ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Suche den passenden 316i e46

Suche den passenden 316i e46

Themenstarteram 11. Mai 2009 um 23:46

Hallo,

Bin nun schon länger auf der Suche nach dem richtigen 316i e46. ..Ich weiß viele schwören auf die 6 zylinder..aber ich fahr nur um die 12.000 pro jahr und alles andere als 316i wird mir zu teuer im unterhalt.

Ich suche:

ein Auto bis 6.500€

bitte nicht mehr als 125.000 Km

Habe nun diese beiden im Auge

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

der 2. hat eine delle vorm am Kühlergrill.

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

Noch ein paar generelle Fragen zum e46:

Stimmt es das die modelle vor 2000 anfälliger sind bzw. mehr Machen haben?

Welcher Kilometerstand wäre ideal zum Kauf? ( wenig Kilometer bei hohem alter sind meist nicht gut und zu viele Kilometer sind auch nicht grad besser)

Worauf sollte ich am meisten achten vorm Kauf?

Mfg Tim

Ähnliche Themen
18 Antworten

Nabend,

bin zwar auch erst seid ein paar Wochen wieder im BMW-Lager, und was den E46 angeht nicht soo belsen derzeit noch, aber da noch niemand Geantwortet hat, probier ich es mal.

Also prinziepiell ist es emphelenswert ein FL Modell zu kaufen, da bei diesem die gröbsten Macken behoben wurden, wie z.B das Problem mit der herrausgerissenen Hinterachse, zumindest weitdesgehens. Ausserdem gibt BMW ab EZ 2004 12 Jahre Rostgarantie, bis 2004 nur 6 Jahre. WIe ich finde zwei entscheidende Argumente.

Jedoch wirste da kaum was in deiner Preisklasse finden.

Das Thema "Macken E46" wurde hier aber schon sehr häufig besprochen, benutz mal die Suchfunktion, habe mich so auch vor dem Kauf entwas schlau gemacht. Google schmeißt auch gute Ergebnisse raus.

Mfg

Roland

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 21:28

Hab mich entschieden nur noch diesen evt zu kaufen.. http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Der andere Wagen steht bei so einer komischen hinterhof werkstatt..das lass ich lieber.

 

Naja hab mich nun über die Probleme mit der Hinterachse informiert. Hab einen Kollegen ( 323 Bj 99 ) dem ist auch die achse durch die Karosse gekommen, der hatte den aber beim Händler geholt und somit eine Gebrauchtwagen Garantie..

Diese hätte ich bei dem Wagen von Mobile.de halt nicht..

Ich möchte nicht mein ganzes Geld in ein Auto stecken, wo ich nicht mal weiß ob es noch 5 jahre hält und wenns passiert ich dann ein Abwrack-Auto habe bzw eine teure Reperatur bezahlen muss.

Opa Sigfried ist doch sehr sympathisch! :-)

Allerdings würde ich mir nach einem Auto mit Garantie umschauen, wenn 6500 € dein ganzes Geld ist. Oder vielleicht irgendwas anderes, was nicht BMW ist, in Betracht ziehen... Was hast du denn jetzt für ein Auto?

Ein 318i ist genauso teuer im Unterhalt und hat etwas mehr Leistung.

Themenstarteram 15. Mai 2009 um 0:05

Also momentan fahre ich einen citroen xsara coupe 1.8L 90PS Bj 98 läuft auch sehr gut aber hat nun 175 000 runter...und müsste ca. 700€ wieder rein stecken für zahnriemen wechsel, querlenker, Auspuff Felgen blättern an allen Stellen und solche sachen.

Bei meiner Versicherung liegt der 318 200€ über dem 316 ist der bei 610€ ist bin auf SF3 80%

Mein Xsara kostet nur 420€ im Jahr

Guten Morgen zusammen,

der 316i ist ein tolles Auto! Bin vorher einen Renault R19 mit 88PS gefahren und bin jetzt seit August 2006 und ca. 80000Km mit meinem 316er glücklich.

Viel Glück.

P.S. Zur Anmerkung. Der TE sucht einen 316i, und keinen 318i und auch keinen 6-Zylinder ;)

Also ich finde das Inserat ganz OK.

Neuer TÜV und gepflegt sieht er auf den ersten Blick auch aus.

Klar bekommst du beim Händler eine Garantie, aber der verschenkt sie auch nicht. Die läßt er sich ordentlich bezahlen. Und dann kommt noch hinzu, das die Garantie oft viele Ausschlüsse (im Kleingedruckten) stehen hat. Die Erfahrung hab ich selbst auch schon gemacht. Die Garantie nützt dir dann garnichts, wenn du eine tolle Garantie hast, die sich drückt, wenn's an das Bezahlen geht.

Trotzdem viel Glück bei der Suche;)

SD.

Themenstarteram 15. Mai 2009 um 14:44

Hallo, endlich feierabend...

Hab mir überlegt evt einen Brief an BMW zu schreiben und meine Bedenken anzugeben, in hinblick auf die Probleme der Hinterachse.. habe gehört das BMW teilweise auf Kulanz die Reperatur oder eine verbesserung der Hinterachse vornimmt..

Ist das noch aktuell? oder was meint ihr dazu?

316er oder 318er mit Hinterachsprobleme gabs so weiter ich weiß keinen.

Ich würde mir da auch keine Sorgen machen, da BMW es auf Kulanz macht.

Zitat:

Original geschrieben von Goldmember700

Bei meiner Versicherung liegt der 318 200€ über dem 316 ist der bei 610€ ist bin auf SF3 80%

Ich weiß nicht was für eine Versicherung du hast aber der 318i müsste günstiger sein. Daten 316i: Haftpflicht/ Voll-/ Teilkasko: 18/ 19/ 19 und 318i: 16/ 18/ 20. Also zwei(!) Typklassen niedriger in der Haftpflicht und, ok, eine höher in der Teilkasko. Trotzdem müsste der Versicherungsbeitrag niedriger sein als der des 316i.

was soll denn der opa da im bild!?^^ soll der suggerieren das, dass auto aus Rentenerhand ist?:D

zum thema hinterachse.......hab ich hier nicht letztens irgendwo gelesen das bmw das nur noch übernimmt wenn das auto jünger als 10 jahre alt ist?

Wenn man einen nach 02.2000 (Produktionsdatum) holt, dann passiert mit der Hinterachse nichts.

Themenstarteram 15. Mai 2009 um 19:12

ja das mit den 10 Jahren hab ich auch gelesen..wollt daher mit dem Brief an BMW mir klarheit verschaffen.. Stimmt es denn, das der 4 Zylinder keine Probleme mit der Hinterachse hat?

Zitat:

Original geschrieben von Goldmember700

ja das mit den 10 Jahren hab ich auch gelesen..wollt daher mit dem Brief an BMW mir klarheit verschaffen.. Stimmt es denn, das der 4 Zylinder keine Probleme mit der Hinterachse hat?

Nein, das Problem tritt durchaus auch bei schwächeren Modellen auf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Suche den passenden 316i e46