ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Suche günstigen Drehmomentschlüssel

Suche günstigen Drehmomentschlüssel

Themenstarteram 11. April 2017 um 10:13

Guten Morgen Freunde,

 

Ich schaue nach Drehmomentschlüsseln im günstigeren Preis-Segment, brauche das Werkzeug mehrmals im Jahr für diverse Anzüge Zylinderkopf, Ölfilter, Felgen etc.

 

https://www.amazon.de/.../B001ILCRKQ?...

 

https://www.amazon.de/.../ref=mp_s_a_1_1?...

 

BGS ist mit sehr bekannt und überzeugt mich auch von der Qualität, allerdings hat Famex hier Normen und Toleranzen eingehalten und Zertifikat dazu gegeben. Was bei BGS vergeblich zu finden ist.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Bobbybob90 schrieb am 12. April 2017 um 10:43:26 Uhr:

Gerade wenn du zylinderkopfschrauben anziehen möchtest würde ich mir keinen 0815 drehmomentschlüssel zulegen!

Reiner Werbespruch der großen Marken. Einen belegbaren Grund für diese immer wiederkehrende Behauptung habe ich bisher nicht gefunden.

Alte HZ/Gedore/Stahlwille etc. sind oft ungenauer als ein 20-Euro-Baumarktteil.

DoMi

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Den kassenbon hatte ich natürlich weg geworfen. :D Weil wann bricht so ein Schlüssel mal ab?? Und dann noch so ein kleiner bei geringster Belastung? XD Was solls. Lehrgeld ;)

In richtigen Werkstätten werden Drehmomentschlüssel einmal

jährlich auf ihre Genauigkeit geprüft, wo eine Abweichung des

eingestellten Wertes festgestellt wird, das Präzisionswerkzeug

repariert oder ausgetauscht, erneuert.

Weil sich ein verantwortungsbewusster Mechaniker auf sein Werk-

zeug verlassen können muss, mit dem er eine Arbeit für einen

zahlenden Kunden erlediget. Mit Garantie.

Das "Schulter musculus- Drehmoment" nutze ich privat auch. In

der Werkstatt nutzt man halt das vorgeschriebene Drehmoment und

setzt den Drehmomentschlüssel ein.

Und wenn auf Werksanweisung am Zylinderkopf neue Schrauben vor-

geschrieben sind, sollte man diese auch einbauen. Solche Anweisungen

ins lächerliche zu ziehen, geht in Richtung Volksverdummung.

Und sicher genügt für den Heimwerker ein einfacher Drehmomentschlüssel,

muss nicht Facom oder Hazet drauf stehen.

Zitat:

@Bobbybob90 schrieb am 12. April 2017 um 21:24:26 Uhr:

Den kassenbon hatte ich natürlich weg geworfen. :D Weil wann bricht so ein Schlüssel mal ab?? Und dann noch so ein kleiner bei geringster Belastung? XD Was solls. Lehrgeld ;)

Geht mir auch so mit Quittungen. Ich meckere trotzdem. Genau mit deiner Argumentation. Wer sich nicht wehrt kommt an den Herd. Und Müll ist Müll.

@ katzabragg:Oder Stahlville die mir bis jetzt mit der bessten langlebigkeit aufgefallen sind!

Zum thema Kalibrieren ; das gehört dazu ansonsten ist es doch alles nur Show was man da für Kunden aufführt.

Übrigens daher kommt auch meine gute meinung von Stahlville .Bei den schlüsseln fallen die wenigsten durch die Prüfung!

Mir ist bekannt wie hochpreisig STV. ist aber es gibt ja auch preiswerte hersteller mit Protokoll wenn die dann immer nur entspannt gelagert werden sind die auch nach jahren noch top.

Zitat:

@Bobbybob90 schrieb am 12. April 2017 um 14:49:05 Uhr:

11er schlüssel aus dem baumarkt geholt, nur kurz an der bremsleitung angesetzt, abgebrochen. Seitdem nie wieder werkzeug aus dem baumarkt!

Glaubt man das eigendlich nach einer gewissen Zeit selbst?:confused:

Mein Drehm. kommt aus dem Real. Funzt schon 10 Jahre.

Habe den neulich noch mit einem neuen Markens. getestet.

Du weißt doch wie ultrahart Bremsleitungen sind; daran geht alles kaputt. :D

mfg

Vorher hast du aber die Mutter rund..................

Zitat:

@Outrigger schrieb am 13. April 2017 um 09:08:18 Uhr:

...

Mir ist bekannt wie hochpreisig STV. ist...

etwas o.t. : Der Laden heißt übrigens Stahlwille

DoMi

...gibt auch die extraeinfachen Drehmomentschlüssel mit Anzeigetafel ohne Klick ;-) billiger ist dann wirklich nur Gefühl...

Zitat:

@Bananenbiker schrieb am 17. April 2017 um 12:05:52 Uhr:

Zitat:

@Bobbybob90 schrieb am 12. April 2017 um 14:49:05 Uhr:

11er schlüssel aus dem baumarkt geholt, nur kurz an der bremsleitung angesetzt, abgebrochen. Seitdem nie wieder werkzeug aus dem baumarkt!

Glaubt man das eigendlich nach einer gewissen Zeit selbst?:confused:

Messing ist ja bekanntlich deutlich härter als Stahl.;)

...vielleicht hatte er den gekauften Schlüssel ja auch im Tiefkühlfach gelagert :-D

wie schon beschrieben, Hobby und Gewerbe benötigt unterschiedliche Qualitäten und welches Budget man privat hat ist auch ein Faktor. Ich fände einen Werkstattkasten mit snap-on oder was weiß ich wie teuer Top-Werkzeug auch "geil". Aber mein Russenwerkzeug tut´s auch :-) der hier rumliegende Bremsleitungsschlüssel ist jedoch von facom, ausnahmsweise... grüßend, tata3

Zitat:

@tata3 schrieb am 26. Oktober 2017 um 10:19:13 Uhr:

Ich fände einen Werkstattkasten mit snap-on oder was weiß ich wie teuer Top-Werkzeug auch "geil".

Tja,Image ist alles bzw. Marketing wirkt.

für sensible schrauben -Bremsleitungsnippel- nur qualitätswerkzeug kaufen- (und da gibt auch keine Erfolgsgarantie) gibts auch manchmal im Baumarkt.

für sensible Zylinderkopfschrauben ist Drehmoment schlüssel gut. (moderne Verfahrensweise)

Zitat:Und wenn auf Werksanweisung am Zylinderkopf neue Schrauben vor- geschrieben sind, sollte man diese auch einbauen. Sicher, Dehnschrauben dehnen sich nur einmal definiert.

Zitat:

@T5-Power schrieb am 26. Oktober 2017 um 09:53:23 Uhr:

Zitat:

@Bananenbiker schrieb am 17. April 2017 um 12:05:52 Uhr:

 

Glaubt man das eigendlich nach einer gewissen Zeit selbst?:confused:

Messing ist ja bekanntlich deutlich härter als Stahl.;)

Mal im ernst. Ein Schlüssel welcher bricht war zu hart. Auch das ist möglich. Die andere Seite von zäh ist nur mehr hart, glashart. Es ist also ein simpler Herstellungsfehler und den darf man reklamieren und sollte man auch.

Ich habe beispielsweise so einiges an Lidl, Aldi und Co. Werkzeug und beisp. die Ratschensätze sind richtig gut geworden. Ich habe fast in jeder Ecke und Auto Werkzeug liegen. Auto, Werkstatt, Garten. Die Lauferei hasse ich. Und bei 3 Jahren Garantie. Schrei vor Glück oder brings zurück.

 

Das Lösen eines festsitzenden Bremsleitungsnippels kann am

besten eine Parallel- Gripzange. Sind halt dann ein paar "Zahn-

abdrücke" im Sechskant, aber das Ding ist offen.

Wenn beim Festziehen der 11er nicht gleich draufgeht, hilft

die kliene Feile. Und eine neue Leitung ist ab und zu halt auch

kein Luxus, durchaus erschwinglich.

Das nur so nebenbei, hier geht es ja um "günstige Drehmomentschlüssel".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Suche günstigen Drehmomentschlüssel