ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Suche 2 Säulen Hebebühne

Suche 2 Säulen Hebebühne

Themenstarteram 5. Oktober 2015 um 22:07

Hallo liebe Schrauber Freunde,

Habe jetzt nun mehr als 3 Jahre eine kleine liebevolle Hobby Werkstatt für private Zwecke aufgebaut. Mit viel Mühe habe ich mir nun einige Euros zur Seite legen können und habe mich entschlossen mir eine gebrauchte, gut erhaltene, voll funktionsfähige Hebebühne zu kaufen.

Keine hydraulische

keine billige aus China

Ich wäre für viele Angebote sehr Dankbar.

Abbau / Abholung mit Trailer im Umkreis von 200 km möglich. Mein Standort ist Hameln (nähe Hannover).

Nette grüße

Tobi

Beste Antwort im Thema

..."...keine billige Chinabühne..." also besser eine "deutsche Markenbühne" Made in PRC?

Sorry, aber solche Pauschalaussagen vorab sind schon mal ein wenig hilfreiches Suchkriterium. Es gibt inzwischen jede Menge Fachwerkstättenm, die mit TwinBusch-Bühnen ausgestattet sind, die alles andere als deutsche Fabrikate darstellen ;-) Vermutlich sind das ja alles lebensmüde Idioten und die zuständige BG ein Haufen Irrer...**gg**

Geh noch aml in Dich und schreib Dir mal auf, was Deine Bühne so alles leisten und an Komfort haben soll. Das beginnt beim vorhandene Fundament und dem Budget, was Du planst und endet bei der Frequenz der Hübe und den Fahrzeugen die darauf repariert werden sollen. Auch die Art der geplanten Arbeiten ist sehr wichtig. Dann hier und anderweitig in Foren mal das Stichwort Hubbühne benutzen und -nach dem intensiven Lesen- das eigene Gehirn. Dann kommst Du ganz ohne neuen 30-Seiten-Thread auf die richtige Bühne für Dich...

Da ich selbst im Maschinenbau tätig bin, kann ich Dir versichern, daß alle europäischen "Hersteller" solcher Produkte ihre Stahlbauprodukte in Asien fertigen lassen - Korea, PRC, Taiwan, Indien, neuerdings auch Pakistan, Indonesien und Bangladesh... Manche beziehen Baugruppen auch aus Rumänien oder der Tschechei, Gußteile fast immer aus Indien oder der Türkei.

Dann wird hier zusammengespaxt und ein "made in Germany"-Label draufgeklebt - voila!

Selbst die "ganz deutschen" Anbieter, die mit "100% Fertigung in Deutschland" werben, halten einer Überprüfung im Detail nicht stand. Oftmals heißt dann "gefertigt in D" auch nur "Teile gekauft bei deutschem Händler" - egal wo der die herholt... ;-) Wie gesagt, ich hab schon mehrere solcher "rein deutschen" Lieferketten zertifizieren dürfen - keine einzige rein deutsch und manche sogar mit ganz eklatanten Pferdefüßen wie Kinderarbeit, schwermetallhaltigen Lacken, krebserregendem Asbestdichtungsmaterial usw. usw. ;-(

Versteif Dich da mal nicht zu sehr auf die Werbung...vor allem nicht auf die Hörensagenwerbung hier in den Foren - wo die Mehrheit der so laut Schmähenden eine der geschmähten Bühnen nur aus dem Internetauftritt des Händlers kennt...!

Gruß

Roman

 

PS: Mal (m)ein Beispiel - hydraulische "Chinabühne" für 1.600,- (gekauft in D mit deutscher Gewährleistung und ET-Versorgung), alle Teile DIN-Standardbestückung, nahezu täglich im Einsatz, Zusatzkosten knapp 400,- für Beton, Stahl und Befestigungsmaterial, schwerstes Auto bisher ein vollausgerüsteter T4 (WoMo) mit gut 3t Lebendgewicht...alles klaglos bisher und keinerlei Wackeln, Klappern, Knacken...ganz im Gegensatz zu gebrauchten "Markenbühnen" in meinem Umfeld, die alle Nase lang mal eine neue Hubmutter brauchen oder eine neue Synchronmesseinrichtung...alle Teile inkl. Arbeitskosten jeweils fast so teuer wie meine ganze Bühne ;-)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

ich denke da wirst du Pech haben bei deiner suche... wer verkauft eine funktionierende Hebebühne? hier im Forum sind normalerweise nur Schrauber unterwegs die selbst froh sind wenn sie sowas haben was du suchst, guck lieber mal bei ebay, habe da 2008 auch eine Bühne gefunden, jedoch war da das Kabel abgeschnitten und die Arme standen auf halber Höhe...

Ich konnte den Besitzer dann überreden mir ein Starkstrom Verlängerungskabel zu organisieren, hab dann meinen Elektrikerkoffer aus dem Auto geholt, die Starkstrom Kupplung vom Kabel abgemacht und das Kabel mit Lüsterklemmen probehalber mit der Bühne verbunden, Bühne am Schalter versucht runter zu fahren und siehe da, der Fi Schalter sowie 2 Sicherungen sind raus geflogen, ich das Messgerät rausgenommen und festgestellt das 2 Wicklungen im Motor verbrannt waren und Windungsschluss zu Masse hatten.

Ich hab dann von 800€ auf 500 runter gehandelt, die Bühne mit einem Kumpel abgebaut und mitgenommen.

Zuhause hab ich dann den Motor neu wickeln lassen und selbst neue Tragmuttern und Lager eingebaut, somit hab ich für ca. 900€ eine so gut wie neue Consul Hebebühne die die nächsten 15-20 Jahre keine Probleme machen sollte

was ich damit sagen wollte: wenn du eine Bühne findest, nimm jemand mit der sich mit Elektrik auskennt, sonst könntest du Gnadenlos beschis*** werden, so wie man es bei mir versucht hat

Es werden viele funktionierende Hebebühnen verkauft. Ich hatte mir z.B. mal eine freitragende 3 Tonnen Hofmann gekauft und konnte sie dann nicht aufbauen, weil die Betonplatte in meiner Halle dafür zu dünn war. Andere hören aus gesundheitlichen Gründen auf oder müssen aus ihrer Halle raus oder holen sich ein anderes Modell..

 

Ausprobieren muß schon sein, aber man findet immer was.

Und vor allem: Vorher Schlau machen, Ahnung anlesen und erstmal kein Schnellschuss.

Sonst kann einem ganz schnell Schrott als Gold verkauft werden.

Aber wenn man Schrott erkennt und der instandsetzbar ist kann man halt auch runterhandeln, wie schon oben erwähnt.

Und nur was kaufen wo man ein gutes Gefühl hat, immerhin arbeitet man drunter.

Zitat:

@scheliong schrieb am 5. Oktober 2015 um 22:07:59 Uhr:

 

Keine hydraulische

Warum nicht?

Gruß

Also mit einer hydraulischen Bühne (ich meine kein China Billig Zeugs) machst du eigentlich nichts falsch. Vorausgesetzt du hast die Deckenhöhe.

Themenstarteram 8. Oktober 2015 um 12:33

Leider habe ich nicht die ausreichende deckenhöhe :(

Wieviel Deckenhöhe hast du ?

Was hast du jetzt für eine Hebebühne ?

..."...keine billige Chinabühne..." also besser eine "deutsche Markenbühne" Made in PRC?

Sorry, aber solche Pauschalaussagen vorab sind schon mal ein wenig hilfreiches Suchkriterium. Es gibt inzwischen jede Menge Fachwerkstättenm, die mit TwinBusch-Bühnen ausgestattet sind, die alles andere als deutsche Fabrikate darstellen ;-) Vermutlich sind das ja alles lebensmüde Idioten und die zuständige BG ein Haufen Irrer...**gg**

Geh noch aml in Dich und schreib Dir mal auf, was Deine Bühne so alles leisten und an Komfort haben soll. Das beginnt beim vorhandene Fundament und dem Budget, was Du planst und endet bei der Frequenz der Hübe und den Fahrzeugen die darauf repariert werden sollen. Auch die Art der geplanten Arbeiten ist sehr wichtig. Dann hier und anderweitig in Foren mal das Stichwort Hubbühne benutzen und -nach dem intensiven Lesen- das eigene Gehirn. Dann kommst Du ganz ohne neuen 30-Seiten-Thread auf die richtige Bühne für Dich...

Da ich selbst im Maschinenbau tätig bin, kann ich Dir versichern, daß alle europäischen "Hersteller" solcher Produkte ihre Stahlbauprodukte in Asien fertigen lassen - Korea, PRC, Taiwan, Indien, neuerdings auch Pakistan, Indonesien und Bangladesh... Manche beziehen Baugruppen auch aus Rumänien oder der Tschechei, Gußteile fast immer aus Indien oder der Türkei.

Dann wird hier zusammengespaxt und ein "made in Germany"-Label draufgeklebt - voila!

Selbst die "ganz deutschen" Anbieter, die mit "100% Fertigung in Deutschland" werben, halten einer Überprüfung im Detail nicht stand. Oftmals heißt dann "gefertigt in D" auch nur "Teile gekauft bei deutschem Händler" - egal wo der die herholt... ;-) Wie gesagt, ich hab schon mehrere solcher "rein deutschen" Lieferketten zertifizieren dürfen - keine einzige rein deutsch und manche sogar mit ganz eklatanten Pferdefüßen wie Kinderarbeit, schwermetallhaltigen Lacken, krebserregendem Asbestdichtungsmaterial usw. usw. ;-(

Versteif Dich da mal nicht zu sehr auf die Werbung...vor allem nicht auf die Hörensagenwerbung hier in den Foren - wo die Mehrheit der so laut Schmähenden eine der geschmähten Bühnen nur aus dem Internetauftritt des Händlers kennt...!

Gruß

Roman

 

PS: Mal (m)ein Beispiel - hydraulische "Chinabühne" für 1.600,- (gekauft in D mit deutscher Gewährleistung und ET-Versorgung), alle Teile DIN-Standardbestückung, nahezu täglich im Einsatz, Zusatzkosten knapp 400,- für Beton, Stahl und Befestigungsmaterial, schwerstes Auto bisher ein vollausgerüsteter T4 (WoMo) mit gut 3t Lebendgewicht...alles klaglos bisher und keinerlei Wackeln, Klappern, Knacken...ganz im Gegensatz zu gebrauchten "Markenbühnen" in meinem Umfeld, die alle Nase lang mal eine neue Hubmutter brauchen oder eine neue Synchronmesseinrichtung...alle Teile inkl. Arbeitskosten jeweils fast so teuer wie meine ganze Bühne ;-)

Ich hatte mir bewusst ne Mechanische Bühne mit defekten Tragmuttern gekauft, da diese nicht wie Vergleichbare aber als Neuwertig beschriebene Bühnen in den vierstelligen Bereich geboten werden.

Themenstarteram 11. Oktober 2015 um 19:30

Also ich habe eine kleine 90m2 halle und hab derzeit keine Hebebühne. Möchte mir jetzt das 1. Mal eine zulegen. Meine deckenhöhe ist 3,60m. Ist sehr knapp mit der Höhe, aber machbar ;)

Sollte gehen solang kein Bus auf der Bühne steht, es gibt übrigens Endschalter die man sich an die Decke montieren kann ( solche wie die vom Trockner in der Waschanlage) , die wenn das Autodach der Decke zu nah kommt die Bühne abschalten.

Bühnensuche ist so eine Sache, die Bucht hat unmögliche Preise. Eine defekte kann man günstig kaufen und dann instand setzen, kostet oft weniger und spart unliebsame Überraschungen. ich hab zufällig meine 20 Jahre alte Consul in defekten Zustand von einem Bekannten für 300 € erstanden, 200 € wurden bisher investiert und die sieht aus wie neu und hat keine Defekte mehr... Sollte die noch guten Tragmuttern irgendwann hin sein, wirds teuer aber das lohnt sich. Bei einem Hobbyschrauber laufen die ewig....

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 21:26

Hey Scirosro 8V,

 

Diese Idee ist sehr gut, das muss ich mal mit meinem Elektriker abquatschen, ob er mir dieses ermöglichen kann.

 

Ja das ist so ne sache mit der Bühnen suche. Ich hatte mir ein Limit von 1000€ gesetzt. Aber für 600-900 bekommt man echt sehr alte bzw. Defekte Bühnen.

 

Ich bin jetzt auch schon so weit das ich jetzt doch noch 2 - 3 Monate abwarte und mir noch ein paar Euronen zur Seite lege und mich dann in der Preiskategorie von 1500€ bewegen möchte.

meine kam um 400Euro.

Tragmuttern habe ich selber gedreht.

Material hat der Chef gestellt.

Hebebühne

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Suche 2 Säulen Hebebühne