ForumT-Roc
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Roc
  6. T Roc für Fahrschule ?

T Roc für Fahrschule ?

VW T-Roc 1 (A1)
Themenstarteram 11. Januar 2018 um 21:42

Hallo

Bin schon seit einiger Zeit am überlegen zwei T Roc für meine Fahrschule zu kaufen . Und ihn als Fahrschulfahrzeug einzusetzen ...

Gibt’s hier auch Kollegen die sich den T Roc für die Fahrschule anschaffen wollen ??

Ist der T Roc auch so gut wie der Golf für den Fahrschulalltag ? In sachen einparken ?? Weil die C Säulen schon sehr breit ist..

Das W&V Paket gibt’s für 29,90€ im Monat

Und eine Veigel Doppelbedienung gibt’s auch schon für den T Roc.. ;)

Beste Antwort im Thema
am 12. Januar 2018 um 12:51

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 12. Januar 2018 um 10:58:50 Uhr:

Zitat:

@Drivert1976 schrieb am 12. Januar 2018 um 09:27:51 Uhr:

Hallo

Ja alles was serienmäßig zu bestellen ist darf benutzt werden .

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

Yepp.

Fahrschulwagen sollten keine Servolenkung haben, kein synchronisiertes Getriebe und keine Automatik.

Ist sonst alles viel zu einfach. :D

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Als FSwagen bestimmt nicht schlecht, aber vielleicht ist ein kleineres Fahrzeug für die Neulinge angenehmer ?

Eine Nummer kleiner kommt bald der aufgepumpte Polo "T-Cross":

http://www.autobild.de/artikel/vw-polo-suv-t-cross-2018-5525269.html

Hallo,

eine Fahrschule am Ort schult mit Tiguan.

Die andere mit Golf+.

Da würde der T-Roc doch auch gut passen.

Dürfen in der Fahrschule die Einparkassistenten genutzt werden?

Gruß

Hannes

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 9:27

Hallo

Ja alles was serienmäßig zu bestellen ist darf benutzt werden .

Zitat:

@Drivert1976 schrieb am 12. Januar 2018 um 09:27:51 Uhr:

Hallo

Ja alles was serienmäßig zu bestellen ist darf benutzt werden .

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

am 12. Januar 2018 um 12:51

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 12. Januar 2018 um 10:58:50 Uhr:

Zitat:

@Drivert1976 schrieb am 12. Januar 2018 um 09:27:51 Uhr:

Hallo

Ja alles was serienmäßig zu bestellen ist darf benutzt werden .

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

Yepp.

Fahrschulwagen sollten keine Servolenkung haben, kein synchronisiertes Getriebe und keine Automatik.

Ist sonst alles viel zu einfach. :D

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 12:52

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 12. Januar 2018 um 10:58:50 Uhr:

Zitat:

@Drivert1976 schrieb am 12. Januar 2018 um 09:27:51 Uhr:

Hallo

Ja alles was serienmäßig zu bestellen ist darf benutzt werden .

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

Ich zeige es ihnen auch nur was es heute so alles für Hilfsmittel gibt ... in den Fahrstunden wird ohne helferlein geübt. Und in der Prüfung müssen die FS auch ohne zurechtkommen...

Und mehr wie Parksensoren vorne und hinten habe ich auch aktuell nicht !!

Zitat:

@Drivert1976 schrieb am 12. Januar 2018 um 12:52:07 Uhr:

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 12. Januar 2018 um 10:58:50 Uhr:

 

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

Ich zeige es ihnen auch nur was es heute so alles für Hilfsmittel gibt ... in den Fahrstunden wird ohne helferlein geübt. Und in der Prüfung müssen die FS auch ohne zurechtkommen...

Und mehr wie Parksensoren vorne und hinten habe ich auch aktuell nicht !!

Das hört sich schon ganz anders an, so soll es auch sein.

Zitat:

@Brachmane schrieb am 12. Januar 2018 um 12:51:14 Uhr:

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 12. Januar 2018 um 10:58:50 Uhr:

 

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

Yepp.

