ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla R und Tesla C

Tesla R und Tesla C

Tesla
Themenstarteram 9. August 2014 um 17:55

Derzeit sind zwei weitere Modelle im Gespräch: ein Roadster und ein Citycar:

http://www.autobild.de/.../...-vier-neue-modelle-bis-2018-5233127.html

Beste Antwort im Thema

hier ein Bild vom möglichen Model "R"

http://insideevs.com/.../

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

https://www.advancedautobat.com/.../...om-the-Tesla-battery-report.pdf

Lesen.

am 21. September 2014 um 20:29

Das ist die teilweise unleserlich gemachte Version: was soll das ?

Gruß SRAM

Was das soll kann ich dir auch nicht sagen ich habs doch nicht verschleiert?

Aber: man kann den text dahinter markieren und dann rauskopieren.

60-80k eher unwahrscheinlich.

Den 60 kWh S gibt es ja bereits heute ab 70'000 $ (+ minimale Tax) Da wird der III doch keine 10'000 $ mehr kosten.

Der ist ja gegen mittlere 3er und A4 positioniert.

Habe gelesen im 5er BMW Sektor solle r sein das Modell III.

Hmm aber da ist der S doch schon preislich - zumindest hier in der Schweiz ist ja der 60 kWh Tesla zwischen den 4 und 6 Zylindern preislich der E-Klasse.

Dann wäre der III ja in der gleichen Preisklasse wie der S?

Nun ein günstger 5er ist ja preislich auch auf dem Niveau eines besseren 3ers.

Also das mit dem 5er kann ich mir auch nicht vorstellen.

Schlußendlich ist der Preis völlig egal, wichtig ist was ich dann dafür bekomme. Was hilft mir ein einstiegspreis von 30-35T€ wenn ich dann auch nur so kleine Akkus wie die aktuellen EV im Kompaksegment bekomme. Dann doch lieber 45-50T€ aber brauchbare Kapazität und Reichweite.

Deshalb ja 5er Niveau. Weil er nicht so günstig werden könnte wie viele meinen. Und der Akku wird bestimmt nicht zu klein. Wohl kaum weniger wie 70 kWh.

Ich glaube ja auch nicht an die billig/ günstig Lösung beim Model3. Es ist ja so das wenn ich ein Modell schrumpfe aber die interne Technik(Akkugröße) gleich halte für das kleinere Modell ich lediglich ganz wenig einsparen kann beim kleineren Modell. Nun werden noch einige prozessoptimierungen(Stahl statt Alu etc.) beim Model3 hinzukommen aber Größenordnungen günstiger wird das dann eben nicht.

Und stimmt wenn ich wahrscheinlich wieder wie beim MS 60 die komplette Ladetechnik als Option wähle werden wir in den Bereich kommen den S60 Basis kostet. Aber mal abwarten was Tesla so ins Model3 so reinpackt.

Im Vergleich zu Konkurrenz ist der S preislich gut positioniert, das wird der III auch sein.

Ein nackter Einstiegs 5er mit 4 oder 3 Zylindern ist ja auch keine Konkurrenz zu einem Tesla.

 

Solange Tesla eh nicht so viele Autos bauen kann - und auch 500'000 ist ja nicht viel - ist es ja sinnvoller man beschränkt sich auch die etwas teureren Fahrzeuge.

Ehm... habt ihr schonmal überlegt... dass das S wie ne 5 aussieht? Dass das X -> X5 und das 3 für.. na was glaubt ihr wohl?

Also mir fiel das auf.

am 24. September 2014 um 8:48

Also ich würde es interessant finden, wenn es den III mit zwei Akkupaketen zur Auswahl gäbe (wie beim Tesla S).

Es würde einen größeren Kundenkreis abdecken.

Ich persönlich würde mich bei meinen Fahrprofil für das kleinere Paket entscheiden.

MfG RKM

Zitat:

Original geschrieben von Ringkolbenmaschine

Also ich würde es interessant finden, wenn es den III mit zwei Akkupaketen zur Auswahl gäbe (wie beim Tesla S).

Es würde einen größeren Kundenkreis abdecken.

Ich persönlich würde mich bei meinen Fahrprofil für das kleinere Paket entscheiden.

MfG RKM

Hellseher?

am 24. September 2014 um 9:56

Fernseher:D:)

Zitat:

Original geschrieben von Slimbox89

Ehm... habt ihr schonmal überlegt... dass das S wie ne 5 aussieht? Dass das X -> X5 und das 3 für.. na was glaubt ihr wohl?

Also mir fiel das auf.

Also für mich sieht das "S" ja mindestens wie eine "7" aus...

;-)))

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla R und Tesla C