ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GSX650F - Zigarettenanzünder

Suzuki GSX650F - Zigarettenanzünder

Suzuki
Themenstarteram 18. Februar 2013 um 13:38

Servus,

ich hab über die Suche leider nichts gefunden.

Ich habe mir eine Suzuki GSX650F (Baujahr 2009) gekauft und wollte mal fragen, wie ich einen Zigarettenanzünder befestigen kann und welche Teile ich benötige?

Es soll so angeschlossen sein, dass auf der Buchse nur Strom ist, wenn ein Gerät (Handy oder Navi) gekoppelt ist.

Ich hab leider keine Ahnung und benötige daher eure Hilfe ;)

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich denke mal das musst du dir selbst basteln. Ich hatte auch überlegt an meine 650er einen Anzünder fürs Navi zu machen, evtl. mache ich das im Sommer. Ein PlugnPlay Kit gibts glaube ich nicht. Schau mal hier bei Ebay:

Klick

Themenstarteram 18. Februar 2013 um 16:08

Hi,

ich hab folgendes bei Louis entdeckt:

http://www.louis.de/index.php?topic=artnr&artnr=10001625

und folgendes Video bei Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=lfo1WfXSpqc

Es ist zwar eine BMW, sollte aber bei der GSX650F genau so ablaufen..

Frage ist halt ob das funktioniert^^

Ich habe mir eine solche Buchse unterm Sitz verbaut. Zur Not könnte man einfach einen Schalter einbauen um die Dose abzuschalten. Da aber eh kein Zugriff von außen möglich ist, ist diese mit einer Vorsicherung direkt am Akku angeschlossen.

 

Die Leitungen der netzteile sind in der Regel lang genug bis nach vorne.

 

cu..Marcus

am 19. Februar 2013 um 7:21

Zitat:

Original geschrieben von KekschenPaddy

 

..... Es soll so angeschlossen sein, dass auf der Buchse nur Strom ist, wenn ein Gerät (Handy oder Navi) gekoppelt ist.

moin,

diesen wunsch zu erfüllen dürfte etwas schwieriger werden. dazu müsste ja quasi die steckdose erkennen, ob ein verbraucher eingesteckt ist - oder eben nicht. der sinn dahinter ist ebenso fraglich.

vermutlich denkst du eher, dass auf der steckdose nur strom sein soll, wenn die zündung an ist.

das zu realisieren ergibt einen sinn und ist zudem einfacher zu bewerkstelligen.

wunsch getroffen - oder liege ich falsch????

 

-yelly-

PS: der youtube-link zeigt übrigens auch eine steckdose, die IMMER bestromt ist.

Zitat:

Original geschrieben von kleiner74

Ich habe mir eine solche Buchse unterm Sitz verbaut. Zur Not könnte man einfach einen Schalter einbauen um die Dose abzuschalten. Da aber eh kein Zugriff von außen möglich ist, ist diese mit einer Vorsicherung direkt am Akku angeschlossen.

Ist ja alles wunderbar...aber wenn Du die Steckdose für ´nen Zigarettenanzünder brauchst, müsstest Du doch jedesmal die Sitzbank abnehmen, oder? ...Du bist bestimmt Nichtraucher.;)

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 15:39

Servus,

ja ich bin Nichtraucher, an den Zigarettenanzuünder möchte ich ein USB Adapter dran machen und dieses Kabel lasse ich irgendwo verwschwinden, damit ich ein Handyanschließen kann, welches im Tankrucksack liegt.

Genau Strom soll nur drauf sein, wenn die Zündung angeht.

Wenn ich es direkt an die Batterie anschließe und KEIN Gerät an dem Anzünder drann ist, dürfte das doch eigentlich kaum Saft verbrauchen oder?

Kauf Dir die Steckdose von Louis. Und ein Standard-KFZ-Relais. Und sogenannte Stromdiebe (bei Louis als "Abzweigverbinder" zu finden, Best.-Nr. 10032027).

Nun such Dir einen Leitung, die "Zündung" signalisiert (z.B. Tachobeleuchtung würde sich anbieten).

