ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Suche Spezialwerstatt für Klimaanlagen, Kreis Steinfurt, Kreis Borken, Münster

Suche Spezialwerstatt für Klimaanlagen, Kreis Steinfurt, Kreis Borken, Münster

Themenstarteram 19. März 2015 um 4:28

Ich suche eine Fachwerkstatt für PKW-Klimaanlagen, welche einen gründlichen Klimaanlagenservice durchführt, bevorzugt Kreis Borken, Steinfurt, Münster.

Ähnliche Themen
37 Antworten

Hi,

das macht doch fast jede (größere) Kfz-Werkstatt, auch die freien. Bosch-Dienste mit angeschlossenem Klimaanlagenservice scheinen sich auch eine gewisse Kompetenz in dem Bereich angeeignet zu haben. Und bei Auftragsvergabe kannst du selber festlegen, wie der Begriff "gründlich" definiert werden soll.

gruß,

Frank

Mir ist klar, dass es fast jede PKW-Werkstatt auch (mit) durchführt. Ich suche jedoch eine Werkstatt, welche sich häufig und intensiv mit Klimaanlagen beschäftigt und sich eine gewisse Kompetenz erarbeitet hat (nicht nur mit einem (oft mäßig genauen) automatischen Gerät das Kühlmittel wechselt und bei weiterführenden Herausforderungen bald überfordert ist).

Welches sind denn die "weiterführenden Herausforderungen"?

Ah, ok, das ging aus deiner Eingangsfrage nicht so recht hervor.

Zu deiner konkretisierten Fragestellung kann ich jetzt aber leider nix beitragen, da ich außer einer einfachen (und erfolgreichen) Lecksuche beim kleinen Bosch-Dienst hier in Rhede keine weiteren einschlägigen Erfahrungen sammeln konnte.

Viel Erfolg noch bei der weiteren Suche.

Gruß,

Frank

Neben einer erfolgreichen Lecksuche sollte die (Wunsch-) Werkstatt z.B. die Leistungsfähihigkeit prüfen können und auch eine effiziente Reinigung durchführen können.

Ganz ehrlich: Das kann jede Werkstatt, die Klima-Service anbietet.

Ein Mechaniker darf gar nicht an deine Klimaanlage gehen, wenn er keinen "Klimaanlagen-Schein" gemacht hat. Und dort wird man ausgebildet.

Ich hab den Schein letztes Jahr auch neu gemacht, als das neue Kältemittel R1234yf in die ersten Autos kam. Dafür war der alte Schein nicht mehr gültig. Da wirst du richtig flott gemacht. Wartung, Lecksuche, Reinigung, Desinfektion, Sicherheitsbestimmungen etc. Am Ende musst du auch einen Test ablegen bevor du den Schein bekommst.

Wenn sich die Werkstatt daran hält, dass nur ausgebildete Mitarbeiter an der Anlage arbeiten dürfen, ist dieser Mitarbeiter auch entsprechend fit.

der neue schein hat nichts speziell mit 1234 zu tun sondern war sowieso fällig.

eine größere werkstatt der entsprechenden marke sollte auch genug erfahrungswerte/fachwissen/geräte haben.

so kompliziert ist die klimatechnik nun auch wieder nicht.

Bei einer effizienten Reinung streiten sich aber auch schon die Geister. Bei mir sah die Reinigung so auch, dass der "Klimafachmann" irgendeine Flüssigkeit in die Lüftungsdüsen sprühte und meinte "So, ist gereinigt". Nach 3 Wochen müffelte es wieder wie vorher. Der nächste Fachmann reinigte den Verdampfer gründlich, was dann auch nachhaltig hielt.

Deshalb finde ich die Frage nach einer kompetenden Fachwerkstatt schon richtig.

wohl eher die frage wie man eine kompetente werke erkennt.

Ich finde sowas wie Verdampfer reinigen kann man auch selber und den Pollenfilter wechseln. Da gibt es Spray im Zubehör die nen schaum auf dem Verdampfer legen und die Bakterien abtöten. Dann einen frischen Filter rein und gut.

Das Absaugen und ergänzen kann jeder Werkstatt, die geben in das Gerät die Daten ein und fertig. Den Rest macht es alleine. Wenn sie vorher dicht war dann ist auch eine größere Lecksuche unnötig da reicht ein kurzer Blick mit der UV Lampe und auf die Restmenge an Kühlmittel.

Zitat:

@Holger-TDI schrieb am 20. März 2015 um 13:07:36 Uhr:

Bei einer effizienten Reinung streiten sich aber auch schon die Geister. Bei mir sah die Reinigung so auch, dass der "Klimafachmann" irgendeine Flüssigkeit in die Lüftungsdüsen sprühte und meinte "So, ist gereinigt". Nach 3 Wochen müffelte es wieder wie vorher. Der nächste Fachmann reinigte den Verdampfer gründlich, was dann auch nachhaltig hielt.

Deshalb finde ich die Frage nach einer kompetenden Fachwerkstatt schon richtig.

Spray in die Lüftung bringt auch nichts. Das ist nur ein "Frische-Effekt", dass die Lüftung danach wieder angenehm riecht. Hält nicht lange.

Bakterien oder sogar Schimmel bilden sich eigentlich immer am Verdampfer, dieser muss gereinigt und desinfiziert werden.

Das kommt übrigens in 95% aller Fälle von schlicht falscher Bedienung der Klimaanlage. Die Klimaanlage sollte 5 Minuten vor Fahrende ausgeschaltet werden, damit der Verdampfer abtrocknen kann. Das macht aber kaum ein Autofahrer.

Welches (gute bis sehr gute) Reinigungsmittel nimmt man für den Verdampfer?

Zitat:

@ric1 schrieb am 22. März 2015 um 15:04:59 Uhr:

Welches (gute bis sehr gute) Reinigungsmittel nimmt man für den Verdampfer?

Kannste frei doch nicht kaufen. Gibts nur für Profis.

Moorteufelchen

Da kann ich auch nichts empfehlen, unsere Mittel aus der Werkstatt bekommt man nicht im Einzelhandel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Suche Spezialwerstatt für Klimaanlagen, Kreis Steinfurt, Kreis Borken, Münster