ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. TwinTop oder Peugeot 206 CC

TwinTop oder Peugeot 206 CC

Themenstarteram 4. März 2005 um 10:52

Hallo,

eine Freundin von mir braucht einen Rat. Sie schwankt zwischen dem Tigra TwinTop und einem Peugeot 206 CC. Welche Erfahrungen habt ihr bis jetzt mit dem Tigra gemacht? Für Tipps bin ich dankbar.

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 4. März 2005 um 11:17

Wieso kann ich den Link in deiner Sig nicht öffnen???

Themenstarteram 4. März 2005 um 11:34

keine ahnung? aber hat eh nichts mit dem thema zu tun ;-)

vielleicht gehts so:

http://photos.yahoo.com/tanja1081

am 4. März 2005 um 11:37

Irgendwie nicht.

Aber zum Thema:

Will sie einen Benziner oder n Diesel und in welcher Leistungsklasse?

Themenstarteram 4. März 2005 um 11:42

Benziner und um die 100 PS, als reines Spaßauto quasi.

Diesen Vergleich gabs schonmal.(Suche)

Aber trotzdem, Den 206CC gibts als 2,0L mit 135Ps und als 1,6L mit 109PS, den Tigra mit 1,8L und 125PS, als Topmotor. Peugeot ist in Wartung und Unterhalt meiner Meinung nach teurer, aber die Motoren finde ich persönlich bei Peugeot besser. Die Optik ist Geschmackssache. Aber ich würde sagen, Probefahren ist das Gebot der Stunde.

am 4. März 2005 um 11:58

Da gings aber um die Anschaffungskosten und um die Ausstattung. Hab ihn gesucht und er ist nicht wirklich interessant.

Der 206 wird halt auch ausgereifter sein, da er doch schon deutlich länger auf dem Markt ist,.

Ich habe den CC gefahren, ca. 10 min., dann hab ich das Auto wieder beim Händler abgestellt und gesagt: Nein danke! Das Ding hat geklappert, war laut, die Karosserie ist nicht so verwindungssteif wie beim TTT und außerdem war es kein Opel. Nee, also ich bin so froh, dass ich den Tigra hab.

Ich kann nur, obwohl ich schon ein paar Mängel an meinem hatte, die aber ohne weiteres behoben wurden, für den Opel sprechen.

Zumal er bisher auch alle Vergleichstests gewonnen hat.

am 4. März 2005 um 16:02

Zitat:

Original geschrieben von marius22nrw

........

Zumal er bisher auch alle Vergleichstests gewonnen hat.

In deutschen Automobilzeitschriften allemal. In französischen gewann das dritte mal hintereinander der 206cc, zuletzt war der TTT dabei. ;)

 

Unser 206cc haben wir zwei Jahre, da klappert nichts und er macht =0= Probleme bisher. Er ist in der Platinum-Ausstattung 10% günstiger als der Tigra in vergleichbarer Motorisierung, mehr Platz (sprich Notsitze) hat der 206cc auch.

Alles eine Sache der Präferenzen. Beide Fahrzeuge sind Cabrios im unteren Preissegment und Wunderdinge kann man da ohnehin nicht erwarten. Aber schnucklige kleine Wägelchen sind beide allemal. :)

Die Notsitze im Peugeot sind nicht wirklich ein Argument, oder? Wer soll sich denn da bitte reinquetschen? Und beim Einkaufen kann ich den Platz nicht mal wirklich nutzen (als Ablage), da ich Angst hätte, undichte Safttüten, Sahnebecher etc. würden die Sitze durchtränken.

Der Tigra wäre für mich erste Wahl, da er deutlich alltagstauglicher ist, ein straffes Fahrwerk (sicheres Handling) bietet und pfiffiger aussieht.

Eine Probefahrt beider Modelle würde sich anbieten.

P.S. Der PEUGEOT mit seiner Hartplastiklandschaft (a.k.a. Armaturenbrett) gefällt mir nur äußerlich. Aber das ist Geschmackssache. Nur ein Ford StreetKa sieht im Innenraum noch schlimmer aus.

am 4. März 2005 um 16:52

Zitat:

Original geschrieben von hoetilander

Die Notsitze im Peugeot sind nicht wirklich ein Argument, oder? Wer soll sich denn da bitte reinquetschen? ......

Billy und Eileen. Gugscht Du hier.

Für uns als Hundebesitzer ein absolutes MUSS das dort hinten noch zwei Sitz(chen) waren. Sonst hätte sich meine Frau kein (kleines) Cabrio gekauft.

am 4. März 2005 um 17:08

Also ich wollte schon immer den 206 CC, habe auch Probefahrt damals gemacht. Nur das damals vor ca. 3-4 Jahr die Lieferzeit 6 Monate betrug, habe ich mir ein anderes Auto gekauft.

Dann kamen die erste Meldungen über den Tigra. Für mich persönlich schaut der besser aus. Ich habe kein Hund oder Kind, also ist es für mich nicht wichtig ob da noch 2 Sitzen hinten sind. Auch in meinem Mini-Van hatte ich selten mehr als 2 Leute drinnen.

Den Kofferraum ist aber größer als den von 206CC, egal ob geschlossen oder offen gefahren wird. Dies ist für mich als Dosenöffner sehr wichtig, bei 3 Samtpfötner. Die schaffen es irgendwie nit selber ihren Futter zu besorgen.

Für mich war es den besseren Wahl den Twinnie zu nehmen. Ich bin voll zufrieden mit den Giftzwerg.

Aber wie schon geschrieben würde, es ist eine persönliche Geschmacksache....weil sonst würde jeder das gleiche Auto fahren und das wäre doch langweilig.

am 4. März 2005 um 17:16

Zitat:

Original geschrieben von kopjekoffie

......

Aber wie schon geschrieben würde, es ist eine persönliche Geschmacksache....weil sonst würde jeder das gleiche Auto fahren und das wäre doch langweilig.

Eben. :)

Der Tigra ist schon schick, keine Frage, aber halt "nur" ein reiner Zweisitzer.

Wäre der TTT vor zwei Jahren schon draußen gewesen und hätten wir keine Hunde gehabt, wären wir den TTT auch probegefahren. Weiss nicht wie meine Frau sich dann entschieden hätte. ;)

Aber so ist es halt der 206cc geworden, und ganz wertfrei, es ist auch ein schnuckliges Wägelchen was uns wirklich bisher keine Probleme gemacht hat. Und so ist es wirklich nur eine reine Geschmacksfrage. :)

Hallo

Vorteile Peugeot:

die beiden Notsitze, tw bessere Optik im Innenraum.

am Peugeot stört:

Zentralverriegelung nicht sehr gut durchdacht ...

Wird das Auto mit offenen Verdeck abgestellt kann im Gegensatz zum Opel jeder die Türen öffnen ...

Tankschloß macht immer Probleme, Kofferraumschloß ist sehr umständlich.

der Opel federt etwas besser und hat die elektr. Kofferraumklappe. Weiters sind die Serviceintervalle länger.

mfg

Moin Eierfanta, der Tigra hat hinten noch 70 Liter Fach und dort passt unser Hund - Struppi - super rein. Tibet Terrier

Wenn Struppi aus dem Fenster schauen möchte sitzt er eben vorn.

Passt nicht gebt es nicht !

Euer Hund sieht auch so änlich aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen