ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Twingo Kaufen????

Twingo Kaufen????

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 27. Dezember 2006 um 20:16

Halloo, ich bin am überlegen, ob ich mir einen Twingo zulegen soll.

Hab gehört, das die sehr lange halten sollen und in Schwarz find ich die auch gar nicht mal so schlecht.

Was verbraucht so ein Twingo denn?

Suche ein Auto hauptsächlich für den Stadtverkehr?

Hat jemand erfahrung und ist so ein Twingo empfehlenswert??

Mfg und danke schonmal

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo erstmal im Renault Forum!

Zum Twingo werden hier fast jede Woche Kaufberatungen und andere wichtige Infos abgegeben.

Schau einfach mal paar Beiträge weiter unten oder benutze die Suchfunktion.

Generell kann man nix gegen den Twingo sagen.

Allerdings sollte man zu den Modellen ab 2001 greifen.

Hier wurden die Sitze und die Innenausstattung überarbeitet.

Ansonsten wäre noch die Wahl zwischen 60 und 75 PS. ;)

Hallo

Je nach Fahrweise und Außentemperatur sind es zwischen 5,5 und 7 Litern.

Ideal als Stadtauto. Sehr übersichtlich und wendig (besonders mit Servo *gg*). Und dank der verschiebbaren Rückbank passt eine Menge rein.

Wir fahren 5-6 mal von HH nach S, meistens nehmen wir noch 2 Leute und Gepäck mit. Da hat sich noch nie einer beschwert, das es zu eng war (Mitfahrzentrale halt). Und wenn man sinnig fährt, sind 6 Liter vollkommen ausreichend!

Das mit 2001 ist richtig. Zu erkennen an den integrierten Blinkern.

Diese Serie macht auch optisch mehr her als die vorige.

Bye

Tex

Ich fahr mittlerweile meinen 3. Twingo, seit seiner Einführung hier in germany. Für mich gibt es kein anderes Auto mehr. Ob Stadtverkehr oder auch Langstrecken auf Autobahn. Alleinfahrer oder mit noch 2 Leuten und Gepäck, mein Twingo bringt mich überall hin ohne zu Murren. Auch im Verbrauch absolut freundlich bei den Benzinpreisen.

Und bei den Parkplatzproblemen find ich mit meinem kleinen Twingo immer noch ne Parklücke!

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 15:15

Dankeschön schonmal für die netten Antoworten.

Dann wird es wohl nächstes Jahr ein Twingo werden =)

Fahre zurzeit nen Opel Corsa B Bj. 94

und fahre überwiegend Stadt und da dieser knapp 12 Liter auf

100 km verbraucht, die Steuern so hoch sind und ich nicht

weiter in das Auto reinstecken möchte.

Werde ich mich von ihm trennen!!

Lg

Wir fahren auch seit jetzt genau einem Jahr einen Twingo, Baujahr 2004,...innerhalb eines Jahres haben wir über 20.000 km gefahren...Stadtverkehr, Autobahn etc...und er hat uns noch nie schwierigkeiten gemacht.

Das einzige was stört ist die fehlende Servolenkung (kommt mir so vor als ob die Vergessen wurde, bei all der Ausstattung) sowie die Faltdachbedingten lauten Windgeräusche.

Er muss in den nächsten Wochen zur Inspektion...sollte nix aussergewöhnliches zu finden sein.

Also...das Auto ist Top :)

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 15:45

Wie sieht es denn aus mit den Twingos so um Baujahr 96-99 rum?

Sind die auch gut??

Lg

Mein 2. Twingo war Baujahr 98. Habe mich leider unfallbedingt von ihm trennen müssen weil so ein Vollgasdepp inner 30 Zone mich mit 60 Sachen von links gerammt hatt.

Dabei Totalschaden, Säule verbogen und Twingi gefaltet. Mir zum Glück fast nichts passiert, aber Autochen hin. Bis dahin null Probleme mit dem gehabt, also auch bei Insp. keine Vorkommnisse.

Hallo Marcy,

alles in allem ein gutes Auto, welches durch geringen Spritverbrauch, Bedienungsfreundlichkeit usw. auffällt.

Mit unserem 16V aus Bj. 2001 hatten wir bis dato noch keine Probleme und ich kann dir das Auto somit empfehlen. Ende der 90ziger wurde von Renault wohl ein Facelifting gemacht und einige Mängel, die davor wohl häufiger angefallen sind (wie die Federn, Bremsanlage, Radlager usw.) durch Erneuerung wohl zweckdienlich behoben.

Ein mittlerweile ausgereiftes Auto, bei welchem das Preis-, Leistungsverhältnis stimmt und somit meiner Meinung nach zu empfehlen ist.

