ForumTaxi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Wer ist mit seinem 7 Sitzer Taxi zufrieden? Kaufempfehlung

Wer ist mit seinem 7 Sitzer Taxi zufrieden? Kaufempfehlung

Themenstarteram 3. April 2012 um 20:12

Tach zusammen,

wir sind auf der suche nach einem neuen 7 Sitzer als alternative zum Zafira.

Wir fahren einen Zafira B 1,8 Lpg von dem ich nur dringenst jedem abraten kann der jemals mit seinem Fahrzeug Geld verdienen will.

Der Wagen ist von 10 oder 11 weiß ich grad nicht genau und macht ständig nur ärger.

Ich habe einfach kein Bock mehr mich ständig mit der Karre rumzuärgern.

Da es wahrscheinlich der erste Tipp ist, um den Touran würde ich gerne einen weiten Bogen machen. Kenn genug die ebenfalls damit häufig sehr teuren Ärger haben.

 

Ähnliche Themen
47 Antworten

Mercedes Vito 120 CDI (Großraum-Taxi-8-Sitzer) - 160.000 km in 2 Jahren - ohne Mängel!

Sogar die elektrischen Schiebetüren funktionieren noch wie am ersten Tag!

Hallo

Dacia Logan MCV 130T KM 2Jahre mit LPG ausser Wartung keine Reparatur gute Sitzmöglichkeit in der 3 Reihe, kleiner Kaufpreis, mini

Reparaturkosten.

Themenstarteram 5. April 2012 um 8:33

Hallo,

Vianos haben wir.

Aber das Konzept ist numal nicht das selbe. Wer sitzt schon gerne bei ner Einzelbeförderung in einem Bulli.

Die Zafiras/ Tourans und co können halt ihr Laster Image noch etwas besser verstecken und können zur Not auch mal zum Flughafen zuppeln.

Am Wochende können sich auch noch mal 2 Kids auf die Rückbank quetschen wenn es sein muss.

Ich bin zwar Dacia grundsätzlich nicht abgeneigt aber wir haben hier auf dem Land in der Nähe keinen größeren Händler und haben nach wie vor mit dem Image von Dacia zu kämpfen. Ich wüßte um Umkreis von 50 Km keinen einzigen Unternehmer der nen Dacia im Programm hatt.

Hallo

also ich habe mir noch 4 Stck. von den w210 Kombis mit Klappsitzbank nachgerüstet, da alles was danach kam 211 und 212 zu eng geworden ist. Im 210er kann auch mal ein Erwachsener hinten rein. Ich brauch die zusätzlichen Sitze nur am Wochenende für Disco & Co. die Woche über würde ich dann die zwei zusätzlichen umsonst durch die Gegend fahren.

Dacia ist vom Konzept her ein klasse Auto aber scheidet schon wegen der mangelnden Verfügbarkeit eines Automatikgetriebes aus, auch der Komfort ist nicht gerade der Brüller.

Mein Favorit ist im Moment der VW-Sharan, da der Neue wesentlich kleiner geworden ist als der Vorgänger, was mir hier Bauchschmerzen bereitet ist die Reparaturanfälligkeit, da habe ich schon die tollsten Geschichten gelesen z.B. im Bezug auf Partikelfilter, DSG-Getriebe und Injektoren, wobei die Letzteren bei MB auch nicht von großer Dauer sind und ich mir auch deswegen im Moment keinen DB kaufen würde.

Der Vito/Viano ist auch keine wirkliche Alternative, hoher Spritverbrauch (mein Lkrs.= Mittelgebirgsausläufer immer Berg und Tal und gib Ihm am Wochenende-Nachts da brauche ich mit dem 210er 8,5 ltr. und der Vito locker über 10) was beim Vito noch dazu kommt ist die Rostanfälligkeit - grausam.

Bin gespannt wann ein Hersteller mal wieder ein Auto auf die Räder stellt was man gebrauchen kann, im Moment ist alles nur ein Kompromis und über was ich mich am meisten aufregen könnte ist der Reifenwahnsin der betrieben wird, bei jedem neuen Modell eine Nummer breiter und je breiter die Dinger werden um so kürzer wird die Laufleistung.

Ebenso hat sich beim Spritverbrauch die letzten 10 Jahre nichts nennenswertes ergeben. Auf dem Papier brauchen die Motoren angeblich immer weniger, aber in der Praxis war es so, dass z.B.der 211er 220CDI 1 Liter mehr verbraucht hat als der alte 210er der 212 ist wieder auf dem Stand vom 210er gut, bei mehr Leistung aber wer braucht schon fast 200 PS??

Muß weg

Gruß Jürgen

Themenstarteram 5. April 2012 um 14:43

Die 210er waren ja bis auf den Rost bei uns immer sehr zuverlässige Autos aber sind mitlerweile doch etwas zu altbacken.

Desweiteren ist es meines Wissens nach bei uns verboten worden diese Dinger als 7 Sitzer zu verwenden.

Nen Großraumtaxitarif bekommt man aber ganz sicher bei uns im Eichkreis MS/ RE nicht eingetragen.

Ich meine das sogar in Münster Touran / Zafira und co nicht als Großraumtaxi eingesetzt werden dürfen wenn so eines bestellt wird.

Hi Unna

Ja der liebe Rost, aber die letzten zwei Produktionsjahre hatten sie´s ziemlich im Griff und noch dazu wenn man mit Folie überzieht sind sie doch sehr haltbar. Wie schon erwähnt, technisch ziemlich unkompliziert. Bei mir ist bis jetzt keiner unter 800.000 Km wegen Verschleiß wegegangen (1 Totalschaden mit 180.000 :mad: ) .

Großraum ist kein Problem kriegen wir seit 30 Jahren problemlos. Hatten ganz früher die Mecedes Strechlimo mit 8 Sitzplätzen und sind dann aus Kostengründen quasi schleichend auf den Kombi umgestiegen, da hats das LRA geschluckt. Aber ich sehr selbst ein, dass der 211 und 212er ganz hinten zu klein ist für einen Erwachsenen.

Aber in Punkt Rost hat DB nix dazugelernt. Hatte probehalber eine B-Klasse, der war noch in der Garantiezeit 1 3/4 Jahre und hat schon angefangen. Habe dann zwei neue Türen bekommen und div. Nachlackierungen - was soll das? gleich wieder abgestoßen das Ding. Habe mir auch im Spritverbrauch mehr von der Variomatik versprochen, aber Pustekuchen 3/4 bis 1 Liter mehr als der 220 CDI im 210er mit Automatik obwohl die B-Kl. leichter und schwächer war.

Eine richtige Alternative zum 210er habe ich aber noch nicht gefunden, suche weiter, wenn nichts unvorhergesehenes dazwischen kommt habe ich noch für etwa 2-3 Jahre Zeit.

Gruß Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von juergen2255

 

Mein Favorit ist im Moment der VW-Sharan,

Viel zu teuer in Anschaffung und Unterhalt. Bevorzuge da den VW Maxi Caddy, viel Platz zum günstigeren Preis.....

Wieso denn kein vw t5 ?

Zitat:

Original geschrieben von reinaldinius

Wieso denn kein vw t5 ?

zu groß, Spritverbrauch = katastrophe, haue mir bei jedem Einsteigen das Knie am Lenkradstock an (ist bei der V-Klasse besser einsteigen als Fahrer)

und da sehe ich noch was ganz gefährliches der T5 oder V hat ja schon 8-9 Sitze, ich sehe doch wie das jetzt schon abläuft - z.B. steht öfters noch einer mehr da als du eigentlich mitnehmen kannst/darfst - na der eine mehr ist doch nicht so schlimm oder, nur ab 10 Leuten im Auto brauchst du den Busschein KOM und ich befürchte das die Situation kommt bei Schneefall und 20 Grad minus, wer lässt dann den 9 Fahrgast stehen?? und lass dann mal was passieren, ne ich denke bis insges. 7 Sitze dann ist gut- 1 mehr ist noch OWI-Bereich (wenns mal hart kommt)

und wie gesagt ich persönlich brauche bei ca. 30 % der Fahrten mehr als 4 würde also 70%ig den noch größeren/schwereren/höherer Luftwiederstands-Raum und Plätze leer durch die Gegend fahren, deswegen so klein wie möglich.

Gruß Jürgen

Themenstarteram 7. April 2012 um 11:31

Sehe es genauso.

Die 7 Sitzer sind eigendlich für 80% für 4 Fahrgäste gedacht sollte es aber halt einer mehr sein dann ist man flexibler.

Und nen T5 oder Vito sind halt teurer in der Anschuffung/ Unterhalt/ Spritverbrauch etc ohne das man dieses vergütet bekommt.

Bei uns gibt es nicht mal nen extra Tarif für Großraumtaxis lediglich der Anschlag erhöht sich das wars. Da wir auf dem Land sind und eher Langstrecke fahren rechnet sich das nicht wirklich.

Dafür wird man aber bei den Hotels schief angeschaut wenn mann man für 1 Person nen Großraumtaxi schickt.

 

also wir haben den caddy maxi tdi mit dem 105ps tdi die grösseren Diesel gab oder gibt es nicht mit Automatik deshalb der kleinere...

bisher 220tkm in zwei jahren ohne jegliche Störung echt zu empfehlen

Hallo,

ist der Caddy nicht sehr klapprig, mir hat der zu sehr den Lieferwagenstyle und wie du schon schreibst, Automatik nur im kleinen Motor. Mein Favorit ist eigentlich der neue Sharan, aber was ich da schon alles gehört habe, in Punkto Zuverlässigkeit und Reparatur- bzw. Kulanzverhalten von VW, auweia.

Gruß

Jürgen

Hallo,

wer kann den seine Erfahrungen mit dem Caddy Maxi erzählen?? Es fahren ja sehr viele als Taxi rum, also können die ja nicht sooo schlecht sein, wie man immer hört oder?? ( schlechte Federung hinten usw...)

Zitat:

Original geschrieben von Unna-a38

Tach zusammen,

wir sind auf der suche nach einem neuen 7 Sitzer als alternative zum Zafira.

Wir fahren einen Zafira B 1,8 Lpg von dem ich nur dringenst jedem abraten kann der jemals mit seinem Fahrzeug Geld verdienen will.

Der Wagen ist von 10 oder 11 weiß ich grad nicht genau und macht ständig nur ärger.

Ich habe einfach kein Bock mehr mich ständig mit der Karre rumzuärgern.

Da es wahrscheinlich der erste Tipp ist, um den Touran würde ich gerne einen weiten Bogen machen. Kenn genug die ebenfalls damit häufig sehr teuren Ärger haben.

Schau Dir mal den Dacia Lodgy an...kommt in Kürze auf den Markt. Für unter 10.000 Euro. Soll ein 7-Sitzer sein und für das Geld kann man nicht viel verkehrt machen...gerade in unserem Business wo jeder gesparte Cent Gold ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Wer ist mit seinem 7 Sitzer Taxi zufrieden? Kaufempfehlung