ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tachobeleuchtung

Tachobeleuchtung

Themenstarteram 1. September 2008 um 1:12

Hallo ich habe ein Opel Vectra b BJ 2002 und seit vorhin geht meine Innenbeleuchtung nur noch ganz schwach

(Tacho und Bordcomputer).Mache ich die Scheinwerfer aus geht die Tachbeleuchtung wieder an

Kann mir jemand helfen?

Vielen dank im vorraus

Ähnliche Themen
16 Antworten

hmmm............. ich würde mal bei dem dimmer (drehregler für die einstellung der hellichkeit) suchen. könnte def. sein.

am 1. September 2008 um 6:27

Genau hast du beim saubermachen den Dimmer runder gedreht, wird die Beleuchtung beim einschalten schwach.

MfG Andre

Themenstarteram 1. September 2008 um 18:03

Tausend dank..Das ist mir echt peinlich

Ihr hattet recht.Gestern machte der Wagen komische Geräusche und danach war das licht weg deswegen dachte ich nicht

das es am Rädchen liegt.Weis auch garnicht wann ich daran gekommen bin.Und wenn Licht aus war ging der Bordcomputer wieder an.

Habe vorhin nachgeschaut und es lag wirklich daran..

Vielen Dank für eure Hilfe

Ist mir auch schonmal passiert, wenn ich mich mal outen darf. Erst gefragt, warum es nicht geht, laut losgeflucht und dann erst ein paar Augenblicke später die Ursache gefunden. Ich glaube, das ging vielen schon so :D

heee hehehe... ja, da bin ich auch schon erschrocken :D

War schon kurz davor, die Taschoeinheit rauszubauen... habs dann aber noch gemerkt... das schickt ohne Ende... ;)

Gruß cocker

am 1. September 2008 um 19:46

Zitat:

Original geschrieben von cocker

heee hehehe... ja, da bin ich auch schon erschrocken :D

War schon kurz davor, die Taschoeinheit rauszubauen... habs dann aber noch gemerkt... das schickt ohne Ende... ;)

Gruß cocker

Hi Cocker, bei dir sitzt der Schraubendreher aber locker :D

... du weisst, wie mein Auto mich verarscht... da werd ich bei jedem Fitzel nervös ;)

Mach dir nichts drauß, ist mir auch schon passiert.

Ich wusste 1 Jahr lang nicht wie man die Innenraumbeleuchtung während der Fahrt anmacht. Also Lichtschalter nach hinten ziehen, dann hats mir ein Kumpel erzählt, man war mir das peinlich. :D

...das mit der Innenraumbeleuchtung ist bei allen mir bekannten Opels so gewesen - zumindest bei denen die ich gefahren bin - Kadett D, Kadett E, Astra F und Vectra B... dann war der Vectra B also dein erster Opel - dann ist es verzeihbar. Ansonsten : Pfui schäm dich ;)

Gruß cocker

Themenstarteram 1. September 2008 um 22:00

he he..Da bin ich ja froh das euch das auch schon passiert ist..

Ein Glück bin ich auf diese Seite gelangt sonst wäre ich irgendwann in die Werkstatt gefahren!!!

Na das wäre erstmal peinlich gewesen..Ich hatte den Hebel für die Motorhaube gezogen

wahrscheinlich bin ich da ans Rädchen gekommen..

Also danke nochmal Lg

Themenstarteram 1. September 2008 um 22:17

Sorry ich nochmal..Da hier alle so gute Tips haben habe ich nochmal eine Frage!!

Meine Lenkung ging im Winter letztes Jahr total schwer.Immer wenn minus grad war ging sie garnicht.

Ich war in sovielen Werkstätten und niemand konnte mir helfen.

Eine werkstatt hat dann alles mal genau untersucht und er meinte zu 90% könnte es die Servopumpe sein.

Alles andere könne er ausschliessen.Bei Opel kostet die Pumpe 500 Euro

In meiner Werkstatt würde sie 250 Euro kosten da die alte zurückgegeben wird mit Einbau wären es dann aber auch 400Euro

Da wir nicht genau wissen ob es die Pumpe ist und ich nicht soviel Geld ausgeben möchte wollte ich eine gebrauchte holen.

Mein Kumpel könnte sie einbauen.Ich suche schon solange nach der richtigen Pumpe..Es ist die Servopumpe die an der Nockenwelle hängt

Kann mir jemand einen Tip geben?Habe schon bei Ebay geschaut usw..Aber ich hab keine genaue Nr und blicke da nicht durch

Sorry ich bin eine Frau!!!!!

Mein Kumpel hat auch schon an der Pumpe geschaut die nr weis wohl nur Opel..

Bin für jeden Tip dankbar..Der nächste Winter kommt nämlich bald und dann geht garnichts mehr.

Jetzt ist die Servo auch manchmal total schwer zu bedienen..

Vielen Dank schon mal.Lg Loni

Erstmal hängt an der Nockenwelle keine Servopumpe, das wäre fatal.

Dann würde ich als erstes mal schauen, ob genug Öl drin ist bzw. das Lenkgetriebe noch dicht ist. Wenn das der Fall ist, würde ich mal das ATF (Öl im Lenkgetriebe) wechseln lassen und schauen, ob es dann besser wird. Gerade weil dein Problem im Winter auftritt, könnte es ja sein, dass das Öl bei kalten Temperaturen zäh ist und im Sommer nicht so. Ich hatte das Problem zwar noch nicht, aber soweit jedenfalls meine Vermutung.

 

Muss man sich dafür entschuldigen, eine Frau zu sein? Verstehe ich nicht... Darauf kann man auch nicht alles schieben, es soll sogar Männer geben, die weniger Ahnung von Autos haben, als so manche Frau.

Themenstarteram 1. September 2008 um 22:42

Mach keinen scheiss..Der in der werkstatt meinte extra die pumpe an der nockenwelle

Jetzt weis ich garnichts mehr.Öl hatten wir kontrolliert und die schläuche sind auch in Ordnung.

Ich hab nicht soviel Ahnung deswegen meinte ich Frau..

Aber das mit dem Lenkgetriebe werde ich mal nachschauen lassen.

Vielen Dank für die rasche Antwort

Lg Loni

Wenn kein Öl fehlt, ist das Lenkgetriebe auch dicht. Daher würde ich erstmal Ölwechsel bei der Servolenkung versuchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen