ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Türsteuergerät defekt?

Türsteuergerät defekt?

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 29. Febuar 2020 um 18:50

Hallo zusammen. Ich habe das Problem, dass sich der Außenspiegel der Beifahrertüre nicht ausklappt beim Öffnen der Fahrertür. Betätige ich den entsprechenden Knopf funktioniert es. Ich habe das Türsteuergerät VL in Verdacht und habe es heute ausgebaut. Dabei fiel mir auf, dass jemand dort gelötet hat. Es wurde nachträglich eine Standheizung verbaut, aber die kann damit wohl nichts zu tun haben. Also die Stecker waren alle fest im Steuergerät. Kabelbrüche konnte ich auf dem kleinen Stück keine sehen. Meine Fragen dazu sind: hat jemand eine Idee was da gelötet wurde? Was kann sonst die Ursache für den nicht ausklappenden Beifahrerspiegel sein?

 

Gruß M.

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo

Wenn du die Kammernummer von dem angelöteten Kabel, wie viele Kammern der Stecker hat und natürlich die FIN (auch per PN) mitteilen würdest, könnte ich morgen in den richtigen Schaltplan gucken was da normal angeschlossen ist.

Wenn du das nicht mitteilen möchtest, baue die Türverkleidung ab und verfolge die angelötete Ader selber.

Hast du vielleicht in den Spiegeln eine Umfeldbeleuchtung, Ausstiegsbeleuchtung die das Fahrzeug normal ab Werk nicht hatte?

Ich glaube ersteinmal nicht, das es an dem linken Türsteuergerät liegt.

Beim öffnen der rechten Tür klappt er ab?

Themenstarteram 29. Febuar 2020 um 19:37

Genau dann klappt er auf. Ich vermute er bekommt nicht das Signal das die Fahrertür geöffnet wurde. Das ist das Steuergerät. Der Beifahrerspiegel klappt erst ab wenn die Fahrertür geschlossen ist und der Knopf gedrückt wird.

Asset.JPG

Mich wundert das der linke normal auch ohne Taste abklappt. Der hat ja keine 2 Kontakte für links und rechts einzeln in der Tür verbaut.

Also muss das Signal von Tür geöffnet / geschlossen ja da sein. Das restliche geht ja dann über den Bus über die FEST programmierte Software und Codierung in den Steuergeräten.

Beide Spiegel müssen ja auch nach 4 Sekunden in der Standard Codierung abklappen wenn du die rechte Tür öffnest.

Funktioniert das bei dem öffnen der rechten Tür?

Wenn nein hätte ich vielleicht eine Erklärung: Man kann die Zeit für das abklappen einzeln verändern, was da aktuell programmiert ist, kann man in z.B. der SD sehen.

Hast du vielleicht irgendetwas neu programmieren lassen. Z.B AMG Menü oder ähnliches?

Jeder glaubt er kann das programmieren und tatsächlich wird da mehr zerschossen als man glauben kann.

Viele basteln sich auch gerne ohne Umbau der dazu normal benötigen Türsteuergeräte zusätzliche Leuchten z.B. eine Ambiente Beleuchtung ein und dadurch auch unerklärliche Fehler ein.

Könnte aber morgen mal schauen ob ich so ein Türsteuergerät noch in der Garage liegen habe.

Hallo

Habe gerade schon einmal alle Schaltpläne durchgeschaut. Da gibt es den weißen Stecker überall nur mit schwarzen Adern für links und rechts. Der schwarze Stecker ist ebenfalls nur mit schwarzen Adern belegt und die beiden Stecker (alle schwarzen Adern) werden ausschließlich in einem umwickelten Kabelbaum zum Aussenspiegel verdrahtet.

Also wurde die "blaue und blau/rote (blau/braune Ader kann es nicht klar erkennen) auch schon nachgerüstet. Die beiden Adern sind nach deinem Foto auch nicht mit in dem Kabelbaum zum Spiegel eingewickelt.

Sende mir also bitte den Steckplatz des weißen Steckers und die Kammernummern der beiden neuen Adern zu. Bitte auch die ersten sechs Stellen deiner FIN also z.B. WDD204248. Dann suche ich gerne noch einmal und kann dir schreiben was da normal angeschlossen ist.

Wenn es die Kammern 4 und 5 im weißen Stecker sein sollten, ist da der Motor zum abklappen des Spiegels angeschlossen.

Vielleicht ist durch die nachträgliche nicht vernünftige verlegung der zusätzlichen Adern zum Spiegel einfach ein zeitweilger Kurzschluß gegen Masse auf einer Ader im rechten Spiegel. Dadurch funktioniert durch die Umkehrung der Spannung also plus nach minus und umgekehrt die eine Richtung immer. In die andere Richtung hat vielleicht jemand mit der zusätzlichen angelöteten Ader etwas zurecht pfuschen wollen.

Kontrolliere am besten nach deiner FIN die Serienmäßige Ausstattung mit der Google Suche nach "VIN Decoder MB" . Dann weißt du, was dich vielleicht noch so alles nach der Datenkarte bei deinem Fahrzeug durch nachträgliche Umbauten an unerklärlichen Fehlern erwarten kannst.

Habe übrigens noch ein identisches intaktes Türsteuergerät siehe Foto. Das für vorne rechts wäre auch noch da. Ich glaube aber immer noch nicht, das der Fehler bei meinem jetzigen Kenntnisstand direkt vom Türsteuergerät kommt.

Die Ausgänge der Steuergeräte werden im Normalfall sofort abgeschaltet wenn ein Kurzschluß oder ähnliches auftritt. Eine Spannung die allerdings rückwärts ins Steuergerät geschickt wird, kann ein Steuergerät sofort zerstören. Näheres dann mit PN.

MB VL Tuersteuergeraet

Das ganze bezieht sich natürlich auch auf die rechte Seite wo ich eine identische Verdrahtung und einen fortgeschrittenen Fehler vermute.

Noch ein Tipp um einen Kurzschluß in den beiden Adern zu finden. Ich hoffe du hast ein Messgerät.

1. Den weißen Stecker vom Steuergerät abziehen.

2. Messe die beiden blauen Adern untereinander. Die müßten durch den angeschlossenen Motor niederohmig sein.

3. Dann messe jede einzelne blaue Ader gegen die Karosserie "Masse" die müßten beide hochohmig sein.

Wenn nicht liegt ein Kurzschluß vor. Also eine der blauen Adern zum Spiegel ist irgendwo zeitweilg durchgescheuert, abgequetscht oder die zusätzliche unnötige braun angelötete Ader geht irgendwo hin wo sie sicher nicht hingehört.

 

Vielleicht ist auch auf der zusätzlichen normal unnötigen braunen Ader unter gewissen Schaltzuständen z.B. Minus und der Motor kann mit zweimal minus nun mal nicht laufen.

Also wenn kein Kurzschluß auf den blauen Adern besteht, die braune verfolgen und abklemmen.

Für eine z.B. nachträglich installierte zusätzliche Beleuchtung am Ende der braunen Ader gebe ich dir gerne Tipps wo man die richtig anschliessen kann.

 

Weiterhin viel Erfolg bei der Fehlersuche

Michael

Themenstarteram 1. März 2020 um 11:48

Wow danke. Du gibst dir echt Mühe. Mir fällt gerade ein dass keyless go an der Fahrertür nicht funktionierte und das beim Händler repariert wurde. Also das geht wieder. Ob da jemand selbst etwas codiert hat weiß ich nicht. Also ich werde mir die Verdrahtung gleich mal auf der Beifahrerseite ansehen. Und die ursprüngliche Ausstattung über die FIN. Welchen weißen Stecker meinst du? Da sind ja zwei vorhanden. Danke soweit

 

Marcus

Hallo Marcus

Man muss sich ja als Rentner im Winter irgendwie sinnvoll beschäftigen.

Keyless hat nach meiner schnellen Suche im Schaltplan keine direkte Verbindung mit dem Türsteuergerät.

Der zweite weiße Stecker ist leider auf deinem Foto nicht vollständig sichtbar.

Ich meine den weißen Stecker an dem die beiden blauen und die angelötete braune Ader enden.

Die Kammernummern von dem weißen Stecker die sieht man normal auf der Steckerunterseite also 1-5 und 6-10. Die Belegung der beiden blauen Adern sind wichtig bei meiner Suche.

Am besten mal ein Foto bei dem alle Stecker noch eingesteckt sind einstellen.

So wie auf meinem Foto sollte die Belegung der Stecker normal aussehen.

Eventuell mehr oder weniger Stecker oder Adern durch Sonderausstattung.

Gruß Michael

Belegung Tuersteuergeraet
Themenstarteram 1. März 2020 um 21:01

Das wird noch dauern. Bin erst am nächsten Wochenende wieder da um am Auto zu gucken. Ich meine aber der Stecker kam nicht direkt ins Steuergerät sondern war daneben angesteckt. Das sieht man auf meinem zweiten Bild.

Ok

Dann warte ich auf deine Rückmeldung.

Eine angenehme Woche

Themenstarteram 6. März 2020 um 13:35

Und hier die Lösung: gestern war ich bei Michael (TDI) und wir haben uns die Sache genauer angesehen. Es handelt sich um einen Kabelbruch in der Kabeldurchführung zur Fahrertür. Hat man diese etwas „massiert“ ging der Spiegel wieder. Also den Faltenschlauch abgemacht. Da drin sind die Kabel nochmal in einem Kunststoffmantel zusammengefasst. Dieser wies so ganz eben auch schon einen Ermüdungsbruch auf. Als ich den aufschnitt, habe ich gesehen, das jedes Kabel leicht angebrochen war. Ich werde das heute oder morgen reparieren und denke das dann alles wieder funktioniert wie es soll. Im Moment funktioniert der Spiegelblinker nicht und die Fahrertür verriegelt nicht und natürlich der Beifahrerspiegel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen