ForumTaxi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Taxi Schein

Taxi Schein

Themenstarteram 2. November 2005 um 12:34

Hallo,

ich weiss nicht ob es hier hin gehört, aber welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen um einen Taxi Schein zu machen. Was kostet dieser?

hat jemand Ahnung davon?

 

Gruss Marco

Beste Antwort im Thema

Gründliche Ortskenntnis ist durch nichts zu ersetzen, auch nicht durch ein Navi.

Es hat ja nicht jeder, der in ein Taxi steigt, eine genaue Adresse parat. Und wenn der Taxifahrer dann größere öffentliche Gebäude etc. nicht kennen würde, wäre er generell ziemlich aufgeschmissen.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 8. November 2005 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Trotzdem brauchst' ne Ortskundeprüfung :p

Denn nicht jeder Puff wird vom Navi gefunden :D:D:D

Des is nen Argument mit dem du Recht hast.

Themenstarteram 9. November 2005 um 15:51

So heute den Taxischein beantragt.

Folgendes wird benötigt:

1. neuen Führerschein (die Karte) 24 €

2. polizeiliches Führungszeugnis 13 €

3. betriebsmedizinische Untersuchung 145 €

4. Gebühr für Beantragung des Taxischeins 42,60 €

5. Gebühr für die Ortskundeprüfung 30 €

macht zusammen: 254,60 €

 

Gruss Marco

am 9. November 2005 um 18:07

Und was wirste für nen Taxi fahren und wo?

Themenstarteram 9. November 2005 um 21:37

eine E-Klasse werde ich wohl bekommen und ich werde in Flensburg fahren.

Da hast du's zu den Punkten ja nicht weit ;) :D:D

Moin Moin!

Ich bin auch am Überlegen, den Taxischein zu machen. Meine größte Hürde würde dabei schätzungsweise die ärztliche Untersuchung sein. Wie sieht siese aus und habe ich mit Multipler Sklerose, Schwerbehindertenausweis mit 50% und Merkzeichen G überhaupt eine Chance?

Koffer in den Kofferraum wuchten kann ich wohl, Auto fahren auch und mit den Örtlichkeiten komme ich auch immer schnell klar. Kartenführerschein (mit BE C1E CE MLT) ist vorhanden und Führungszeugnis sowie Punktekonto sauber :)

Liebe Grüße

Meehster

Hi,

ich hab da auch mal direkt ne Frage zum Taxischein.

1. hab ich 12 Punkte in Flensburg durch einige vopas, macht das eigentlich was aus?

2. bei der Ortskundeprüfung muss man nur in seiner eigenen Stadt (45000 Einwohner) auskennen oder zählen da auch noch z.B. nahe umliegende Dörfer dazu?

 

Danke schon mal für eure Antworten.

MfG

Moin,

@meehster

Ruf einfach mal bei der zuständigen Stelle bei Euch in Delmenhorst an und frag nach. Wir haben bei uns einen Kollegen der auch MS hat und als festangestellter Fahrer weiterhin seine Runden dreht. Du könntest allerdings auch beim betriebsärztlichen Dienst anrufen und dort nachfragen, bei denen wirst Du eh für die Untersuchung hin müssen.

@deni90

Punkte sind grundsätzlich bei Ersterteilung nicht hilfreich. Ich meinen noch was im Hinterkopf zu haben von einer Grenze von 3 Punkten. Sobald diese überschritten ist wird der P-Schein nicht erteilt. Auch hier hilft wahrscheinlich ein Anruf bei der zuständigen Behörde.

Bei uns heisst Ortskenntnis der Hauptort zzgl der einegemeindeten Orte, also quasi das Pflichtfahrgebiet.

Gruss

Marcus

Zitat:

Original geschrieben von driver2211

@meehster

Ruf einfach mal bei der zuständigen Stelle bei Euch in Delmenhorst an und frag nach. Wir haben bei uns einen Kollegen der auch MS hat und als festangestellter Fahrer weiterhin seine Runden dreht. Du könntest allerdings auch beim betriebsärztlichen Dienst anrufen und dort nachfragen, bei denen wirst Du eh für die Untersuchung hin müssen.

OK, weiß ich Bescheid, dankeschön :)

Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, daß für mich nicht mehr DEL zuständig ist. Es hat mich nämlich nach Friesland verschlagen.

Hinsichtlich der Punkte besteht auch die Möglichkeit, dass man den Schein nur für eine kürzere Zeit (also z.B. ein Jahr) bekommt.

Und hinsichtlich der Ortskenntnisprüfung würde ich mich mal an die örtlichen Zentralen wenden. Manchmal können die Tips und Tricks geben, da die ja schließlich die Fahrer brauchen und das Straßenverkehrsamt sich es mit denen nicht verderben will, wenn die potentiellen Fahrer alle durch die Prüfung rauschen.

Grüße,

flei123

*klugscheißmodus an* Es heißt übrigens: Fauxpas siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Fauxpas *klugscheißmodus wieder aus*

am 19. Juli 2009 um 18:25

Zitat:

Original geschrieben von Chikidim

Hallo,

ich weiss nicht ob es hier hin gehört, aber welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen um einen Taxi Schein zu machen. Was kostet dieser?

hat jemand Ahnung davon?

 

Gruss Marco

Der Schein kosdet etwa um die 350 € mit MPU plus 50 € für die Ortskendnis Prüfung.

Gruss snupidok53

Hallo,

die vorrausetzungen um den Taxischein zu bekommen sind nicht so hoch !

Als erstes solltest Du über 21 Jahre alt sein und 3 Jahre den Führerschein der Klasse B besitzen.Sind diese Dinge erfüllt,gehst du zu Deinem örtlichen Strassenverkehrsamt und beantragst dort den Taxischein.Mit den Unterlagen die Du dort bekommst,gehst du zum Einwohnermeldeamt und beantragst dort das Polizeiliche Führungszeugnis.Danach musst du dich bei deinem Hausarzt oder dem Gesundheitsamt (wo sagt man Dir beim Amt) auf deine Gesundheit untersuchen lassen .Wenn du alle Unterlagen zusammen hast,(ca 2-3 Wochen)gehst du damit zum Strassenverkerhrsamt und meldest dich zur Ortskenntnisprüfung an.Versuche mal bei den ortsansässigen Taxiunternehmen die Fragen und Antworten für den Test zu bekommen,dann ist es leichter ! Dann heißt es lernen ! Je nach Ortskenntnis und Zeitaufwand 1 Woche !Der Taxischein kostet inkl.Gesundheitstest und Gebühren ca.200 Euro.

Gruß

Taxiandreas

am 23. Juli 2009 um 11:45

Ein selbständiger Taxifahrer der für ein Taxiunternehmen fährt hier in München verdient im Durchschnitt ca. 2,50€ in Std. bei einer 12Std. Schicht von 6Uhr am Morgen bis 18Uhr am Abend (90% Standzeit). Bei der Spätschicht von 18Uhr bis 6Uhr am Morgen sind es ca. 3,50€ bis 4,50€ in der Std. Wenn er gute Ortskundekentnisse hatt und Fahrten über den Funk annimmt kann man auf das doppelte kommen. In der Regel behalten sich die Taxifirmen ca. 45% bis zu 60% der Einnahmen, kommt auf das Taxi an bei einem alten Taxi weniger als bei einem neuen. Also wenn du als Anfänger hier in München jeden Tag Taxi fährst ohne Stammkunden ohne Funk und am Tag dann rechne im Monat mit nicht mehr als 1000€ und die Ortskundeprüfung hier in München ist inzwischen "schwer".

am 13. Juni 2014 um 13:07

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Moin Moin!

Ich bin auch am Überlegen, den Taxischein zu machen. Meine größte Hürde würde dabei schätzungsweise die ärztliche Untersuchung sein. Wie sieht siese aus und habe ich mit Multipler Sklerose, Schwerbehindertenausweis mit 50% und Merkzeichen G überhaupt eine Chance?

Koffer in den Kofferraum wuchten kann ich wohl, Auto fahren auch und mit den Örtlichkeiten komme ich auch immer schnell klar. Kartenführerschein (mit BE C1E CE MLT) ist vorhanden und Führungszeugnis sowie Punktekonto sauber :)

Liebe Grüße

Meehster

am 13. Juni 2014 um 13:13

Moin Moin

Du solltest dich für dein Anliegen beim Landkreis Friesland Führerscheinstelle Frau Borchers oder Frau Brinkmann anrufen und fragen ok

https://www.friesland.de/.../...-fahrgastbefoerderung-900000012-0.html

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Moin Moin!

Ich bin auch am Überlegen, den Taxischein zu machen. Meine größte Hürde würde dabei schätzungsweise die ärztliche Untersuchung sein. Wie sieht siese aus und habe ich mit Multipler Sklerose, Schwerbehindertenausweis mit 50% und Merkzeichen G überhaupt eine Chance?

Koffer in den Kofferraum wuchten kann ich wohl, Auto fahren auch und mit den Örtlichkeiten komme ich auch immer schnell klar. Kartenführerschein (mit BE C1E CE MLT) ist vorhanden und Führungszeugnis sowie Punktekonto sauber :)

Liebe Grüße

Meehster

Deine Antwort
Ähnliche Themen