 

Gruß "Die Maus"

Wenn du dir einen Gefallen tun willst, leg ein paar Taler drauf und nimm einen ab Bj 2001. Das ist die Faceliftversion.

Macht optisch mehr her und ist qualitativ besser.

75 PS machen wirklich mehr Spass, sind aber auch teurer.

Ein Faltdach (es gibt ja kaum welche ohne) ist auf jeden Fall empfehlenswert (trotz Klima)

Bye

Tex

am 4. Januar 2007 um 19:38

Sollte deine Wahl auf einen Twingo Bj. 96 -98 fallen, achte bitte dadrauf wo er her kommt. Bei EU Fahrzeugen zahlst du das doppelte an Steuern. Trotz G-Kat und identischer Motorvariante. Frag mich jetzt bitte nicht warum das so ist , kann ich leider nicht beantworten. :( EU Import liegt bei 185 Euro , die anderen bei 95 Euro. In meinem Bekanntenkreis sind zwei Twingo`s , wo das o.g. zutrifft. Schlüsselnr. bei denen das Zutrifft ,habe ich leider z.Z. nicht parat. Ansonsten kann allen anderen nur Zustimmen... der TWINGO ist ein Klasse Auto. :)

hallo ihr twingo driver... !

Da ich in einem ambulanten pflegedienst arbeite,fahr ich auch täglich die kleine Quetsch durch die Lande :D (Baujahr 2006 edition toujours,schwarz metallic:D)

Nunja... irgendwie bisschen eng ist er schon ab 1,80 und die Sitzposition sehr hoch.

Die Schaltung ist sehr ungenau,und die Lenkung gefühllos.

Das Fahrwerk is auch nicht grad zum kurven jagen geeignet, also eher Stadtauto.

Und bei Bergsteigungen muss ich den richtig quälen.

Mal von der Sicherheitskonstruktion abgesehn(alt) ist er ein süßes Auto. Aber ich würde auf den neuen warten. Den soll es mit Diesel und mehr Leistung geben.

lg

Hi Marcy88!

Habe als Zweitwagen nen 2004er Twingo 1,2L, 16V, muss sagen ein sehr souveränes, zuverlässiges und günstiges Fahrzeug. Mein Verbrauch liegt jetzt zur kalten Jahreszeit bei ca. 6,5L, dies brauchte ich mit meinem Smart auch der war allerdings nur ein Zweisitzer dann war er leichter und hatte nicht den Fahrkomfort.

Kann Dir den Twingo nur nahelegen. Am Besten mit 75 PS, ich fand den mit 60 PS doch etwas schwach auf der Brust. Liegt wohl daran, dass ich etwas im ländlichen Bereich wohne!

Also kaufen, aber Preise gut vergleichen snd ziemliche spannen vorhanden bei den Händlern!

MfG V50 Jäger

am 10. Januar 2007 um 9:05

Hallo an Alle,

meine Freudin fährt seit ein Paar Jahren ein Twingo und ist damit sehr zufrieden. Eigendlich ist das ein tyisches Stadtauto, aber es eignet auch ganz gut für längere Strecken. Ich persönlich fahre lieber meinen Passat :)

 

--------------------------------------------

www.reifenmaschine.de

am 11. Januar 2007 um 16:03

Aus der Erfahrung im Bekanntenkreis muss ich sagen, dass ich auser für die reine Stadtfahrt den Twingo als relativ ungeeignet betrachte. Zum einen wäre da die sehr schlechte Crahsicherheit. Das bestätigt sich durch die mit 3 Sternen sehr niedrige Wertung im NCAP Crashtest. Bei Unfällen auf Landstraßen oder BAB sehen also die Verletzungsgefahren nicht gerade positiv für den Fahrer aus. Dazu kommen auch die relativ schlechten Bremsen. 45 Meter aus 100km/h sind nicht wirklich gut, wenn man bedenkt, dass ein Golf oder Focus bei fast einer halben Tonne höherem Gewicht auf unter 40m kommt. Auch die Straßenlage bzw. das Fahrwerk sind nicht wirklich gut, insbesonders wenn die Straße nass ist. Dazu kommt das nicht erhältliche ESP, welches ein großes Minus darstellt. Sollte das Fahrprofil also etwas anderes als reine Stadtfahrt enthalten würde ich klar zu einem anderen Auto raten.

Wenn man bedenkt, dass ein Twingo mit Klimaanlage und Radio einen Neupreis von 11.000€ hat ist es denke ich sinnvoll, sich auch mal bei den Kleinwagen umzuschauen. Peugeot 207, Renault Clio, Toyota Yaris, Fiat Grande Punto und Opel Corsa D bieten für gar nicht so viel mehr Geld ein riesiges Plus an Fahrverhalten und vorallem Sicherheit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen