ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit Bj. 92 Einspritzpumpe undicht

Transit Bj. 92 Einspritzpumpe undicht

Ford
Themenstarteram 8. März 2013 um 21:16

Servus ,

wie ich durch die SuFu schon herrausgefunden hab, ist das wohl kein seltenes Problem. Habe heute durch Zufall gesehen, dass die Pumpe leckt, also bisher läuft nichts großartig raus, aber alle paar sekunden ist nen Tropfen Diesel raus. Dh. früher oder später ist die Pumpe hin oder ? Sollte ich mit der Pumpe unbedingt zum Boschdienst fahren oder kann man damit auch in eine freie ? So viel ich weiss, traur sich da nicht jeder an oder ?

Gebrauchte Pumpe bei ebay macht kein Sinn oder ? Habe bei Ebay Dichtungssätze gefunden , aber bringt einen nicht weiter oder ?

Es gibt Lucas- und Boschpumpen richtig ? Macht der Boschdienst auch Lucas Pumpen ?

Ähnliche Themen
34 Antworten

.... hmmm , da bin ich aber verwundert, dass keiner was dazu sagen kann.... dachte die Problematik ist hinreichend bekannt .... Ich fahre morgen mal durch die Werkstätten , berichte dann mal ...

am 10. März 2013 um 22:16

Keine Panik :D

Nur etwas Geduld..

Der Bosch-Dienst/ Diesel-Dienst kann auch Lucas' Pumpen instandsetzen.

Nachtrag:

Eine gebrauchte Pumpe, wäre für mich nur eine Notlösung.

Die Reparatur ist auf Dauer gesehen, günstiger.

Von dir hät ich sowieso eine schnellere Antwort erwartet :)

Sollte es schon n Diesel-Service sein ? Warum ist das mit der Pumpe eigentlich so "kompliziert" und so viele normale Werlstätten trauen sich da nich ran ? Könnte das mit der Pumpe auch für meine vergangenen Abgasaussetzter mit der gescheiterten AU verantwortlich sein ?

am 10. März 2013 um 22:46

Da mir das System alle Beiträge als gelesen markiert hat, war leider kein Punkt vor dem Thread, auf den ich reagieren konnte.

Vorhin war der Beitrag wieder oben und sofort greifbar..

Nun zum Fragenblock:

Viele Werkstätten trauen sich nicht ins Innere der Pumpe, da viele kleine und bewegliche Teile drin sind, die sie überfordern, wenn sie beim Öffnen und Zerlegen vorzeitig ihren angestammten Platz verlassen.

Manche Feder verschwindet spurlos..

Bei Abgasausetztern, Sprich kurzeitige Unterbrechung der Dieselzufuhr, kann die Ursache schon vor der ESP zu suchen sein.

Kraftstoffpumpe/n , Absteller.

Nachtrag,

ob defekte Leckleitungen hinter Lucas' Pumpe gleiche oder ähnliche Probleme machen, wie hinter Bosch's Pumpe kann ich nicht sagen.

...wenn Werkstätten damit überfordert sind, dann lass ich das wohl mal erst recht sein wa ? :D

Habe zumindest schonmal den Dichtungssatz gefunden, der kostet ja nich soooo viel .... Ist es so zeitaufwendig die Pumpe auseinander zu nehmen oder wieso so hohe kosten ?

 

am 10. März 2013 um 23:10

Die Kosten sind so "hoch", weil beim Diesel-Dienst nicht nur die Pumpe abgedichtet wird, sie wird während der Reparatur und auch danach auf Herz und Nieren geprüft.

Der Diesel-Dienst macht kaum anderes, bei freien- und KFZ-Vertragswerkstätten werde ich diese Arbeiten nicht machen lassen.

Man kann wegfahren, mancher Kunde musste später eingeschleppt werden..

Die Reparatur der Pumpe meines Diesels beim Bosch-/Diesel-Dienst ist nun fast 15000km her, keinerlei Beanstandung.

Nachtrag:

die Kosten beliefen sich auf etwa 1/3 des heutigen Neupreises der Pumpe.

die ESP beim diesel ist so das sensibelste am ganzen fhrz

und je nach rep-umfang

auch gar nicht reparabel ohne spez wissen,spez werkzeug+prüfstand

da stecken viele arbeitsstd drin+das macht es so teuer

schließlich muß die werkstatt auf ihre arbeit auch garantie geben

ich hab am wo-ende nen 88 modell geschlachtet mit ner überholten ESP,von lucas

da sind noch alle verplombungen dran

weiß leider nicht obs die gleiche wie beim 92 modell ist

ich guck nachher mal was düe eine ich drin hab und schreibe nachher nochmal .... woher weisst du genau , dass die überholt wurde ?

...dass die transe jetzt schlecht anspringt hängt mit dem druckverlust zusamm oder ? wenn er erstmal läuft , dann gehts ..... auch wenn er warm ist springt er gut an , ist dann acuh normal od ?

grüße

am 11. März 2013 um 20:30

Ich weiss nicht, wie sich das Startverhalten mit undichter Lucas-Pumpe bei Kälte verändert.

Wenn die Boschpumpe aus dem Kaltstartbeschleuniger und auch aus dem Mengenregler nässt, macht sich das deutlich bemerkbar, der Motor springt nur widerwillig an.

Der Anlasser bringt volle Drehzahl, der Motor stottert, ganz ähnlich, als ob ein Benziner mit Zündausetzern gestartet wird, es fehlt nur das Patschen.

Der Motor dreht an, stirbt ab und wird nur vom Anlasser weitergedreht, bis er irgendwann aus eigener Kraft läuft..

Das Übel daran, das unverbrannrter Diesel an den Kolben vorbei, ins Öl gelangt, der das Öl versaut.

Pumpe abdichten, Öl wechseln, da der Diesel, wegen des hohen Siedepunkts, nicht aus dem Öl abdampfen kann..

es ist genau so , wie du es beschrieben hast :) er drehte und drehte und dreht , sprnag kurz an , soff ab ... drehte drehte drehte und wollte einfach nich zündung ... morgen guck ich mir die pumpe genau an , und werd mal nen kleines video machen wo es lekt ... glaub es lekt genau an der pumpenwelle , kann es aber nich 100 % tig lokalisieren ...

pumpe selber ausbauen sollte machbar sein , oder ?

am 11. März 2013 um 23:00

Ja, aber das Tauschen der Welle sollte man lassen, das Passstück ist schneller ruiniert als eingesetzt.

Zitat:

Original geschrieben von h4ck

ich guck nachher mal was düe eine ich drin hab und schreibe nachher nochmal .... woher weisst du genau , dass die überholt wurde ?

weil ich dies geschrieben hab

ich hab am wo-ende nen 88 modell geschlachtet mit ner überholten ESP,von lucas

da sind noch alle verplombungen dran

und original sind nur ein/zwei plomben dran

...... aaalso, hab heute mal geschaut , undicht ist sie an der seitlichen welle , wo der kaltstart dran ist , weiss nich genau ob dahinter ne welle sitzt oder wie das genau aussieht .... bosch sagt , wenn sie dort undicht ist , dann muss sie ausgebaut werden ... wenn ich sie selber ausbau belaufen sich die kosten auf ca 400 € zzgl. mwst ..... war bei meiner freien werkstatt , da hat der meister selber mal bei bosch gearbeitet und kennt sich mit den pumpen aus ... er sagt , die muss nich ausgebaut werden ... den seitlichen deckel ab , und dich dichtung auf der welle erneuern ( sinngemäß ) .... wenns gut läuft und es nur daran liegt , dann ne gute stunde arbeit plus dichtung .... ist natürlich jetzt verführerisch .... lohnt es sich bei meiner freien erstmal zu probieren ? wenn es irgendeine frei wäre , würd ich sagen , der typ hat keine ahnung und unterschätzt das ganze... aber dass er bei bosch war , beruht auf tatsachen und wäre wieder ein pluspunkt ... auf die frage , was denn mit dem prüfstand wäre , den man dann letztendlich bräuchte sagte er " ja , da hast du recht , den haben wir hier nicht ... aber in der regel kann man recht sicher sein dass die dicht ist , wenn man sie danach im eingebauten zustand prüft " .....

und ??????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit Bj. 92 Einspritzpumpe undicht