ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Suche einen neuen gebrauchten Roller

Suche einen neuen gebrauchten Roller

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 19:55

Hallo!

Ich bin dabei mir einen neuen gebrauchten Roller zuzulegen. Was haltet ihr von einem Piaggio TPH, -NRG, Yamaha Neos, BWS bzw. MBK Booster oder ähnlichen Modellen? Zu welchen Modellen von denen würdet ihr mir raten? Oder vielleicht doch einen ganz anderen? Kymco? Bei vielen oben genannten Modellen findet man Laufleistungen von 15 Tausend Kilometern an. Ich würd mir wünschen dass "der neue" um die 10 Tausend oder drunter hat. Würde aber auch nicht von mehr abschrecken wenn der Preis stimmt und die Dinger halten und nicht andauernd irgendwas kaputt geht. Oder hat vielleicht noch jemand einen Roller von euch den er verkaufen möchte?

Mein Budget liegt bei etwa 600 bis 650 Euronen.

Ich wohne im Sauerland...Meschede, Schmallenberg, so die Richtung. Würde bis zu 100 Kilometern fahren für eine Strecke.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

edit: Ich möchte keinen Aerox mit Super Polini Pott und nen Affengeilen Auspuff, Downhill Lenker usw... Halt einfach was vonner Stange:p

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 1. Juli 2011 um 22:13

Ovetto/Neos sind mit die besten Roller, absolut empfehlenswert!;)

Zuverlässig, haltbar und sehen noch recht gut aus.

BW´s/Booster sind sozusagen die Vorgängermodelle.

Noch mit stehendem Minarellimotor, ebenfalls sehr brauchbar.

So wie eigentlich alle Fahrzeuge aus dem Hause Yamaha.

Von Kymco sind vor allem die Roller aus dem Stammwerk empfehlenswert.

Für 600€ bekommt man wirklich ordentliche Modelle, wenn auch eventuell mit mehr als 15tkm, was absolut ok ist. Wichtig ist die Pflege.;)

Endlich mal einer der nicht auf "Highendgetunten" Aerox steht:D

Wobei der unverbastelt auch nicht schlecht ist, wenn auch unbequem.

Der Neo´s eignet sich hervorragend für längere Touren.

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 22:29

Danke für die gute antwort:) welches ist denn das Stammwerk, bzw. welche Roller werden/wurden dort gebaut? Wie sieht es denn eventuell mit der Ersatzteilversorgung aus bei dem Neo's? Oder generell? Ersatzteile gibts da doch bestimmt wie Sand am Meer....Nur zu welchen Preisen? Überteuert oder angemessen? Wie zieht der Roller an? Da ich ja im Sauerland wohne muss der auch hin und wieder mal den einen oder anderen steileren Berg hoch...eventuell auch mit der Freundin...packt er das einigermaßen? Ich mein, ich weiß dass man wenn man schnell oben sein will nicht auf einen 50er Roller nicht zählen darf:p aber schaffen sollte er es dennoch....

Ja mit so nem Highend Aerox ist man ja quasi schon ein gefundenes Fressen für die Rennleitung:p und da hab ich nun wirklich kein Bock drauf. Und diese Roller die ein ätzenden höllen Lärm machen und dann aber nur 24 kmh fahren sind sowieso am besten:D

Wie schnell die jeweiligen Roller dann fahren liegt wahrscheinlich dann eh am Besitzer. Aber wieviel macht denn zum Beispiel der Neo's werksseitug aus? 50-55?

Mfg

Doorn

Von Kymco gibts die TopBoy/Cobra, auch so TPH/Booster-Verschnitt. Kommt definitiv aus dem Stammwerk und hat den guten SF-10er-Zweitakter drin. Da kommt so schnell kein Leistungsmangel auf...

Auch bissi Off-Road-like ist der ARK von Beta. Den würde ich den anderen genannten sogar vorziehen.

Aber wie immer beim Gebrauchten den Zustand entscheiden lassen.

LG

Tina

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 22:47

Mjoa schaut auch garnicht mal so schlecht aus:D Aber ich habe noch nie etwas von der Marke Beta gehört....Wie siehts denn da mit dem Rollerangebot und der Ersatzteilversorgung aus?

Ich glaub, das kriegst Du alles bei POLO. Die vertreiben z.B. die Roller. Motor ist Mina. Da gibt es sowieso kleinen Mangel an Ersatzteilen.

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 23:02

Das hört sich doch gut an:)

Hab grade mal bei mobile geschaut und sogar noch einen hier in der Umgebung gefunden. Da ich morgen eh in der Stadt dort bin werd ich mir den auch sofort mal ansehen:)

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

wäre das eine gute Wahl? Optisch sieht er ja nocht richtig gut aus. Hoffentlich ist er technisch genau so....

Zitat:

Original geschrieben von Doorn

Das hört sich doch gut an:)

Hab grade mal bei mobile geschaut und sogar noch einen hier in der Umgebung gefunden. Da ich morgen eh in der Stadt dort bin werd ich mir den auch sofort mal ansehen:)

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

wäre das eine gute Wahl? Optisch sieht er ja nocht richtig gut aus. Hoffentlich ist er technisch genau so....

Hmmm !!

Der Roller sei "unverbastelt" !!! sieht aber so aus als wäre er "hinten höher gelegt" und der 2. Besitzer weiss auch schon wie schnell er "ungedrosselt" fährt !!! ???? :eek:

 

Für das Geld gibt's auch schon nagelneue die wirklich "unverbastelt" sind !!! :cool:

wölfle

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 23:29

Meinse echt dass der höher gelegt ist? Werd ich morgen mal drauf achten....

für das Geld gibts aber doch nicht neue Roller, oder? höchstens von Rey und co die ich aber nicht haben möchte;)

am 2. Juli 2011 um 8:01

Ich glaube nicht das der höhergelegt ist. Finds auch nicht schlimm das der Vorbesitzer schon weiß wie schnell das Teil entdrosselt fährt. Es gibt immerhin noch einen großen Unterschied zwischen Verbastelt und dem einfachen entfernen der Geschwindigkeitsblockierer ;) Wenn jemand das so offen und ehrlich reinschreibt und ihn auch ordnungsgemäß zum Verkauf wieder gedrosselt hat, ist das doch eine gute Vertrauensbasis für einen Kauf.

Themenstarteram 2. Juli 2011 um 10:18

Genau so denke ich auch....Ich bin mir selber noch nicht schlüssig ob ich ihn hinterher noch etwas "optimieren" soll:D

Soweit man den Distanzring behält und der Roller hinterher wieder mit ihm genau so gut fährt ist das doch eigentlich kein Problem....

am 2. Juli 2011 um 12:24

Für den Neo´s gibts ne super Ersatzteilversorgung.

Die original Yamahateile sind zwar entsprechend teuer aber auch sehr langlebig.

Ich kaufe meine Verschleißteile eher im Zubehörhandel(SIP, Louis), da sind die deutlich günstiger.

Da der Neo´s/Ovetto ziemlich kurz übersetzt ist, sind auch steilere Berge kein Problem.

Die alten Modelle mit 50er Zulassung laufen alle echt 50-55km/h(ca. 55-60 lt. Tacho), die Neueren sind ziemlich genau auf 45 Sachen(50lt. Tacho) gedrosselt, so wie es ja auch normalerweise sein sollte:D

Dank großer und bequemer Sitzbank auch Soziustauglich auf etwas längeren Strecken.

Hallo will mir auch eine SYM Jet Euro X 50 Modell 2011 kaufen! Hatt da schon wer Erfahrungen mit gemach? Ist das ein guter roller und wie sieht das Preisleistungsverhältnis aus?!

Da ich mich nicht auskenne mit Rollern würde ich mich über fiele posts freuen:-)

Fiele Posts?

Der Roller ist schon bissi im Programm. Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit und Preis-Leistungsverhältnis sind gut.

Fiele Grüße

Tina

Zitat:

Original geschrieben von Doorn

Meinse echt dass der höher gelegt ist? Werd ich morgen mal drauf achten....

für das Geld gibts aber doch nicht neue Roller, oder? höchstens von Rey und co die ich aber nicht haben möchte;)

Nö, der Beta Ark sieht so aus, ist ein bisschen auf "offroad" getrimmt, das Heck hängt recht hoch.

Soll serienmäßig ein ziemliches Monster sein, was Beschleunigung angeht :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Suche einen neuen gebrauchten Roller