Fahrschulwagen sollten keine Servolenkung haben, kein synchronisiertes Getriebe und keine Automatik.

Ist sonst alles viel zu einfach. :D

Ja die Servolenkung müsste man im Fahrschulwagen deaktivieren können. Wenn man manche Jungspunde sieht wie die lenken, eine Hand nur an den Lenkradkranz gedrückt beim Lenken und sich wie der King fühlen, dann würde ich denen am liebsten den Führerschein abholen.

Aber leider kann man beim T-Roc Fahrschulwagen die Servolenkung auch nicht abschalten.:p

Bei uns fahren die Fahrschulen meist einen Tiguan, da würde ein T-Roc, vorallem wegen des Styles bei den jungen Fahrschülern sicherlich gut reinpassen!

Sag mal bescheid, wenn du dich entschieden hast.

Gruß

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 20:53

Zitat:

@Jens337 schrieb am 12. Januar 2018 um 15:01:29 Uhr:

Bei uns fahren die Fahrschulen meist einen Tiguan, da würde ein T-Roc, vorallem wegen des Styles bei den jungen Fahrschülern sicherlich gut reinpassen!

Sag mal bescheid, wenn du dich entschieden hast.

Gruß

Ich warte noch auf den kleinen Diesel Motor mit 116ps der IRGENDWANN kommen soll ????.???

Weil 150 ps TDI und 4 Motion brauch ich nicht ..dafür lieber das R Line Paket;)

Aber ich hoffe der kommt bald meine Leasingverträge laufen im August 18 aus ??.

Zitat:

@207ccFeline schrieb am 12. Januar 2018 um 10:58:50 Uhr:

Zitat:

@Drivert1976 schrieb am 12. Januar 2018 um 09:27:51 Uhr:

Hallo

Ja alles was serienmäßig zu bestellen ist darf benutzt werden .

Das sagt schon alles. Die sollen erstmal ohne diese ganzen Helferlein fahren und parken lernen und wenn sie dann den Führerschein haben, dann können sie diese Helfer ausprobieren.

Hallo,

die sollten auch die Räder abmontieren.

Die Fliegerausbildung erfolgt schließlich auch am Simulator.

Gruß

Hannes

am 19. Januar 2018 um 19:12

Hallo zusammen,

ich interessiere mich auch für den T-Roc, ich weiß auch dass Veigel die Doppelbedienung mit ABE schon hat, aber von VW kann mir keiner sagen ob der T-Roc ein Fahrschulwagen ist.

in Fahrschule-Online taucht er auch noch nicht auf, möchte nicht einfach ein Auto kaufen der dann nicht Prüfungstauglich ist.

Wer hat da mehr Infos für mich?

Danke

Lg

Andy

am 21. Januar 2018 um 7:45

Hey Leute und Fahrlehrerkollegen

Der T-Roc ist Prüfungstauglich! :D

Gutachten vom 16.01.2018 Vd Tüv / Tüv Nord

Die hinteren Scheiben dürfen nicht mehr als 35% getönt sein, finde ich Super.

Die kommende Woche zum Händler und bestellen, juhu.

VW gibt 17% kann man mehr bekommen?

schönes WE

Lg

Andy

Zitat:

@Andy2041 schrieb am 21. Januar 2018 um 07:45:00 Uhr:

Hey Leute und Fahrlehrerkollegen

Der T-Roc ist Prüfungstauglich! :D

Gutachten vom 16.01.2018 Vd Tüv / Tüv Nord

Die hinteren Scheiben dürfen nicht mehr als 35% getönt sein, finde ich Super.

Die kommende Woche zum Händler und bestellen, juhu.

VW gibt 17% kann man mehr bekommen?

schönes WE

Lg

Andy

Hallo Andy ich habe zwei Fragen. Was heist der T-Roc ist Prüfungstauglich und die hinteren Scheiben nicht mehr als 35% getönt. Sind die hinteren Scheiben beim T-Roc nicht 65% getönt?

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Roc
  6. T Roc für Fahrschule ?