• Online: 1.699

Audi A4 B7/8E 2.0 TDI Avant Test

31.05.2020 10:04    |   Bericht erstellt von Michi356

Testfahrzeug Audi A4 2.0TDI BPW
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
HSN 0588
TSN ACV
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 367000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Michi356 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B7/8E anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B7/8E (2004 - 2008) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahre den Audi seit 12/2015, gekauft mit rund 180000km, nicht scheckheftgepflegt und eher mit Wartungsstau.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Zeitloses Design
  • + Hochwertig
  • - Hinten geringes Platz-Angebot

Antrieb

4.5 von 5

Leistungsoptimierung auf 185PS und 380 NM, wenn sparsam gefahren wird ist eine Reichweite von 1200Km drin.

Bei zügiger Fahrweise sind 1100Km immer machbar.

 

Bei Bleifuß sind es immer noch 900Km Reichweite

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 1100Km Reichweite, 1200 wenn sparsam gefahren wird
  • - 2.0 TDI nicht mehr so haltbar wie 1.9TDI

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gutes Fahrverhalten dank 4-Lenkerachse
  • - Bei Reparatur erhöhter Aufwand (Alochschraube)

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Komfortabel, nicht zu sportlich
  • - Neigt zum untersteuern

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitloses schönes Design
  • - Nichts

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 82256
Haftpflicht 600-1.000 Euro (35%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Nockenwelle (350 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Günstiges und sparsames Auto, man sollte selbst schrauben können, da beim 2.0 TDI einige Fehlkonstruktionen ihren Platz fanden.

 

-eingearbeitete PD-Elemente

-Nockenwelle eingelaufen, Hydrostößel durchgerieben

-Ölpumpe Ausgleichswellenmodul 6-kant rund

 

Und und und.

 

Alles halb so wild und von den Kosten her überschaubar wenn man alles selbst reparieren kann

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Siehe warum ich es empfehlen würde

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests