ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Temperaturanzeige

Temperaturanzeige

Themenstarteram 1. März 2008 um 14:01

Hallo

Bin neu hier und habe ein riesen Problem. War gestern auf der Autobahn und habe feststellen mussen das bei meinem Audi A3 1.6 8L die Temperaturanzeige totale faxen macht. Die normale Temperatur ist immer auf ungefähr 90 Grad. Gestern ist Sie immer zwischen 90 und 120 Grad hin und her gependelt. Zu guter letzt setzte noch die Klimaanlage aus und ich konnte vor beschlagenen Scheiben nichts mehr sehen. Ist das ein zusammenhängendes Problem oder war das Zufall? Ich habe noch das Kühlwasser kontroliert aber da war alles in Ordnung. Sonst hätte es ja auch eine Fehlermeldung auf der Instrumententafel gegeben denke ich mir mal. Wer kann mir helfen? Bin ratlos.

Beste Antwort im Thema
am 31. März 2008 um 12:43

Ki ist die Abkürzung von Kombiinstrument. Also dem Ding, wo Tacho, Drehzahlmesser usw. und eben die Temperaturanzeige drin sind :)

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Am besten erst mal denn Fehlerspeicher Auslesen . Und mit Bag com die Analog Anzeigen Testen.

Hallo...

Ich habe ebenfalls ein Problem mit der Temperaturanzeige. Bei mir stellt sich das Problem aber etwas anders dar. Bei ausgeschalteter Zündung steht der Zeiger ganz normal bei 60°. Nach einschalten der Zündung, geht der Zeiger sofort auf 80° (also 20° mehr). Hat er dann die Höchsttemperatur erreicht, steht er bei 110° (also auch wieder 20° mehr als normal). Ich gehe also davon aus, das es sich nicht wirklich um eine erhöte Temperatur handelt, sondern eher um einen Fehler in der Anzeige. War damit schon in der Werkstadt und wurde dort zurückgestellt. Nur leider kehrte das Problem in einem schleichenden Prozess zurück. Weiß jemand Rat oder hatte das Problem auch schon???

Audi A3 8L 1.9 TDI EZ 2003

LG

Die wahre Motor Temp. kann über die Klima Anlage ( versteckte Funktion) Angezeigt werden. Es können der Geber oder die Anzeige im Ki Defekt sein , Defekte Ki s gab es schon oft. Ich Persönlich würde mal über die Klima die Anzeigewerte checken und denn Temp Geber Tauschen Kost net viel und bringt Sicherheit.

Zumal kann über Vag com ein Analog Anzeige Test gemacht werden.

Die Tastenkombi für die Anzeige der Tastatur werde ich sicher hier finden.

Okay, vielen Dank erstmal. :)

Diagnose der "alten" Klimatronic

1. Zündung einschalten.

2. Taste mit dem Umluft-symbol (rechts unten) drücken und gedrückt halten.

3. Taste mit dem Pfreil nach oben (rechts oben) drücken und wieder

loslassen.

4. Taste mit dem Umluft-Symbol (rechts unten) wieder loslassen.

5. Im linken Anzeigefeld erscheint nun 0C. 6. Mit den Kälter-/Wärmertasten

kann nun der Diagnosekanal gwählt werden.

7. Die Taste mit dem Umluft-symbol (rechts unten) einmal drücken und wieder

loslassen.

 

 

Kanäle und deren Beschreibung

1 » Systemfehler

2 » Ist-Wert-Fühler (virtuell)

3 » Ist-Wert Innenfühler Konsole

4 » Ist-Wert Außentemperatur - Fühler Wasserkasten

5 » Ist-Wert Außentemperatur - Fühler Stoßfänger

6 » Ist-Wert Ausblasfühler Fußraum

7 » Ist Wert Ausblasfühler Mannanströmer

8 » Displaycheck

9 » Ist-Digitalwert Rückmeldepoti Temperaturklappe (Numerischer Wert)

10 » Soll-Digitalwert Temperaturklappe (Numerischer Wert)

11 » Ist-Digitalwert Rückmeldung A/C-Klappe (Numerischer Wert)

12 » Soll-Digitalwert A/C-Klappe (Numerischer Wert)

13 » Ist Digitalwert Rückmeldepoti Fuß/Def-Klappe (Numerischer Wert)

14 » Soll-Digitalwert Fuß/Def-Klappe (Numerischer Wert)

15 » Ist-DigitalwertRückmeldepoti Stauluftklappe(Numerischer Wert)

16 » Soll-Digitalwert Stauluftklappe (Numerischer Wert)

17 » Fahrgeschwindikeit (km/h)

18 » Istwert der Gebläsespannung (Volt)

19 » Sollwert der Gebläsespannung (Volt)

20 » Istwert der Generator/Bordspannung (Volt)

21 » Anzahl der Niederspannungsereignisse (nicht flüchig) (Numerischer Wert)

22 » Schaltzustand des Hochdruckschalters

23 » Anzahl der Hochdruckereignisse (flüchtig) (Numerischer Wert)

24 » Anzahl der Hochdruckereignisse ( nichtflüchtig) (Numerischer Wert)

25 » A/D-Wert Kick-Down-Schalter

26 » A/D-Wert Heißleuchte

27 » Motordrehzal (tausend U/min)

28 » Generatordrehzal (tausend U/min)

29 » Codierung

30 » Software-Version

31 » Softwareindex

32 » Potifehlerzähler Temperaturklappe (Numerischwer Wert)

33 » Potifehlerzähler A/C-Klappe (Numerischer Wert)

34 » Potifehlerzähler Fuß/Def-Klappe (Numerischer Wert)

35 » Potifehlerzähler Stauluftklappe (Numerischer Wert)

36 » Temperarturklappe Anschlag Kalt (Numerischer Wert)

37 » Temperarturklappe Anschlag Warm (Numerischer Wert)

38 » A/C-Klappe Anschlag geschlossen

39 » A/C-Klappe Anschlag geöffnet

40 » Fuß/def-Klappe Anschlag Def

41 » Fuß/def-Klappe Anschlag Fuß

42 » Stauluftklappe Anschlag auf

43 » Stauluftklappe Anschlag zu

44 » Fahrzyklus-Zähler (Numerischer Wert)

45 » Innentemperatur gerechnet (Ninc) dig

46 » Außentemperatur gefiltert (°C)

47 » Außentemperatur ungefiltert (°C)

48 » ECOR (?)

49 » Fehlerzähler Tachosignal (Numerischer Wert)

50 » Standzeit (Minuten)

51 » Motortemperatur (°C)

52 » Generator-Abschalt-Bedingungen

53 » Anzeige aktiver el. Ausgänge: Generator/Umluftventil / Wasserventil

(Numerischer Wert)

54 » Regelkennziffer (Numerischer Wert)

55 » Außentemperatur (°C)

56 » Innenfühler (Virtuell)

57 » Innenfühler Konsole (°C)

58 » Temperatur Wasserkasten (°C)

59 » Temperatur Stoßfänger (°C)

60 » Ausblasfühler Fußraum (°C)

61 » Ausblasfühler Mananströmer (°C)

62 » Sonnenintensität (W/m-1)

63 » Sonnenintensität gefilter (W/m-1)

64 » Delta Lüfteranhebung

65 » Delta A/C-Klappenverschiebung

66 » Zeitkonstante / 1,6 sec. (?)

67 » Kaltstartkorrektur

68 » Maximale Stellgröße für I- und P-Anteil

69 » Ist-Wert-Ausblasfühler Fuß (cnts)(?)

70 » Soll-Wert-Ausblasfühler Fuß (cnts)(?)

71 » Abweichung (Epsilon)(?)

