ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. SUV, Van oder Kombi? Viel Platz ist ein Muss..

SUV, Van oder Kombi? Viel Platz ist ein Muss..

Themenstarteram 24. April 2018 um 13:01

Hallo Zusammen,

bei uns steht in nächster Zeit ein erneuter Autokauf an.

Ich schreibe "erneut", da wir in den vergangenen Jahren leider viel Pech mit Auto`s hatten.

Über 80.000,- Anschaffungspreise für 5 Auto`s in 6 Jahren (Audi A 6, 2x VW Touran, Chevrolet Orlando, Hyundai Santa Fe)

ein absolutes Muss ist viel Platz, da wir einen Hund mit 80kg haben, ebenso muss es ein Automatik sein.

"Luxus"-Ausstattung eher zweitrangig (Sitzheizung, Navi, Schiebedach, Leder Tempomat etc.) da wir diesesmal nicht mehr als 7.000 Euro ausgeben wollen und auch nicht können.

Ich dachte an Mercedes ( hatten wir ja noch nicht) egal ob Kombi oder größer. Jedoch habe ich gelesen, dass einige Modelle anfällig mit Rost sind....

Empfehlungen?

Vielen Dank

LG

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@Cori1308 schrieb am 24. April 2018 um 13:01:25 Uhr:

.. in den vergangenen Jahren leider viel Pech mit Auto`s hatten.

Über 80.000,- Anschaffungspreise für 5 Auto`s in 6 Jahren (Audi A 6, 2x VW Touran, Chevrolet Orlando, Hyundai Santa Fe)

...

Wie wäre es erstmal mit einer Analyse, wie ihr treffsicher einen Fehlkauf nach dem anderen gemacht habt?

Um diesmal eine bessere Auswahl zu treffen!

Themenstarteram 24. April 2018 um 13:39

Was genau sollen wir denn analysieren?

Es waren alles Autos die unter 50tkm bei Kauf hatten, bis auf die beiden Touran,der eine bei Kauf 120tkm, knapp 3 Monate in unserem Besitz dann Motorschaden; der andere bei Kauf 160tkm (den haben wir auch noch...aber andere Geschichte)

Alle über Autohaus, bzw. Händler gekauft, Chevrolet war ein Neuwagen.

Es waren sowohl Diesel als auch Benziner.

Audi hatte bei knapp 80tkm ebenfalls einen Motorschaden

 

Haben ein super "Händchen" :-)

Zitat:

@Cori1308 schrieb am 24. April 2018 um 13:39:15 Uhr:

... Touran,der eine bei Kauf 120tkm, knapp 3 Monate in unserem Besitz dann Motorschaden; ...

VAG ist in letzter Zeit doch für gewisse TSI-Motoren bekannt/berüchtigt, bei denen gehäuft Probleme mit der Steuerkette auftreten ...

Habt Ihr Euch genau so einen Motor ausgesucht?

und wenn ja:

dann wäre die Ausgangsfrage, warum nicht einen Touran mit dem gut beleumundeten 1,6 l "Alteisenhaufen" unter der Haube?!

Themenstarteram 24. April 2018 um 18:12

Den hatten wir 2012. War ein 2.0 L Diesel. Keine Ahnung ob es genau der war, wurde vom Händler dann zurück genommen.

Ein Kompi mit viel Platz,ohne Rostproblem und zuverlässigen 5 Zylinder Motor ist der Volvo V 70.Den gibt es als Diesel und Benziner mit und ohne Turbo.Die Motoren sind sehr robust und laufen auch bis 500000 Km.

zum Thema Platz:

wie viele menschliche Fahrer sollen denn mit ins Auto?

Wenn Ihr nur zu zweit seid, ist die Auswahl an Autos, die auch noch für den Hund reichen, groß.

Mercedes würde ich eher nicht empfehlen, wenn man Wert auf Preis/Leistung legt. Qualität mag ja stimmen, aber Preise sind auch bei den Gebrauchten noch sehr hoch (bzw Ihr bekommt fürs gleiche Geld nur wesentlich ältere, mehr gefahrene Autos).

Themenstarteram 25. April 2018 um 8:06

Sorry...vor lauter Hund vergessen zu erwähnen, dass wir 3 Personen sind

Zitat:

@Cori1308 schrieb am 24. April 2018 um 13:39:15 Uhr:

Was genau sollen wir denn analysieren?

- welche Mängel/Probleme hattet Ihr bei dem genannten Fahrzeugen?

- WARUM habt Ihr genau diese Autos gekauft?

...sprich: welche Kriterien hattet Ihr 1. bei der Suche und 2. bei der abschließenden Kaufentscheidung?

--> Ergebnis sollte sein, dass Ihr Eure Kriterien so anpasst, dass sich das Risiko eines erneuten Fehlgriffs minimiert ;)

 

Zitat:

@Cori1308 schrieb am 24. April 2018 um 13:39:15 Uhr:

Es waren alles Autos die unter 50tkm bei Kauf hatten, bis auf die beiden Touran, ...

ja und?

50.000 km Kurzstrecke - gefahren von einem Vollpfosten, der nicht schalten kann und Bordsteinkanten ignoriert - können ein Auto mehr verschleißen als 250.000 km Langstrecke ;)

Themenstarteram 25. April 2018 um 15:49

Beim Audi war es die Steuerkette und/oder irgendwas mit der Nockenwelle, so genau weiß ich es leider nicht mehr. Beim Touran danach, war das Kurbelwellenlager gebrochen und das Schwungrad war defekt...beide male Motorschaden.

Danach hatten wir kurzzeitig einen Santa Fe, bei diesem gab es keine Probleme. Da aber mein Mann einen Geschäftswagen bekam (Chevrolet) gaben wir den Santa Fe ab.

Der Chevi war ein Neuwagen, bzw. Vorführwagen Autohaus. Nach Ablauf der Garantie fingen die Probleme an. Kühlmittelbehälter, Bremsen vorne & hinten nach knapp 30tkm erneuern lassen müssen etc. zum Schluß ist er auf der AB auf dem Weg in den Urlaub stehen geblieben.

Dann erneut einen Touran gekauft, mit dem Gedanken: nur weil wir einmal mit einem Pech hatten, muss es ja bei einem weiteren nicht genauso sein...jedoch falsch gedacht

die Kriterien waren zum 1. Automatik und zum 2. Platz im Kofferraum.

Ausstattung war eher zweitrangig.

Wir haben natürlich im Vorfeld mit einigen gesprochen die sich mit Auto`s auskennen, wir eher nicht. Und jedesmal hieß es: ja der Motor ist gut, oder ne der eher nicht.

Aber ich denke da steckt man nicht drin, ebenso weiß man nicht wie der Vorbesitzer damit gefahren ist bzw. damit umging.

Die einen sind von Mercedes total begeistert und haben nie oder selten Probleme, die anderen von VW oder BMW. Nur weil wir mit den genannten Modellen "Probleme" hatten, heißt das ja noch lange nicht, dass diese Modelle alle Sch....sind. Gibt ja genügend die auf der Straße rumfahren, mit weit mehr km als wir geschafft haben.

Schonmal an den Mazda 5 gedacht? Hat anstelle des Touran Schiebetüren und ich finde die 5 Gangwandlerautomatik echt Top!!

Themenstarteram 26. April 2018 um 21:08

Danke, habe ihn mir gerade mal angesehen. Nicht schlecht, jedoch gibt's aktuell nur zwei zur Wahl in unserem Umkreis Und preislich nicht im Budget

Eventuell würde von der Größe her ein Toyota Corolla Verso bzw Toyota Verso passen?

Die Benzinmotoren von Toyota sind sehr robust und zum Teil auch schon sehr lang im Programm.

Ansonsten bietet ein Toyota Avensis sehr viel Platz. Freunde von mir haben sich erst vor kurzem einen gekauft und sind sehr begeistert von dem Platzangebot.

80.000€ für 5 Jahre?

Einen voll ausgestatteten Lodgy hättest du für 18.000€ als Neuwagen bekommen:D

Bei einem geringen Budget kann man nur empfehlen den Umkreis so groß wie möglich zu wählen...

 

Alternative vielleicht noch den Kombi Mazda 6 anschauen, für 5-6.000€ ist hier ohne Probleme ein 2007-2008 Modell drinn (mein 2006er hat im Dezember 3.500€ mit neuem TÜV gekostet)...

 

Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden. Mazda 5 Automatik Exclusive 6.Sitzer Klima Euro4 - Endpreis: € 4.990,-

https://www.autoscout24.de/.../...dc39c7e4-2363-486e-bcdc-5de606636ec1

 

Da würde noch genügend Budget für anfallende Verschleißteile übrig bleiben... Eine richtige Getriebespülung so um die 500€ ist bei einem Automat sehr zu empfehlen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. SUV, Van oder Kombi? Viel Platz ist ein Muss..