ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Technikfragen Audi A6 4G: Getriebe, Luftfederung, LED und MMI im MY 2011/2012

Technikfragen Audi A6 4G: Getriebe, Luftfederung, LED und MMI im MY 2011/2012

Themenstarteram 23. November 2017 um 4:55

Hallo liebes Forum,

nachdem meine Frage im Audi-A6-4G-Bereich nach 4 Tagen (!) und mehr als 200 Lesern immer noch nicht eine einzige Antwort erhalten hat, und somit schon an der vorletzten Stelle der ersten Seite steht und wohl bald auf Seite 2 rutscht, möchte ich es doch auch hier nocheinmal versuchen:

Möglicherweise verschlägt es mich wieder ins Lager der 4 Ringe. Ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen C5 noch nicht fündig geworden. Bei dem Anspruch, ein 4-türiges coupe-artiges Fahrzeug zu finden (anderer Thread von mir zu der gleichen Suche), muss ich wohl doch den einen oder anderen Kompromiss eingehen.... und sei es bei der Marke. Bevor ich mich entscheide, bzw. weiter suche, benötige ich mal Eure Hilfe bzgl. einiger Fragen, speziell zum Audi A6, auf die ich in so keine direkte Antwort gefunden habe. Vielleicht sitzen hier ja die Leute mit dem Konzernwissen:

 

1) ist das im 4G verbaute optionale Luftfahrwerk "adaptive Air Suspension" das technisch gleiche Fahrwerk, welches ich bereits aus dem VW Phaeton kenne und zu schätzen weiß?

 

2) ich habe jetzt 2 Tage erlesen, dass das Multitronic-Getriebe i.V.m. dem 3-Liter mit 204PS absolut problemlos ist UND das das Getriebe einen Ölwechselintervall von 60000km benötigt. Richtig?

 

3) Sind die technischen Assistenzsysteme im frühen 4G (MY 2011/2012) die ausgereiften Fortführungen aus der Modellreihe 4F und somit problemlos und frei von Kinderkrankheiten? Im Einzelnen geht es um ACC adaptive Cruise Control, MMI die Radio-Navi-Bedeineinheit, und pre-sense-plus

 

4) ist das LED-Licht im frühen 4G schon ausgereift, dass es einem heutigen Xenon überlegen ist? Blöde Frage, ich weiß, aber ich kann wahrscheinlich keine Probierfahrt im dunklen unternehmen.

 

Konkret geht es um einen verlockenden 4G als Limo mit einer sehr guten Ausstattung und einem akzeptablen Preis. Der Haken am Fzg. erscheint mir derzeit die beige Innenausstattung in Stoff und die Tatsache, der der private Vorbesitzer in 6 Jahren keine 50000km geschafft hat. Dazu kommt ein Unfallschaden, der zwar im Blech- und Lackbereich stattfand, trotzdem wohl den Preis und das Interesse drückt. Eine gestrige 2. Besichtigung hat meinen Wunsch nach diesem Ingolstädter bestärkt. Am Freitag wird die Probierfahrt stattfinden, hauptsächlich wegen dem Fahrgefühl mit dem Luftfahrwerk und der Gummiband-Multitronic

 

Vielen Dank vorab, vielleicht werde ich hier nicht ignoriert...

Ähnliche Themen
9 Antworten

Kekse,

warum hast Du denn deine Fragen nicht in diesem Thread des A6 4G Forums gestellt?:

https://www.motor-talk.de/.../...lle-modelle-und-motoren-t5073174.html

Ich denke, dass Du dort Antworten bekommst, dazu ist der Thread ja da.

LG

Udo

Themenstarteram 23. November 2017 um 17:00

Weil ich keine Fzg.-bezogene Kaufberatung wollte. Wenn ein Mod oder Pate der Meinung gewesen wäre, es sei dort trotzdem besser aufgehoben, dann hätte man man ja mal etwas tun (verschieben und PN) können. Aber gut... Audi halt. Egal...

Sorry Kekse,

ich wollte dir nur helfen. Was die Mods und Forenpaten dort machen oder nicht machen, kann ich weder wissen noch beurteilen.

Deine Fragen sind doch Fahrzeugbezogen, oder wie verstehe ich das sonst?

LG

Udo

Themenstarteram 23. November 2017 um 19:36

Ja, aber nicht auf eine spezielles Angebot bezogen.... egal.

Kann leider nicht viele Fragen beantworten, aber im 4F und Vorgänger war die Multitronic in Verbindung mit Diesel gerne ab 80k Laufleistung eine teure Sache. Ich meide sie. Freunde hat es alle getroffen, genau wie bei den 2.5 tdi früher die Nockenwellen einliefen, du in den Glaspalast kamst und dir erklärt wurde, dass du ein Einzelfall bist.

Meine Erfahrung ca. 700k Km auf A6 im Handschalter- hat auch seine Tücken aber geht.

Zitat:

@A346 schrieb am 23. November 2017 um 17:17:42 Uhr:

Sorry Kekse,

ich wollte dir nur helfen. Was die Mods und Forenpaten dort machen oder nicht machen, kann ich weder wissen noch beurteilen.

Deine Fragen sind doch Fahrzeugbezogen, oder wie verstehe ich das sonst?

LG

Udo

Ich brauche deine Hilfe aber nicht, das habe ich dir schonmal gesagt. Wenn du die Leute ständig zu Doppelposts animierst, können wir die Arbeit dazu einstellen.

Ist ein Thema hier falsch, verschiebe ich es. Das geschieht im Hintergrund, davon kriegt keiner was mit (außer der jeweilige TE).

Bitte keine Hinweise mehr aufs richtige Forum, dann sind die Themen nämlich alle doppelt, nach der Verschiebung.

In diesem Fall lasse ich es ausnahmsweise hier stehen - keksemann hat ja eine Begründung geliefert.

Zitat:

@Spielstephan schrieb am 24. November 2017 um 00:07:29 Uhr:

Kann leider nicht viele Fragen beantworten, aber im 4F und Vorgänger war die Multitronic in Verbindung mit Diesel gerne ab 80k Laufleistung eine teure Sache. Ich meide sie. Freunde hat es alle getroffen, genau wie bei den 2.5 tdi früher die Nockenwellen einliefen, du in den Glaspalast kamst und dir erklärt wurde, dass du ein Einzelfall bist.

Meine Erfahrung ca. 700k Km auf A6 im Handschalter- hat auch seine Tücken aber geht.

da ist wieder der Klassiker.. "ich kann zwar zum aktuellen Modell nichts sagen, aber in eisgrauer Vorzeit war da mal was". Das hilft nicht weiter und gibt nicht den aktuellen Status wieder. In den Audi-Modellen, die aktuell noch produziert werden (A6/ 4G) bzw. zuletzt im A4/8K wurden, war die MT unauffällig und ausgereift. Dass die MT höchst speziell in ihrer Art ist, hat mit der Zuverlässigkeit nix zu tun.

Der "berüchtigte" Schaltruck beim Einlegen der R-Gangs ergibt sich aus der typischen Gedenksekunde plus Losbrechmoment bei aktivem Hildhold Assist bzw. der P-Sperre, also keine Schwäche.

Zitat:

@Bayernlover schrieb am 24. November 2017 um 07:29:40 Uhr:

Zitat:

@A346 schrieb am 23. November 2017 um 17:17:42 Uhr:

Sorry Kekse,

ich wollte dir nur helfen. Was die Mods und Forenpaten dort machen oder nicht machen, kann ich weder wissen noch beurteilen.

Deine Fragen sind doch Fahrzeugbezogen, oder wie verstehe ich das sonst?

LG

Udo

Ich brauche deine Hilfe aber nicht, das habe ich dir schonmal gesagt. Wenn du die Leute ständig zu Doppelposts animierst, können wir die Arbeit dazu einstellen.

Dir wollte ich nicht helfen, warum auch?

Weil ich hier Pate bin und mich um das Forum kümmere :D

Noch einmal: bitte keine Links mehr zu den Fachforen, denn daraus entstehen nur nutzlose doppelte Threads! Wir vom Team kennen das Problem mit falsch einsortierten Threads und kümmern uns darum, keine Angst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Technikfragen Audi A6 4G: Getriebe, Luftfederung, LED und MMI im MY 2011/2012