ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Trotz Reparatur...Fahrzeug zieht gefährlich nach rechts.

Trotz Reparatur...Fahrzeug zieht gefährlich nach rechts.

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 9. März 2012 um 20:03

Hallo Gemeinde!

Ich brauche mal Euren Rat, denn ich bin am verzweifeln.

Fahrzeug: C220CDI, Limo, Bj.01, KM 144Tsd.

Kurz zur Historie:

An der VA klapperte es schon länger verdächtig und mir war klar, es müssen irgendwelche Gelenke ausgeschlagen sein.

Vor genau zwei Wochen kam ein neues Problem hinzu: Lenkrad zitert bis 80-90kmh und das Fahrzeug zieht sehr stark nach rechts. Ich muss merklich gegensteuern. 

Nur zur Verdeutlichung: Innerhalb von 15-20m könnte ich Bordsteinkontakt haben und das ungefähr Mitte Fahrbahn.

Aktuell: Ich hin zur Werkstatt und gleich einen wabbligen Querlenker gefunden. Vorne rechts und dort der Obere.

Ok, Auftrag klar gemacht und austauschen lassen. Werkstatt hat eine Achsvermessung durchführen lassen und als wir eine Probefahrt machten, kam der Schock!!!!

Klappern weg, aber das Zitern und nach rechts ziehen war unverändert.

Also Wagen wieder hoch und erneut geschaut.

Diesmal ein bissl härter rangegangen und schwupps, der untere Querkenker hatte auch Spiel.

Der Mechaniker sagte: Das ist der Übeltäter.

Ok, dann auch den tauschen lassen und heute hin.

Eine erneute Achsvermessung konnte noch nicht durchgeführt werden, weil die Maschine Schrott war.

Ok, wurde auf Montag verschoben.

Aber nun kommt's: Das Zitern und nach rechts ziehen ist unverändert.

Der Monteur weiß nun auch nicht weiter und ich bin genervt.

Wir haben den Wagen wieder auf der Bühne gehabt und nochmal geschaut ob wir ein kaputtes Gelenk übersehen haben,

aber nix gefunden. 

Was kann das noch sein?

Ich bin echt Planlos und nach so vielen Euros ärgere ich mich nur noch.

Bitte, kann mir jemand einen Tipp oder Hinweise geben!?!?

Danke vorab und Gruß,

Jenny

Ähnliche Themen
15 Antworten

Gibt es ein Vermessungsprotokoll?

Themenstarteram 9. März 2012 um 20:12

Ja, habe ich hier.

Soll ich ein Paar Werte aufführen oder das komplette hochladen?

Bitte Komplett.

Themenstarteram 9. März 2012 um 20:14

Ok! Ist in ner viertel Stunde hier

Themenstarteram 9. März 2012 um 20:46

Hier das Protokoll von der Achsvermessung:

Achsvermessung

Hallo,

ich habe da eine Idee: tausche mal bitte die Räder DIAGONAL. Wenn der Wagen dann nach rechts zieht, liegt es an den REIFEN!

Ein Versuch ist es wert.............

Viel Erfolg

Jürgen

Also das wid sicher an denn reifen liegen wie mein Vorredner schon geschrieben hat.

Das zittern kann nur kommen wenn was schlägt. reifen neu wuchten. Sollte es dann immernochda sein ist die Narbe schrott

Themenstarteram 10. März 2012 um 19:56

Hallo nochmal,

also mit dem Zittern habe ich nicht so die Probleme, aber das nach rechts ziehen beunruhigt stark.

Was könnte das sein?

Zitat:

Original geschrieben von jenny0123

 

Was könnte das sein?

http://www.motor-talk.de/forum/auto-zieht-nach-rechts-t2513016.html

Ich könnte nun noch die SuFu nutzen, "zieht nach rechts" eingeben und aus den dort gefundenen Möglichkeiten eine Antwort formulieren.

Heute habe ich aber meinen faulen Tag, zumal eine Vorderachse aus quer, längs und sonstigen Gelenkbuchsen besteht, sie ausgeschlagen sein könnten oder gar einen "Schubs" mitbekommen haben könnten.

Evtl. verfügt deine Werkstatt nicht ganz über die Kontrollmöglichkeiten...., Fahrzeug auf die Rüttelplatte und dabei beobachten, was sich dabei mehr als vorgesehen bewegt. TÜV oder Dekra verfügen darüber.... einfach mal mit denen reden wie es in der Kaffeekasse aussieht ;) - evtl. können sie sich erweichen lassen mal einen Blick darauf zu werfen... :rolleyes:

Hallo,

es sind definitiv die einseitig abgefahrenen Reifen, wenn du die Reifen diagonal tauschen wirst, dann zieht der Wagen stark nach LINKS !

Gruß

Jürgen

#1

mal blöde frage. hat deine werkstatt die lenker nur auf einer seite gewechselt oder links/rechts paarweise?

wenn die nur auf einer seite wechseln würde es mich nach 11jahren nicht wundern wenn die gummilager links/rechts ne ganz andere kinematik haben...

Themenstarteram 14. März 2012 um 19:13

UPDATE!

1. alles ist wieder gut!!!!!

Hoffe einige können mit dem Verlauf etwas anfangen.

Also, dass wurde alles getauscht und gemacht:

- beide Spurstangen + Axialgelenke

- Querlenker rechts oben

- Querlenker rechts unten

- vorne beide Reifen neu

- erneute Achsvermessung

Die Querlenker (oben und unten) auf der linken Seite hatte ich schon vor ca. 1,5 Jahren neu bekommen.

Ich muss sagen, dass es ziemlich schwer war die teile zu identifizieren.

Eine Rüttelplatte hatte er nicht. Danke übrigens für den Tip mit Dekra.

So, nun bin ich glücklich aber mein Geldbeutel weint.

Das positive dabei: Es waren alles Verschleißteile und der Rest des Wagen , speziell der Motor, sind Super und alles funktioniert.

Freue mich nun wieder auf den Sommer!!!

 

Danke an alle die geantwortet haben!!!

Viele Grüsse

... Ende gut, alles gut. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Trotz Reparatur...Fahrzeug zieht gefährlich nach rechts.