Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Turbo macht Probleme. Hilfe

Turbo macht Probleme. Hilfe

Fiat 500X ZAF334
Themenstarteram 26. Juni 2019 um 13:18

Hallo Leute.

Ich habe mir vor ca 3 Jahren einen Fiat 500x gekauft.

Nach ca 10.000 km fing mir aufzufallen das der turbo in seltenen Fällen nicht funktionierte. (jede 20. Fahrt)

Irgendwann stelle ich auch fest das zeitgleich auch das Tempomat nicht funktioniert.

Wenn es mich während der Fahrt genervt hat hab ich einfach rechts angehalten, den Motor neu gestartet und alles lief wieder einwandfrei.

Dieses Problem wurde nun mit 50.000 km jedoch so schlimm das der turbo so gut wie gar nicht mehr funktioniert (habe auch eine Turbo Anzeige. Nun kam auch die erste sichtbare Fehlermeldung (Ladedrucksensor B). Diesen habe ich schon ausgetauscht.

Die Werkstatt konnte sich diesen Fehler nicht erklären und fragte bei Fiat nach. Fiat sagte der Turbo ist defekt und muss ausgetauscht werden. Kulanzantrag abgelehnt.

Kann mir nicht vorstellen das es der Turbo ist.

Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

@RobinR2D schrieb am 26. Juni 2019 um 13:18:54 Uhr:

Hallo Leute.

Ich habe mir vor ca 3 Jahren einen Fiat 500x gekauft.

Nach ca 10.000 km fing mir aufzufallen das der turbo in seltenen Fällen nicht funktionierte. (jede 20. Fahrt)

Irgendwann stelle ich auch fest das zeitgleich auch das Tempomat nicht funktioniert.

Wenn es mich während der Fahrt genervt hat hab ich einfach rechts angehalten, den Motor neu gestartet und alles lief wieder einwandfrei.

Dieses Problem wurde nun mit 50.000 km jedoch so schlimm das der turbo so gut wie gar nicht mehr funktioniert (habe auch eine Turbo Anzeige. Nun kam auch die erste sichtbare Fehlermeldung (Ladedrucksensor B). Diesen habe ich schon ausgetauscht.

Die Werkstatt konnte sich diesen Fehler nicht erklären und fragte bei Fiat nach. Fiat sagte der Turbo ist defekt und muss ausgetauscht werden. Kulanzantrag abgelehnt.

Kann mir nicht vorstellen das es der Turbo ist.

Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße

Benziner oder Diesel?

Themenstarteram 27. Juni 2019 um 21:39

Benziner 1.4 Liter 140 PS

Zitat:

@RobinR2D schrieb am 27. Juni 2019 um 21:39:22 Uhr:

Benziner 1.4 Liter 140 PS

Moin!

Oha, da kann es schon der Turbo sein der defekt ist. Habe letzt bei 40 tkm einen getauscht, beim gleichen Modell. Und das war nicht der Erste!

MFG Günni.

Themenstarteram 29. Juni 2019 um 8:15

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 29. Juni 2019 um 07:26:58 Uhr:

Zitat:

@RobinR2D schrieb am 27. Juni 2019 um 21:39:22 Uhr:

Benziner 1.4 Liter 140 PS

Moin!

Oha, da kann es schon der Turbo sein der defekt ist. Habe letzt bei 40 tkm einen getauscht, beim gleichen Modell. Und das war nicht der Erste!

MFG Günni.

Auch wenn er zwischendurch mal funktioniert?

Kannst ja vorab mal den Stellantrieb erneuern,vielleicht haste ja Glück und er tuts dann wieder.

Ich rate (!), dass der Turbo eine variable Turbinengeometrie hat. Für selbige braucht es einen Versteller, der bei vielen Fahrzeugen gerne mal festgehen kann.

Theoretisch müsste da ein entsprechender Eintrag im Fehlerspeicher sein.

Ein wirklich defekter Turbo geht nicht mal und mal nicht, der ist dann endgültig hinüber.

Ich würde wie oben schon geschrieben auch nach dieser Stelleinheit schauen und gucken, ob die schwergängig ist.

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 6:26

Kann vielleicht jemand mal ein Foto von so einer stelleinheit hochladen?

Das halte ich für unwahrscheinlich. Selbst wenn es ein Turbo mit Verstellung ist, dann geht diese fest und schluss ist. Sie löst sich nicht wieder, oder hin und her. Klingt eher nach einem elektronischem Problem. Die Werkstatt sollte aber den Ladedruck messen können.

Kann man die Gängigkeit des Mechanismus nicht von Hand prüfen? Das wäre ja eine günstige Variante, einen Fehler zu suchen...

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 16:26

Es fühlt sich wirklich so an wie ein Wackelkontakt um es nochmal zu verdeutlichen.

Gerade jetzt wo es so schlimm ist merkt man wie der turbo während der Fahrt plötzlich loslegt und eine Minute später gar nicht mehr funktioniert

Vielleicht kann das auch die Lambda - Sonde sein und gar nicht der Turbo?

Wenn die falsch misst ( Wackelkontakt, Kabel blank) und das Gemisch schlagartig runterregelt, dann kriegt der Turbo auch nix zum schaufeln ( also keine Abgase)

 

Wenn es der Turbo wäre, denke ich auch eher, dass der digital läuft, also entweder oder. Haben die in der Werkstatt mal den Speicher während des Motorlaufs gemessen? War da Druck auf dem Lader oder nicht?

 

Wenn nämlich ein Fehler nur kurzfristig auftritt, dann muss der sich nicht zwingend im Fehlerspeicher ablegen.

 

Das hatte mal ein Bekannter von mir mit einem defekten Zündkabel. Fehlerspeicher nix, Kabel getauscht auf Verdacht und alles wieder im grünen Bereich...

 

Nur eine Idee.

Auch uns hat es mit identischem Problem getroffen. Auslesung mit Semi-Profi OBD System ergab recht detailliert: P023600 Air leakage In turbocharger (Signal compare failure).

Kurzum - undichtes System ODER Sensor liefert falsche Werte / Defekt.

Da wir das Fahrzeug mit ~71000 km vom seriösen Händler in Berlin gekauft haben, werden wir innerhalb der ersten 6 Monate mal schauen, wie und ob es über die Gebrauchtwagen-Gewährleistung laufen kann...

Zitat:

Ich rate (!), dass der Turbo eine variable Turbinengeometrie hat. Für selbige braucht es einen Versteller, der bei vielen Fahrzeugen gerne mal festgehen kann.

Theoretisch müsste da ein entsprechender Eintrag im Fehlerspeicher sein.

 

Ein wirklich defekter Turbo geht nicht mal und mal nicht, der ist dann endgültig hinüber.

 

Ich würde wie oben schon geschrieben auch nach dieser Stelleinheit schauen und gucken, ob die schwergängig ist.

Es gibt außer bei Porsche und bei einem VW TSI-Motor keine verstellbare Turbinengeometrie bei Ottomotoren. Dafür sind die Abgastemperaturen zu hoch.

Wenn Fiat sowieso keine Kulanz gibt, würde ich ihn auch nicht bei Fiat reparieren lassen. In jeder großen Stadt gibt es Werkstätten, die sich auf die Reparatur bzw. Instandsetzung von Turboladern spezialisiert haben. Die kennen sich mit der Technik bestens aus und rufen meistens deutlich geringere Preise auf. Eventuell ist wirklich nur das Ladedruckregelventil defekt.

Welches Öl ist denn bei der Wartung aufgefüllt worden. Für die Multiairmotoren gibt es nur sehr wenige passende Öle. Wie ist denn dein Fahrprofil bzw. Fahrstil?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Turbo macht Probleme. Hilfe