Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Übersetzung/Drehzahlniveau Multitronic bei 6./7-/8-Stufen Multitronic

Übersetzung/Drehzahlniveau Multitronic bei 6./7-/8-Stufen Multitronic

Audi A4 B6/8E, Audi A4 B7/8E, Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 8. Dezember 2012 um 1:01

Hallo Leute

ich habe mal eine Frage zur Übersetzung der Multitronic-Getriebe bei den verschiedenen Audi A4- Baureihen.

Prinzipiell ist hat ja die Multitronic eine weite Speizung und ist auf niedrige Drehzahle ausgeglegt.

Was mir auf beim betrachten von verschiedenen Youtube-Videos bzw anhand von einer Probefahrt mit einem 2003er A4 2,0 multitronic auffiel.

Beim der Multitronic im B6 lagen bei 100 km/h folgende Drehzahlen an-

Stellung D 1800 U/Min

Gang 5 2500 U/Min

Gang 6 1800 U/min

Also heist dass dass die letzte Fahrstufe im manuellem Modus auch die länste Übersetzung bedeutet .

Beim B7 bekam die Multitronic im manuellen Modus/sportmodus 7 Fahrstufen also noch einen mehr.

Aber beim Betrachen folgender Videos viel mir auf

dass im B7 bei in der 7. Stufe folgende Geschwindigkeit /drehzahl anliegt.

Audi A4 2,0 T Multitronic

100 km/H 2400 U/min

120 km/H 2750 U/min

Nun wundere ich mich dass trotz einer Fahrstufe mehr dass Drehzahlniveau höher ist. Ist die Gesamtspreizung im B7 kürzer als im B6? Oder wird in der letzten fahrstufe nicht die gesamte Spreizung nicht mehr vollstädnig ausgenutzt.

Kömmen wir nun zum B8

Im B8 besitzt die Multitronic 8 Stufen.

Allerdings habe ich noch kein Video entdeckt welches mir dass Drehzahlniveau verät.

Könnt ihr mir veraten welche Drehzahl bei 100 KM/h

bei S6,S7;S8(Sportmodus) anliegt?

Eigentlich müsste ja von der logik her im B8 dass niedrigste Drehzahlniveau anliegen.

Ist dass Drehzahlniveau In S8 genau so hoch wie im D-Modus oder reizt Audi auch hier nicht mehr die komplette Übersetzung aus.

 

Und zum Schluss noch, ist die Übersetzung in S/M Stellung gleich oder liegt bei S8 ein höheres drehzahniveau an als in M8.

PS. Alle Angaben beziehen sich auf die Bezinmotoren.

Für irgenwelche Angaben wäre ich dankbar.

Einen schönen Abend noch

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von cliobaccara

Weiss ich eigentlich auch dass es den 1,8T nur mit multitronic gab aber

die Überschrift hat mich halt doch etwas unsciher gemacht:D

Zurück zum Thema, bis jetzt schein noch kein B8 Multitronic Fahre eine antwort darauf zu haben.

Weiss von euch jemand mit welcher formel man die Drehzahl bei welcher Geschwindigkeit vorliegt?

Hier mal die Angaben fom B8 1,8 TFSI multitronic

Reifen: 225/55 R16

Achsübersetzung: 5,970

6./7./8. Fahrstufe:0,579/0,465/0370

Ich weiss dass man mit irgeneiner Formel die Drehzahl berechnen kann und dazu braucht mann diese angaben.

Um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen und dir eine eventuell kostspielige Probefahrt zu ersparen, hier der Weg das Drehzahlniveau aus deinen Angaben einfach zu berechnen :D

Du brauchst dazu noch den dynamischen Abrollumfang des Reifens, der sich beim Format 225/55 R16 zu 1,988m ergeben sollte. D.h. eine Radumdrehung bringt dich um knappe 2m voran.

Die Übersetzung von 0,37 in höchster Fahrstufe ergibt zusammen mit der Achsübersetzung einen Faktor von ~2,2.

D.h. mit einer Kurbelwellenumdrehung dreht sich das Vorderrad etwa 0,45 mal, bringt dich also um ca. 0,9m voran.

Eine Geschwindikeit von 100 km/h (also 27,77 m/s) benötigt damit etwa 30 Kurbelwellenumdrehungen des Motors pro Sekunde.

Umgerechnet in Drehzahl pro Minute kommt man, wenn man mit exakten Werten rechnet, auf eine Drehzahl von 1844 U/min .... TADAAAA :D

((5,97 x 0,37) / 1,988) x 27,777 x 60,0 = 1844

Alle Angaben ohne Gewähr! Der berechnete Wert ist natürlich theoretisch und wird in der Praxis etwas abweichen, da der tatsächliche Reifenumfang vom Reifenfabrikat, Restprofiltiefe, Reifenluftdruck etc. abhängt. Auch die Tachovoreilung lässt das Ergebnis variieren. 100km/h auf dem Tacho sind in der Regel ja keine echten 100km/h, sondern etwas weniger. Um das ganze exakt zu machen müsste man sich auf ebener Fahrbahn mal die Tachovoreilung mit einem GPS bestimmen (z.B. Navi oder Smartphone).

Alles in allem aber eine wirklich recht lange Übersetzung, hilft also beim Spritsparen. Mein 6-Gang Handschalter liegt bei (echten) 100 km/h im höchsten Gang bei exakt 2500 U/min!

Gruß

Matze

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Also bei meinem B6 1.8T 163 ps mt liegt die Drehzahl in D bei 100km/h bei genau 2000u/min. S Modus habe ich leider noch nicht

Themenstarteram 8. Dezember 2012 um 19:54

Ich rede von der multitronic nicht von der Tiptronic.

Du hast einen Quattro und den gibt es nur mit Tiptronic.

Multitronic gab es nur für den 1,8T Frontantrieb.

Oder stimmt die Überschrift von deinem Fahrzeug nicht, den da steht 1,8T Quattro.

Nein mein Profil stimmt nicht.

Ich habe keinen quattro, außerdem gab es den 1.8t nicht mit tiptronic im B6

Themenstarteram 8. Dezember 2012 um 22:50

Weiss ich eigentlich auch dass es den 1,8T nur mit multitronic gab aber

die Überschrift hat mich halt doch etwas unsciher gemacht:D

Zurück zum Thema, bis jetzt schein noch kein B8 Multitronic Fahre eine antwort darauf zu haben.

Weiss von euch jemand mit welcher formel man die Drehzahl bei welcher Geschwindigkeit vorliegt?

Hier mal die Angaben fom B8 1,8 TFSI multitronic

Reifen: 225/55 R16

Achsübersetzung: 5,970

6./7./8. Fahrstufe:0,579/0,465/0370

Ich weiss dass man mit irgeneiner Formel die Drehzahl berechnen kann und dazu braucht mann diese angaben.

Zitat:

Original geschrieben von cliobaccara

Weiss ich eigentlich auch dass es den 1,8T nur mit multitronic gab aber

die Überschrift hat mich halt doch etwas unsciher gemacht:D

.........................

Ich weiss dass man mit irgeneiner Formel die Drehzahl berechnen kann und dazu braucht mann diese angaben.

Nach der Frage, welcher Sinn dieser Thread hat.....:confused:

Themenstarteram 19. Dezember 2012 um 20:16

Hallo,

 

nachdem ich eine Weile nichts habe von mir hören lassen, und nachdem es eine Weile still um diesem Tread geworden ist wollte ich nur mal verkünden dass es Neuigkeiten gibt.

Da mir leider keiner meine Fragen beantworten konnte, muste ich sie mir selber beantworten.

 

 

Nach 2 weiter Fahrten mit einem 2006er A4(B7) 1,8T multitronic 163 PS und einem 2006er A4(B7) 2,0 multitronic 130 PS konnte ich folgendes festellen:

Im 1,8T betrug dass Drehzahniveau bei Tacho 100 genau 1900 U/min. Sowohl im D Modus als auch im manuellen Modus in Fahrstufe 7. Im 2,0 betrug bei 100 die Drehzahl 2100 U/min.

 

Dass heisst also beide Modelle haben ein etwas unterschiedliches Drehzahlniveau obwohl laut technischer daten bei beiden Modellen die Multitronic eine Übersetzung von 0,381 in der längsten Stufe besitzt. Aber der 1,(T hat eine Achsübersetzung von 6, und der 2,0 eine von 6,666 also eine geringfügig kürzere Übersetzung. 

 

So und nun kommt etwas besonderes:

Auf meine frage warum im Video Im S-modus in Fahrstufe 7 bei 100 2400 U/min anliegen habe ich die Antwort.

Im 1,8T habe ich im S-Modus auf Fahrstufe 7 auch am Anfang  ein Drehzahlniveau von 2400 gehabt, aber nach 5 Sekunden bzw beim Einlegen des Tempomats sank  die Drehzahl auf 1900 U/min.

Dass heisst also die Multitronic hält im S-Modus in einer eingelegten fahrstufe also nicht die Übersetzung auf ein Niveau von 0,381 fest sondern geht auch mal auf 0,5 hoch. Während im manullen in Fahrstufe 7 eine Übersetzung von 0,381 festgehalten wird.

Damit währe also meine Frage beantwortet, allerdings hat selbst ein "Multitronic-Experte" wie ich sogar noch etwas neues dazugelernt. Nähmlich dass im S-modus die Übersetzung auch bei einer eingelegten Fahrstufe nicht auf einen festen Wert festgehalten wird sondern leicht variabel ist, je nach fahrsituation. Aber natürlich nicht so variabelwie im Stufenlosen Modus.

 

Jetzt muss ich nur noch den B8 ausprobieren dann denke ich ich habe der Multitronic alle Geheimnisse entlockt.:D

 

Ach ja zum Schluss noch eine Antwort auf den Kommentar was für ein sinn dieser Tread macht:

Nun für jemanden der sich in seinen Auto hineinsetzt und nur von A nach B fährt und sich nicht näherer damit auseinandersetzt? Keinen Sinn!

 

Aber dieser Tread richtet sich eher an die Technikexperten bzw. ist einfach als informationquelle angesehen. Und damit ergibt sich durchaus ein sinn.;)  

 

 

Ohne mich mit dem Thema MT je größer auseinandergesetzt hätte, ist eines doch klar. Im Sportmodus liegt wahrscheinlich das Drehzahlniveau einfach ein wenig höher, um spontaner Leistung Abfragen zu können. Das ist bei der TT auch nicht anders.

In dem Moment, wo Du den Tempomaten rein drückst, erwartet die Getriebesteuerung keine plötzliche Leistungsforderung mehr und geht aus dem S-Modus raus, bis Du plölich wieder Gas gibst.

Die MT simuliert ja nur Fahrstufen, deshalb kann die Drehzahl auch schwanken. Schwankt bei der TT mangels starrem Durchtrieb ja auch etwas.

Über MT-Erfahrungen im b8 kannst Du im B7-Forum logischerweise lange suchen, falls nicht aus Versehen jemand aus dem 8K-Forum hier vorbeistolpert.

Zitat:

Original geschrieben von cliobaccara

Weiss ich eigentlich auch dass es den 1,8T nur mit multitronic gab aber

die Überschrift hat mich halt doch etwas unsciher gemacht:D

Zurück zum Thema, bis jetzt schein noch kein B8 Multitronic Fahre eine antwort darauf zu haben.

Weiss von euch jemand mit welcher formel man die Drehzahl bei welcher Geschwindigkeit vorliegt?

Hier mal die Angaben fom B8 1,8 TFSI multitronic

Reifen: 225/55 R16

Achsübersetzung: 5,970

6./7./8. Fahrstufe:0,579/0,465/0370

Ich weiss dass man mit irgeneiner Formel die Drehzahl berechnen kann und dazu braucht mann diese angaben.

Um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen und dir eine eventuell kostspielige Probefahrt zu ersparen, hier der Weg das Drehzahlniveau aus deinen Angaben einfach zu berechnen :D

Du brauchst dazu noch den dynamischen Abrollumfang des Reifens, der sich beim Format 225/55 R16 zu 1,988m ergeben sollte. D.h. eine Radumdrehung bringt dich um knappe 2m voran.

Die Übersetzung von 0,37 in höchster Fahrstufe ergibt zusammen mit der Achsübersetzung einen Faktor von ~2,2.

D.h. mit einer Kurbelwellenumdrehung dreht sich das Vorderrad etwa 0,45 mal, bringt dich also um ca. 0,9m voran.

Eine Geschwindikeit von 100 km/h (also 27,77 m/s) benötigt damit etwa 30 Kurbelwellenumdrehungen des Motors pro Sekunde.

Umgerechnet in Drehzahl pro Minute kommt man, wenn man mit exakten Werten rechnet, auf eine Drehzahl von 1844 U/min .... TADAAAA :D

((5,97 x 0,37) / 1,988) x 27,777 x 60,0 = 1844

Alle Angaben ohne Gewähr! Der berechnete Wert ist natürlich theoretisch und wird in der Praxis etwas abweichen, da der tatsächliche Reifenumfang vom Reifenfabrikat, Restprofiltiefe, Reifenluftdruck etc. abhängt. Auch die Tachovoreilung lässt das Ergebnis variieren. 100km/h auf dem Tacho sind in der Regel ja keine echten 100km/h, sondern etwas weniger. Um das ganze exakt zu machen müsste man sich auf ebener Fahrbahn mal die Tachovoreilung mit einem GPS bestimmen (z.B. Navi oder Smartphone).

Alles in allem aber eine wirklich recht lange Übersetzung, hilft also beim Spritsparen. Mein 6-Gang Handschalter liegt bei (echten) 100 km/h im höchsten Gang bei exakt 2500 U/min!

Gruß

Matze

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Übersetzung/Drehzahlniveau Multitronic bei 6./7-/8-Stufen Multitronic