ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Suche Werkstatttipp zum Austausch des CDV (Drosselventil) im Saarland

Suche Werkstatttipp zum Austausch des CDV (Drosselventil) im Saarland

BMW 1er
Themenstarteram 12. Januar 2015 um 17:35

Hallo zusammen,

hat evtl. bitte jemand einen Tipp, wo man am besten das CDV aus- und wieder einbauen lassen kann [siehe z.B.: http://www.1erforum.de/.../pimp-my-cdv-tutorial-124864.html], bzw. wer so etwas (ohne einen riesen Akt daraus zu machen) zu moderatem Preis im Saarland bewerkstelligen könnte...?

Mit der Suchfunktion kam ich so oder bisher zu keinem Ergebnis.

Ich hab das Ding in der FfM-Gegend schon mal "modifizieren" lassen und hatte dort weder ein Problem mit der Frage oder der Anforderung, noch eine Diskussion über Sinn, Machbarkeit und Aufwand.

Im Saarland hatte ich allerdings bisher leider kein Glück mit der Anfrage, sondern musste mich mit Belehrungen, Absagen oder Phantasiepreisen [(wg. dem großen Aufwand) http://www.1erforum.de/.../...s-cdv-clutch-delay-valve-111098.html?...] auseinandersetzen...

'wäre also für konstruktive Tipps und Vorschläge sehr dankbar...!

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 12. Januar 2015 um 20:30

Ich bin 4 Jahre zwei verschiedene 6-Zyl.-1er gefahren und hatte nie ein Problem mit dem Vorhandensein des CDV. Bin auch auf Rennstrecken gefahren.

Ich halte den Ausbau für Quatsch.

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 6:41

um Missverständnissen vorzubeugen:

der von mir erstellte Thread war eine Frage, oder ein suchen nach Hilfe und eindeutigen Erfahrungsberichten, mit zielgerichtetem und direktem Bezug zur Frage

mir ging es hier weniger um eine Sinnfrage oder eine philosophische Diskussion;

wenn dies der Fall wäre, hätte ich meinen Text, wie auch die Überschrift anders formuliert

ich fahre seit ca. 25 Jahren die unterschiedlichsten Modelle (auch gleichzeitig) und kann die von unzähligen BMW-Fahrern gemachten Erfahrungen, hinsichtlich des rupfens und ruckelns im ersten Gang oder beim anfahren, vollumfänglich teilen

der Sinn oder Unsinn der CDV wurde auch schon xfach ausdiskutiert und mir auch schon seitens des Freundlichen gleichfalls bestätigt

[der Hinweis, auch schon auf Rennstrecken problemlos mit CDV gefahren zu sein, sagt schon viel aus ;)]

*!!

falls mir denn jemand einen konstruktiven Tipp, und eine relativ gezielte Antwort, auf die von mir gestellte Frage geben könnte, wäre ich doch schon recht dankbar...!

Ich würde sagen das kannst du nur ausprobieren, lass es umbauen und fertig. Keiner kann für dich entscheiden ob es danach besser ist!

Rein theoretisch wenn man sich das kleine Loch ansieht kann der Teil nur rausgehören.

Bei Schaltvorgängen hab ich keine Probleme nur das ruckeln ab und zu beim Anfahren, aber das kann man mit Stillstand des KFZ und einlegen des 3od4 Ganges beheben für einige Zeit. Einfach mal schleifen lassen dann ist es wieder weg.

Ich mach das zum Beispiel während des fahrens wenn alles schön warm ist. Bei 30 die 6e hinein und kurz mal abdrehen die Kupplungsscheiben ;-) aber nicht zu toll sonst brauchst bald eine neue :-)

Ich hatte mein CDV rausgeschmissen und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der Ausbau ist in jedem Fall sinnvoll.

Endlich ein vernünftiges (berechenbares) Kupplungsgefühl und weniger rupfen, aber ganz weg wars nicht.

Der Ausbau ist kinderleicht, nur das anschließend das System entlüftet werden muss. Ich habs selber gemacht...

Das sollte normal jede Werkstatt binnen 30 Minuten hinbekommen...

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 15:09

meine Frage war: wo kann ich es umbauen bzw. modifizieren lassen...!

'hab bisher bei 3 Werkstätten gefragt, wobei ich bei 2n angeschaut wurde, als wolle ich ne Sachertorte bestellen; die 3. wusste wovon ich rede, wollte aber einen absolut überzogenen Phantasiepreis haben...

also: ich weiß warum, und dass ich es umbauen lassen möchte!

Was ich nicht weiß, und das war der Inhalt meiner Anfrage in wenigen Worten:

WO und durch WEN, oder bei WEM?!

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 15:12

Zitat:

@tom535i schrieb am 13. Januar 2015 um 06:52:42 Uhr:

Ich würde sagen das kannst du nur ausprobieren, lass es umbauen und fertig. Keiner kann für dich entscheiden ob es danach besser ist!

Rein theoretisch wenn man sich das kleine Loch ansieht kann der Teil nur rausgehören.

Bei Schaltvorgängen hab ich keine Probleme nur das ruckeln ab und zu beim Anfahren, aber das kann man mit Stillstand des KFZ und einlegen des 3od4 Ganges beheben für einige Zeit. Einfach mal schleifen lassen dann ist es wieder weg.

Ich mach das zum Beispiel während des fahrens wenn alles schön warm ist. Bei 30 die 6e hinein und kurz mal abdrehen die Kupplungsscheiben ;-) aber nicht zu toll sonst brauchst bald eine neue :-)

mein Problem und meine Frage ist nicht "ob", sondern:

. WO...!!

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 15:14

Zitat:

@Wollschaaf schrieb am 13. Januar 2015 um 12:29:00 Uhr:

Ich hatte mein CDV rausgeschmissen und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der Ausbau ist in jedem Fall sinnvoll.

Endlich ein vernünftiges (berechenbares) Kupplungsgefühl und weniger rupfen, aber ganz weg wars nicht.

Der Ausbau ist kinderleicht, nur das anschließend das System entlüftet werden muss. Ich habs selber gemacht...

Das sollte normal jede Werkstatt binnen 30 Minuten hinbekommen...

- ich weiß...

- so kinderleicht offensichtlich nicht für jeden...

- bisher scheinbar nicht jede, daher meine Frage hier

Sonst versuche es doch mal bei einem Tuner statt einer normalen Werkstatt.

Vielleicht haben die mehr Verständnis für Leute, die ihr Auto optimieren möchten.

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 19:22

Zitat:

@Wollschaaf schrieb am 13. Januar 2015 um 15:32:29 Uhr:

Sonst versuche es doch mal bei einem Tuner statt einer normalen Werkstatt.

Vielleicht haben die mehr Verständnis für Leute, die ihr Auto optimieren möchten.

jaja, wahrscheinlich fahr ich am besten gleich zu Hartge und mach dort einen Termin wegen der CDV

großartiger Auftritt wäre wohl, direkt beim betreten des Hauses in den Raum zu rufen, wer mir von den Hartges denn des Clutch (Delay Valve) optimieren kann, um dann abzuwarten, wer mich als Erster fragt, was ich denn eigentlich an der Klatsch hab...

So, habe es auf Wunsch des TE wieder in das BMW Forum verschoben.

Du Witzbold...du sollst doch nicht zu Hartge oder sonst einer dieser großen bekannten Buden gehen.

Bei mir im Umkreis gibt es diverse kleinere Tuningfirmen, die viel mit Chiptuning, Fahrwerkseinbauten, usw zu tun haben. Die schicken dich ganz sicher nicht weg. Und das gibts ganz sicher auch bei dir.

Aber mal ganz ehrlich: du verdienst es eigentlich nicht hier einen Tipp zu kriegen! Ich wünsche dir, dass dein ZMS bei dem Kupplungsgerupfe sehr bald aufgibt.

Themenstarteram 13. Januar 2015 um 20:36

Zitat:

@Wollschaaf schrieb am 13. Januar 2015 um 20:12:16 Uhr:

Du Witzbold...du sollst doch nicht zu Hartge oder sonst einer dieser großen bekannten Buden gehen.

Bei mir im Umkreis gibt es diverse kleinere Tuningfirmen, die viel mit Chiptuning, Fahrwerkseinbauten, usw zu tun haben. Die schicken dich ganz sicher nicht weg. Und das gibts ganz sicher auch bei dir.

Aber mal ganz ehrlich: du verdienst es eigentlich nicht hier einen Tipp zu kriegen! Ich wünsche dir, dass dein ZMS bei dem Kupplungsgerupfe sehr bald aufgibt.

Ah ja, "hier" in der Nähe gibt es keine solcher Firmen oder zumindest sind sie mir nicht bekannt,

sonst hätte ich die Frage hier wohl nicht gestellt...!

schön für dich, dass es bei dir in der Nähe eine solche Vielzahl von diversen kleineren Tuningfirmen gibt...

wo liegt eigentlich das Problem, auf eine gezielte Frage, die wage Hoffnung auf eine gleichgeartete Antwort zu hegen?

Und auch ehrlich:

was soll der blöde Spruch im letzten Absatz, und womit sollte ich bitte den Verdienst einer gezielten und sachlichen Antwort verwirkt haben...?!

Ach ja, und vielen Dank für die netten Wünsche

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Suche Werkstatttipp zum Austausch des CDV (Drosselventil) im Saarland