Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. technische Frage

technische Frage

Saab
Themenstarteram 17. November 2011 um 23:24

Ich mal wieder,

bin auf der Suche nach einem Checkengine Fehler.

Da ich neugierig bin, hätte ich gerne gewusst, was der grüne Knopf mit der Aufschrift "Full pressure only" für eine Bedeutung hat und in diesem Zusammenhang auch was das für ein Sensor, Ventil, oä. ist, das mit diesem verbunden ist. Diese Ventil hat ebenso eine Verbindung zum linken Kabelbaum (vor dem Motor stehend), der auch dann Verbindung zum LMM hat.

Weiß das jemand ?

Danke

Gruß Heiko

17 Antworten

Heiko, Heiko, was denn für'n grüner Knopf? Mach mal ein Foto!

wwaallddii

Themenstarteram 18. November 2011 um 22:07

Kann ich da schlecht fotografieren.

Haube auf, von vorne gesehen am linken Kotflügel ist ein Ventil befestigt ungefähr in der Hälfte zwischen Scheibe und Front. Was ist das für ein Ventil ?????

Von dem Ventil geht ein Schlauch in den Drosselklappenbereich, der andere Richtung Scheibe, dort ist eine grün / gelbe Kappe mit dieser Aufschrift. Von da aus geht es unten in den Innenraum ? Oder zum Auspuff ? Ventil ist am Kabebaum angeschlossen, der dann auch zm LMM geht.

Gruß Heiko

P.S. Gibt es das Ventil für den Turboüberdruck, was Du im 9000 er Forum beschrieben hast an der Spritzwand auch noch beim 9-3. Habe das Gefühl, das beim Beschleunigen da irgendwas abgeblasen wird in der Nähe Fahrerseite Spritzwand

Full Pressure?...oder doch Fuel Pressure?...:confused:

Ich habe aber auch keine Ahnung, um welches Fahrzeug es sich handelt.:)

Benziner oder Diesel, Modelljahr, Ausstattung, etc.

Denn Heiko hat sein Fahrzeug nicht im Profil stehen und hier im Thread auch nix geschrieben.:(

Oder müssen wir bei diesem Ratespiel vorher alle Beiträge von Heiko durchsuchen und die Daten selber herausfinden???

"Cabrio 2.0T MY 05/2003 170.000 km jetzt is er im..." (irgendwo weiter unten gelesen).

Meinst Du diesen? Genaueres wäre vielleicht ganz interessant!

Heiko, verwechselst Du nicht etwa die Foren und es geht um einen 9-5? Nach Deiner Selbstauskunft bist Du ein neugieriger Mensch, also setze diese Neugierde auch zur Forenstruktur mal ein!

Das ist die Steuerung, welche nach einer Kollision die Benzinzufuhr

und elektr. Bauteile stillegt.

Themenstarteram 20. November 2011 um 13:53

Okay sorry, tut mir leid;

vielleicht bin ich etwas hektisch im Moment.

Ich dachte Euch wäre der von wwwwaldi zitierte Thread noch in Erinnerung. Ja genau es geht um den 9-3 cabrio Turbo 2003 185 Ps 205L.

Erst Probleme Ölverbrauch, dann Motorschaden, dann Lima Problematik mit Masseschraube, jetzt einmal Checkengine, laut Tech irgendwas mit dem LMM. Ist zur Zeit zurückgesetzt. Ihr erinnert Euch ? War ja alles kurz hintereinander....

Ich selbst fahre einen 9-5, um den geht es aber jetzt nicht.

Ich versuche es nochmal zu erklären:

Vom LMM geht der Kabelbaum doch weiter Richtung Steuergerät Innenraum, ungefähr auf der Hälfte geht von einem Ventil weiteres Kabelmaterial in diesen Baum. Was ist das für ein Ventil ??? Ist Innen am Kotflügel befestigt, es geht ein Schlauch zum Drosselklapppengehäuse und einer eben zu diesem Knopf, Kappe, etc. mit diesem Aufdruck, von da aus weiter unters Auto und dort in den Innenraum oder an den Auspuff ?

Kann es da echt schlecht fotografieren.

 

Sorry fürs Räselraten

Gruß Heiko

In der beschriebenen Gegend sitzt das EVAP-Ventil.;)

Die Fahrzeuge haben einen Aktivkohlebehälter, der die Gase aus der Tankentlüftung sammelt...damit die Kohlenwasserstoffe unsere Umwelt nicht belasten.

Damit der Kohlebehälter sich nicht sättigt, müssen diese Kohlenwasserstoffe wieder herausgespült werden. Und das funktioniert während der Fahrt über ein elektrisch angetaktetes Ventil.

Wenn der Motor betriebswarm ist, beginnt dieses Ventil mit 50 Hertz zu takten und die Gase werden somit über einen Schlauch dem Ansaug zugeführt.

Wenn es das Ventil sein sollte, dann sieht es so aus, wie auf dem Bild im Anhang.:)

Saab-9-3-bosch-purge-valve-oem-44-42-471-4442471
Themenstarteram 21. November 2011 um 9:06

Hmm,

und von diesem Ventil geht dann ein Schlauch in den Ansaugtrackt und der andere etwas starrere zum Tank ? Das könnte sein, so wie der unter dem Auto nach hintengeführt ist.

Dann ist der von mir beschriebene grün/gelbe Knopf, Kappe in der Hälfte dieser Leitung nun was ???? Hat der dann mit Druck gar nichts zu tun ?????

Oder ist das etwa die Benzinleitung zum Relais für die Einspritzpumpe, die ich da sehe ??? Oder läuft die woanders ?

Sorry für die dummen Fragen !

Gruß Heiko

Themenstarteram 21. November 2011 um 10:38

Wenn das oben alles so stimmt und ich das richtig deute, könnte dann der grüne Kopf damit zu tun haben ?????:

Zitat:

Das Rückschlagventil zwischen T-Abzweig Tankentlüftung und Drosselklappe ist auf der Tankentlüftungs-Strecke deshalb "das Problem" wenn Ladedruck abhanden kommt, weil dieses bei Saugrohrdrücken über 1 bar, also wenn Ladedruck aufgebaut werden soll, von der Drosselklappe in Richtung T-Stück sperrt bzw. sperren soll. In Gegenrichtung ist es durchlässig, weil bei wenig Last, also Saugrohrdrücken unter 1 bar, die Tankenlüftung zur Drosselklappe hin erfolgen soll.

Wo soll denn dieser Kohlenbehälter sein ?

...der Kater, der Kater, in seiner felinen Art immer der Schnellste.

Was ich versucht habe, das ist das Nichtfotografierbare zu fotografieren. Dabei ist das Bild im Anh. herausgekommen.

Dann gibt es bei mir keinen grünen Knopf sondern nur was man auf dem Bild sieht, nämlich das Ventil in Schwarz. Zwischen dem inneren Kotflügel und dem Filtergehäuse (sehr eng!) befindet sich bei mir nur eine Steckverbindung, wahrscheinlich für den Scheinwerferwischer oder Standlicht? Bin dem noch nicht näher nachgegangen. Vielleicht hast Du eine Sonderanfertigung mit Deinen bunten Knöpfen?

Und dass irgendwelche Adernpaare in dem Kabelbaum hineingehen und anderswo herauskommen: hier wird nur eine gemeinsame Kabeltrasse benutzt, damit nicht für jedes Adernpaar eine separate Bohrung durch die Bleche gebohrt werden muss. Also im Kabelbaum befinden sich Adernpaare die A mit B und C mit D und E mit F verbinden, ohne dass sie unbedingt etwas miteinander zu tun haben, außer der Trasse...

Img-0033

Der Kohlebehälter befindet sich, wenn Du dieses Ventil im Motorraum hast, im rechten vorderen Kotflügel...oder in der Nähe des Tanks.

Wie der Name "Kabelbaum" schon sagt, gibt es einen Stamm...wo einzelne Äste und Zweige abgehen.:)

Der Beginn des Kabelbaumes ist in der Regel ein großer Blockstecker, der als Trennung zum restlichen Kabelbaum des Fahrzeugs eingebaut ist. Dadurch hat man nicht einen einzigen Kabelbaum im Fahrzeug, sondern mehrere.:)

Der Kabelbaum für die Motorelektrik/Elektronik entspringt im Fahrzeuginnern...nämlich am Motorsteuergerät im Beifahrerfußraum.

Der Kabelstrang für die Scheinwerfer, Blinker, etc. entspringt am Sicherungskasten im Motorraum...z.B.

.................................

Um den Grund der Motorkontroll-Leuchte zu erfahren, sollte mal der Fehlerspeicher ausgelesen werden.:)

Das hat mehr Sinn.;)

Einen Motorraum von einem 9³-I turbo habe ich vor 2 Jahren zum letzten Mal gesehen.

Da kann ich mich wirklich nicht mehr an die kleinsten Einzelheiten erinnern.:)

Zum grünlichen/türkisfarbenen Deckel könnte auch das Ventil an der Klimaanlagenleitung passen.;)

Themenstarteram 22. November 2011 um 8:46

@waaaldiii

Genau da, wo Du fotografiert hast, ist das Ventil. Das ist leicht zu fotgrafieren; wenn Du dann der Benzinleitung mal nachgehst, die dann runter geht, ist da bei Dir in der Hälfte ca. nichts mehr, kein grüner Knopf oder Kappe? Ist ja nicht groß...

Ich denke mittlerweile fast, das es das beschriebene Rückschlagventil ist, damit bei hohem Druck nicht in den Tank geblasen wird, oder ?

Es ist aber doch nicht die Benzinleitung oder, sondern die Entlüftung, von der wir sprechen ? Oder sprechen wir hier gar vom Relais für die Einspritzpumpe. Wo sitzt das denn ?

Gibt es nun dieses Überdruckventil eigentlich, was da zischt oder nur beim 9000 er (siehe oben) ?

Die Werkstatt hattte LMM als Fehler und ich wollte halt verschiedene Kontakte prüfen. Daher bin ich auf die ganzen Sachen gestoßen.

Gruß Heiko

 

 

Themenstarteram 25. November 2011 um 8:38

Hallo Waaaalllldiii und Kater,

seid Ihr krank?

Schon zwei Tage ohne Antwort. Gut, kann ja auch verstehen, wenn ihr keinen Bock mehr auf meine dummen Fragen habt ...

 

:D:D:D

...schau mal in Deinen Privatnachrichten nach. Sie befinden sich in diesem Forum, ganz oben unter der blauen "MOTOR-TALK.de"-Leiste. Dort gibt es ganz rechts auf gelbem Hintergrund ein Männchen. Klick darauf und melde Dich an, falls Du einen account hast. Dann kommst zu den Privatnachrichten und klickst weiter auf Posteingang. Vielleicht liest einfach mal Deine E-Mails, oder sag bloß Du hast keine?

Deine Antwort