ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Türgriff aus/einbauen, Federspannung

Türgriff aus/einbauen, Federspannung

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 16. Februar 2011 um 11:55

Hallo.Meine Kinder haben es geschafft den äusseren Türgriff hinten links zu killen.

Türgriff wollte nicht mehr zurückschnalzen.Habe dann den Türgriff ausgebaut,nichts beschädigt,wieder eingebaut funktioniert alles wieder.Aber wie vorher ist es nicht mehr.Der Griff hat überhaupt keine Spannung mehr,an beiden Seiten(feste und bewegliche Seite)total "labbrig".Habe dann die Türverkleidung entfernt und mir die Sache von innen angeschaut,und konnte keine Beschädigung feststellen.Meine Frage wäre nun,kann man die Spannung des Griffs irgendwo nachstellen?Oder ist die innere Halterung hinüber?

Hoffe mir kann jemand helfen.Danke.

P.S:Wenn ihr Kinder unter zehn Jahren haben solltet,macht ihnen die Tür lieber selber auf....

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. Februar 2011 um 14:52

Da mir keiner helfen konnte, hab ich mir selber geholfen.

Für alle die das Problem mit ausgelajerten Türgriffen plagt,hier die Lösung:

1.Türgummi in Höhe Türschloss rausziehen,mit 20er Torx Schraube lösen.Beide Teile vorsichtig rausnehmen.

2.Dichtungsgummis Türschloss ebenfalls entfernen,jetzt sehen wir zwei 20er Torx Schrauben die wir aber erst lösen wenn die Türverkleidung entfernt wurde.

3.Türverkleidung abbauen,Vorsicht mit dem Flachbandkabel welches im Türsteuergerät gesteckt ist(geht leicht kaputt).

4.Vorsichtig die Türfolie lösen(es reicht wenn man sie zur Hälfte löst)

5.Die zwei Torxschrauben(siehe Punkt 2)lösen,dann die innere Halterung des Griffs langsam aus der Tür holen.

An dieser Halterung befindet sich eine Feder,die dem Türgriff Spannung verleiht.Leider ist dieser Plastikmist nicht sehr stabil,und geht ziemlich leicht kaputt wenn man nicht mit Gefühl arbeitet.

6.Einbau in umgekehrter Reihenfolge

 

 

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

@techtech

hier deine Beschreibung als PDF zum download für alle die es interessiert :D.

Gruß

OH 712 

Habe dir eine PN gesendet;). 

Themenstarteram 16. Februar 2011 um 19:50

Keiner ne Idee??

Themenstarteram 18. Februar 2011 um 14:52

Da mir keiner helfen konnte, hab ich mir selber geholfen.

Für alle die das Problem mit ausgelajerten Türgriffen plagt,hier die Lösung:

1.Türgummi in Höhe Türschloss rausziehen,mit 20er Torx Schraube lösen.Beide Teile vorsichtig rausnehmen.

2.Dichtungsgummis Türschloss ebenfalls entfernen,jetzt sehen wir zwei 20er Torx Schrauben die wir aber erst lösen wenn die Türverkleidung entfernt wurde.

3.Türverkleidung abbauen,Vorsicht mit dem Flachbandkabel welches im Türsteuergerät gesteckt ist(geht leicht kaputt).

4.Vorsichtig die Türfolie lösen(es reicht wenn man sie zur Hälfte löst)

5.Die zwei Torxschrauben(siehe Punkt 2)lösen,dann die innere Halterung des Griffs langsam aus der Tür holen.

An dieser Halterung befindet sich eine Feder,die dem Türgriff Spannung verleiht.Leider ist dieser Plastikmist nicht sehr stabil,und geht ziemlich leicht kaputt wenn man nicht mit Gefühl arbeitet.

6.Einbau in umgekehrter Reihenfolge

 

 

Themenstarteram 18. Februar 2011 um 15:02

Zitat:

Original geschrieben von techtech

Da mir keiner helfen konnte, hab ich mir selber geholfen.

Für alle die das Problem mit ausgelajerten Türgriffen plagt,hier die Lösung:

1.Türgummi in Höhe Türschloss rausziehen,mit 20er Torx Schraube lösen.Beide Teile vorsichtig rausnehmen.

2.Dichtungsgummis Türschloss ebenfalls entfernen,jetzt sehen wir zwei 20er Torx Schrauben die wir aber erst lösen wenn die Türverkleidung entfernt wurde.

3.Türverkleidung abbauen,Vorsicht mit dem Flachbandkabel welches im Türsteuergerät gesteckt ist(geht leicht kaputt).

4.Vorsichtig die Türfolie lösen(es reicht wenn man sie zur Hälfte löst)

5.Die zwei Torxschrauben(siehe Punkt 2)lösen,dann die innere Halterung des Griffs langsam aus der Tür holen.

An dieser Halterung befindet sich eine Feder,die dem Türgriff Spannung verleiht.Leider ist dieser Plastikmist nicht sehr stabil,und geht ziemlich leicht kaputt wenn man nicht mit Gefühl arbeitet.

6.Einbau in umgekehrter Reihenfolge

 

P.S.: Die Halterung des Türgriffs kostet bei MB 22€

@techtech

 

hier deine Beschreibung als PDF zum download für alle die es interessiert :D.

 

Gruß

OH 712 

Tut mir leid wenn ich Leichen schände. Bei mir ist der der hintere Türgriff im Eimer. Irgendein Plastikteil ist auch abgebrochen. Türgriff geht manchmal nicht von alleine zurück und wenn, dann ist er ziemlich locker und geht auch nicht komplett in die Ausgangsposition zurück, da fehlen 2-3 mm. Was war eigentlich der Grund warum er bei dir nicht zurückging und musste man noch was kaufen ?

Mfg

Zitat:

@techtech schrieb am 18. Februar 2011 um 15:02:37 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von techtech

Da mir keiner helfen konnte, hab ich mir selber geholfen.

Für alle die das Problem mit ausgelajerten Türgriffen plagt,hier die Lösung:

1.Türgummi in Höhe Türschloss rausziehen,mit 20er Torx Schraube lösen.Beide Teile vorsichtig rausnehmen.

2.Dichtungsgummis Türschloss ebenfalls entfernen,jetzt sehen wir zwei 20er Torx Schrauben die wir aber erst lösen wenn die Türverkleidung entfernt wurde.

3.Türverkleidung abbauen,Vorsicht mit dem Flachbandkabel welches im Türsteuergerät gesteckt ist(geht leicht kaputt).

4.Vorsichtig die Türfolie lösen(es reicht wenn man sie zur Hälfte löst)

5.Die zwei Torxschrauben(siehe Punkt 2)lösen,dann die innere Halterung des Griffs langsam aus der Tür holen.

An dieser Halterung befindet sich eine Feder,die dem Türgriff Spannung verleiht.Leider ist dieser Plastikmist nicht sehr stabil,und geht ziemlich leicht kaputt wenn man nicht mit Gefühl arbeitet.

6.Einbau in umgekehrter Reihenfolge

 

P.S.: Die Halterung des Türgriffs kostet bei MB 22€

Habe leider seit heute das gleiche Problem, Türgriff geht zwar nach Schlossausbau wieder auf und zu aber irg. Wie fühlt sich das alles ausgeleiert an. (Fahrertüre)

 

Könnte mir eventuell jemand die Teilenummer über das WIS raussuchen von diesem Halter der den Türgriff hält?

 

VIN: WDB2110071B104627

 

Vielen Dank schon mal

 

Grüße Tobi

 

Schreibe Mackhack eine PN mit deiner Fahrgestellnummer/FIN.

https://www.motor-talk.de/.../UserDetails.html?userId=1493601

Beste Grüsse und viel Erfolg

Bei mir ist auch das Problem dass der Türgriff (hinten rechts) nicht in die AUsgangsposiition zurückgeht und die Tür sich auch nur bei gefühlvoller Bedienung aufgeht.

Wie repariere ich das ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Türgriff aus/einbauen, Federspannung