ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T5 Multivan //Abgase im Innenraum

T5 Multivan //Abgase im Innenraum

VW T5 7H
Themenstarteram 7. März 2009 um 13:34

Hey @ all

ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.

Am gestrigen Abend sind zwei meiner Mitarbeiter mit einem T5 Multivan Comfortline Bj.2008 auf der Landstraße unterwegs, als beiden ein intensiver Abgasgeruch aus der Lüftung entgenbläst. Beide bekommen in der Folge Kopfschmerzen und übelkeit. Sie können sie Fahrt nur mit offenen Scheiben (bei +3°C) fortsetzten.

Der Wagen war zuvor bereits einmal in der Werkstatt, da auch im Stand Abgase von der Standheizung in den Innenraum gelangt sind. Zumglück hat keiner darin geschlafen! Das ist im größten Maße Gesundheitsgefährend wenn nicht sogar Lebensgefährlich!

Die Werkstatt entgegnet mir heute Morgen nur lapidar, "Wir wissen auch nicht was das ist, wir können Ihnen da nicht helfen" .

Ich bin nun nicht nur sauer sondern auch irritiert und ein wenig hilflos.

Habe denen nun den Schlüssel auf den Tisch geknallt, mir einen Ersatzwagen geben lassen und gesagt das sie mich erst wieder anrufen brauchen wenn der Fehler behoben ist.

Nichts desto trotz scheinen die den Fehler nicht zu finden bzw. zu kennen!?

Ist jemanden hier aus dem Forum etwas bekannt, möglicherweise ein Serienfehler?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Sollten die den Fehler nicht finden werde ich auf einer Wandlung beharren...

Beste Antwort im Thema

Wenn der T5 TDI im Innenraum nach Abgasen riecht gibt es folgende übliche Verdächtige:

Standheizung

Abgaskrümmer verzogen/undicht

Abgaskühler (AGR Kühler) am Wellrohr gerissen oder an der Umschaltklappe undicht

Dichtring zw. Krümmer und Turbo (Dichtflansch) undicht

Dichtung vom Partikelfilter undicht

Partikelfilter zerfallen und blockiert die Abgasanlage

Rohre für die Leitungen vom Differenzdrucksensor undicht/gebrochen

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Wenn der T5 TDI im Innenraum nach Abgasen riecht gibt es folgende übliche Verdächtige:

Standheizung

Abgaskrümmer verzogen/undicht

Abgaskühler (AGR Kühler) am Wellrohr gerissen oder an der Umschaltklappe undicht

Dichtring zw. Krümmer und Turbo (Dichtflansch) undicht

Dichtung vom Partikelfilter undicht

Partikelfilter zerfallen und blockiert die Abgasanlage

Rohre für die Leitungen vom Differenzdrucksensor undicht/gebrochen

Hallo

Muss nicht unbedingt durch die Standheizung sein kann auch durch was anderes sein:

Abgaskrümmer

Abgaskühler

Dichtring zw. Krümmer und Turbo

Dichtung vom Partikelfilter

Partikelfilter zerfallen und blockiert die Abgasanlage

MFG

Hallo ,

ähnliches Problem hatte ich auch , Vw nicht in der Lage das

Problem zu lokalisieren.

Wie auch der Kolege schon erwähnt.

Schau in den Motorraum , ist dieser leicht verrust oder leichter

öliger Nebel auf den Teilen.

Nimm eine Leuchte , Taschenlampe oder ähnliches , am Zylinderkopf

nach unten ableuchten ist dort russ oder schwarz.

Ich sag mal unter Vorbehalt, meist Krümmerdichtung , die sitzt zwischen Zylinderkopf und Krümmer , oder es riecht nach verbrannten Öl , könnte dann an einer eventuellen Ventildeckeldichtung liegen , wenn das verbrannte Öl auf dem Krümmer zu sehen ist.

Lass dir aber Bitte nicht erzählen ; das kann an der zusatzheizung liegen , je nachdem wie der Wind weht , beim Fahren wären diese Gase weg , nähmlich nach hinten , aber nicht durch die Lüftung , ausnahme evetuelll beim Stand im Leerlauf , wenn der wind dann von ..........

Probiers mal aus und gib re- info.

Danke und viel Glück

Ich nehme an das du mit VW ein bestimmten VW-Partner meinst und nicht VW

Hallo ,

Ich meine damit eine VW FACHWERKSTATT , dort wo überbezahlte Meister

mit tollen Ratschlägen den Kunden mit einer Tasse Kaffee einlulen ,

Verständnis und Fachwissen vorgaukeln und anschliesend den Auftrag

unterbezahlt Schrauber XY oder noch besser Lehrling ... schrauben lassen , den er is ja schon im 2 ten Ausbildungsjahr.....danachwird ne Probefahrt gemacht , und es is ja alles so i.O:

Diese Betriebe meine ich mit dem grossen VW Zeichen dran.!!!!!!!

Dort wo man zw. 75 - 90 euro pro Stunde bezahlt

Und wie willst du damit jetzt dem TS helfen ?

Ich denke mal jede VW Werkstatt sollte in der Lage sein ne Undichtigkeit in der Abgasanlage zu finden, besonderst beim Diesel (Ruß).

MFG

Hallo ,

wie ??? Kann ihm leider auch nur Ratschläge geben wie ( siehe weiter oben) was nachgesehen werden kann , damit er seine Werkstatt darauf aufmerksam machen kann.

Denn anscheinend ist er ja mit dem Problem nicht allein , da es anscheinend mehr Leute gibt den das passiert und leider ist es mir

genau so gegangen , obwohl dieses Problem länger bestand und die sogenannten Fachwerkstätten (VW) nicht in der Lage waren so etwas ernst zu nehmen oder sich über die eigendliche Gefahr die davon ausgeht zu kümmern. ........ Deswegen kann ich Ihm leider aus der Ferne auch nur

das wieder geben was ich gesehen und festgestellt. habe.

Ich erhoffe mir davon eigendlich ne Rückmail von Ihm , was dann letztlich für ein Schaden war , je mehr Infos umsobesser.

Damit kann man vieleicht einigen T5 Fahrern helfen , die das bis Dato vieleicht nicht kennen und genauso abgespeist werden mit Floskeln wie :

Das ist die Zusatzheizung , je nach Windrichtung ........

Anscheinend arbeitest du ( unterstelle ich dir mal so ) in einer VW Werkstatt die Fachlich genug ist das Problem zu lösen , dann schick du ihm doch mal deine Adresse , damit ihm schneller geholfen wird.

#

Gruss Al

 

Hallo,

habe auch ein T5 und dieser ist schon mehrmals zur Rep, in die Werkstatt gekommen.

Falls du wissen willst was da so Stinkt dann schau mal unter www.ZDF.de und gib dort mal VW Bus Abgase ein dann weiss du mehr.

Das Problem ist der Zuheizer für die schnelle erwärmung des Motors.

Dieser leigt unter dem Fahrerboden.

Und dieser springt an bei niedrigen Temperaturen und Stinkt vor sich hin.

Beim ersten mal bin ich noch aus dem Auto gesprungen weil ich dachte mein Fehrzeug brennt.

Mit VW bin ich immer noch am basteln.

MfG

ich tippe ganz stark auf einen Riss im Abgaskrümmer, das probleme ist schon häufiger aufgetreten!!!

Servus,

haben das Problem mit unserem 2008 T5 auch. In der Werkstatt (VW) hiess es, dass läge an dem Zulüfter (Heizung), der auch ein Verbrennungsmotor ist. Es wurde mal repariert (frag mich nicht genau was) und war dann auch besser. Nun gehts aber schon wieder los. Werde gleich zur Werkstatt fahren. Tippe auf Serienproblem. Kenne andere mit demselben Prob.....

Glaube auch nicht, dass das an den Krümmern o.ä. liegen wird.

p.

wenn es ein 5zylinder ist (130 oder 174 ps) dann ist es der abgaskrümmer. war bei unserer karre auch . es gibt dazu eine vw internen hinweis an alle werkstätten . der meister in der bude in welche unser ding immer kommt wußte das sofort und seit dem wechsel stinkt auch nix mehr.

Ist auch Quatsch da kann auch was wesentlich günstigeres undicht sein nicht immer gleich den Teufel an die Wand malen.

hallo ich habe selber 2 t5 zur reperatur in meiner werckstatt stehen 2x 2,5l diesel und bei beiden sind die dichtungen vom krümmer zum turbo undicht ,krümmer sind verzogen das ist ein problem von VW die dichtung kostet 10,41 euro nicht die welt aber der krümmer 493,00 euro last sie lieber plan schleifen halten dann länger als neue die verziehen sich auch wieder , wenn ihr wissen wollt ob eure undicht sind haltet eure hand wenn der motor läuft vor den turbolader zu 90% sind es die dichtungen das problem kennt VW rückruf oder verbesserung :confused:

Das Problem lässt sich durch einen neuen Dichtring zusammen mit neuen Dichtflanschen auf Dauer lösen (Mat. kosten um die 75€).

Vorrausetzung ist natürlich das man alles korrekt zusammen baut und das Dichtpaket richtig ausrichtet und anzieht.

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen