ForumC-Max Mk2 & Grand C-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. C-Max Mk2 & Grand C-Max
  7. Tagfahrlicht nachrüsten für den C-Max

Tagfahrlicht nachrüsten für den C-Max

Ford C-Max 2 (DXA)
Themenstarteram 27. August 2014 um 19:19

Hallo!

Ich warte zur Zeit auf meinen neuen C-Max und suche verzweifelt eine brauchbare Lösung zum Thema LED-Tagfahrlicht.

Ford selbst bietet ja nach wie vor das MS-Design-Tagfahrlicht an...welches mir gut gefällt. Allerdings scheint es in der Vergangenheit des öfteren Ausfälle des Tagfahrlichtes wegen Feuchtigkeit gegeben zu haben. Ist das inzwischen behoben? Oder hat sich da gar nichts getan? Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Ford das System immer noch anbieten würde, wenn es weiterhin so viele Reklamationen geben würde?!

Dann gibt es das Hansen-Tagfahrlicht, welches in Nebelscheinwerfer integriert ist. Das soll zwar qualitativ gut funktionieren...aber mir gefällt das System rein optisch nicht. Irgendwie stelle ich mir unter Tagfahrlicht eine LED-Leiste vor die im Idealfall in den Hauptscheinwerfer integriert ist, oder eben in die Frontschürze. Das Hansen mag zwar funktionell sein...ber hübsch ist es in meinen Augen nicht. Außderdem sollen die Nebelscheinwerfer dieses Systems ja recht bescheiden sein?!

Tja, und dann bin ich noch darauf gestoßen:

https://www.whr-online.de/?page=produkt&catid=116&productid=764

Ist von Hella undda sollte die Qualität ja passen?! Allerdings müsste es aufwändig montiert werden um 100% symetrisch in die Frontschürze eingepasst zu werden. Sprich: Ich würde das dann doch lieber dem FFH zur Montage in die Hände drücken...vor allem bei einem Neuwagen. Hat irgendjemand dieses Tagfahrlich bereits an seinem C-Max montiert und kann was darüber berichten?

Achja: Mein FFH würde mir das MS-Design TFL für 421 Euro einbauen. Also Material inklusive Montage. Dann hätte ich ja Garantie wenn es ausfällt und der FFH könnte sich damit rumärgern wenn es undicht werden sollte...

Achja: Mein C-Max wird mit Xenon-Licht geliefert werden. Nur für den Fall, dass diese Info wichtig wäre in Bezug auf den nachträglichen Einbau eines Tagfahrlichtes.

Viele Grüße!

Beste Antwort im Thema

Da der Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus in der Feinheit liegt, muss ich davon ausgehen unfein gewesen zu sein?

Aber trotzig bin ich nicht, ich denke wer trotzt würde nichts zur Veränderung beitragen.

Schade, wie schnell es hier persönlich wird.

Ich möchte mich hier auch zum letzten Mal zu diesem OT äußern, denn war das Thema nicht Tagfahrlicht?

Die Forenbetreiber weisen in allen Bildunterschriften auf die Haftungspflicht des Bildeinstellers hin. - mein Bild wurde ausgetauscht - alles ist nun gut!

Wieder zum Kern des Threads:

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

ich würde an die F42 gehen Heckscheibenwischer, bei der ist auch Platz für einen Abzweiger

Focus 3/C-Max/Grand C-max

Tagfahrlicht elektrische Anschluss

 

BCM C6-3 linke tagfahrlicht plus, C6-12 rechte tagfahrlicht plus. Minus direkt von Batterie.

 

Muss noch in zentral Konfiguration Freischalten werden.

 

bei Abblendlicht schalten automatisch aus

Deine Antwort
Ähnliche Themen