ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GSX-R 750 geht aus sobald sie heiß wird springt nicht mehr an

Suzuki GSX-R 750 geht aus sobald sie heiß wird springt nicht mehr an

Suzuki GSX-R 750
Themenstarteram 2. Mai 2021 um 18:42

Hallo an alle ich habe ein Problem meiner Suzuki GSX-R 750 und zwar immer wenn sie heiß wird geht sie aus und springt dann nicht mehr an. Ich habe nach mehr maligen rumschrauben jetzt festgestellt dass Zylinder 1 und Zylinder 2 kalt bleiben. Könnte das an den Zündspulen liegen? Lg

Ähnliche Themen
18 Antworten

ja, Zündkerzen , Zündkabel hat die auch

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 20:05

Also Kerzen sind in Ordnung. Kann es denn sein dass bei Zündspule eins Steckplatz 1 und bei Zündspule 2 Steckplatz 2 defekt ist? Bei Zündspule 1 ist ja für eins und vier und Zündspule zwei für zwei und drei zuständig?

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 20:06

Oder vielleicht besser gefragt wie kann ich das am besten prüfen

tauschen

Welches Baujahr ?

Zitat:

@GSX-R750ralle schrieb am 2. Mai 2021 um 20:06:19 Uhr:

Oder vielleicht besser gefragt wie kann ich das am besten prüfen

Den Widerstand messen!

Und um welches GSXR Modell der letzten 36 Jahre ging es noch mal??:rolleyes:

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 22:16

91 Jahrgang. Also ich würde jetzt als nächstes die Stecker tauschen das heißt 1 auf 4 stecken und 4 auf 1 und bei 2 und 3 genau das gleiche wenn dann Zylinder 1 und 2 warm werden und 3 und 4 kalt bleiben weiß ich schonmal dass es definitiv das ist da kein weiteres Problem erstmal gibt. Zugleich würde ich die Kabel prüfen ob alle Stecker richtig sitzen. Messgerät habe ich leider nicht das heißt ich muss probieren und alles manuell irgendwie rausfinden. Vielleicht kann mir auch jemand mal sagen warum sie mir immer abstirbt wenn sie heiß ist und dann auch nicht mehr angeht erst wenn sie abgekühlt ist.

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 22:21

Im Grunde wenn die Stecker alle soweit in Ordnung sind und es wirklich so kommt das 1 und 2 warm werden und 3 und 4 jetzt kalt sind nachdem umstecken, sollten neue Zündspulen das Problem eigentlich beheben gehe ich jetzt mal von aus??

Zündspule tauschen.

Hi,

Geht ihr jetzt davon aus, daß von 4 Zylindern 2 nicht laufen?

Das muss man doch schon beim Fahren extremst merken.

Und nicht erst an Startschwierigkeiten.

Wenn die bewussten zwei zylinder kalt sind, muesste deren Ausfall ja eigentlich dauerhaft sein.

Da ich auch Mitglied in anderen Foren bin , die sich mit Motorädern beschäftigen, würde ich Dir raten auch da zu schauen ob es eine Anleitung gibt, mit der Du die Zündspulen durchmessen kannst.

Z.B. habe ich wegen ähnlicher Problematik im GSX1100F- Forum eine Anleitung für meine "Dicke" gefunden und bin entsprechend vorgegangen vom Zündfunken, Kabel, Run-Schalter,Seitenständer-relais,CDI,usw.Ist zwar eine gedruckte DIN-A4 Seite aber sehr hilfreich......

Nach 30 Jahren ist es schon mal möglich das die Kabel der Zündspulen porös werden oder die ganze Spule defekt geht....

Ebenfalls kann es auch an der Spitversorgung liegen.

Ein Reperaturbuch und entsprechende Ausrüstung mit Spaß am Schrauben brauchst Du ......

Wenn die zwei Zylinder gar nicht warm würden, würde die Gixxer laufen wie ein Sack Nüsse. Wahrscheinlich werden sie nur kühler sein. Dies wäre insiófern vorstellbar, dass die Zündspule evtl. durchschlägt und ausfällt, wenn sie warm wird.

War ein beliebter Ausfallgrund bei der Army am UAZ und hatte ich an meiner ollen Emme

Seh ich auch so.

Bei so ner alten Mühle sollte man nicht rumgeizen und zwei neue Spulen kaufen.

Von ner 91er mit Shims hab ich noch zwei rumliegen und ne Zündbox müsste auch noch da sein.

Aber besser ist erstmal die Spulen neu kaufen.

Dann kann man weitersuchen ,wenn nicht besser.

Und durchmessen bringt ja nix .

Er hat ja noch nichtmal nen Multimeter.

Nur ohmisch messen ist eh Käse bei nem Wärmefehler.

Da funzt nur Teile auf Verdacht tauschen.

Themenstarteram 3. Mai 2021 um 16:25

So angefangen hatte alles mit Spritmangel. Da habe ich mal neue Schläuche besorgt den Benzinhahn zerlegt und sauber gemacht den Vergaser zerlegt und sauber gemacht dann lief wieder alles bestens aber nicht lang und ja dann hatte ich gemerkt dass das Ding wie ein Sack Nüsse ist und sobald sie heiß wird stirbt sie ab. Achso und original ist eigentlich nur noch Motor und Tank und ein bisschen Rahmen der Rest ist ein Fighter Umbau

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Suzuki GSX-R 750 geht aus sobald sie heiß wird springt nicht mehr an