ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Sv-650

Sv-650

Themenstarteram 4. Januar 2004 um 14:50

Hallo Bikers!

ICH wünsche allen Bikern ein gesundes unfallfreies 2004!

Habe eine Frage an SV-650 Fahrer!

Wie haltbar ist der SV-Motor bei ordentlicher Pflege,kann

er mit der Honda-transalp mithalten,den kann man ja in den

fünf-stelligen bereich fahren,bin am überlegen ob ich mir

nicht die kleine V-Strom,oder die Transalp kaufen,

da der Motor von der SV-650 ja fast der gleiche Motor ist wie bei der V-Strom,aber das Motorrad ja erst rausgekommen ist

und die SV ja schon länger auf dem markt ist.

Währe um ein paar Antworten sehr dankbar!

mfg Brembo (aus dem wilden Süden)

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 5. Januar 2004 um 9:59

Hallo,

ebenfalls ein gesundes neues Jahr.

ICh fahre seit gut 2 Jahren eine SV 650, habe schon 29 000 km runter und der Motor hält.

Warum fragst du nach der Motorhaltbarkeit?

Kaufst du danach dein Motorrad??

 

Gruß Silver650

Themenstarteram 5. Januar 2004 um 11:50

Na ja das trägt schon dazu bei,man informiert sich halt

das was man kauft,ich seh das jedenfals so,der Motor

sollte schon ausgereift sein,natürlich auch das Fahrwerk,

händling und Preis-Leistungsverhältnis das bei Suzuki

eigentlich i. o. ist wenn ich den letzten Testvergleich sehe

in Motorrad-News da ist die Transalp gegen die neue V-Strom

angetreten da hat die V-Strom 650 die Transe hinter sich

gelassen un zwar um längen der Preis einer neuen Transe

liegt bei 7490€ wobei die V-Strom bei 6990€ liegt laut

Motorrad-News allerdings ist der Motor der Transe bei

guter Pflege fast unkaputtbar das kann man ja bei den

650 Motoren noch nicht sagen da es diese noch nicht so

lange gibt,ich liebäugle trotzdem zur V-Strom werde sie

demnächst mal zur Probe Fahren,dan sehn wir mal weiter.

Wünsche dir allzeit gute Fahrt mit deiner SV und danke

für den Beitrag von dir!

mfg Brembo (der aus dem wilden Süden)

Ganz klar, vorher informieren und Probefahren ist doch logisch.

Stell dir mal vor, du kaufst ein Mopped und fühlst dich nicht wohl da drauf.

In Zeitschriften habe ich/wir auch geschaut um zu schauen wie meine Favoriten abschneiden, bin zum Händler habe Probefahrten gemacht und mich entschieden für das beste Preis-/Leistungverhältnis.

Was ich jetzt leider nicht mehr sagen kann.

Wenn ich dieses Jahr vor der Entscheidung stehen würde, wollte ich meine Sv 650/1000 nicht nehmen.

Vom Design her sehr schlecht und die Optik tut das übrige.

Hätte ich die Wahl würde ich mich für die Buell XB900 entscheiden.

 

Gruß

am 7. Januar 2004 um 11:37

Hallo!

Auch nochmal ein gesundes 2004!

In dem 50.000km Test von "Motorrad" sind keine größeren Mängel beim Motor der SV aufgetreten.

Kann man bestimmt auch auf deren WebPage nachlesen.

Grüße

Chris

Ich bin mir auch am überlegen ob ich mir die SV 650 S kaufen soll. bin auch noch ein Anfänger. Sozusagen fange ich meinen Motorradführerschein erst an. Besser spät als nie :) Die SV 650 müsste ich auf 25 kw drosseln. Ist dieses Motorrad auch für längere Touren geeignet?

am 15. Januar 2004 um 22:24

Ich fahre eine SV650s und bin damit vollauf zufrieden. Lange Touren sind kein großes Problem, nach 300km Pässe fahren tun halt mal die Handgelenke weh, aber das ist ganz normal und bei meiner Statur (170cm) kein Wunder. Besserung würde da ein Superbikelenker oder Höhere Stummel bringn, bin mir aber zu geizig. Wenn man so über 180cm ist wär glaub ich eine größere Scheibe angebracht. Der Verbrauch liegt so bei 5-6l.

Grüße!

Im Suzuki SV 650 Forum (www.svrider.de) fährt einer die SV jetzt schon seit über 130.000 km ohne den Motor aufgemacht zu haben.

Der Motor hat wirklich den Ruf sehr haltbar zu sein.

Die V-Strom 650 hat übrigens den gleichen Motor wie die SV650.

Ist die SV650 S nicht zu klein für einen 1.85 meter mann. Es ist mir wichtig, dass ich nicht zu sehr auf der Maschine rumhänge. Kann mir da einer seine Erfahrungen sagen? Danke

Zitat:

Original geschrieben von ross4104

Ist die SV650 S nicht zu klein für einen 1.85 meter mann. Es ist mir wichtig, dass ich nicht zu sehr auf der Maschine rumhänge. Kann mir da einer seine Erfahrungen sagen? Danke

Bin 1,82m und habe auf der SV650 keine Probleme. Probefahren hilft da, leider ist das Wetter momentan nicht danach.

Werde mich in ein paar Wochen für ein Bike entscheiden müssen, SV650S oder SV1000S, die 1000er werde ich noch Probefahren...

Gruß merc

Zitat:

Original geschrieben von ross4104

Ist die SV650 S nicht zu klein für einen 1.85 meter mann. Es ist mir wichtig, dass ich nicht zu sehr auf der Maschine rumhänge. Kann mir da einer seine Erfahrungen sagen? Danke

Vielleicht solltest Du dir da mal die N anschauen - könnte mir vorstellen, dass die für nen großgewachsenen besser passen würde.

PS: Ich kann da allerdings schlecht mitreden - bin nur 1.65m... ;)

Also,

ich persönlich bin auch nur 1,65m, aber mein verlobter fährt auch ab und zu mit meiner SV (um von 4 Zylinder auf 2 Zylinder Spaß umzusteigen)

Er ist auch ca. 1,85 +/- 3cm beim ihm sieht meine SV immer aus wie ein Spielzeug :-)

Aber sie passt auch zu ihm, also ich denke du solltest die SV/N mal fahren und zum Vergleich die S-Version und dann entscheiden auf welcher du besser sitzen kann und natürlich besser klar kommst.

 

Gruß

Laufleistung SV 650

 

Unsere Sv läuft und läuft und läuft.Auftretendes scheppern im Zylinderkopf kommt von den Ventilen. (Einstellen).Regelmäßiger Ölwechsel angebracht ,Da Starker abrieb von Getriebeteilen. Je nach belastung und laufleistung Metallspäne im Öl. Ansonsten garkeine Probleme..Ist ein Jägermopped. Ca. 50000 Km auf der Uhr Bj. Feb. 2000

Hallo,

mal ne Frage an die SV-Fahrer:

hatte schon mal jemand Probleme bei der SV (03) mit einem Magnet-Tankrucksack? Passt da jeder?

Gruß merc

Stell die Frage mal im SVrider Forum, da wird bestimmt geholfen.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen