ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Trotz neuer Kupplung Pedal am Boden. Signum 1.9 cdti 150 PS, 220Tkm

Trotz neuer Kupplung Pedal am Boden. Signum 1.9 cdti 150 PS, 220Tkm

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 25. Juni 2020 um 21:02

Guten Tag/Abend/Morgen allerseits!

Also, die Reihenfolge der Ereignisse:

1. Heute vor einer Woche meinem Signum wegen Geräusche beim Anfahren und im Stand im Leerlauf neue Kupplung spendiert. Sonst funktionierte Gangschaltung immer gut.

Ersetzt wurden Kupplungssatz, Ausrücker, ZMS (alles LUK) und Nehmerzylinder.

2. Nach 10 km Heimfahrt liegengeblieben. Kupplungspedal unten am Boden, keine Gänge schaltbar.

Abgeschleppt zur Werkstatt, die war aber schon zu.

3. Samstag war einer der Techniker da. Konnte das Pedal mit der Hand hochheben. Über Nacht war das System anscheinend von alleine entlüftet. Verdacht auf unvollständige Entlüftung, würde am Montag geprüft.

4. Montag: Entlüftung durchgeführt, bei Probefahrt (seitens WS) schon wieder das selbe - Pedal unten.

5. Dienstag-Mittwoch: Undichtigkeiten im Geberzylinder festgestellt, Zylinder ersetzt (zu Ehren der WS - keine Zusatzkosten für mich, schon fair). Probefahrt - Pedal unten. Die Werkstatt erstmal ratlos

Es muss wieder das Getriebe abgebaut werden, wird nochmal alles geprüft. Aber nicht heute :(

Fragen ah Euch:

Die erste Frage, natürlich: WAS KÖNNTE ES JETZT SEIN?

Die zweite Frage: was kann man grundsätzlich (wenn man als Mechaniker zwei linke Hände hätte) bei einer eher Routinearbeit wie Einbau neuer Kupplung falsch machen?

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
11 Antworten

falscher Kupplungssatz .... falsches ZMS ....

Es gibt für den Z19DTH 2 verschiedene Sätze , je nach Motornummer.

Wenn da falsche Teile gepaart werden, passiert genau das .....

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 23:50

Zitat:

@ulridos schrieb am 25. Juni 2020 um 22:39:48 Uhr:

falscher Kupplungssatz .... falsches ZMS ....

Es gibt für den Z19DTH 2 verschiedene Sätze , je nach Motornummer.

Wenn da falsche Teile gepaart werden, passiert genau das .....

Ach du Schande! Wenn es so ist... Dann so was von unprofessionell, kann man fast nicht glauben!

Ist ja keine unbekannte Werkstatt, allerdings.. Werde ich morgen nachhaken, danke für die Idee.

Wo kann man es herausfinden, welcher Satz zum Motor passt?

ich verwende nur Sachs : https://webcat.zf.com/

mit LuK ZMS hatten hier schon mehrere Probleme beim Z19DTH

in meiner Signatur findest Du den Thread mit allen Stolpersteinen .....

Ich habe auch Sachs verbaut, ohne probleme.

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 0:10

Ist LUK wirklich soo unzuverlässig?

Lies dir alles durch, ist genau dein fehler, ink Lösung des Problems.

besonders beitrag 27. Juni 2013 um 21:04:34 Uhr

https://www.motor-talk.de/.../...obleme-mit-kupplung-t4551637.html?...

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 15:01

Zitat:

@Bmw325iSTW schrieb am 27. Juni 2020 um 12:56:54 Uhr:

Lies dir alles durch, ist genau dein fehler, ink Lösung des Problems.

besonders beitrag 27. Juni 2013 um 21:04:34 Uhr

https://www.motor-talk.de/.../...obleme-mit-kupplung-t4551637.html?...

Vielen Dank für das Link!

Hat das ganze doch tatsächlich mit den zwei verschiedenen Motorcode-abhängigen Teilen zu tun?

Sachen gibt's!

Ich hatte schon gestern die Werkstattmeister darüber informiert. Beim Telefonat hatte ich irgendwie nicht den Eindruck, dass der Meister davon was wüsste. Er hat aber bezweifelt, dass es am ZMS liegen könne... Hab ich ihn trotzdem gebeten, dies zu prüfen. Da sie das Getriebe sowieso wieder abbauen wollten, um nach der Ursache zu suchen.

Gestern kurz vor Feierabend hab ich mitgeteilt bekommen, dass sie am Montag endlich mal dazu kommen können und dass eine neue Kupplung (gesamt) eingebaut würde. Nach meiner Frage: Warum? war die Antwort: es besteht ja Garantie... Hmm... Ob sie auch darauf gekommen sind, dass es am ZMS liegen könnte, weiß ich nicht. Nicht, dass die ganze Geschichte von vorne beginnt! Werde die Jungs am Montag unbedingt über die neuen Erkenntnisse von heute informieren.

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 13:07

Zitat:

@Bmw325iSTW schrieb am 27. Juni 2020 um 12:56:54 Uhr:

Lies dir alles durch, ist genau dein fehler, ink Lösung des Problems.

besonders beitrag 27. Juni 2013 um 21:04:34 Uhr

https://www.motor-talk.de/.../...obleme-mit-kupplung-t4551637.html?...

Würde mich jetzt interessieren, wie dieser Zusammenhang: richtige Teilnummer ZMS mit Druckabfall im Kupplungsystem technisch zu erklären ist. Wenn man bedenkt, dass keine Undichtigkeiten im System vorhanden sind.

bei falscher Paarung der Teile ist die Reibfläche um etwa 1 mm versetzt ..., und der Ausrücker muss diesen mm zusätzlich bewegen ... ebenso der Geber. Das ist dann aber außerhalb des spezifizierten Weges und je nach Fertigungstoleranz kann das mal klappen .... oder eben auch nicht.

Ich kann mir vorstellen, dass im Geber eine Bypass Bohrung sitzen könnte, die verhindert, dass der Nehmer zu weit auseinander fährt und auseinander fällt ..... da hättest Du dann genau Dein Problem

Der letzte Satz ist aber nur eine Vermutung zum Aufbau .... habe das nie geprüft.

Aber das Problem ist halt im Forum schon mehrere Male aufgetreten ....auch beim Astra H .... genaue Erklärung warum das so ist habe ich nie gesehen .

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 20:55

Die letzte Nachricht aus der Werkstatt:

alle Teilenummern nachgeprüft, alles richtig (auch nach meinem Hinweis). Alle Teile passen zueinander. Einen Fehler trotzdem gefunden: "Positionsfehler" im (neuen!) Ausrücker. Wird ersetzt, morgen Abend werden wir sehen...

Themenstarteram 11. Juli 2020 um 13:36

Der Ausrücker (der erste neu! durch die Werkstatt bestellte) war tatsächlich undicht. Wurde ersetzt. Jetzt läuft seit 10 Tagen alles rund.

Allen hier vielen Dank!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Trotz neuer Kupplung Pedal am Boden. Signum 1.9 cdti 150 PS, 220Tkm