ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Systemfehler bei Dachöffnung/-schließung

Systemfehler bei Dachöffnung/-schließung

VW Eos 1F
Themenstarteram 30. Juni 2017 um 15:26

Hallo,

Ich wollte am Montag das schöne Wetter mit offenem Dach genießen.

Nachdem das Glasdach auf und die Scheiben runter gegangen sind, man das Verschlussklicken des Kofferraumsgehört hat und die Heckscheibe schon entriegelt hat ( also soweit der ganz normale Vorgang) Zeigte mien Bordcomputer plötzlich an :

Systemfehler Verdeck Bitte Werkstatt

Also wollte ich es wieder schließen und nachhause fahren, doch ab dem Moment ging so ziemlich garnichts mehr. Das Glasdach habe ich noch geschlossen bekommen aber damit wars das auch.

Eine Notschließung wie sie im Handbuch beschrieben ist, war nicht möglich. Zum Glück keinen weiten Weg zu nem VW Stützpunkt gehabt, also mit piepsendem Bordcomputer hin und gehofft, dass wenigstens die mir irgendwie weiterhelfen können, damit die Scheiben wenigstens wieder hochkommen und man das Auto verriegelt vorm Haus abstellen kann.

Doch leider Fehlanzeige.

Aussage des Herren von der Werkstatt ist, dass die Heckscheibe nicht mehr einrastet und dadurch sich der Automatismus fürs Scheiben auf- und abfahren abgeschaltet hat und der Kofferraum dadurch ebenfalls verriegelt ist. Solange die Heckscheibe nicht eingerastet / verriegelt ist kann ich nichts machen.

Nun heißt es ja vom Bordcomputer, dass es ein Systemfehler ist.

Meine Frage unteranderem hier in die Runde im endeffekt ist / geht an die Bastler / Programierer.

Man hört/liest hier und wo anders ja öfter "ich habe dieses und jenes an meinem Eos umprogramiert" usw. Tut man dies in dem man ein externes Gerät anschließt oder wie funktioniert dies ?

Hab was sowas angeht überhaupt gaaarkeine Ahnung... :/

Ansonsten natürlich auf offen für jede weitere Hilfe. :(

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo,hast nicht überprüft ob die mechanische Verriegelung vom Dachfenster defekt ist,denke ist wie beim Kofferraum,wenn der Deckel einrastet ist da ein Kontaktschalter wo dann die Zuzugshilfe ansteuert.

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 15:39

Wie soll ich das denn überprüfen ?

Hallo,hab mir das gerade angesehn.Also was ich sehn konnte liegt das Dachfenster unten auf zwei Gummi,glaub nicht das da ein eigener Verschluss ist,konnte auf jedenfall nichts finden.

Versuch mal die Scheiben von außen zu schließen,wenn du den Schlüssel nach rechts bis zum Anschlag drehst und 3 Sekunden in der Stellung bleibst gehn alle Scheiben hoch.Vielleicht geht das auch wenn der Bordcumputer Fehler anzeigt.Das andere Problem mußt wahrscheinlich Werkstatt.

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 20:26

Hab schon die Benachrichtigung von der Werkstatt bekommen, dass es die Hydraulikpumpe ist. Die steuert auch die Fenster. 2500 Euro JACKPOT !!! -.-

Viel zu teuer,schau mal bei ebay,gibts auch gebrauchte,kann doch nicht sein daß da soviel arbeit dran ist,daß die kosten so hoch sind.die pumpe ist im kofferraum unter der abdeckung,würde genau ansehn-nummer aufschreiben,hab gesehn gibt verschiedene,wenn du es nicht selbst machen kannst findest sicher jemand.nur den stecker und die schläuche anstecken und eventuell entlüften kann doch nicht so schwer sein.

Themenstarteram 7. Juli 2017 um 16:16

Ich sitze ja zum Glück auch nicht nur still rum und habe mich ebenfalls informiert... habe das Teil über Ebay bestellt nur die Dichtungen ( zu dem Teil ) werde ich original kaufen müssen ... trotzdem ne MASSE an Geld gesparrt... was der Einbau mich kosten wird werde ich dann sehen, wenn das Teil da ist... laut VW ist wohl nur die Schwierigkeit daran, dass es am Ende iwie Computermäsig eingespielt werden muss damit es auch öffnet und schließt... keine Ahnung so ganz hab ich das auch nicht verstanden, aber wir werden weiter sehen wenn das Teil erstmal eingebaut ist.

