ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. T3 WBX 2,1l MV Leistungsverlust

T3 WBX 2,1l MV Leistungsverlust

VW T3 Kleinbus (255)
Themenstarteram 23. Juni 2017 um 10:58

Hallo liebe T3 schrauber.

ich bin Besitzer eines T3 Buses aus dem BJ 1990 / Whitestar mit einem 2,1l WBX 95 PS MV Motor.

Ich habe ihn gekauft mit der Info das der Motor defekt sei aufgrund lauten Klapperns.

Nach einem Ölwechsel war alles im Lot und klingt sauber.

Lediglich das Leistungsproblem ist nachwievor vorhanden.

MAX 80 km/h bei ca 3100 Umdrehung . Das wars , mehr geht nciht / Vollgas nimmt er mir nicht.

mein Vatr fährt einen 2,1l DJ WBX und konnten einige Teile zum Tauschen nehmen.

Der Vorbesitzer hat neue Zylinderköpfe verbaut. allerdings wissen wir nicht welche Kolben verbaut sind...

Wir habens schon einiges gemacht:

neuer Hallgeber, Verteilerkappe+Finger plus Zündkerzen

Zündung eingestellt

Einspritzdüsen ausgetauscht

Ventile eingestellt ( 2 Varianten, 1. 2xUmdrehungen / 2. 1,5x Umdrehungen ) unter 1,5 Umdrehungen läuft er etwas besser

leerlaufregelventil neu

blauer Temp.sensor neu

LMM vom DJ getestet

Zündspule vom DJ getestet

Zündkabel vom DJ getestet

Kabelbaum durchgemessen, jetzt i.O. ein Wackelkontakt gefunden und behoben

Digifant Steuergerät zum Testen in einer Werkstatt umgesteckt

Ansaugkrümmer links neu

Benzinpumpe / Kraftstofffilter + Tank NEU

Kompressionsmessung Zylinder : Zylinder 1+2 = 10-10,5 bar / Zylinder 3+4 zw. 8,5-9 bar )

Benzindruck 2,6 bar / Unterdruckschlauch abgezogen 2,9bar /

Neues Massekabel Motorblock gezogen, Massekontakte gereinigt...

Thema lambdasonde, ob ich sie abziehe oder dran lasse, er läuft immer gleich. Ob warm oder kalt...

 

Wir haben immer wieder die Zündung eingestellt. Komisch ist, er hat ab und zu im Stand Zündaussetzer, bei 2100-Umdrehungen fängt er kurz an zu stottern und wird träge.

Ab 3100 Umdrehungen passt nichts mehr.

Er fängt immer wieder mal an zu rauchen, dunkelblau/grau und fängt an nach Benzin zu stinken.

Liebe WBX Profis, habt ihr noch eine Idee???

Ich hoffe ich habe nichts vergessen aufzuzählen, ansonsten ergänze ich gerne ...

Lg Marcus

Beste Antwort im Thema

Mahlzeit! Sorry Bulliemann-du kramst nen alten Beitrag aus um auf Fratzenbuch zu verweisen?

Auf die tollen Gruppen,bezgl. nette Gruppen? Besonders in Bezug Teilekauf?

Welche Gruppe Du meinst seh ich nicht-aber: Fratzenbuch ist DIE Ursache dafür das die T3-Scene versaut wurde.

Viele fragwürdige Angebote,zu überhöhten Preisen(Ausnahmen bestätigen die Regel) aber besonders werden da viele nicht für den T3 geeignete Sachen dennoch dafür angeboten,siehe Felgen.

Und auch die immer wieder verbreiteten Tüvaussagen,H-Vorraussetzungen werden explizit trotz nachweisbaren Belegen dort vertreten.

Von vielen fragwürdigen Techniktipps ganz zu schweigen.

Sorry,nen guter Tipp war das wahrlich nicht.

Gruß Frank

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
am 23. Juni 2017 um 11:02

Moin,

hast du die ganzen Sachen jetzt getauscht weil du das eh machen wolltest, oder auf der Suche nach dem Fehler?

Gruß

Volkmar

Themenstarteram 23. Juni 2017 um 11:06

Benzinpumpe + Filter waren ca 27 Jahre alt, tank undicht. Der Rest Fehlersuche

Moin,

ich hoffe für Dich, dass es nicht dasselbe ist wie bei mir,

kein ausreichender Ventilhub mehr.

https://www.motor-talk.de/.../...t-max-42kw-bei-3000-min-t5874765.html

Sehr viel zu lesen....

Und wahrscheinlich sehr teuer , die komplette Revision

Viel Glück

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 18:50

Hallo drglaubnix....

Vielen Dank für deine Antwort und entschuldigung fürs verspätete melden. So wie es aussieht hast du recht. Der ventilhub reicht so wie es aussieht. Wir werden die Tage den Motor demontieren. Ich melde mich definitiv detailliert wieder, versprochen.

Lg Marcus

Moin,

dann werde ich mal die Daumen drücken.

Meinen soll ich wohl diese Woche widerbekommen...

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 21:21

Sorry der ventilhub reicht nicht wie es aussieht sollte es heißen. Wir werden Richtung Wochenende anfangen ihn zu zerlegen. Denn dir auch viel Glück

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 10:50

So heute geht's an den zusammenbau des Motors. Vielen Dank für den Tipp. Bin gespannt wie er nach der Montage läuft, ich melde mich....

Img-20170710-104455-hdr
am 10. Juli 2017 um 10:54

Hast du mal Nöckenhöhe und Nockendurchmesser gemessen bei alt und neu?

Wie sehen die Nocken denn so aus?

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 11:05

Der niedrigste hatte insgesamt 32,4mm und ist fast kreisrund.... Die neue hat 39,1, das auslassventil, 39,5 das einlassvebtil im gesamtdurchmesser der nocke. Die alte ist komplett platt.

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 11:06

Bei der besten nocke fehlen 2,3mm zur neuen. Kein Wunder das der bulli nicht lief. Bin echt gespannt auf die Probefahrt...

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 11:07

Mal ein Foto in der Draufsicht...

Img-20170710-105159-hdr
Themenstarteram 10. Juli 2017 um 11:11

Achso... Und 6,3mm Unterschied zur schlechtesten nocke

am 10. Juli 2017 um 11:15

Moin,

sehr schön. Oder auch nicht. Aber du hast es zumindest.

Machst du die Hydros jetzt auch gleich? Wäre ja Quatsch wenn nicht.

Warum ist die Neue so altbraun? Gebraucht? Konservierung?

Themenstarteram 10. Juli 2017 um 11:44

Die neue ist wirklich neu, ist nur in konserviert. Hydros sind schon neu, die sind keine 5km alt... und gott sei dank unbeschädigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen