ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche Dodge Charger oder Challenger

Suche Dodge Charger oder Challenger

Themenstarteram 3. August 2003 um 13:02

Hi,

erstmal ich bin neu hier.

Ich suche einen Dodge Charger oder Challenger zum Herichten,Ich hab 5000€ zusammengespart und will jetzt so en Ding.Könnt ihr mir Helfen,

Biiiiiiiitte.

Uromastyx

Beste Antwort im Thema
am 4. August 2009 um 20:36

moin

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 3. August 2003 um 13:09

Hab vergessen was zu sagen,ES DARF KEIN MOTOR DRIN SEIN!!!.

Erst mal ein HERZLICHES WILLKOMMEN bei MT!!!

Zu Deinem Gesuche:

Ich will Dir ja zu Anfang nicht gleich die Freude bzw. den Wind aus den frisch gespannten Segeln nehmen, aber es könnte durchaus sein, daß Du ggf. noch etwas weitersparen solltest ;)

Für den Betrag, den Du da angegeben hast wird es in Deutschland keine all zu große Auswahl geben, wenn überhaupt was VERNÜNFTIGES zu finden ist. Wie schon Deinen "Vorgängern, die was in der Richtung gesucht haben empfehle ich Dir grundsätzlich mal die Moparshop in Datteln, der nicht nur diese Autos anbietet, oder ggf. beschaffen kann, sondern auch so ziemlich alles zu diesen Autos beschaffen kann, oder hat:

www.moparshop.de

Vielleicht solltest Du dich mal mit Oli in Verbindung setzen - kannst Ihm güße vom Claus aus Ingolstadt ausrichten...

Weißt schon - wegen der Provision ;););)

ich war zu schnell, oder Du zu langsam :D ;)

Bleibt aber bei der gleichen Empfehlung oder halt im Internet suchen www.mobile.de und so was...

Themenstarteram 3. August 2003 um 13:24

Danke für die tollen Tips,

es mus aber kein voll fahrtüchtiger oder erhaltener Charger oder Challenger sein.Will ja was zum Schrauben und Basteln.

Noch was

Die beiden Autos, die Du anstrebst sind ja eigentlich relativ unterschiedlich Der Charger ist ja doch etwas größer als der Challenger - hat es einen bestimmten Grund, daß es einer der beiden sein sollte?

Und wenn Du den ohne Motor haben willst, kann man dann davon ausgehen, daß Du schon einen Motor hast? Bin nur etwas neugierig. Falls schon vorhanden - welcher ist es denn?

Themenstarteram 3. August 2003 um 13:30

Ist Selbstgebauter Motor mit selbsgebautem Getriebe von nem Bekanten.Der hatte den 3 Jahre in seinem alten Mercedes drin und jetzt gehört er mir.

Themenstarteram 3. August 2003 um 13:35

Und warums einer von den beiden sein soll.Weils einfach die schönsten beiden Oldtimer für mich sind.

wir schaffen es immer, gleichzeitig zu schreiben - überschneidet sich leider immer etwas, aber das bekommen wir schon noch hin... :D

Was zum Basteln und Schrauben...

Ich hab ja keine Ahnung, wie Du genau vorgehen willst, aber wenn Du mal unten auf mein "1967coronet" klickst, findest Du, was ich derzeit bastle und schraube. Ich kann Dir versichern, daß es Dich eine ordentliche Stange kosten wird, wenn Du ein Auto kaufst, daß Du herrichten mußt. Kommt natürlich drauf an, was alles nötig ist um dannach sorglos fahren zu können. Eine Restauration verschlingt sicher einiges, und dann das, womit man vorher überhaupt nicht gerechnet hat ;)

Ich weiß ja nicht, wie Du vorgehst, wenn die 5 Riesen für´s Auto draufgehen und das werden sie vermutlich auch für eins der Autos, ggf. ohne Motor.

Ich hab auch nicht das fette Polster angelegt, ich mach das Etappenweise und mit einigen Einschränkungen (kein Urlaub und unnötige sonstige einkäufe - wenn ich jetzt noch mit dem Rauchen aufhören würde, wär´s von Vorteil ;))

Welche Baujahre schweben Dir denn so vor?

Themenstarteram 3. August 2003 um 13:39

so 68´ bis 71´ wär nich schlecht.

Und wegen dem ersatzteilen ,die kann

ich mir ja nach und nach kaufen denn ich habs nich eilig.

Themenstarteram 3. August 2003 um 13:43

Auserdem hab ich das erste Lehrjahr Metall hinter mir und hab en Schweißerpass.

Zitat:

Original geschrieben von Uromastyx

Ist Selbstgebauter Motor mit selbsgebautem Getriebe von nem Bekanten.Der hatte den 3 Jahre in seinem alten Mercedes drin und jetzt gehört er mir.

:eek:

:rolleyes:

 

öhm....naja und was is das genau für einer ?

Ist sicher von Vorteil, wenn Du Dir mit diversen Arbeiten an der Karosserie selber helfen kannst.

Zeit ist immer gut, die braucht man auch - ist so zu sagen nahezu eine Grunvoraussetzung ;)

Ich hab grad mal bei mobile.de gesucht, da sind schon ein paar drin, aber alles wesentlich teurer, außer einem 74er Chager für 7000,- . Ist halt leider das falsche Baujahr, wobei er noch die Form von 71er hätte und nächstes Jahr ein H-Kennzeichen möglich wäre...

Einfach dranbleiben - da wird sich schon was finden...

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg und daß alles klappt, wie Du´s haben willst!

Guter Geschmack übrigens - hatte mal nen ´71 Charger, aber nicht lange. War ein cooles Gerät...

:eek: - das mit dem Motor hab ich im gegenseitig überposten ganz überlesen...

Mercedes!?

Bitte nicht !!! :(

Sach mal an - was ist das für´n Ding?

am 3. August 2003 um 16:33

Also das mit dem Motor will mir auch nicht in den Kopf. Wenn es einer aus einem SL600 AMG ist, dann hast du meinen Segen, aber bei allem anderen nicht. Die Charger-Motoren(und natürlich die anderen auch um die Zeit) haben noch richtig Spass gemacht. Diese kastrierten 80er Jahre Motoren kamen einfach nicht auf Touren (ohne Modifikationen).

Da kannste dir ja auch nen Panzer kaufen und ne Wasserpistole dranschrauben.

Also, wenn dann schon nen Orginalmotor.

Und noch was: 5000€? Dafür kriegste nix. Es wäre ein irrer Zufall, wenn du in Deutschland einen Charger ohne Motor in schlechtem Zustand findest. Ich habe noch keinen gesehen, der in schlechtem Zustand war und ohne Motor dann noch.... wirst du nicht finden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche Dodge Charger oder Challenger