ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Supersprint Edelstahl Abgasanlagen

Supersprint Edelstahl Abgasanlagen

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 15. Dezember 2020 um 15:00

Moin,

ich habe mal bei der Firma Supersprint nachgefragt, wie es mit einer Zulassung des Fächerkrümmers für den CLK aussieht. Darauf habe ich folgende Antwort erhalten.

Zitat:

EWG-Zulassung / ABE

Bitte beachten Sie hier zunächst einmal grundsätzlich folgendes:

Alle Teile die homologiert sind (EWG-Gutachten) sind auf unserer Website mit dem roten Punkt gekennzeichnet

Mit CEE-Zulassung

D.h. diese Bauteile sind laut StvzO in der EU zugelassen und eintragungsfrei.

Alle anderen Teile sind laut StvzO nicht zugelassen und haben keine Genehmigung.

D.h. konkret:

-Nur der Nachschalldämpfer alleine auf die vordere Serien-Annlage verbaut hat eine ABE.

Der Fächerkrümmer nicht.

Hierbei handelt es sich um eine SUPERSPRINT Leistungskomponente.

D.h. das Design dieser Fächerkrümmer ist so ausgelegt, um eine maximale Leistungssteigerung (beim Verbau mit dem Serien-Kat) zu erzielen.

Dafür können wir keine ABE bekommen, bzw. kein Gutachten liefern.

Jetzt frage ich mich natürlich, wenn es für Fächerkrümmer und Mittelschalldämpfer keine Zulassung für den Öffentlichen Strassenverkehr gibt (nicht mal per Einzelabnahme), wozu wird sowas dann produziert? Ich meine, CLK,s die ausschließlich auf einer privaten Rennstrecke berieben werden, dürften wohl eher rahr gesäht sein.

Fächerkrümmer CLK
Ähnliche Themen
28 Antworten

Moin,

evtl. werden diese Teile tatsächlich für den Rennsport produziert. Eine weitere Möglichkeit besteht im Internethandel, insbesondere für das Ausland. In vielen, auch europ. Ländern, gibt es keinen TÜV und wenn, ist man dort bei Weitem nicht so pingelich wie hier!

Beste Grüße,

Kotehineri

Hallo Andreas,

damit wird der Supersprintkrümmer hiermit auch Offiziell

in den Weihnachtswunschthread aufgenommen,

------------:D :D-----:D :D

----------:D------:D-------:D

---------:D------------------:D

----------:D----------------:D lichen Glückwunsch... :cool: :cool: :cool:

------------:D------------:D

--------------:D--------:D

----------------:D---:D

-------------------:D

Gruß, mike. :)

Ich habe den Supersprint MSD seit knapp 12 Jahren drauf,den Supersprint ESD ein Jahr davor,also knapp 13 Jahren.Der ESD hat eine ABE,der MSD nicht.

Bin 5 mal durch den TÜV Rheinland gekommen,niemals Probleme gehabt,die AU war immer voll im grünen Bereich,die haben gar nicht darauf geachtet,also auf den MSD,

lediglich auf die ABE des ESD's,die Lautstärke und die Abgaswerte,und die waren wie gesagt immer alle völlig in Ordnung.

Insofern kann ich nicht verstehen warum ein MSD eines renommierten Herstellers illegal ist,in Kombination mit dem zugelassenen ESD des gleichen Herstellers,denn er ist weder laut noch gefährlich und bei der AU war es immer alles in Ordnung.

Hat es auch kein Sinn darüber zu diskutieren.

So sind nun mal die Gesetze in Deutschland,und es war mir bewusst dass ich mit einem nicht zugelassenen Teil unterwegs bin, ich wusste was das bedeutete,egal ob es ganz sicher für eine öffentliche Strasse war/ist,zumindest 12 Jahren später und über 200.000km damit,hatte ich nie Probleme.

Seit 2017 hat das Auto griechisches Kennzeichen,und somit gibt es kein Problem mit dem MSD,denn der TÜV hier schaut eigentlich auf die Abgaswerte und auf die Lautstärke,insofern alles OK.

Hat sich da was geändert?

Denn, laut Verkaufsangebot besitzt der MSD eine ABE bzw. europäische Betriebserlaubnis.

Und Silver, da du beides verbaut hast, was kommt da hinten an Klang heraus? Taugt das mehr als Serie oder ist das nur eine Edelstahlanlage mit silent-sound?

Leichti

Leichti,

also der Supersprint MSD für den 230er hat keine ABE,nur der ESD hat eine.

Was den Klang angeht,ich habe vor einigen Jahren ein Video auf YouTube hochgeladen

https://youtu.be/2SSyPZfd7PA.

Es klingt noch genauso,vielleicht ein bisschen dumpfer und satter,vor allem nach einer Autobahnfahrt.

Ahhhhhh, oik

sorry, hatte nur für meinen Dicken geguckt, denn für den habe ich mir nun die Supersprint geordert. Und für den V8 hat der MSD als auch ESD eine ABE :) (Nicht dran gedacht, das du nen 230iger hast)

Klingt an deinem ja schon gut, nicht zu laut, nicht plärrig.... das könnte am dicken dann gut klingen, ohne zu belasten.

Und sehe ich das richtig, du hast auch das eine Endrohr ohne an der Heckschürze herum zu schnippeln?

Leichti

Zitat:

@Leichtmetall schrieb am 16. Dezember 2020 um 14:15:43 Uhr:

Ahhhhhh, oik

sorry, hatte nur für meinen Dicken geguckt, denn für den habe ich mir nun die Supersprint geordert. Und für den V8 hat der MSD als auch ESD eine ABE :) (Nicht dran gedacht, das du nen 230iger hast)

Klingt an deinem ja schon gut, nicht zu laut, nicht plärrig.... das könnte am dicken dann gut klingen, ohne zu belasten.

Und sehe ich das richtig, du hast auch das eine Endrohr ohne an der Heckschürze herum zu schnippeln?

Leichti

Also bei einem V8 wird die Kombi Supersprint ESD und MSD natürlich total anders klingen,kein Vergleich mit dem 230er.Natürlich hier gilt auch,weder störend laut noch billig.

Zu dem Endrohr,ja ich habe den einen ovalen,die Heckschürze blieb völlig unverändert,ich mal später ein Foto,zusammen mit den super sportlichen Pedalen:):D

Nur für Dich Stephan...

1

Nochmal überarbeitet, dachte schon ich spinne..

Lieber Mike, nur für DICH :)

Es geht auch Einfach :)

Und mir ist daran gelegen, kein Riesenloch in meine Heckschürze zu schneiden :)

(Hättest mal meinen Beitrag im Weihnachtsfred lesen sollen inklusive Link :) )

Leichti

Themenstarteram 16. Dezember 2020 um 16:18

Ich wundere mich immer, dass die Leute ihre Heckschürze ausschneiden müssen um die Doppelrohre dort unterzubringen.

Ich habe ja einen FOX Endschalldämpfer drunter mit doppelten Endrohren. Die beiden Rohre passen exakt unter die vorhandene Aussparrung. Da brauchte nichts angepasst werden.

Das liegt an der Auslegung

Der eine Hersteller setzt die Endrohre höher, der andere tiefer an.

bin gespannt und hoffe, ich muß nciht rumschneiden..

Leichti

Lieber Stephan,

ich, lese alle Deine Beiträge, machst Du das denn auch... ? ;)

Das Bild ist aus Deinem Link... :rolleyes:

Gruß, mike. :)

1

Asche auf mein Haupt... ICH hab e nicht aufgepaßt... dachte, du hast die Anlage mit Doppelendrohr gepostet gehabt.... naja, ich hoffe, das Endrohr bekomme ich ohne Probleme unter meine Schürze.... ich werde es im Frühjahr sehen.

Zumindest habe ich eine Anlage jetzt..... selbst zu Weihnachten geschenkt :)

Der ESD mit dem einen ovalen Endrohr und der Abmessung 145x95,

passt definitiv und 100% ohne Karosserie nachzuschneiden.Den habe ich drauf wie gesagt.Konnte heute kein Foto machen,mache ich morgen, aber man kann ihn beim YouTube Video sehen das ich vorhin gepostet habe.

Der ESD mit dem doppelten Endrohr passt ohne Karosserie nachzuarbeiten nur bei der AMG Heckschürze,der ist ja auch 20cm breit insgesamt,bei den anderen Mototen muss die Schürze geschnitten werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen