ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Suzuki Baleno(EW) Beratung gesucht

Suzuki Baleno(EW) Beratung gesucht

Suzuki Baleno
Themenstarteram 11. Februar 2021 um 9:52

Hallo,

ich überlege mir einen Baleno gebraucht zu kaufen.Vielleicht kann mir einer Tipps geben worauf ich achten sollte.

Gerne möchte ich einen Automatik haben.Ich weis ist selten,ist die zu empfehlen??

Wie sind die Fahreigenschaften?Ist Garantieverlängerung gut?

Was haltet ihr vom EU Model? Was sind die Wartungskosten?Welches Zubehör/Ausstattung ist sinvoll?

Ersatzteilkosten wie Bremse/Scheiben usw.

Über viele Infos würde ich mich freuen.Gruß Refab61

Ähnliche Themen
44 Antworten

Leider ist der Baleno hierzulande (völlig zu Unrecht) kein Verkaufserfolg gewesen und daher auch kaum als GW auf dem Markt.

Und wirkliche Langzeiterfahrungen demzurfolge auch mehr als selten.

Die Technik stimmt mit dem Swift und Ignis weitestgehend überein und sollte daher unauffällig sein, allerdings wurde/wird der Baleno nicht in Japan sondern in Indien gebaut.

Aber der Alto-V hat gezeigt, dass deren Qualitätsstandard mittlerweile auch vollkommen OK ist.

Wir haben so einen im Haushalt im Einsatz (BJ 2016). Es ist eigentlich ein Maruti und kommt aus Indien. Er ist einer der besten Kleinwagen, der je auf dem deutschen Markt war, trotzdem war er in D ein Flop und ist deshalb raus. Das Angebot dürfte daher beschränkt sein und ob EU oder die deutsche Ausführung sollte kein Kriterium sein, du musst froh sein überhaupt einen mit Automatik zu bekommen. Die gab es meines Wissens nur in Verbindung mit dem 1 Liter Dreizylinder Turbo-Motor. Der schiebt den sehr leichten Baleno mit seinen 111 PS ganz schön an! Und für einen Dreizylinder ist er auch sehr kultiviert. Das Basismodell hatte einen 1,2 Liter 4-Zylinder Sauger, auch kultiviert, aber eher etwas gemütlich. Und dann gab es den 1,2er auch schon mit 12V-Mild Hybrid System, den haben wir. Aber nur mit Handschaltung. Größtes Plus: der Wagen ist innen viel größer als außen, das Platzangebot ist ordentlich, auch der Kofferraum ist in dieser Klasse einer der größten. Zweitgrößtes Plus: durch das geringe Gewicht ist der Verbrauch nicht nur auf dem Papier sondern auch tatsächlich sehr niedrig, meine Tochter bewegt den Mild Hybrid mit unter 5 Litern, und auch der Turbo begnügt sich mit 6 Liter.

Die Qualität als Comfort ist für den Preis echt gut, und der immer noch preiswerte Comfort Plus hat so ziemlich alles an Bord was man sich wünscht, adaptiver Tempomat, Navi usw. Die Automatik ist eine klassische Wandlerautomatik, CVT hat sich Suzuki nicht getraut in D anzubieten.

Echte Langzeiterfahrungen gibt es nicht, unserer hat inzwischen aber über 90000 km auf dem Tacho und hat 5 Inspektionen gesehen. Zusätzliche Reparaturen gab es bisher nicht, und die Werkstattpreise sind sehr moderat. Meine Tochter will ihn nicht wieder hergeben und ist traurig, dass es keinen Nachfolger gibt.

Hallo Refab61,

schön, das du dich für einen Baleno (EW) interessierst.

Meinen Vorrednern gibt es wenig hinzuzufügen. Der Baleno ist ein echt tolles Auto. Ich habe ihn als Neuwagen in 03/2018 erworben und bin inzwischen 35000 KM damit unterwegs.

Bisher gab es keinerlei Probleme und der Benzinverbrauch liegt unter 5/l. auf 100 KM. Allerdings fahre ich kaum im Stadtverkehr. Inspektionskosten sind sehr moderat.

Der 111 PS Boosterjet ist super dynamisch, hat mit dem Auto leichtes Spiel und nicht allzu laut, wie ich finde. Es ist ein Dreizylinder und dafür laufruhig.

Ein echt flotter, pfiffiger Kleinwagen mit guter Verarbeitungsqualität, sehr guter Ausstattung (Comfort) und viel Platz im Innenraum.

Es ist sehr schade, das Suzuki es nicht verstanden hat, das Auto in good old Germany zu vermarkten.

Sei es drum. Meine Tochter wartet sehnlichst, das ich den Baleno abgebe. Aber es gibt keine Alternative.

Gruß aus dem verschneiten Lipperland

Mike

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 13:09

Danke, also suche ich jetzt nach der besten Ausstattung ??.

Zahnriehmen oder Steuerkette und wann fällig würde mich noch interessieren.

Habt ihr noch irgendwas verändert wie andere Räder, tiefer etc..

Wie sind die Innenraumgeräusche auf der Autobahn?.

Ist Audio Anlage gut?

Ich habe den Baleno in der Club Ausstattung und bin seit 4,5 Jahren und knapp 90.000 km sehr zufrieden. Errechneter Verbrauch über die volle Distanz liegt bei 5 Liter Super E10. Reparaturen gab es bisher keine, Ausfälle oder Liegenbleiber auch nicht.

 

Alle Motoren haben eine wartungsfreie Steuerkette, die üblicherweise keinerlei Probleme bereitet und auch kein Wechselintervall hat.

 

Ich habe die hinteren Scheiben dunkel folieren lassen (ist bei der höheren Comfort Ausstattung Serie, bei Club nicht) und 17 Zoll ATS StreetRallye in weiß drauf im Sommer.

 

Der leiseste ist er nicht, aber auch nicht auffällig laut.

 

Ich kann das Auto absolut empfehlen aufgrund der Zuverlässigkeit, des riesigen Platzangebotes und der günstigen Unterhaltskosten.

Die Audio Anlage verfügt in der Comfort-Austattung über 6 Lautsprecher. Klang ist gut, da auch individuelle Einstellungen möglich sind. Leider verfügt mein Gerät nicht über den DAB+ Empfänger. Navigation und Smartphone Anbindung funktionieren gut. Gute Bedienbarkeit.

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 15:02

Gibt es den welche mit DAB+überhaupt?

Such nach einem mit dem 1.2er Motor, langfristig problemloser als der 1.0 T.

Zitat:

@Refab61 schrieb am 11. Februar 2021 um 13:09:02 Uhr:

Danke, also suche ich jetzt nach der besten Ausstattung ??.

Zahnriehmen oder Steuerkette und wann fällig würde mich noch interessieren.

Habt ihr noch irgendwas verändert wie andere Räder, tiefer etc..

Wie sind die Innenraumgeräusche auf der Autobahn?.

Ist Audio Anlage gut?

Die Ausstattungen heißen Club, Comfort und Comfort+. Ich denke ab Comfort ist die Innenraumverararbeitung auch sehr ansprechend, aber wie immer bei solchen Fragen muss jeder selber wissen was er da bevorzugt. Den adaptiven Tempomat gibt es nur in Comfort Plus, auch das Audiosystem von Bosch mit TouchScreen und Navi, Alus ab Comfort. Die 6-Gang-Automatik gab es glaube ich auch nur in Verbindung mit mindestens Comfort, ansonsten hat er ein 5-Gang-Schaltgetriebe.

Wichtiger dürfte die Frage sein, ob den 1,0er ("Boosterjet" mit 112PS) oder den 1,2er ("Dualjet" mit 90PS) nehmen. Beide Motoren kommen z.B. auch im Swift zum Einsatz, den 1,0er gab es auch im Vitara und S-Cross. Ersterer ist deutlich agiler, zweiter etwas kultivierter, aber er muss halt etwas drehen.

Beide Motoren sind Direkteinspritzer und haben Kette, eigentlich wartungsfrei.

Ein richtig leises Auto darfst du nicht erwarten, aber bis 130 ist es passabel, dann merkt man schon Wind- und Abrollgeräusche ziemlich stark und der Motor wird auch lauter.

Das Audiosystem mit dem Bosch ist Mittelklasse, die Touch-Bedienung ganz okay, es gibt Android Auto und Apple Car Play, auch DAB+ ist an Bord (jedenfalls beim Comfort+, ich weiß nicht ob es baujahrabhängig ist). Einzig schwach finde ich den Verzicht auf einen CD Player und nur ein USB-Anschluss (im Vitara hab ich das deshalb getauscht, im Baleno ist es noch original drin).

Bei manchen Händlern stehen gebrauchte manchmal rum, einfach mal reinsetzen...

Korrektur: der 1.2er ist kein Direkteinspritzer und die Ausstattungslinien heißen (anders als z. B. beim Vitara) Basic, Club und Comfort.

 

Ansonsten kann ich nur zustimmen :-)

Hier mal 2 Baleno Atuomatik:

Es gab ihn sowohl als 1.0er als auch als 1.2er

Der 1.0 (Wandlerautomatik) hat sprübar mehr "Dampf", ist aber eben ein Turbo/Direkteinspritzer (evtl. reparaturanfälliger)

der 1.2er (CVT) mit seiner Saugrohreinspritzung hält ewig.

 

https://www.autoscout24.de/.../...ea48-7b0d-4073-b084-b04496d6c5a2?...

https://www.autoscout24.de/.../...e0a8-8dd6-4956-bb27-6cc580f939e9?...

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 17:41

Bei den ersten hatte ich schon angerufen. Ist ein EU Import. Hat zB. Keine Sitzheizung. Der letzte Service ist 6/2020 gewesen,hat noch ein paar Monate Garantie. Ob man dann noch verlängern könnte müsste erst noch geklärt werden.

Nehmen auch meinen Volvo nicht in Zahlung.

Momentan überlege ich noch welcher Motor.

Zitat:

@G.Sindel schrieb am 11. Februar 2021 um 17:11:15 Uhr:

Korrektur: der 1.2er ist kein Direkteinspritzer und die Ausstattungslinien heißen (anders als z. B. beim Vitara) Basic, Club und Comfort.

Ansonsten kann ich nur zustimmen :-)

Ja danke, ich habe die Ausstattungen mit dem Vitara Verwechselt :(

Wir haben den Comfort, ich hab noch mal nachgeschaut. Und nur der hat das Bosch Audio/Navi, den adaptiven Tempomat, keyless Start, Klimaautomatik. Der Club ist da etwas abgespeckt.

Und bei der deutschen Ausführung gab es Automatik nur in Verbindung mit dem 1,0 Boosterjet Comfort, und die hat auch Schaltwippen. Bei EU-Versionen bzw. den AT-Modellen könnte das abweichend sein.

Und richtig, der 1,2er ist ein Saugrohreinspritzer, also ein quasi unkaputtbarer Motor :) und sehr sauber.

In Zusammenhang mit Automatik stellt sich die Frage aber dann nicht, außer vielleicht bei Reimporten

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 14:55

So nochmal, EU Automatik ist PNDL und sonst PNDM mit Schaltwippe.

In 14 Tagen lasse ich mir ein Angebot für meinen Volvo in einer Ankaufstation von mobile machen, mal sehen was rauskommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Suzuki Baleno(EW) Beratung gesucht