Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Tieferlegung mit H&R 45mm oder Eibach 30mm Federn

Tieferlegung mit H&R 45mm oder Eibach 30mm Federn

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 19. April 2019 um 16:43

Hey Leute,

ich wollte meinen A4 B7 2.0TFSI Quattro Avant mit S-Line Fahrwerk inkl. Hängearsch mit den Supersport Federtellern vorne ein wenig tieferlegen. Als ich den ersten Dämpfer ausgebaut habe, musste ich feststellen, dass dieser am Ende ist. Darauf hin hab ich mir Bilstein B4 Dämpfer gekauft und habe gleich gemerkt, dass die B5 und Supersport Teller da nicht drauf passen weil die Dämpfer 2mm dicker sind als die originalen.

Jezt hab ich mir überlegt ihn mit Eibach 30mm oder H&R 45mm Federn dem Erdboden näher zu bringen und mit Schlechtwegefahrwerkplatten hinten 13mm anzuheben. Nur S-Line Fahrwerk und die Schlechtwegefahrwerkplatten wäre mit definitiv zu hoch. Und unterschiedlich hohe Federn gibt es ja nicht für den Quattro.

Felgen werden 8x19 ET 35 235/35R19. Hatte sie mal zur Probe aufgesteckt und es sah furchtbar aus. Aktuell sind sie beim Lackierer zum renovieren.

Ich hatte dann am Donnerstag spontan die Eibach Federn bestellt. Am Samstag sollen sie geliefert werden. Aber ich bin mir immer unsicherer, ob mir das nicht doch noch zu hoch ist.

Könnt ihr mir mal Bilder zeigen wie das ganze bei euch mit 45mm Federn aussieht? Im besten Fall noch mit 19 Zoll. Und falls es jemand hat mit den Platten vom Schlechtwegefahrwerk.

Wie sieht es eigentlich mit dem Komfort aus im vergleich zum S-Line Fahrwerk. Wird der mit B4 Dämpfern und H&R 45mm noch schlechter als es schon ist mit dem S-Line Fahrwerk?

Und gibt es bei 45mm und der genannten Rad Reifen Kombination Probleme beim eintragen?

Danke schon mal.

Viele Grüße Matthias

Bild1
Bild2
Ähnliche Themen
70 Antworten

Ich kann dir nur sagen dass beim H&R Federn mit Schlechtwege Fahrwerk hinten, 33,5 cm Abstand von der Radmitte bis zum Radlaufkante sind. Ich fahre 17 Zoll aber dass ist glaube ich egal.

Themenstarteram 19. April 2019 um 19:59

Zitat:

@krzys70 schrieb am 19. April 2019 um 19:38:24 Uhr:

Ich kann dir nur sagen dass beim H&R Federn mit Schlechtwege Fahrwerk hinten, 33,5 cm Abstand von der Radmitte bis zum Radlaufkante sind. Ich fahre 17 Zoll aber dass ist glaube ich egal.

Ok, meinst du mit dem Serienmäßigen Schlechtwegefahrwerk und anderen Federn oder mit S-Line Dämpfern, H&R 45mm Federn und den Schlechtwegefahrwerk Unterlegscheiben?

H&R 45 mm und die Unterlagen ca. 13 mm hinten, Dämpfer Serie. Jetzt habe ich Eibach 30 mm und Unterlagen, Bilstein B4. Jetzt ist er 35 cm vom Rad Mitte zur Radlauf Kante.

Von heute auf

Bilder von heute
Themenstarteram 19. April 2019 um 22:05

Zitat:

@krzys70 schrieb am 19. April 2019 um 20:54:06 Uhr:

H&R 45 mm und die Unterlagen ca. 13 mm hinten, Dämpfer Serie. Jetzt habe ich Eibach 30 mm und Unterlagen, Bilstein B4. Jetzt ist er 35 cm vom Rad Mitte zur Radlauf Kante.

Super danke dir. Warst du mit den H&R unzufrieden? Wie ist das Fahrgefühl im vergleich zu den Eibach?

 

Ich kann dir anbieten, bald (evtl. schon morgen) ein Foto von meinem zu machen. Ich fahre das Eibach ProKit 30/30 in Verbindung mit den Bilstein B4 Dämpfern und den Anschlagpuffern vom Schlechtwegefahrwerk hinten mit 18 Zoll Felgen. Man sieht schon einen guten Unterschied zwischen vorne und hinten (schön keilförmig). Ich würde nicht noch die Federteller vom B5 vorne verbauen, das würde mir zu Asi-mäßig aussehen.

Themenstarteram 19. April 2019 um 22:43

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 19. April 2019 um 22:16:34 Uhr:

Ich kann dir anbieten, bald (evtl. schon morgen) ein Foto von meinem zu machen. Ich fahre das Eibach ProKit 30/30 in Verbindung mit den Bilstein B4 Dämpfern und den Anschlagpuffern vom Schlechtwegefahrwerk hinten mit 18 Zoll Felgen. Man sieht schon einen guten Unterschied zwischen vorne und hinten (schön keilförmig). Ich würde nicht noch die Federteller vom B5 vorne verbauen, das würde mir zu Asi-mäßig aussehen.

Das wäre echt perfekt. Und morgen wäre ein Traum. Weil falls ich mich gegen die Eibach entscheiden sollte, müsste ich dringend die H&R bestellen. Mein Bock sitzt nämlich schon seit vergangenem Samstag in der Garage fest.

Die B5 bzw. Supersport Federteller hab ich ja gekauft. Ich wollte eigentlich nur die einbauen und sonst nichts. Aber nun kann ich die nicht verbauen weil ich ja die neuen Dämpfer gekauft habe. Und bei den Bilstein B4 Dämpfern passen die Teller nicht. Die sind 2mm. dicker als die Serien S-Line. Wenn die passen würden, hätte ich jetzt nicht die ganzen Probleme.

Welche Felgengröße hast du?

 

Zitat:

@2211matthias schrieb am 19. April 2019 um 22:05:10 Uhr:

Zitat:

@krzys70 schrieb am 19. April 2019 um 20:54:06 Uhr:

H&R 45 mm und die Unterlagen ca. 13 mm hinten, Dämpfer Serie. Jetzt habe ich Eibach 30 mm und Unterlagen, Bilstein B4. Jetzt ist er 35 cm vom Rad Mitte zur Radlauf Kante.

Super danke dir. Warst du mit den H&R unzufrieden? Wie ist das Fahrgefühl im vergleich zu den Eibach?

Ich merke keinen Unterschied , vielleicht weil ich vorn noch die H&R Federn mit alten Serien Dämpfer drin habe?

@2211matthias kannst auch mal in mein Profil schauen, habe auf Empfehlung von @Andy B7 mir die selbe Kombination aus Bilstein B4 und Eibach ProKit eingebaut, allerdings ohne Federteller.

Fahre auf meinem die 19 Zoll RS6 Felge in 9x19 ET35, passt und hat noch etwas Luft, Komfort ist auch noch vorhanden und nicht knüppelhart.

Ich fahre originale 18 Zoll ET43, mit 20mm Spurplatten hinten (also ET28) und 11mm Spurplatten vorne (also ET32). Die gleichen Felgen wie Dave, nur in 18 Zoll.

Themenstarteram 19. April 2019 um 23:30

Zitat:

@SGEdave schrieb am 19. April 2019 um 23:01:52 Uhr:

@2211matthias kannst auch mal in mein Profil schauen, habe auf Empfehlung von @Andy B7 mir die selbe Kombination aus Bilstein B4 und Eibach ProKit eingebaut, allerdings ohne Federteller.

Fahre auf meinem die 19 Zoll RS6 Felge in 9x19 ET35, passt und hat noch etwas Luft, Komfort ist auch noch vorhanden und nicht knüppelhart.

ok danke dir. Sieht auch gut aus. Meiner hat aber jetzt schon einen Hängearsch und er würde halt mit den Eibach 30mm und Unterlagen hinten 3mm höher kommen und vorne nur 10 runter als aktuell mit dem S-Line Fahrwerk

Themenstarteram 19. April 2019 um 23:39

@Andy B7 du bist ja sehr aktiv hier...weist du zufällig wie gerne der Tüv 45mm und 8x19 ET35 mag?

Zitat:

@2211matthias schrieb am 19. April 2019 um 23:30:10 Uhr:

Zitat:

@SGEdave schrieb am 19. April 2019 um 23:01:52 Uhr:

@2211matthias kannst auch mal in mein Profil schauen, habe auf Empfehlung von @Andy B7 mir die selbe Kombination aus Bilstein B4 und Eibach ProKit eingebaut, allerdings ohne Federteller.

Fahre auf meinem die 19 Zoll RS6 Felge in 9x19 ET35, passt und hat noch etwas Luft, Komfort ist auch noch vorhanden und nicht knüppelhart.

ok danke dir. Sieht auch gut aus. Meiner hat aber jetzt schon einen Hängearsch und er würde halt mit den Eibach 30mm und Unterlagen hinten 3mm höher kommen und vorne nur 10 runter als aktuell mit dem S-Line Fahrwerk

Das wird reichen, glaub mir. Ich mache dir morgen ein Bild.

Ehrlich gesagt keine Ahnung, wie gerne der TÜV die genannte Kombination mag, aber solange nix schleift, hat der TÜV nix dagegen. Wenn die Felgen jetzt passen ohne zu schleifen, passen sie auch mit 45er Tieferlegung. Denn die Federn sind ja nur kurzer, es ändert sich jedoch nichts daran, wie tief sie einfedern.

Schau in mein Profil. Eibach Prokit eingebaut. Hinten ist der dickere Teller vom Schlechtwegefahrwerk eingebaut. Das ist aber noch nicht auf den Bildern. Ich fahre 235/45R17.

Ich kann gerne nach Ostern mal den Abstand Radnabe zu Kotflügel messen, dann hast du einen Vergleich wie tief die Eibach gehen.

-45 (vom Serienfahrwerk) wären mir zu tief

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Tieferlegung mit H&R 45mm oder Eibach 30mm Federn