Einen Stromdieb dort anschließen. Von dort zur Klemme Nr. 30 des Relais. Klemme 87 an Masse.

Ein Kabel vom Pluspol der Batterie zum Pluspol der Dose. Vom Minuspol der Dose zur Klemme 86 des Relais. Und Klemme 85 an Masse.

Wenn Du es ganz richtig machen willst, kannst Du in das Kabel von 88 zum Minuspol der Dose noch ein Sicherung einbauen (z.B. Louis Nr. 10031409).

Dann hat die Dose nur Strom, wenn die Tachobeleuchtung auch an ist.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Steckdose
Themenstarteram 19. Februar 2013 um 16:34

Öhm ok, danke für das Bild und die Erläuterung.

Ich hab zwei linke Hände und schaue mal ob ich jemanden finde, der mir das macht.

Ansonsten bleibt halt nur noch die Methode direkt über die Batterie und damit leben, dass der Anzünder ständig unter Strom steht.

am 20. Februar 2013 um 8:16

zugegeben, der vorschlag von nersgatt ist i.o.

allerdings für nen laien auch etwas kompliziert und für´s handy-laden oder ein navi nicht unbedingt nötig.

nimm dir mal dein handbuch und schaue nach, wo die sicherungen sind und welche es bei dir am mopped gibt.

dann suchst dir nen stromkreis, der nur strom hat wenn die zündung an ist … z.b. die warnblinkanlage (hast du doch – oder?)

(((bei meinem mopped liegt da nur strom an, wenn die zündung an ist … überprüfe das mal, ob´s bei dir auch so ist))).

dann ziehst die betreffende sicherung raus und überprüfst, welche leitung strom ZUR sicherung bringt. ( bei gezogener sicherung und zündung an ist auf einem pin 12 Volt – das ist dann der, der den strom zur sicherung bringt … auf dem anderen pin muss die messung null sein).

das kabel, das den strom liefert wird dann mit nem stromdieb (wie von nersgatt beschrieben) angezapft und mit dem (+)anschluss der steckdose verbunden. den (-)anschluss der steckdose hängst einfach irgendwo auf masse.

diese zubehör-steckdosen haben normalerweise eine fliegende sicherung verbaut. diese sollte jetzt noch etwas kleiner gewählt werden, als die sicherung des stromkreises …. damit die ggf. früher durchbrutzelt als die „wichtigere“ ….und dann die andere natürlich auch wieder reinstecken.

 

fertig.

gruß

 

-yelly-

Hallo Kekschen Paddy,

kann mich nur meinen Vorrednern (Vorschreibern )zustimmen.

Habe mir auch die Steckdose von Louis gekauft und das Ding ist eigentlich ganz einfach anzuschließen.

Funktioniert für mein Navi einwandfrei,habe es allerdings auch nur auf Dauerstrom angeschlossen:),weil so ein Elektrik Freak bin ich nämlich auch nicht.

Ansonsten ist das ganze aber ziemlich gut beschrieben in der Anleitung....:)

Grüße aus dem Vogelsberg

Zitat:

Original geschrieben von KekschenPaddy

Ich hab zwei linke Hände und schaue mal ob ich jemanden finde, der mir das macht.

Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst. Wenn Du mal in den Kreis NOH kommen willst, helfe ich Dir gern.

am 20. Februar 2013 um 11:17

Zitat:

Original geschrieben von Nersgatt

Zitat:

Original geschrieben von KekschenPaddy

Ich hab zwei linke Hände und schaue mal ob ich jemanden finde, der mir das macht.

Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst. Wenn Du mal in den Kreis NOH kommen willst, helfe ich Dir gern.

na DAS ist doch mal ein angebot.

ist mir nen "daumen hoch" wert :cool: !

 

gruß

-yelly-

Zitat:

Original geschrieben von drnoodle

einen Anzünder fürs Navi zu machen,

:eek::eek::eek::eek:

Sowas ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GSX650F - Zigarettenanzünder