72 » Anteil (+ heizen / - kühlen)

 

 

Diagnose der "neuen" Klimatronic

Die Codes folgendermaßen abfragen:

1. Zündung einschalten

2. Umluft + Pfeil nach oben

3. Kanalnummerneingabe: +/- Temperaturwahl auf Fahrerseite

4. anschl. Umluft

5. Wechsel in Normalmode: Umluft + Pfeil nach oben

 

Kanal / Inhalt:

0 Systemfehler, siehe separate Tabelle

1 Sollwert der Gebläsespannung (Volt)

2 Istwert der Gebläsespannung (Volt)

3 Sollwert Defklappe

4 Skalierter Sollwert Defklappe

5 Skalierter Istwert Defklappe

6 Sollwert Fuß/Mannaströmer-Klappe

7 Skalierter Sollwert Fuß/Mannaströmer-Klappe

8 Skalierter Istwert Fuß/Mannaströmer-Klappe

9 Sollwert Stauluft/Umluftklappe

10 Skalierter Sollwert Stauluft/Umluftklappe

11 Skalierter Istwert Stauluft/Umluftklappe

12 Sollwert Temperaturklappe links

13 Skalierter Sollwert Temperaturklappe links

14 Skalierter Istwert Temperaturklappe links

15 Sollwert Temperaturklappe rechts

16 Skalierter Sollwert Temperaturklappe rechts

17 Skalierter Istwert Temperaturklappe rechts

18 Fahrgeschwindigkeit (km/h)

19 Motordrehzahl (10 U/min)

20 Software-Version

21 Audi Software-Indizierung

22 Hella Software-Indizierung

23 Codierung

24 Digitalwert Außentemperaturfühler Stossstange in cnts

25 Außentemperaturfühler Stossstange in °C

26 Digitalwert Außentemperaturfühler Wasserkasten in cnts

27 Außentemperaturfühler Wasserkasten in °C

28 Außentemperatur für Anzeige in °C

29 Außentemperatur für Kompressor in °C

30 Außentemperatur für Regelung in °C

31 Verhältnis Sonne li/re bzw. re/li

32 Sonnensensor links gefiltert 10 W/m²

33 Sonnensensor rechts gefiltert 10 W/m²

34 Sonnensensor links ungefiltert 10 W/m²

35 Sonnensensor rechts ungefiltert 10 W/m²

36 Digitalwert Sollwertabsenkung als f (Sonnenintensität, Außentemperatur)

37 Ausblastemperaturabsenkung links f (Sonnenintensität li/re) in 0,5 K

38 Ausblastemperaturabsenkung rechts f (Sonnenintensität li/re) in 0,5 K

39 Digitalwert Ausblastemperatur Mann links in cnts

40 Ausblastemperatur Mann links in °C

41 Digitalwert Ausblastemperatur Mann rechts in cnts

42 Ausblastemperatur Mann rechts in °C

43 Digitalwert Ausblastemperatur Fuß links in cnts

44 Ausblastemperatur Fuß links in °C

45 Digitalwert Ausblastemperatur Fuß rechts in cnts

46 Ausblastemperatur Fuß rechts in °C

47 Bordspannung (Klemme 15) in Volt

48 Zähler für Abschaltvorgänge Klemme 87a

49 Kompressor Abschaltbedingungen

50 RCN links verzögert

51 RCN rechts verzögert

52 RCN links unverzögert

53 RCN rechts unverzögert

54 Soll Ausblastemperatur links

55 Soll Ausblastemperatur rechts

56 Standzeit

57 Errechnete Kühlmitteltemperatur in °C

58 Kühlmitteltemperatur vom Kombiinstrument in °C

59 Pull-Down Bit

60 Kaltstart Bit

61 Unterbrochener Kaltstart (Bit)

62 Zuheizer Abschaltbedingungen

63 Digitalwert Sonnensensor links ungefiltert in cnts

64 Digitalwert Sonnensensor recht ungefiltert in cnts

65 epsilon innen

66 innentemp_filt

67 rollierende Kompressorabschaltbedingungen (1xx aktuell) 68

Fahrzyklus-Zähler

69 epsilon_ausblas_li

70 epsilon_ausblas_re

71 rcn_filterzeit

72 Anfangswert Kühlmitteltemperatur vom Kombiinstrument +40°C

73 Hochdruckereignisse nichtflüchtig

74 i_anteil_li_xuc - 128

75 i_anteil_lre_xuc - 128

76 Hochdruckereignisse flüchtig

77 Idle-Filterung aktiv

78 Timer für Idle-Filterung Wert *50ms (Motortemp 1)

79 Filterzeit für Innenfilter Wert *12sec (Motortemp 2)

80 Verwendete Schlüsselnummer für Betriebsmodi und Solltemperatur

81 Schlüsselnummer nach 1,3 sec. nach Power-On

82 Korrigierte Schlüsselnummer (10 mal richtig empfangen)

...also ich hab mich jetzt noch mal hier durchgeforstet und wird wohl auf ein neues Ki hinauslaufen.

Das Thema gibt es also schon: hier klicken ...sorry :(

Ob ich mir das aber wirklich antun werde ist fraglich. Sollte die tatsächliche, im Klimateil angezeigte Temperatur den Normalwerten entsprechen, kann ich damit leben. Trotzdem Danke für die Mühe und die Code. Ausgedruckt :D

Zitat:

Original geschrieben von embosomed

Hallo...

mit der . Bei mir stellt sich das Problem aber etwas anders dar. Bei ausgeschalteter Zündung steht der Zeiger ganz normal bei 60°. Nach einschalten der Zündung, geht der Zeiger sofort auf 80° (also 20° mehr). Hat er dann die Höchsttemperatur erreicht, steht er bei 110° (also auch wieder 20° mehr als normal). Ich gehe also davon aus, das es sich nicht wirklich um eine erhöte Temperatur handelt, sondern eher um einen Fehler in der Anzeige. War damit schon in der Werkstadt und wurde dort zurückgestellt. Nur leider kehrte das Problem in einem schleichenden Prozess zurück. Weiß jemand Rat oder hatte das Problem auch schon???

Audi A3 8L 1.9 TDI EZ 2003

LG

Hallo,

ich habe ebenfalls ein Problem aber bei mir geht die Temperaturanzeige manchmal runter auf ca. 70° und später wieder zurück auf 90°. Das passiert meisten wenn ich Berg runter rolle ohne gas zu geben und geht wieder hoch wenn ich gas gebe oder stehe kurze zeit (Ampel).

Dazu kommt noch das meine Tankanzeige auch spinnt das heißt wenn Vollgetankt ist die Nadel der Anzeige am Anschlag (weit über der Vollanzeige). Tankwarnung kommt bei halb vollen Tank.

Das Kombiinstrument wurde schon mal ausgetauscht auf Garantie, denn zweiten mal Audi wollte die kosten nicht übernehmen.

Hab auch kein bock mich da mit denen sich umzuärgern.

Das war letzte Audi den ich bestellt habe.

Gruß Peter

 

Die Ki s lassen sich auch Günstig Reparieren , mit GA. Einfach mal Googeln

Hallo ich hätte mal ne Frage und was ist den überhaupt der Ki?

Den ich habe das gleiche Problemm das meine Motortemperatur immer absinkt und nach einer gewissen zeit wieder auf 90° aufsteigt.

mfg audia3ar

am 31. März 2008 um 12:43

Ki ist die Abkürzung von Kombiinstrument. Also dem Ding, wo Tacho, Drehzahlmesser usw. und eben die Temperaturanzeige drin sind :)

Und wo bekomme ich das Ersatz teil her oder kann ich einfach nur die Anzeige austauschen?

mfg audia3ar

Laut Teile Katalog gibt es die nicht Einzeln. Da bleibt wohl nur der weg zum Instandsetzer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen