzeptiern? Oder für den LPG-Umbau die Hälfte auszugeben und auch im Auslands-Urlaub auf Gas zu fahren?

Hallo!

 

Selbst in Polen macht keiner mehr was für 1000 Euro.

War letztin da und man wollte für LPG Umbau 1550 Euro.

War aber ne Hinterhofbude.

Zitat:

Original geschrieben von roloeka

Erdgas-Tankstellen gibt es nur in Deutschland! Deshalb auch keine Umbauten im Ausland. Warum ca. 4.500.-- bis 5.000.-- € für den CDG-Umbau ausgeben? Nur, um 800.-- € Subvention zu kassieren und 3x im Jahr eine Preiserhöhung zu akzeptiern? Oder für den LPG-Umbau die Hälfte auszugeben und auch im Auslands-Urlaub auf Gas zu fahren?

Na ja, nicht ganz korrekt was du da schreibst:

Erdgastankstellen gibt es auch ausreichend vorhanden in Italien, Österreich, Schweiz und per Verordnung zukünftig auch in Frankreich. Umbauten werden auch im Ausland vorgenommen. Gerade Polen ist hier Entwicklungsführer der Erdgas-Composite-Flaschen (Carbon/Aluminium). Würde aber persönlich nie in Polen umrüsten. Der Umbau eines 4 Zylinders in Dtl. auf Erdgas kostet ca. 4000 Euro. Preiserhöhungen sind ja beide Arten von betroffen, das sieht man ja jetzt deutlich an gas-tankstellen.de aber na klar, LPG hat ja nichts mit Öl zu tun ;)

Kann dazu nur folgenden Beitrag eines LPG-Forum-Adminbeitrages empfehlen: steigende LPG Preise

Zudem ist der Kraftstoff Erdgas günstiger anhand des höheren Energiegehaltes. LPG = 6,6 kWh/Liter, Benzin = 8,8 kWh/Liter, Erdgas = 13,3 kWh/kg.

Schöne Grüße, und gebt ordentlich Gas.

Halllo,

also der 518er zieht eh schon keine Wurst vom Tisch und dann noch den Leistungsverlust vom Erdgas dazu?

Das Auto wird doch noch unfahrbarer als es jetzt schon ist.

Dann lieber LPG mit Flüssigeinspritzung und der Hoffnung damit ein paar PS zu gewinnen...

Gruss Zefix

Also ich sehe das genauso wie die anderen. Ich würde niemals auf Erdgas gehen (4-5000€, sau schweere Flaschen ca. 200bar, viel Platz, schlechte Leistung, hoher Verbrauch, geringe Reichweite, weniger Tankstellen). Förderung bieten sie nur deshalb an, weil Erdgas sonst kaum jemand nehmen würde!

Wenn, dann nur Autogas. Aber in Polen ... ? Kann da nicht recht was zu sagen. Denke aber nur an den TÜV und wenn mal was sein sollte - viele km und nix verstehen !?, Garantie ? Vor der Haustür wäre mir da lieber.

Wenn du sparen MUSST, dann gibt es noch die enfacheren (etwas veralteten) Venturi-Anlagen für ca. 1300€/ 4-Zyl. (etwas Leistungsverlust u. etwas höherer Verbrauch).

Die andere, bessere Variante wäre die vollsequentielle, moderne Anlage für gut 2000€/ 4-Zyl. (keine schlechtere Leistung, weniger Verbrauch). Evtl. könntest du ja für die gesparten Spritkosten einen Teil finanzieren. Manche Umrüster bieten das an.

Gruß Bernhard

@kucki007

wie erdgasmercedes schon sagte, eine Nachrüstung in Dtl. kostet zwischen 3.000,- und 4.000 Euro. Dazu zyonix geschrieben das er keine LPG Tankstelle in seiner nähe hat. Desweiteren der Leistungsverlust bei Erdgas ist genau wie LPG und es kommt natürlich auich auf die Anlage darauf an. Ich weiss nicht woher einige User das wissen hernehmen und sagen das Erdgasanlagen noch mehr Leistungsverlust hat wie Autogas? kucki007 wie kommst Du drauf das bei Erdgas der Verbrauch höher ist und weniger Tankstellen?

Also mit LPG und vernünftiger Anlage hast keinen Leistungsverlust ,ist so.

Bei Erdgas liest man eigentlich immer dass man weniger Leistung hat.(Glaub um die 10%)

Mit "Hoher Verbrauch" hat er sich wahrscheinlich ungünstig ausgedrückt.

Es lässt sich halt schwer genügend Erdgas mitführen um Reichweiten von 400-500km zu schaffen, ausser du ballerst dir den ganzen Kofferraum mit Tanks zu.

Bei LPG gibts die Donuttanks -> Reserverrad raus Tank rein und Kofferraum bleibt der selbe.

Nix gegen Erdgas, aber als nachträgliche Umrüstung überwiegen die Nachteile, aus meiner Sicht.

Gruss Zefix

Gasumbau

 

@ Zefix

Hallo Zefix,

ich habe gerade an deinem Namen gemerkt und in deinem Profil nachgeschaut, dass du aus Bayern bist, genauer gesagt Pfaffenhofener Kennzeichen.

Wo hast du dein Fahrzeug umgerüstet? Kannst du mir einen Umrüster empfehlen (ich komme aus Landshut).

Danke!

mfg

Biggest Thor

wirbelsturm,

Die Preisentwicklung von:

CNG in 2 jahren + 8 Cent im Bundesschnitt,

LPG in 2 jahren + 3 Cent im Bundesschnitt,

http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?jump=preise

Keine blumigen Worte, sondern Fakten aus der bekannten Quelle. ;)

Zu Deinen Aussagen über den Enegiegehalt:

Erdgas kommt mit 200 bar in den Tank, wird in kg verkauft und hat ein Volumen von 6,2 Liter je kg.

Autogas kommt mit 10 bar in den Tank, wird in Litern verkauft

und hat ein Volumen von 1,8 Liter je kg.

Ein Musterauto mit 10 Litern Benzinverbrauch benötigt nach den jeweiligen Faustfromeln:

CNG: 7 kg (= 43,4 Liter) auf 100 km = 5,08 EUR im Bundesschnitt

LPG: 12 Liter (=6,7 kg) auf 100 km = 7,06 EUR im Bundesschnitt

Kostenermittlung mit dem aktuellen Durchschnittspreis.

Erdgas ist also tatsächlich preiswerter, was aber Nichts mit dem Energiegehalt zu tun hat.

Das Musterauto hätte die 2.000 EUR (ohne Förderung) Mehrkosten des Umbaus also nach 100.000 km (2 EUR pro 100 km) herausgefahren und käme danach gegenüber LPG in die Gewinnzone.

Dafür nur die halbe Reichweite, ein paar Kilos mehr an Bord, weniger Stauraum und weniger Leistung.

Ergänzend zu der Antwort von Joe Cool.

Der Link Umrüster in meiner Signatur bietet auch die Option suche CNG Umrüstung Land Polen.

Leider kein Ergebnis, bei LPG gibt es Ergebnisse.

Mit 1.000 EUR wird es bei LPG schon schwer und es gibt nur - wenn überhaupt - eine alte Venturi-Anlage (das ist die mit dem Backfire-Risiko).

Das ist die einzige Umrüstung die Deinen Preisvorstellungen entspricht. Hinzu kommen noch TÜV, Sptrit und Übernachtung sowie ein paar Urlaubstage.

Unter 1.500 EUR wirst Du in der Summe der Kosten auch dann nicht bleiben.

Mit Erdgas wird das bei den Deinen Preisvorstellungen nichts werden.

Themenstarteram 13. Oktober 2005 um 19:06

Ok, Danke erstmal für die vielen ausführlichen Antworten - echt klasse !

Werd mir das alles wohl nochmal richtig durch den Kopf gehen lassen müssen. Hab zusätzlich jetzt mal in der CNG Tanke in meiner Nähe nachgefragt und da sagte man mir dass ich sehr mit meinem Wagen aufpassen müsse (BMWI 518i), da BMWs angeblich dafür bekannt seien, dass der Verbrauch nach Umrüstung auf Erdgas stark ansteige !?

Weiss dazu einer was - wäre nett ?

Schönen Gruss

Zyonix

http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?jump=auswertung

Sind nur 4 BMWs in der CNG-Auswertung, darunter ein 520i mit 10 kg auf 100 km.

Ey Lars,

kauf dir doch ein Fahrrad mit Erdgas und mach dir einen Aufkleber mit 518i drauf :-)

Soll auch gesünder sein.

Wie kann man sich denn einen BMW leisten und kein Geld für Benzin haben ?

Nein, verstehe das Problem. Wieviele Leute haben sich einen Ferarri gekauft und kein Geld für einen Rückspiegel gehabt.

Das reicht vielleicht für einen Pentium III mit 300 MHz :-)

Nichts für ungut, aber der Umbau bringt dich um.

*lol*

Schönen Avend noch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Umrüstung 518i auf Erdgas in Polen