Ich hoffe es läuft einigermaßen reibungslos und ich kann Geld sparen :/

Wobei VW ja auch nur fürs gucken / analysieren schon ne stange Geld haben will...aber besser so, als das einer der sich garnicht mit Eos auskennt, da erstmal Wochenlang dran rum tüfftelt und den Kofferraum immernoch nicht aufbekommen hat...

Das sind ja Gauner,wie kommen die denn auf 2500 Euro,das Teil kostet höchstens Orginal 500 E,also die restlichen 2000 müßten sie ja über 20 Std.rechnen? Das anlernen machen sie in ein paar Minuten.

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 21:09

Zitat:

@mangard schrieb am 7. Juli 2017 um 19:33:24 Uhr:

Das sind ja Gauner,wie kommen die denn auf 2500 Euro,das Teil kostet höchstens Orginal 500 E,also die restlichen 2000 müßten sie ja über 20 Std.rechnen? Das anlernen machen sie in ein paar Minuten.

Laut deren Rechnung kostet das Teil neu 1600 € inklusive Dichtungsgummis der Pumpe.

Neu bei Ebay für 1100€ inklu Gummis gefunden ( ohne 900 irgendwas )

Ich hab jetzt ein Gebrauchtes in gutem Zustand für 240 gekauft, ohne Gummis die werde ich neu kaufen müssen, da führt kein Weg dran vorbei .. wobei das aber auch irgendwie in Ordnung ist.

Wow,ja dann hab ich nur die gebrauchten angesehn.Wird halt so teuer sein weil es kein Massenprodukt ist,vielleicht auch extra nur für den Eos erzeugt.

Die Pumpe steuert keine Fenster und dann hätte ich mal untersucht was an deiner Pumpe nicht funktioniert. Wenn sie läuft aber keinen Druck aufbaut ist nur das Plastikteil auf der Welle kaputt

Themenstarteram 11. Juli 2017 um 16:28

Zitat:

@mangard schrieb am 8. Juli 2017 um 22:05:08 Uhr:

Wow,ja dann hab ich nur die gebrauchten angesehn.Wird halt so teuer sein weil es kein Massenprodukt ist,vielleicht auch extra nur für den Eos erzeugt.

Laut VW ist es wohl genau das.

Also nur für EOS gebaut .. erzeugt .. wie auch immer

Themenstarteram 11. Juli 2017 um 16:35

Zitat:

@1.2.3...meins schrieb am 11. Juli 2017 um 10:41:41 Uhr:

Die Pumpe steuert keine Fenster und dann hätte ich mal untersucht was an deiner Pumpe nicht funktioniert. Wenn sie läuft aber keinen Druck aufbaut ist nur das Plastikteil auf der Welle kaputt

Laut VW Werkstatt war die Pumpe komplett zerstört, weil sie im Wasser stand.

Und das mit den Fenstern weiß ich nicht. Sie gehen halt nicht hoch aufgrund dessen das mein Dach nicht funktioniert bzw. eben die Hydraulikpumpe kaputt gegangen ist.

Ich bin keine KFZ Mechanikerin und muss mich leider darauf verlassen was mir gesagt wird.

Naja und im endeffekt muss es ja in irgendeinerweise zusammenhängen, da die Fenster ja nicht mehr schließen nachdem ich versucht habe mein Dach zu öffnen und es mir einen Systemfehler angezeigt hat.

Zitat:

@1.2.3...meins schrieb am 11. Juli 2017 um 10:41:41 Uhr:

Die Pumpe steuert keine Fenster und dann hätte ich mal untersucht was an deiner Pumpe nicht funktioniert. Wenn sie läuft aber keinen Druck aufbaut ist nur das Plastikteil auf der Welle kaputt

Das ist schon klar,daß die Pumpe selbst nicht das Fenster schließt,hat ja elektrischen Fensterhebermotor.

Aber wenn die Pumpe defekt ist,wird halt der Schließvorgang nicht ganz zu ende geführt und dadurch gibt es keinen Impuls an die Fensterheber.

Hallo Leute bei mir bringt Eos auch systemfehler werkstaft in zwieschen habe ich 2300€ in die kiste ein gestekt hat nur geholfen 4 woche dann wieder gleiche problem bin dan in den forum überall geschaut gelesen da hilft nur der OK/Resettaste rechte hebel 10 - 15 sekunde halten system resetten dan alle störungen zürikgesetzt dach blinker tempomat aller funktioniert einmal frei probeiert mal kostet 10 secunden halten . Spart erger geld zeit .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Systemfehler bei Dachöffnung/-schließung