ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Teilenummer für ein Steuerkettensatz

Teilenummer für ein Steuerkettensatz

Opel Corsa C
Themenstarteram 2. Juni 2018 um 19:40

Mion Moin.. ich bin langsam am verzweifeln.

Ich brauche Dringend für Corsa C 1.2 WOLOXCF0866025320

Motorcode Z12XEP 19GB5394

0035/ 534

Bin auf der suche nach

Einer Teilenummer für ein Steuerkettensatz. Wo schon alles bei ist wie. Dichtungen, kette, zahnräder, kettenspanner, schienen, schrauben. Ein sorglospacket. Welcher hersteller taugt was. Soll wen möglich kein china kram sein. Ich glaube febi ist ganz gut oder? Wenn würdet ihr nich empfehlen..vielen dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen
68 Antworten

Wenn denn Satz da hast... warum schaust nicht rein ;)

Wenn nicht bei hast, musst wirklich eine neue kaufen, wenn sie bei hast, würde ich die alte versuchen mit ner Zange zu lösen. Ob die kaputt geht und die Schiene, wäre ja dann egal :)

Servus,

Die Schraube war bei meinem Febi Satz nicht dabei

und sie ist aus Metall. Wie man aber bei dir sehen kann ist die Schraube schon ausgenuddelt. Also bleibt entweder: 1. den speziellen Torx zu besorgen in der Hoffnung, dass sie noch packt 2.die Schiene auszubrechen und die so zu packen oder 3. die Schiene drinnen zu lassen, was aber nicht empfehlenswert ist.

Grüße

Themenstarteram 25. Juni 2018 um 19:55

Der satz ist noch im versand. Kann ich also ruhig gewalt anwenden? Um die schiene ab zu bekommen. Ich weiss jetzt schon beim nächsten mal gehe ich gleich zum freundlichen. Hätte ich das alles vorher gewusst. Nun muss ich da durch.

Servus,

also ich hab einfach Gewalt angewendet, weil die sich wirklich gesträubt hat. War auch nicht erfreut darüber, aber geht schon. An sich ist sie nicht wirklich fest, aber man hat kaum einen Ansatzpunkt für die Zange, deswegen die Schiene rausbrechen wenn man sie mitm Torx nicht bekommt.

Anders bekommt man auch die neue Gehäusedichtung kaum dran und die soll ja auch gemacht werden, sonst läuft halt das Öl.

Es ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man nen grundlegenden Leitfaden hat, nur durch Versuch wird man klug. Hab es erst vor 4 Wochen das erste Mal gemacht und war nach 2 Tagen durch, nur wegen genau dieser blöden Schraube musste ich einen Abend pausieren. Das geht schon.

Grüße

Themenstarteram 25. Juni 2018 um 20:16

Stück für Stück mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Mich treibt keiner.bis zum Wochenene, hoffe ich doch das diese blöde schraube raus habe. Damit ich alles langsam wieder zusammen setzen kann. Zumindest ist nun das Nw linial auch endlich drann somit passen schon mal alle OT punkte. Mal sehen wo dann ich eure Hilfe brauche. Hoffe das der Rückbau mir leichter von der Hand geht.

Servus,

klar, das wird schon. ;)

Für die Gehäusedichtung brauchst du dann nur noch n bisschen Dichtmittel, für den Übergang Block zum Zylinderkopf und im Ventildeckel, das steht aber auch in der Anleitung, die ich dir geschickt habe. Ansonsten ist es wie auseinanderbauen bloß rückwärts mit ein paar Einstellwerkzeugen. ;)

Das Knackigste ist nur das Drehmoment von der Kurbelwellenschraube. Da musste ich meinen Vater holen, zu zweit geht das besser.

Grüße

und wenn du alles dran hast

erst den spanner betätigen

und dann die nockenwellenräder festziehen

 

für die kurbelwellens hraube

versich nen stabilesstück metall

auf die riemenscheibe zu schrauben

die auf den boden kommt

so haste nen gegenhalter

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 14:01

Da bin ich mal wieder. Seit fünf Tagen versuche ich nun schon Diese schei.... Schraube der Spannschiene abzubekommen. Keine chance. Wer hat noch ein Tipp für mich. Das blöde ding muss doch irgendwie ab. Es die letzte schraube die raus muss damit ich endlich wieder alles zusammen bauen kann.

20180701-135240
20180701-135340
20180701-135400
Themenstarteram 1. Juli 2018 um 14:08

Alles zurück ... habe das ding Raus..

Hallo!

Und wie hast du das hin bekommen?

Mfg.

GMO

Themenstarteram 1. Juli 2018 um 20:59

Mit ein Dremel . Ein schlitz gefext und mit ein Flachmeissel und einer Schraubzwinge raus gedreht. Die schraube sass mit mehr als 50Nm fest. Weiss der teufel wer da schon mal drann war.

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 19:06

Ist es in Ordnung nicht 100% passt??? Am WE sollte es eigendlich an den zusammenbau gehen sollte

20180704-190047

Servus,

Ist dort der Pfeil in der Geberscheibe? Ich sehe ihn nämlich nicht. Wenn ja, dann passts schon. Immerhin ist es ja so, dass du dort beim Anschrauben n bisschen Spiel hast, die Scheibe sitzt ja tiefer.

Ich wünsche noch viel Erfolg und Spaß beim zusammenbasteln. ;)

Grüße

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 20:40

Nein da ist kein Pfeil. Auch nicht auf der Rückseite. Die Schablone ist anscheint zu breit

20180704-203726

Servus,

wenn es die Originalscheibe ist, dann ist dort auf der Scheibe n Pfeil, der angibt, welcher Zahn an das Werkzeug passen soll, ist eigentlich idiotensicher.

Wie gesagt, es ist nicht so wild, wenn das Werkzeug nicht komplett hineinpasst, es geht um die Stellung der Geberscheibe.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Teilenummer für ein Steuerkettensatz