ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. tachobeleuchtung blau

tachobeleuchtung blau

Themenstarteram 4. Januar 2008 um 13:38

hallo, habe nun dank euch ne anleitung gefuinden wie ich den raus kriege, könnt ihr mir jetzt noch nen link geben von nem brauchbaren umbauklit für tacho und tid aucf blau? hatte in meinem corsa normale leds verlötet aber die beleuchtung war mir dann zu punktuell hätte sie gerne besser hat da jemand mit was erfahrungen gemacht und gibt diese weiter? wäre schön danke gruß michael

Ähnliche Themen
47 Antworten
am 4. Januar 2008 um 13:45

kuck mal bei ebay... blauertacho4u

der hat echt gute leds incl sockel

Das euch das so gefällt mit diesen VW blau , ich hatte mal einen T 5 mit dieser Beleuchtung, 500 Km Autobahn bei Nacht da tun dir ja die Augen weh . Jasmin

Also, ich lasse mal meine Erfahrung mit dem Tachoumbau hier stehen:

gekauft hatte ich blaue LED's, die "nur" ausgetauscht werden mussten. Etwa zwei Stunden hat der Spuk gedauert und die neuen waren drin. Tagsüber lässt es sich nicht kontrollieren, wenn man nicht eben in der Garage verschwinden kann und so kam die Überraschung zu spät. Licht war viel zu schwach, Außentemperaturanzeige war tagsüber nicht abzulesen und dann saßen die LED's nicht fest, so dass ich ständig Wackelkontakt hatte und sogar zeitweise ohne Beleuchtung gefahren bin.

Die Werkstatt hat's gerichtet und nun fahre ich wieder mit WEISS. Mein Resumee: blau ist schön, aber es sollte auch die passende Tachoscheibe dabei sein. Hatte auch lange mit Plasmascheiben geliebäugelt, aber zu teuer oder zu schwer zu bekommen. Richtig gut gefallen hätte mir eine silberne Scheibe mit starker LED-Beleuchtung. Nur, inzwischen habe ich wieder STANDARD ;-)

am 4. Januar 2008 um 23:25

ich kann mich nicht beschweren.einbau hat ne halbe stunde gedauert.

hallo is zwar schon was älter der beitrag aber ich dachte ich schreib auch mal meine Erfahrungen hier rein

hatte es auch mal mit blauen tausch leds versucht im Tacho viel zu dunkel und im mid am tage schlecht zu lesen hab dann noch mit viel löten und so im mid nen brauchbares Ergebnis gehabt aber im Tacho hat es irgendwie nich geklappt hab jetzt auf weiße leds umgebaut und muss sagen is echt geil zumindest im mid beim tacho hab ich jetzt ne andere Scheibe drauf und werd mir demnächst mal neue weiße leds besorgen und den ganzen Tacho ausleuchten so mit etwa 20 bis 30 leds dann soll es da auch gut aussehen hab ich mir sagen lassen werd dann auch mal Bilder machen und wenn es wer möchte stell ich sie hier ein vielleicht kann mir ja auch noch wer nen Tipp geben bin für jeden Tipp dankbar

mfg Sebastian

hi,

also eigentlich ist in der faq alles nötige verlinkt, was die leds angeht.

TID/MID wird aber eigentlich mit keiner led in blau richtig hell tagsüber ausgeleuchtet, wenn die sonne richtig scheint.

wenn ich 500km lang mir den tacho anschauen würde, wäre mir wahrscheinlich auch übel, aber ich dimme meinen eh ziemlich runter. sieht für außen stehende vielleicht uncool aus, aber mich nervts dafür nicht auf der AB.

das opel "weiß" könnt ich mir gar nicht mehr antun, richtiges weiß vielleicht, aber ich würde es extrem abdunkel, wodurch es nicht mehr soooo weiß aussieht. ich persönlich finds einfach zu hell, da ist blau ne gute alternative.

wenn man rote zeiger verbaut kann das blau im zusammenspiel etwas "verwirren".

 

ich persönlich hab wirklich schon viele verschiedene ausprobiert und hatte eigentlich bei keinem probleme mit wackelnden fassungen o.ä., außerdem sollte man es schaffen die kontakte soweit umzubiegen, daß das nicht passiert.

gegen punktuelle ausleuchtung hilft anschleifen der led oder man kauft gleich richtige, die nen guten abstrahlwinkel haben ( flachkopfleds zum selber löten oder sogenannte diffuse leds die es fertig gibt ).

man kann auch eine diffisonsfolie hinten dran pappen, die streut das licht.

 

nach jahre langen umbauen würd ich jedem aber eher zu plasma raten. kostet teilweise sehr viel geld, aber dafür siehts auch gescheit aus und vor allem nicht nach bastel arbeit. mit leds war ich nie 100% zufrieden. vielleicht bin ich auch zu penibel, aber im moment gefällt mir mein tacho ganz gut. die nadeln könnten etwas besser bemalt sein, aber bin zu faul zum aufmachen :D

 

www.blauertacho.de oder www.blauetachobeleuchtung.de haben ziemlich viel zeugs da. vorteil, wenn ihr in einem shop kauft ist, wenn euch mal was kaputt geht und ihr nachbestellt, bekommt ihr dieselben leds, also gleiche beleuchtung. wenn ihr bei ebay kauft kann es vorkommen, daß ihr unterschiedliche blautöne bekommt und das ist ziemlich bescheiden.

 

zum umbauen ect. ----->faq´s

 

 

cu frosti

Hi zusammen

hab von *werbung an* blauertacho4u *werbung aus* für meinen Omega 3 WEISSE! konkav LEDs im Sockel gekauft. könnten was heller sein aber im Dunkeln ist es genau richtig! Hab jetzt alles in weiss und rote kontrolle (ein/aus) das find ich persönlich genial!

zum Thema Blau:

Ich fahre schon nicht ohne grund OPEL und dann werde ich mir sicher kein Blau *schüttel* einbauen - wems gefällts ok mir NICHT! ich werd da auch kirre! und ein blaues MID? das geht ja mal gar nicht *an einige Bilder denk*

 

MfG Flo

die meisten von meinen bekannten sagen auch, ich hätt mir doch gleich nen golf kaufen sollen, der hätte wenigstens blau original drin.

wenn ich aber kein vw will, dann bau ich das halt um ;)

für mich ist sowas bestimmt kein grund ein dementsprechendes auto zu kaufen.

 

ich finde halt, daß helle farben eine nachtfahrt unnötig die augen reizt. weiß dürfte wohl dazu zählen. sieht wirklich schöner aus, als das opel "beige", aber ist glaube ich nachts entspannter für die augen.

 

cu frosti

Ich hab zumindest in die Tachobeleuchtung statt der Standardbirnen W5W reingemacht (aber auch nur weil eine kaputt war und ich die gerade rumliegen hatte), das ist eigentlich schon ziemlich weiß. Der Rest ist aber total standard. Ich kann mir vorstellen mit den Philips Bluevision Standlichtbirnen ist es dann richtig weiß und außerdem total unkompliziert.

Ist ein schönes Gebastel, wenn man auf ne andere Farbe umbaut und ich habe teilweise echt Respekt vor der Arbeit (vor allem, was frosti sich für eine Mühe gemacht hat), aber ich finde immer noch, dass das alles nicht zum Auto passt. Vor allem andere Tachoscheiben sehen nach Bastelkram aus und blau würde mir auch nich gefallen. Am ehesten wirklich noch weiß, aber sonst auch wirklich nichts.

Aber jedem so wie es ihm gefällt :)

die oben verlinkte sieht vielleicht nach batelarbeit aus, weil ein muster / bild drin ist, aber bei meinem z.b. sieht es aus wie original. das war ein grund, warum ich schwarz haben wollte.

die vectra "kenner" kennen halt das typische bild im tacho und sehen alles andere als bastelarbeit. mir gehts da nicht viel anders.

setzt sich aber ein unwissender z.b. bei mir rein, dann merkt er das tagsüber eher nicht. nachts vielleicht......

übrigens baut vw nicht alles in blau, das stimmt nämlich nicht, tacho (blau/rot), radio, wenn noch original (blau) und wenn vorhanden klimaautomatik (blau/rot). alle taster sind rot, also nicht "á la vw".

 

ich fühl mich eigentlich noch nicht mal als "spezialist", da haben andere ganz andere umbauten vollzogen mit smd leds ect.

 

zum gefallen: ganz klar, jeder hat seinen eigenen geschmack, bei mir ist es nicht der erste umbau, manche halten mich für krank, dabei mach ich gar nicht soviel dran :D aber selbst mein alter herr ( kratz an der 60er marke ) findets sehr gut und der prizipiell an vielem was zu meckern, besonders an überflüssigem krempel, wie sowas.

