ForumCinquecento & Seicento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Cinquecento & Seicento
  6. Umbau auf 1,2L 73PS

Umbau auf 1,2L 73PS

Fiat Cinquecento 170
Themenstarteram 27. Mai 2014 um 19:41

Hallo, der Titel sagt glaube ich alles.

Wie ihr vielleicht wisst, fahre ich das "Taxi". Ursprünglich war es ein 900er. Diesen habe ich auf 1,1er umgebaut, inklusive des Kabelbaums und allem, was dran hing.

Leider ist mir der 1,1er immer noch zu schlapp.

Zufällig steht bei nem Kumpel ein schrottreifer Punto mit 1250ccm und 73PS. Bjh ist glaube '93.

Stimmt es, das der Motor "plug&play" rein passt? Also passt der Kabelbaum, Getriebe und die Schläuche einfach ran?

Im Netz gibts es zig verschiedene Meinungen dazu. Ich brauche es mal etwas konkret!

Ich habe unten mal ein Foto ran gehängt vom Taxi. ;)

Image
Image
34 Antworten
Themenstarteram 28. Mai 2014 um 15:41

Das war nicht meine Frage. Auch wenn die Dinge klasse sind.

Themenstarteram 10. Juni 2014 um 20:28

Hallo, da ja hier eine hohe Beteiligung ist, schreibe ich jetzt mal meine Erfahrung.

Ich habe mich jetzt in den Umbau gestürzt ohne irgendwelche Anleitungen. Alles recht easy, aber man muss teilweise schon etwas basteln.

Der Ausbau des alten Triebwerks war kein Hexenwerk, denn ich habs ja eingebaut. Ich habe dazu den Motorkabelbaum am Motor gelassen.

Als alles draußen war, habe ich begonnen, meine Teile auf den Puntomotor zu bauen. Der Kabelbaum passt super. Das Kabel vom Einspritzventiil habe ich mit den Kabeln von den 4 Einspritzventilen des Puntomotors verlötet und anständig isoliert.

Das Getriebe vom 1,1er passt 1 zu 1 an den Puntomotor. Außerdem habe ich meine fast neuen Kerzen und die Zündkabel übernommen.

Die Kühlerschläuche wurden auch vom 1,1er übernommen.

Dann gings an den Einbau. Hierbei habe ich bemerkt, das sich der Puntomotor etwas breiter macht. Die Abdeckung vom Zahnriemen und die Unterdruckleitung für den BKV lagen an. Hier heißt es, das man sich an der Karosse Platz verschaffen muss.

Das Steuergerät habe ich natürlich vom Punto genommen. Auch das macht sich etwas breiter und nimmt mehr Platz ein. Man kann aber trotzdem den alten Halter nutzen.

Der Auspuff musste umgeschweißt werden, da der Kat zu weit hinten saß. Gesern nun der erste Probestart. Der kleine war sofort da und lief sauber wie ne eins.

Ich muss nun aber noch die Benzinpumpe vom Punto einbauen. Die liegt schon bereit.

Ich habe jetzt noch 2 kleine Probleme. Zum einen geht die Motorhaube nicht zu, da der Luftfilterkasten zu hoch steht. Dazu gibt es aber verschiedene Lösungsvorschläge, die sich relativ leicht umsetzen lassen.

Das andere Problem ist, das ich einen Kühwasserrschlauch übrig habe und zwar den kleinen Rücklaufschlauch zu Ausgleichsbehälter. Dafür gibt es am Puntomotor keinen Anschluss, da der AGB beim Punto direkt am Kühler sitzt.

Ich werde ihn wohl am Rücklauf vom Wärmetauscher einbinden.

 

Unten habe ich mal 2 Bilder angehängt, wie der Motor in meine Werkstatt kam. :D

Image
Image
Themenstarteram 12. Juni 2014 um 20:19

Soooo ich bin fertig. Auto läuft wie ein Bienchen.

Den Rücklaufschlauch habe ich an die Kühlerentlüftung angeschlossen, welche neben dem Scheinwerfer auf der Beifahrerseite liegt. Funktioniert perfekt das ganze.

Zwecks Luftfilter habe ich mir den Ansaugstutzen vom Fiat Palio besorgt. Daran habe ich einen kleinen Luftfilterkasten ran gehängt. Man könnte auch einen offen Sportfilter ran hängen, aber dieses Prollbrüllen passt nicht zur Chinke.

In diesem Sinne. Traut euch und rüstet auf. ;)

Vorher/Nachher Bilder wären nicht schlecht.

 

Schöne Grüße Toni

Themenstarteram 14. Juni 2014 um 22:02

Wovon? Vom Motorraum? Viele Unterschiede gibts zwischen beiden Motoren optisch nicht. Vorher-Bilder hab ich auch leider nicht gemacht.

Hallo

Ich habe den selben Umbau vor!Schön das du angefangen hast!

Da hat man schon ein paar Tips!

Suche noch einen Käfig oder eine Überrollbügel,falls jemand sowas liegen hat bitte melden!

 

Gruß Bernd

Themenstarteram 17. August 2014 um 1:40

Leider nich. Ich glaub auch ein Käfig macht das Auto nicht viel sicherer. :D Man muss eigentlich wahnsinnig sein, um damit schnell zu fahren. ;)

Jup das stimmt.....Geht er denn merklich besser der Kleine??Viele sagen das der Puntomotor nicht so toll ist?

Gruß Bernd

Themenstarteram 17. August 2014 um 21:18

Er geht merklich besser als der 1,1er! Es hat sich sehr gelohnt, zumal es verhältnismäßig wenig Aufwand ist.

Bin letztens in nem 110PS Sauger (glaube 1,4L 16V) mitgefahren. Da geht natürlich ordentlich die Post ab. Der Typ hatte den Anschlag vom Tacho entfernt. :D Nach Tacho lief der 210km/h. Die Hölle!!!

Themenstarteram 17. August 2014 um 21:20

Meiner läuft auch ne knappe 180 auf der geraden. Allerdings bremsen mich die großen Nebelscheinwerfer und das Taxischild aus. Wenn das Zeugs nicht wäre, würde der bestimmt noch schneller rennen.

So!!!

Heute Puntomotor ausgebaut..

Morgen Cinquemotor raus....

Bilder folgen....

Schönen Gruß

Bernd

Themenstarteram 11. Oktober 2014 um 14:19

Zitat:

@Junge64 schrieb am 10. Oktober 2014 um 20:43:31 Uhr:

So!!!

Heute Puntomotor ausgebaut..

Morgen Cinquemotor raus....

Bilder folgen....

Schönen Gruß

Bernd

Viel Erfolg. Lässt sich ganz gut Umbauen.

Themenstarteram 13. Oktober 2014 um 20:35

Und warst du erfolgreich?