Forum5er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. Tacho E28

Tacho E28

BMW 5er E28
Themenstarteram 11. Februar 2016 um 18:59

Moin,

Ich hab mal ne frage und zwar:

Ich fahre ein 518i und da ist der Tacho defekt und ich wollte fragen ob ich ein tacho vom 524td einbauen kann und auf was muss ich achten?? Ist das überhaupt möglich??

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn Du mit Tacho nur den Tacho meinst, wird's wohl gehen.

(solltest das ganze Kombiinstrument meinen, hast zumindest einen anderen Drehzahlmesser, der dann nimmer paßt (falls vorhanden, bei Uhr isses egal) )

Themenstarteram 11. Februar 2016 um 19:59

Ich meine das ganze kombiinstrument. In dem vom 518 ist ne uhr verbaut. Kann ich trotzdem das ganze verwenden oder muss ich wieder auf uhr umrüsten??

Wechsel halt den Tacho einzeln, kann dann höchstens sein, daß der 'ne andere Maximalgeschwindigkeit auf der Skala hat, aber zeigt dann trotzdem richtig an. Denn was willst mit 'nem falschen Drehzahlmesser ?

Und Uhr hast ja dann auch keine.

Auch ich empfehle Dir, das Tachowerk, also den eigentlichen Tacho, zu wechseln. Du mußt nur darauf achten, daß die Wegstrecken-Kennziffer unten auf dem Zifferblatt identisch sind, siehe Bild.

Achte vor dem Einbau des neuen Tachowerkes darauf, daß die Zahnrädchen an der Seite die den Tages- und den Haupt-Km-Zähler antreiben, alle in Ordnung sind. Diese Plastik-Zahnrädchen bekommen nach so langer Zeit gerne "Karies" und sind sauteuer in der Anschaffung.

Gruß, Erik.

Tacho-e28
Themenstarteram 11. Februar 2016 um 22:29

Was bedeuten diese wegstrecken-Kennziffern überhaubt?

Das ist die "Zuordnungsziffer" oder Kennziffer für die Elektronik des Tachos, aus der er die Entfernung oder die zurück gelegte Strecke pro Impuls errechnet. Wenn diese Kennziffer nicht stimmt, dann zählt der Tacho falsch und gibt Dir eine falsche Geschwindigkeit an.

Diese Zahnrädchen meinte ich in meinem vorherigen Post, siehe Pics.

Btw, wie sehen denn die Akkus von der SI-Platine aus? Vielleicht wechselst Du die auch gleich, falls nicht schon geschehen.

Gruß, Erik.

Zahnraedchen-01
Zahnraedchen-02

Die eigentliche Tacho Einheit ist bei allen E28 kompatibel geblieben, du kannst jeden Tacho jeden Baujahrs jeder Version in den Kombi einsetzen. Das ist ein echtes Universalteil geblieben.

Da der E28 immer denselben Geber und Tachoblatt im Diffi hatte, ist auch die Wegstrecke immer gleich geblieben. Da gab es zwar verschiedene Werte manchmal in den Aufdrucken, das ist aber den Reifen geschuldet, nicht der Impulszählung.

Es ist auch jeder Tacho des E24 und E23 benutzbar... auch da passt von 82 bis 88 alles.

 

Einer der häufigsten Defekte sind kaputte Elkos... sowohl auf den Tachos wie auch der Hauptplatine. Natürlich auch ausgelaufene Akkusäure, dem Killer Nummer 1.

Zahnrädchen? Yep, gibt es, aber seltener.Meistens ist eher das Schaltwerk wegen den Elkos tot...

Hallo, habe mir gestern einen E28 518 Bj 81 angesehen der hatte folgendes Kombiinstrument drin:

Tacho-e28

.... müsste nicht der verbaut sein:

Tacho-e28

Paßt doch, glaub '81er 518 mit Verbrauchsanzeige . . . gibt's eher nicht . . . beim Vergaser-Modell auf keinen Fall ;-)

Beim 518i . . . vielleicht . . .

Drehzahlmesser kann er sich doch als Sonderausstattung schon ab Werk bestellt haben

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 17. Februar 2021 um 14:09:26 Uhr:

Paßt doch, glaub '81er 518 mit Verbrauchsanzeige . . . gibt's eher nicht . . .

Drehzahlmesser kann er sich doch als Sonderausstattung schon ab Werk bestellt haben

Sicher?

Ich meine das der Drehzahlmesser erst ab Mitte 83 kam?

Deine Antwort
Ähnliche Themen