Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche Kombi bis 20k €

Suche Kombi bis 20k €

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 19:43

Moin,

ich suche für einen Bekannten ein neues Auto. Es soll entweder ein Neuwagen oder ein junger Gebrauchtwagen (max. 1/2 Jahr alt, so bis 10.000 km).

Es soll ein Kombi werden, da u.a. ein bis 2 Hunde darin transportiert werden sollen, außerdem soll er ausreichend schnell aber auch recht sparsam sein. Also die eierlegende Wollmilchsau. ;)

Höchstwahrscheinlich soll es ein Diesel werden (nur mit DPF), wenn ein Benziner, dann als LPG (alles Schaltgetriebe). Ausstattungstechnisch soll nichts großartiges drin sein, normales Sicherheitspaket (Airbags, ESP, etc...) ansonsten Klimaanlage/-automatik und Radio. Alles andere muss nicht zwingend sein.

Hoffe auf ein paar nette Vorschläge. Bei weiteren Kriterien einfach nachfragen.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Mfg

Mirco

Ähnliche Themen
27 Antworten

Re: LPG

 

Zitat:

Original geschrieben von nordlicht

Wie wäre es mit einem Chevrolet Nubira Wagon mit LPG?

http://www.chevrolet.de/.../nubira-sw-preise-nubira-sw-se-preise.html

Der wäre als Neuwagen im Preislimit, schlicht ausgestattet und dank LPG-Umrüstung sparsam zu betreiben.

http://www.euroncap.com/tests/chevrolet_aveo_2006/250.aspx

Dürfte sich im Crashtest nicht sonderlich besser verhalten als der Chevrolet *hust* "Daewoo" Aveo. Finger weg!

Für den Preis würde ich folgende Autos unter die Lupe nehmen:

Ford Focus Turnier (1.6 TDCi mit DPF, 109 PS)

Opel Astra Caravan (1.7 CDTI oder 1.9 CDTI)

Volvo V50 (1.6D)

Skoda Octavia Kombi (1.9 TDI)

hi, der fiat croma würde evtl. auch ins schema passen.

 

toni

Themenstarteram 18. Juli 2007 um 20:05

Moin,

danke erstmal für die Vorschläge.

Denke, dass der Chevrolet eher weniger in frage kommen wird, der Fiat wohl auch nicht.

Tomek hat die Auswahl wohl am ehesten getroffen, waren bis jetzt auch meine Favoriten. Muss es dann mal weiterreichen.

Weitere Vorschläge sind trotzdem noch gern gesehen. ;)

Gruß

Mirco

http://www.kia4u.de/modelle/ceedsporty/images/welt/B.jpg

http://www.kia4u.de/modelle/ceedsporty/images/welt/D.jpg

http://www.kia4u.de/modelle/ceed/images/welt/3cockpit/co_02.jpg

http://www.kia4u.de/modelle/ceed/images/welt/5motor/mo_02.jpg

Kia cee'd Sporty Wagon (*Die Preise beziehen sich auf den Kompakten, also das Kombi wird sicher etwas teurer)

1.6 CRDi (90 PS, 172 km/h, 13.8s)

Preis: 16.400 Euro (LX)

Preis: 18.610 Euro (EX)

1.6 CRDi (115 PS, 188 km/h, 11.5s)

Preis: 17.585 Euro (LX)

Preis: 19.900 Euro (EX)

*** Lese gerade, dass es den 90 PS Diesel für die Kombivariante nicht geben wird. Neben dem 115 PS Diesel kommt noch folgender Motor:

2.0 CRDi (140 PS)

hoffentlich dann mit 6-Gang-Getriebe...

am 20. Juli 2007 um 23:26

Zitat:

Original geschrieben von Opelowski

Der 307 wird oft Defekte haben weil der in der Fahrschule angeblich ständig was hatte und ein Octavia ist super nur die paar Extras gehen dafür ständig kaputt - jetzt mal im Ernst, undifferenziert ist da nichts daran, oder ? ;)

Nein, die Fahrschule war nicht Quelle für mein Argument sondern Bestätigung ;). Genauso gut hätte ich Autozeitschriften sowie diverse andere Erfahrungsberichte von mehr oder weniger entfernten Bekannten nennen können... alles in allem ist also sehr wohl was dran an der weit unterdurchschnittlichen Qualität dieser Baureihe, zumindest in den ersten Jahren, wie schon erwähnt, ob er mittlerweile ausgereift ist, weiß ich nicht.

Ich wundere mich doch sehr, dass hier der Octavia als so unzuverlässig dargestellt wird. Eigentlich schneidet diese Marke bei der Kundenzufriedenheit meist sehr gut ab. Ich würde den Octi II doch ernsthaft in Erwägung ziehen, zumal der Kofferraum vergleichsweise groß ist (580 - 1620 l), was bei zwei Hunden seine Vorteile hat. Bei aufrechter Rücksitzbank hat er locker mal 180 Liter mehr als nen Nubira Kombi - das macht schon was aus.

Schau mal im Link,vorallem die Ausstattung ist KOMPLETT.

Gasumbau ist kein Problem,man ist dann immer noch DEUTLICH unter 20k.

Vergleichen und Probefahren lohnt..

http://www.autoscout24.de/NewMarketList.aspx?...

MfG

z.B:

Fahrzeugaustattung:

ABS,6 Airbag, Alufelgen, Beifahrer Airbag, Elektr. Fensterheber, Klima, Klimaautomatik,

Nebelscheinwerfer, Radio/CD, Seitenairbags, Servolenkung, Sitzheizung,

Wegfahrsperre, Zentralverriegelung

 

Fahrzeugbeschreibung des Anbieters:

Stoff Schwarz, Mittelarmlehne, Sitzbank h. geteilt, Scheinwerferreinigung, Außenspiegel el.,

Außenspiegel beheizt, Wärmeschutzglas, Colorverglasung, Lenkrad Leder, Lenksäule einstellbar,

Gepäckraumabdeckung, 3. Bremsleuchte, Katalysator, Euro4, 15'' Alufelgen,

4x elek. Fensterheber, Pollenfilter, Isofix , Leuchtweitenregulierung,

Türgriffe und Aussenspiegel lackiert,6 Lautsprecher, EBD,

Seitenschweller lackiert, Heckspoiler, Momo Lederlenkrad,

Lederschalthebel , Fahrersitz höhenverstellbar , Titaniumeinlage dunkel

, weisses Ziffernblatt , Getränkehalter , Stossstange in Wagenfarbe ,

3 Jahre Werksgarantie + 2,

MfG

 

 

Ich würde auf den neuen Mitsubishi Lancer warten, kommt im September 07 nach Deutschland. Wenn es denn überhaupt ein Lancer werden soll.

http://images.worldcarfans.com/news/2070115.004/2070115.004.Mini9L.jpg

http://images.worldcarfans.com/news/2070115.004/2070115.004.Mini7L.jpg

http://images.worldcarfans.com/.../2070115.004.Mini16L.jpg

Vorallem der Innenraum ist viel schöner als im aktuellen Lancer.

Themenstarteram 1. August 2007 um 19:20

Vielen Dank für die weiteren Vorschläge.

Das Projekt liegt wohl erstmal auf Eis, braucht euch also keine weitere Mühe zu machen. ;)

Werd den Thread sonst reaktivieren.

Auch wenn der Thread momentan "ruht": Wer preissensibel ist, könnte den Octavia I in Erwägung ziehen, der als "Tour" noch angeboten wird. Der Benziner mit 102 PS kostet schlappe 14.790 Euro, der TDI mit 100 PS 16.790 Euro.

Themenstarteram 4. August 2007 um 7:21

Trotz "ruhendem" Thread bin ich für weitere Vorschläge sehr dankbar.

Der Octavia I wird wohl leider ausscheiden, da dieser auf dem Golf IV basiert. Ein solche ist z.Z. vorhanden und macht recht viele Probleme.

Zitat:

Original geschrieben von Mirco-S-H

Trotz "ruhendem" Thread bin ich für weitere Vorschläge sehr dankbar. Der Octavia I wird wohl leider ausscheiden, da dieser auf dem Golf IV basiert. Ein solche ist z.Z. vorhanden und macht recht viele Probleme.

Der Octi I hatte aber bei weitem nicht diese Probleme wie der Golf IV. Ist außerdem logischerweise ein sehr ausgereiftes Auto. Würde ich nicht in einen Topf schmeißen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Suche Kombi bis 20k €