ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla R und Tesla C

Tesla R und Tesla C

Tesla
Themenstarteram 9. August 2014 um 17:55

Derzeit sind zwei weitere Modelle im Gespräch: ein Roadster und ein Citycar:

http://www.autobild.de/.../...-vier-neue-modelle-bis-2018-5233127.html

Ähnliche Themen
30 Antworten

Interessant wie sich diese neue Firma Entwickelt. Wenn das so mehr oder weniger klappt wie mit dem Model S dem ich selber fahre dann wird es bald sehr spannend auf dem Autoszene!

hier ein Bild vom möglichen Model "R"

http://insideevs.com/.../

Wenn der je so käme der sieht ja echt gut aus. Aber man sollte ja auch nicht vergessen, dass der Chef Designer von Tesla erst kürzlich gesagt hat, man will auf keinen Fall ein "Markengesicht der Tesla Modelle wie bei Audi"

Das heisst Designähnlichkeit von anderen Modellen zum Model S sind zwar möglich aber keineswegs sicher.

Beim X ok - der wird auf den gleichen Bändern wie der S produziert, da erleichtert Ähnlichkeit die Produktion.

Themenstarteram 16. September 2014 um 21:32

...und ein kleiner SUV könnte auch noch kommen...

http://teslamag.de/.../...nternehmen-mittelklasse-suv-basis-tesla-1307

Der SUV auf Basis des III ist ja schon länger wahrscheinlich, weshalb man ja auch teilweise davon ausgeht, dass der III von den Abmessungen gar nicht so klein werden könnte und die 20% kleiner eher auf den Akku bezogen sind.

Beim E-auto ist ja auch hauptsächlich nur unterschiedliches Blech oben drauf und vielleicht ein wenig Fahrwerk - der Großteil der Antriebstechnik - Motor(en) und Akku - unterscheiden sich sicher grundsätzlich kaum.

Aber ansonsten die Hälfte der Zellen rein, den Akkukasten kleiner, vielleicht ein wenig wegen der Kühlung umdesignen, das BMS falls überhaupt nötig umprogrammiert - oder sogar nur neue Parameter gesetzt - und so ein Cityflitzer ist von der Antriebsseite schon weitgehend fertig.

Getriebe, Abgas, verbrauchsoptimierendes Downsizing und Haltbarkeit ..... fällt ja alles weg.

 

Beim E.Auto Herstellern gibt es doch nur 2 große Entwicklungsfelder - Akkus + Assistenzsysteme.

Hoffen wir lieber mal, dass sich beim Model 3 die 30-35.000 Euro Basis ausgehen.

Das wäre wünschenswert

Da die EU den Euro noch deutlich drücken will oder muß damit die Südländer wieder konkurrenzfähig werden würd ich eher von Richtung 35'000 bis 40'000 in Euro ausgehen.

Themenstarteram 20. September 2014 um 18:44

...wenn TTIP durch ist, werden die Kosten für Zoll wegfallen, die Preise müssten um diesen Betrag fallen - ansonsten verdient der Händler noch mehr...

Die Handelsabkommen TTIP und CETA sind ja derzeit eh ein sehr heiß diskutiertes Thema.

Aber Tesla weiß was sie schaffen müssen bzgl der Massenmodelle für die Mittelklasse.

Ich hoffe trotzdem auf einen vertretbaren Preis :)

Sie könnten auch "made in europe" bauen; ohne Zölle. War da nicht die Tschechei im Gerede, wenn x Teslas in Europa abgesetzt werden??.

Die Batterie, der Karossenrumpf und der Motor aus den USA; für den Rest braucht man in EU nur einen :DLiIoAkkuschrauber:D. Schon ist der Zoll zum großen Teil außen vor.

MfG RKM

Ein (End-) Montagewerk hat Tesla ja schon in den Niederlanden

http://www.presseportal.de/.../...agewerk-im-niederlaendischen-tilburg

Zitat:

Original geschrieben von Slimbox89

Hoffen wir lieber mal, dass sich beim Model 3 die 30-35.000 Euro Basis ausgehen.

Das wäre wünschenswert

Der Skeptiker Anderman schätzt allerdings einen deutlich höheren Preis:

In the most likely scenario, Anderman writes, “the price of the 2017 new model will be in the range of $50-80K.”

Zitat:

Original geschrieben von eCarFan

Zitat:

Original geschrieben von Slimbox89

Hoffen wir lieber mal, dass sich beim Model 3 die 30-35.000 Euro Basis ausgehen.

Das wäre wünschenswert

Der Skeptiker Anderman schätzt allerdings einen deutlich höheren Preis:

In the most likely scenario, Anderman writes, “the price of the 2017 new model will be in the range of $50-80K.”

Der Optimist KaJu74 sagt, warten wir einfach ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla R und Tesla C