ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Tagfahrlicht hinten - beim X5 geht's mit aktuellem Update!

Tagfahrlicht hinten - beim X5 geht's mit aktuellem Update!

BMW 3er G21
Themenstarteram 7. Febuar 2020 um 22:03

Hallo zusammen,

für alle, die Interesse daran haben, TFL hinten zu aktivieren... es gibt vielleicht Hoffnung. Beim X5 ab Version 2019/11.40 gibt es die Option, TFL hinten zu aktivieren, zumindest nach Codierung der Option, die Checkbox fürs TFL anzuzeigen.

Es handelt sich hier zwar um Kanada, aber wer weiß...

Hier der einzelne Post: https://g05.bimmerpost.com/.../showpost.php?...

Und hier der ganze Thread: https://g05.bimmerpost.com/forums/showthread.php?t=1676054

Ich hab jedenfalls bei meinem G21 2019/11.39 und da geht's noch nicht. Und ein neueres Update ist für mich derzeit leider nicht installierbar :( Hat jemand eine neuere Version und kann das vielleicht mal checken? Soweit ich das aus dem Forumspost verstanden hab, wird die Option erst sichtbar, wenn man die Checkbox fürs TFL codiert.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Hab die aktuellste SW und die TFL Checkbox rasch codiert. Hab nur die Checkbox TFL, ohne Auswahl Vorne / Hinten.

Themenstarteram 8. Febuar 2020 um 14:31

Zitat:

@Desmo M3 schrieb am 8. Februar 2020 um 12:11:03 Uhr:

Hab die aktuellste SW und die TFL Checkbox rasch codiert. Hab nur die Checkbox TFL, ohne Auswahl Vorne / Hinten.

Alles klar, danke für die rasche Info! Vielleicht kommt es ja für den G2x erst demnächst.

Welche Version ist denn grad die aktuellste?

Puhh, keine Ahnung. Hab die 2019/11.40

Neben dem G21, den ich habe, habe ich seit heute auch einen neuen 1er. Die 1er verfügt über eine Option in iDrive, mit der die Rückleuchten auch bei eingeschaltetem Tagfahrlicht eingeschaltet werden können. Ich hoffe das gibt es auch im nächsten G21 Software Update.

Bescheidene Frage: wofür ist das gut?

Bescheidene Antwort: Mir gefällt es optisch und macht auch Sinn wenn man beispielsweise im Schatten anhalten muss uns so besser gesehen wird

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 1:52

Zitat:

@radolux schrieb am 8. Februar 2020 um 22:21:58 Uhr:

Bescheidene Frage: wofür ist das gut?

Bei mir aus den selben Gründen. Mir gefällt das Leuchtendesign und ich hätts daher gerne auch unter Tags an, und weil ich finde, dass es auf keinen Fall ein Sicherheitsnachteil ist, wenn ein Auto in Betrieb auch hinten leuchtet. Und ja, manchmal vergisst man bei widrigen Situationen wie z.B. Regen oder Nebel manuell das Abblendlicht einzuschalten, wo die Lichtautomatik nicht reagiert. Und dann ist man zumindest nicht gänzlich unbeleuchtet hinten.

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 1:53

Zitat:

@Fransosowitz schrieb am 8. Februar 2020 um 20:43:58 Uhr:

Neben dem G21, den ich habe, habe ich seit heute auch einen neuen 1er. Die 1er verfügt über eine Option in iDrive, mit der die Rückleuchten auch bei eingeschaltetem Tagfahrlicht eingeschaltet werden können. Ich hoffe das gibt es auch im nächsten G21 Software Update.

Danke für die Info! Hast du bei dem Auto irgendetwas codiert, oder ist diese Option schon von Werk aus dabei?

Zitat:

@tomarse schrieb am 9. Februar 2020 um 01:52:44 Uhr:

Zitat:

@radolux schrieb am 8. Februar 2020 um 22:21:58 Uhr:

Bescheidene Frage: wofür ist das gut?

Bei mir aus den selben Gründen. Mir gefällt das Leuchtendesign und ich hätts daher gerne auch unter Tags an, und weil ich finde, dass es auf keinen Fall ein Sicherheitsnachteil ist, wenn ein Auto in Betrieb auch hinten leuchtet. Und ja, manchmal vergisst man bei widrigen Situationen wie z.B. Regen oder Nebel manuell das Abblendlicht einzuschalten, wo die Lichtautomatik nicht reagiert. Und dann ist man zumindest nicht gänzlich unbeleuchtet hinten.

Die Lichtautomatik schaltet meistens immer das Abblendlicht bei Bedarf an. Das Bremslicht ist leichter zu sehen, wenn das Tagfahrlicht hinten nicht eingeschaltet ist. Dadurch kann es sicherheitsrelevant werden, das Tagfahrlicht hinten nicht an zu haben.

Jukka

Sorry da widerspreche ich. Licht hinten ist immer besser, ich sage nur Regen, Nebel oder Dämmerung. Mich kotzt es mittlerweile an wenn Leute „intelligentes“ Licht haben. Zu dumm raus zu schauen und eventuell mal zu schnallen das man sie schlecht sieht. Ein Auto mit Licht ist immer besser zu sehen. Was meinst du warum ein Motorrad Licht anmachen sollte. Wer diesen schxxx erfunden hat gehört gestexxxx. Auch dieses Dauerleuchten von nebelschlussleuchte nervt. Und weil wir schon beim Licht sind. Blinker sind tatsächlich dafür da anzuzeigen das man die Fahrspur wechseln möchte. Ich würde dies sicherheitsrelevant alles automatisieren. Tagfahrlicht mind. Mit Licht hinten an, nebelschlussleuchte ab 50 km/h aus, und Spurwechsel nur mit Blinker möglich

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 9:09

Zitat:

@jukkarin schrieb am 9. Februar 2020 um 08:51:17 Uhr:

Zitat:

@tomarse schrieb am 9. Februar 2020 um 01:52:44 Uhr:

 

Bei mir aus den selben Gründen. Mir gefällt das Leuchtendesign und ich hätts daher gerne auch unter Tags an, und weil ich finde, dass es auf keinen Fall ein Sicherheitsnachteil ist, wenn ein Auto in Betrieb auch hinten leuchtet. Und ja, manchmal vergisst man bei widrigen Situationen wie z.B. Regen oder Nebel manuell das Abblendlicht einzuschalten, wo die Lichtautomatik nicht reagiert. Und dann ist man zumindest nicht gänzlich unbeleuchtet hinten.

Die Lichtautomatik schaltet meistens immer das Abblendlicht bei Bedarf an. Das Bremslicht ist leichter zu sehen, wenn das Tagfahrlicht hinten nicht eingeschaltet ist. Dadurch kann es sicherheitsrelevant werden, das Tagfahrlicht hinten nicht an zu haben.

Jukka

Beispielsweise bei Nebel nicht. Ich habe jetzt das vierte Auto mit Lichtautomatik, und keines davon hätte bei Nebel selbstständig das Licht aktiviert. Meistens denke ich eh selbst dran, aber manchmal vergisst man. Und ich sehe bei Nebel ständig (!) Autos, die hinten nicht beleuchtet sind, weil "ich hab ja eh Lichtautomatik und muss nicht mehr mitdenken".

Dein "Argument" mit dem Bremslicht lasse ich nicht gelten. Das Bremslicht ist für mich um ein vielfaches heller, und wer das Bremslicht nicht sieht, weil auch das Schlusslicht am selben Fahrzeug leuchtet bzw. das eine vom anderen nicht unterscheiden kann, der hat in der Nacht wohl auch Probleme und sollte vielleicht mal überlegen, ob er noch Autofahren sollte. Man kann sich sicherheitsrelevante Situationen auch an den Haaren herbeiziehen...

Abgesehen davon ist die Schlussleuchte in Verbindung mit Tagfahrlicht erlaubt, genauso wie Abblendlicht am Tag erlaubt ist (auch hier leuchten die Schlussleuchten), also von daher... ;)

Zitat:

@tomarse schrieb am 9. Februar 2020 um 09:09:54 Uhr:

Zitat:

@jukkarin schrieb am 9. Februar 2020 um 08:51:17 Uhr:

 

Die Lichtautomatik schaltet meistens immer das Abblendlicht bei Bedarf an. Das Bremslicht ist leichter zu sehen, wenn das Tagfahrlicht hinten nicht eingeschaltet ist. Dadurch kann es sicherheitsrelevant werden, das Tagfahrlicht hinten nicht an zu haben.

Jukka

Beispielsweise bei Nebel nicht. Ich habe jetzt das vierte Auto mit Lichtautomatik, und keines davon hätte bei Nebel selbstständig das Licht aktiviert. Meistens denke ich eh selbst dran, aber manchmal vergisst man. Und ich sehe bei Nebel ständig (!) Autos, die hinten nicht beleuchtet sind, weil "ich hab ja eh Lichtautomatik und muss nicht mehr mitdenken".

Dein "Argument" mit dem Bremslicht lasse ich nicht gelten. Das Bremslicht ist für mich um ein vielfaches heller, und wer das Bremslicht nicht sieht, weil auch das Schlusslicht am selben Fahrzeug leuchtet bzw. das eine vom anderen nicht unterscheiden kann, der hat in der Nacht wohl auch Probleme und sollte vielleicht mal überlegen, ob er noch Autofahren sollte. Man kann sich sicherheitsrelevante Situationen auch an den Haaren herbeiziehen...

Abgesehen davon ist die Schlussleuchte in Verbindung mit Tagfahrlicht erlaubt, genauso wie Abblendlicht am Tag erlaubt ist (auch hier leuchten die Schlussleuchten), also von daher... ;)

Ich schalte auch immer manuell das Abblendlicht an, wenn die Automatik nich reagiert - ich habe bewusst MEISTENS geschrieben. Wie auch sicherheitsrelevant WERDEN weil wenn z.B. die Sonne an Heck scheint, ist es besser wenn das Bremslicht allein strahlt. Wer lesen kann...

Z.B. ich kann nach ca. 2,25 mio KM immer noch sehr gut sehen und auch fahren - hier werden leider sehr einäugig kommentiert, ohne verschiedene Vor- und Nachteilen zu überlegen...

Jukka

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 9:53

Zitat:

@jukkarin schrieb am 9. Februar 2020 um 09:20:16 Uhr:

Zitat:

@tomarse schrieb am 9. Februar 2020 um 09:09:54 Uhr:

 

Beispielsweise bei Nebel nicht. Ich habe jetzt das vierte Auto mit Lichtautomatik, und keines davon hätte bei Nebel selbstständig das Licht aktiviert. Meistens denke ich eh selbst dran, aber manchmal vergisst man. Und ich sehe bei Nebel ständig (!) Autos, die hinten nicht beleuchtet sind, weil "ich hab ja eh Lichtautomatik und muss nicht mehr mitdenken".

Dein "Argument" mit dem Bremslicht lasse ich nicht gelten. Das Bremslicht ist für mich um ein vielfaches heller, und wer das Bremslicht nicht sieht, weil auch das Schlusslicht am selben Fahrzeug leuchtet bzw. das eine vom anderen nicht unterscheiden kann, der hat in der Nacht wohl auch Probleme und sollte vielleicht mal überlegen, ob er noch Autofahren sollte. Man kann sich sicherheitsrelevante Situationen auch an den Haaren herbeiziehen...

Abgesehen davon ist die Schlussleuchte in Verbindung mit Tagfahrlicht erlaubt, genauso wie Abblendlicht am Tag erlaubt ist (auch hier leuchten die Schlussleuchten), also von daher... ;)

Ich schalte auch immer manuell das Abblendlicht an, wenn die Automatik nich reagiert - ich habe bewusst MEISTENS geschrieben. Wie auch sicherheitsrelevant WERDEN weil wenn z.B. die Sonne an Heck scheint, ist es besser wenn das Bremslicht allein strahlt. Wer lesen kann...

Z.B. ich kann nach ca. 2,25 mio KM immer noch sehr gut sehen und auch fahren - hier werden leider sehr einäugig kommentiert, ohne verschiedene Vor- und Nachteilen zu überlegen...

Jukka

Meistens, aber eben nicht immer (z.B. Nebel). Von nichts anderem haben wir hier geredet.

Wenn die Sonne aufs Heck scheint, was soll dann passieren? Dann sehe ich vielleicht die Schlussleuchte nicht mehr eindeutig, weil sie im direkten Sonnenlicht nicht sehr hell ist. Und wenn die Sonne ganz blöd an den Heckleuchten reflektiert wird, sehe ich vielleicht sogar "helle" Leuchten wie Bremslicht und Blinker nur noch schlecht. Diese Situationen kennt wohl jeder von uns. Die Schlussleuchte jedoch hat da null Einfluss. Weil nicht ausreichend hell.

Aber ganz ehrlich, können wir bitte beim ursprünglichen Thema bleiben? Es gibt einige Personen hier wie mich, die sich einfach dafür interessieren, die Schlussleuchte beim TFL zu aktivieren. Es ist gesetzlich erlaubt, und von mir aus einigen wir uns darauf, dass es seltene, spezielle Fälle gibt, wo es ohne Schlusslicht besser wäre. Auch, wenn mir jetzt keiner einfällt.

Oder meinetwegen auch darauf, dass es einige Leute wie z.B. dich gibt, die manche Situationen mit eingeschaltetem Schlusslicht als sicherheitsrelevant empfinden. Das ist auch in Ordnung. Mir und vielen anderen geht es eben nicht so. Jeder empfindet Situationen unterschiedlich. Aber keiner hier hat gesagt, dass du nach 2,25 Mio km schlecht siehst oder fährst... wo liest du so etwas? :confused:

Wenn du mir deine Ansicht ausführlicher erklären magst, schreib mir doch einfach eine PN oder mach einen Diskussionsthread auf, ob es sinnvoll ist oder nicht, TFL mit Schlusslicht zu betreiben - es würde mich wirklich interessieren, welche Situationen das sein könnten. Vielleicht gibt es tatsächlich welche, an die ich nicht denke.

Aber ich würde gerne hier bei der technischen Machbarkeit von TFL + Schlusslicht bleiben.

Danke! :)

Zitat:

@tomarse schrieb am 9. Februar 2020 um 01:53:20 Uhr:

Danke für die Info! Hast du bei dem Auto irgendetwas codiert, oder ist diese Option schon von Werk aus dabei?

Schon von Werk. Siehe das beigefügte Foto (Niederländische Sprache).

Software version ist 11/2019.41.

228893f2-27e3-4c60-9620-f20a1eb7cfb9
680ed4de-592a-48b9-995a-b12096f26a78
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Tagfahrlicht hinten - beim X5 geht's mit aktuellem Update!