ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C180TK – W203 verbraucht recht viel

C180TK – W203 verbraucht recht viel

Themenstarteram 7. Juli 2010 um 16:09

Hallo,

wir haben einen C180 TK (W203) mit Automatik und wenn ich damit fahre verbraucht der doch immer recht viel. Ich habe mir mal richtig Mühe gegeben und bin möglichst vorausschauend gefahren, hatte aber auf 3 km, die ich wohl mit 27 km/h Durchschnitt gefahren bin, einen Verbrauch von 13 Litern pro 100 km. Es ist letztlich Innenstadt gewesen und ich musste auch ständig anhalten, aber 13 Liter ist doch recht viel als Unterkante. Wenn man auf den Verbrauch nicht achtet, kann man ganz schnell bei 17 oder gar 20 Litern sein.

Ist das normal für das Auto, oder fahre ich einfach zu schlecht?

Ähnliche Themen
27 Antworten
am 7. Juli 2010 um 16:24

wenn man das auto neu startet steigt natürlich der verbrauch an..das ist jedoch der momentanverbrauch und nicht auf 100km...der motor ist kalt.

meiner startet bei 10 litern..bis ich aus der garage raus bin, das tor schliesse und wieder ins auto steige habe ich einen verbrauch von 17-18 litern.

nach 5 min fahrt sinkt es auf 11 ltr

hab nen 200er kompressor schalter

am 7. Juli 2010 um 16:26

Zitat:

Original geschrieben von EngelbertHumperdinck

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/356682.html

Gruß Engelbert

würd ich dir empfehlen ;)

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/310644.html

am 7. Juli 2010 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von ruckzuck91

ich find es auch recht viel

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/378822.html

200er mit 192 ps ?

Wäre das nicht korrekter: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/208689.html ?

@TE

Eine 3km lange Fahrt hat doch nun keine Aussagekraft. Wenn ich aus der Garrage fahre und 3min an einer roten Ampel verbringe, läuft der Motor ohne, dass sich das Fahrzeug auch nur einen Meter bewegt. Dass sich dabei der momentane Benzinverbrauch im KI extrem hochschraubt ist doch völlig logisch.

am 7. Juli 2010 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von Alfredo74

Wäre das nicht korrekter: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/208689.html ?

kommt drauf an ob er den alten oder neuen motor meint...oder gibt es die beim 180er nich !?

Ladedruck erhöht und Motorabstimmung bei MTE

die 192 PS haben die auf ihrer website angegeben was wirklich sache ist wird erst der Leistungsprüfstand zeigen ;)

Themenstarteram 7. Juli 2010 um 23:31

Zitat:

Eine 3km lange Fahrt hat doch nun keine Aussagekraft.

Klar, aber wenn man immer Kurzstrecke fährt, sind solche Strecken wiederrum Aussagekräftig. Aber dann scheint das ja alles halbwegs normal zu sein …

am 8. Juli 2010 um 2:18

Moin.

Also ich habe einen C 200 Kompressor , Baujahr 12/00 mit 163 Ps und einer bisherigen Laufleistung von 106.000 Km.

Der verbraucht innerorts bei meiner Fahrweise (nicht wie ein Rentner:D) zwischen 12 und 14,5 L/100Km.

Finde ich zwar auch noch ganz schön viel , aber damit kann ich leben , ich hatte vorher einen Mazda RX-8 und der hatte innerorts einen wahnsinnsverbrauch von guten 18-20 L/100Km (Scheiß Wankelmotor :mad: )!!!!!!

Gruß,Ralf ;)

Zitat:

Original geschrieben von HondaEinsteiger

Zitat:

Eine 3km lange Fahrt hat doch nun keine Aussagekraft.

Klar, aber wenn man immer Kurzstrecke fährt, sind solche Strecken wiederrum Aussagekräftig. Aber dann scheint das ja alles halbwegs normal zu sein …

Für solche Kurzstrecken ist der verbrauch völlig normal,würde sogar sagen günstig.

Fahr mal 200km mit 100 über die Autobahn du wirst dich wundern wie niedrig der verbrauch auf einmal ist,kann durchaus sein das dann ne 5 vor dem Komma steht (jedenfalls wenn du die Anzeige voher auf null stellst;)

Gruß Tobias

Hi,

wollt nur mal anmerken, das das Tanken bei der richtigen Tankstelle den Spritverbrauch enorm beeinflusst! Mit meinem W203 200K Automatik hab ich beim sart auch 13-14l dranstehen, aber nach einer fahrt von 50km ist er im durchschnitt bei 8,5l und 7,0 hab ich auch schon geschaft, ist aber eher schwer und nur auf der Autobahn möglich.

Wenn ab und zu meine Mutter das Auto hatte, hat sie immer beim real getankt, da war der verbrauch auch gleich am Gipfel! 12 Liter!!!??? Das höchste, das ich bis jetzt geschaft habe war 14,5 liter, das war aber auch eine fahrt mit ständigem Kick-Down und unter vollkomener volllast!.

Wenn zu oft untertuhrig oder in der Stadt gefahren wird, sollte man das Auto mal richtig auf der Autobahn jagen, damit sich die ablagerungen rausbrennen.

Sportluftfilter kann da auch helfen, da der Motor mehr Luft bekommt (hab ich hier mal wo gelesen).

Aber ein ständigen verbrauch von 12 Lietern wie oben beschrieben, kann ich nicht nachvolziehen.

Arbeitsfahrt

6 km hin schaffe ich es bei moderater Fahrweise mit knapp 8,6 Liter können aber auch 11 sein wenn ich Bock hab.

Heimweg schaffe ich kaum unter 9 Liter weil es eine andere Strecke ist, die Hin ist zurück blöd zu fahren.

Wenn ich Einkaufen fahre ist es fast die selbe Strecke aber mit ein paar Abzweigungen, anhalten, wieder los nach dem einkaufen und heim fahren ist es so das der Verbrauch irgendwo bei 11-12 liegt aber bei den letzten 2-3 Km dann auf 9,5 etwa sinkt bis ich zu Hause bin.

Meiner ist ein C200K Limo Baujahr 2005 Mopf

hallo,

habe auch ein 200 kompressor 2,0 163 ps

beim starten beginnt es mit 23 liter

nach 10 km bin ich bei 12 und wenn ich 50 km auf der autobahn konstant mit 120 km/h fahre komme ich nicht unter 10,9 liter.

innerorts bei 50 km/h komme ich ersta garnicht unter 14- 16 liter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C180TK – W203 verbraucht recht viel