 

cu frosti

oh was für ein tolles wetter und dieser schöne blaue himmel. mir gefällt kein blau deswegen fahre ich weiße leds. hahaha wie schlecht

 

im übrigen recht primitiv einen vw auf ne blaue tachobeleuchtung zu reduzieren. aber hier wundert mich lange nichts mehr

Zitat:

oh was für ein tolles wetter und dieser schöne blaue himmel. mir gefällt kein blau deswegen fahre ich weiße leds. hahaha wie schlecht

Was hat das denn mit der Beleuchtung zu tun? Die Sache ist nur die: Wenn ich in MEINEM Auto sitze und mir die Ausstattung ansehe mit dem zweifarbigen Armaturenbrett (grau/schwarz) und den lila Sitzen und dem ganzen anderen biederen Kram (mal Hand aufs Herz, der B-Vectra ist von innen wirklich ein weniger schön gestaltetes Auto, vor allem diese 90er-Jahre-Kitsch-Sitzpolster), dann kann ich mir dazu wirklich keine blaue Beleuchtung vorstellen.

:confused:

jetzt versteh ich gar nix mehr. was hat blaue beleuchtung mit den sitzen zu tun ?

darf also nur in coole autos eingebaut werden ?

wie sehen denn sitze bei vww aus ? ;)

es gibt auch schöne innenräume in original vectras ( nein, meiner nicht gerade ).

aber mein cockpit ist einfarbig, die sitzpolster guck nur mein popo an und sonst ist er farblich wie jedes andere auto.

wenn ich mir z.b. unsere meriva´s, astra h´s..... anschaue, dann sehe ich da keinen wirklichen fortschritt, außer du nennst die farbgestaltung von den pseudo carbon einlagen überm handschuhfach trendy.

die materialien sind auch nicht gerade bsser geworden ( ich mag mein amaturenbrett oben mit diesem kunstleder ), im gegensatz, die neuen fühlen sich grottenschlecht an.

zeig mir ein auto das ab 95 gebaut wurde und schicker im innenraum aussah, was die farbgestaltung anbelangt.

vw kannte bzw. kennt auch nur schwarz mit grau. die polsterung ist im golf4 nicht großartig anders als im astra g, der baujahrmäßig gleich auf liegt. zafira a hatte z.b. blaue sitzbezüge, die könnte es im astra auch geben, mit blauen türpappen. find ich schick und so ein zufall, haben wir auch in unserem zafira :D :cool:

 

also nichts für ungut, aber das find ich für kein gutes argument wegen einer andersfarbigen tachobeleuchtung.

es haben viele bestimmt noch originalbeleuchtung drin, manche auch weiße, aber verdammt viele auch irgendwie blau ( durch scheiben, plasma...... ).

das liegt bestimmt nicht daran, etwas haben zu wollen, was nur die anderen haben, wie m3 hutzen, m3 spiegel ect., sondern weil manchen, wie mir z.b. das hässliche "beige" null gefällt und den opa faktor verstärkt.

 

selbst nen bmw würde ich auf blau umbauen. bei mir muß es aber zum rest passen, also nicht nur den tacho umbauen und dann fertig sein wollen.

manche fahren halt einfach auch nur ihr auto und machen sich um sowas keinen kopf. da arbeite ich auch noch hin, nur bei der beleuchtung pack ich das noch nicht ( rest is mir wurscht bis auf die wartung ).

 

cu frosti

Frosti, darum gehts doch gar nicht. Ich will doch nicht mit dir über Geschmack streiten. Ich will dir nicht aufzwingen, dass du die blaue Beleuchtung blöde finden sollst, genauso wenig lass ich mir aufzwingen, das gut zu finden. Mag sein, dass es dir anders geht, aber wenn ich die Bilder

http://home.arcor.de/ma-ha/vectra/Bild435.html

http://home.arcor.de/ma-ha/vectra/IM000830.html

anschaue, dann finde ich nicht, dass da ne blaue Beleuchtung dazu passt. Kann ich nicht, mag ich nicht und will ich nicht. Jeder hat so sein eigenes Gefühl von nem Gesamteindruck und in meine Vorstellung davon passt das einfach nicht rein.

Was andere Hersteller in ihre Autos bauen ist mir auch relativ schnurz, mir ging es hier gerade nur um meinen Vectra. Und ich muss sagen, ich hätte lieber alles komplett in schwarz, das würde mir besser gefallen, als es im Moment ist. OK, das Armaturenbrett finde ich gar nicht mal so übel, aber die Sitze mit dem lila würden mir einfach in schwarz bzw. schwarz/grau besser gefallen - ohne dieses peinliche Muster. Da fand ich die schlichteren Sitzmuster aus dem Vectra A definitiv schöner.

Deine Antwort
Ähnliche Themen