ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche 95-97er Lincoln Town Car

Suche 95-97er Lincoln Town Car

Lincoln Town Car II
Themenstarteram 19. November 2016 um 9:04

Hallo, ich habe nun endlich meinen anderen Ami verkauft bekommen und bin jetzt auf der Suche nach einem

 

1995er-1997er Lincoln Town Car.

 

Bitte einfach alles aus den Baujahren anbieten....

 

LG Toni

 

Foto dient der Veranschaulichung.

Img_1379.jpg
Ähnliche Themen
54 Antworten

Sie haben Post :)

Schon geantwortet ;)

Zitat:

@GMFOREVER schrieb am 21. November 2016 um 19:13:34 Uhr:

Ich habe einen 97er und einen 99er Town Car. Wenn Interesse besteht kann sich gern mal unterhalten. Ich bin recht unschlüssig ob ich einen verkaufen soll, aber der Mark V verdient im Grunde meine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Grüße

GMforEVER

Steht der 97er TC noch zum Verkauf? Wenn ja, wären ein paar Bilder und technische Daten schön:-)

Danke!

LG

Benjamin

Zitat:

@mcspeenie schrieb am 21. November 2016 um 21:36:51 Uhr:

:-( den einen Freud is des anderen Leid, nicht wahr ?!

Du hast es wahrscheinlich auch nicht so weit gehabt wie ich und musst keine Garage finden.

Tja fressen und gefressen werden heißt das Motto wa?! Ach ne, wer zu erst kommt, malt zuerst, so war das

Aber ich hege keinen Groll....der nächste der mir den Wagen unter der Nase wegkauft....den muss ich töten ;-p

Mal ein bisschen Off-Topic:

Als ich meinen Caprice gekauft habe war der Verkäufer in einer ähnlichen Situation. Mehrere Interessenten die den Wagen "auf jeden Fall sofort nächstes Wochenende mitnehmen" sobald "Situation XY" geklärt ist.

Von diesen Leuten ist nie jemand wiedergekommen. Ich hab dann 3 Wochen später (musste erst noch meinen Perso erneuern lassen) wiedergekommen und hab ihn direkt mitgenommen. Angeblich stand da auch einer auf der Liste der Ihn auf jeden Fall mitgenommen hätte. Da ich den Wagen aber sofort geholt habe und nicht erst irgendwann an einem Wochenende hatte ich halt das Glück.

Langer Rede kurzer Sinn: Wenn ich einen Wagen verkaufen müsste dann würde ich den Wagen auch an denjenigen verkaufen der mir das Geld am Ende tatsächlich in die Hand drückt. Gibt halt genug Leute die immer sagen "geil, geil, geil, brauch ich sofort" und dann eben doch nicht wiederkommen.

Ich kann jedem nur empfehlen, einen Wagen nicht sofort zu kaufen! Bei einer 1. Besichtigung sind viele Liebesblind. Vor allem gilt dies für Einsteiger in den Oldtimermarkt oder Neulinge im US-Car-Bereich. Ich war damals selbst auf Suche und habe mir einen Wagen angesehen. Demjenigen habe ich aber auch sofort abgesagt. Dann bei meinem jetzigen, war ich mit einer 2. Person vor Ort. 4 Augen sehen mehr als zwei, vor allem wenn 2 davon staunen und alles toll finden. Es war gut nochmals nach Hause zu fahren und ein paar Nächte darüber zu schlafen. Dann nochmals telefoniert, Preis fixiert und Tage später geholt. Klar hat man das Risiko, dass der Wagen weg ist, aber dieses ist kleiner als man denkt. Viele der Oldies stehen lange. Und wenn nicht, tut sich wieder was anderes auf. Es geht hier ja nicht um absolute Unikate.

Ok, den TC von GMFOREVER kann ich wohl auch knicken, da anscheinend eaglevision993 ein Auge drauf geworfen hat, zumal ja noch nicht klar ist, ob er in verkaufen will. Wieso wollen alle jetzt gefühlt einen TC kaufen?! 0o

 

Dynamix, ich kann das ja verstehen und niemanden böse. Ist ja alles menschlich und normal. Ich würde sicher nicht anders Handeln, egal ob Käufer oder Verkäufer. Trotzdem darf ich sowas auch blöd finden, das ist auch menschlich ;)

 

Wodkaa, auch dir stimme ich zu. Meine erste Besichtigung bei einem Cadillac Eldorado, hab ich ebenfalls meinen Bruder mit genommen der KFZ Freggel gelernt hat, eben weil ich dachte, dass ich wahrscheinlich durch die rosarote Brille schaue und ein zweites Paar Augen mehr sehen. Leider war dies der erste US Traum der mir unter der Nase weg gekauft wurde, weil ich auch zu lang überlegt habe und mich die ganze Zeit ausgiebig im Netz und hier im Forum informiert habe. Es stellte sich aber dank des Forums heraus, dass es besser war ihn nicht gekauft zu haben, da mir die Probleme der Eldorado/Seville der letzten Generation die Haare vom Kopf gefressen hätte. Die Macken und Probleme dieser technisch innovativen Fahrzeuge der Personal Luxury Class kosten auch horrende Preise bei der Wartung und Reparatur. Wie ihr seht, bin ich also nicht ganz so dämlich und hören auf die Großen hier im Forum die schon genug Lehrgeld gezahlt haben. Deshalb versuche ich es bei einen weniger aufwendigen und teureren US Modell der Panther Plattform von der mir eben das TC von 95-97 sehr gefällt. Die anderen nicht so ;p

 

Ich sag mal so: solange ich euch habe und an sich Menschen wie euch gibt, die mich beraten, mir helfen und ihre Meinung sagen, kann mir doch eigentlich nix passieren :D

 

Aber den weißen aus Düsseldorf für 10.500€ will ich am liebsten immer noch haben ^^

 

Nur nicht für den Preis, vor allem wenn der schon paar Jahre steht. Da muss dann erst recht was gemacht werden, preislich und werkstatttechnisch.

 

Gruß Flo

 

Schau dir den Wagen an, ich denke danach ist dein Interesse sowieso weg :D

Wahrscheinlich. Amifreak5 hat ihn schon besichtigt und Probe gefahren. Optisch soll er wohl sehr gut da stehen. Er hat mir auch Bilder geschickt. Der Händler ist aber anscheinend ein Türke der selbst eine dicke Karre fährt und in Sachen Preisnachlass eher resistent ist. Deshalb soll der wohl schon 4 Jahre auf dem Hof stehen, weil er den selbst bestimmt zu teuer eingekauft hat. Vielleicht wird er ja noch irgendwann einsichtig und senkt den Preis bevor er sich ganz kaputt steht. Die Luftfahrwerkkontrollleuchte leuchtet auch auf, hat aber keinen Fehler feststellen können. Soviel hab ich zumindest von Amifreak erfahren.

 

Bei der Standzeit müssten wohl die Motordichtungen erneuert werden.

Sonst noch jemand hier im Forum aktiv der einen 97er LTC verkauft? Oder der einen kennt der einen verkauft? Kennt jemand noch Nischenmärkte wo man nachschauen kann? Auf den gängigen Portalen sieht die Lage mager aus.

 

Für maximal 10 Scheine muss doch was zu finden sein ohne gleich einen Importieren zu müssen :(

 

Gruß Flo

Naja, das sind Nischenautos. Was erwartest du? ;)

Die Dinger gab es nie offiziell in Deutschland. Einen späten Crown Victoria oder die Town Cars ab 98 dürfest du einfacher finden. Aber alles was nach Panther Plattform VOR 1998 aussieht ist nicht so easy. Da muss man Geduld haben.

So viele haben sich die Dinger nun auch nicht importiert. Ansonsten kannst du mal im Ausland schauen.

Schweiz, Benelux Länder etc. Dort gibt es auch eine relativ große US-Car Szene. Vielleicht findest du ja da was. Bei der Schweiz unbedingt darauf achten das da noch Exportkosten obendrauf kommen da kein EU Land ;)

Für die Schweiz kannst du http://drive-in.ch/ mal abklappern. Das ist einer der wenigen mir bekannten Schweizer Seiten auf der hauptsächlich Amerikaner angeboten werden.

Ansonsten mal die ausländischen Versionen von Mobile und Autoscout auschecken. Da findet man auch schon mal Autos. Car4you oder auto.ricardo sind auch Anlaufstellen für die Schweiz.

Für die Niederlande kenne ich leider keine gescheiten Autoplätze. Auf marktplaats.nl werden auch Autos angeboten aber das ist mehr so ne Art Kleinanzeigenportal.

Hat jemand den aus Düsseldorf mal live angesehen?

Für das Geld muss er absolut perfekt sein. Nichts verbastelt usw.

Wollte ihn mir schon mal ansehen bin aber leider noch nicht dazu gekommen....

Zitat:

@mcspeenie schrieb am 22. November 2016 um 14:17:08 Uhr:

Ok, den TC von GMFOREVER kann ich wohl auch knicken, da anscheinend eaglevision993 ein Auge drauf geworfen hat, zumal ja noch nicht klar ist, ob er in verkaufen will. Wieso wollen alle jetzt gefühlt einen TC kaufen?! 0o

Dynamix, ich kann das ja verstehen und niemanden böse. Ist ja alles menschlich und normal. Ich würde sicher nicht anders Handeln, egal ob Käufer oder Verkäufer. Trotzdem darf ich sowas auch blöd finden, das ist auch menschlich ;)

Wodkaa, auch dir stimme ich zu. Meine erste Besichtigung bei einem Cadillac Eldorado, hab ich ebenfalls meinen Bruder mit genommen der KFZ Freggel gelernt hat, eben weil ich dachte, dass ich wahrscheinlich durch die rosarote Brille schaue und ein zweites Paar Augen mehr sehen. Leider war dies der erste US Traum der mir unter der Nase weg gekauft wurde, weil ich auch zu lang überlegt habe und mich die ganze Zeit ausgiebig im Netz und hier im Forum informiert habe. Es stellte sich aber dank des Forums heraus, dass es besser war ihn nicht gekauft zu haben, da mir die Probleme der Eldorado/Seville der letzten Generation die Haare vom Kopf gefressen hätte. Die Macken und Probleme dieser technisch innovativen Fahrzeuge der Personal Luxury Class kosten auch horrende Preise bei der Wartung und Reparatur. Wie ihr seht, bin ich also nicht ganz so dämlich und hören auf die Großen hier im Forum die schon genug Lehrgeld gezahlt haben. Deshalb versuche ich es bei einen weniger aufwendigen und teureren US Modell der Panther Plattform von der mir eben das TC von 95-97 sehr gefällt. Die anderen nicht so ;p

Ich sag mal so: solange ich euch habe und an sich Menschen wie euch gibt, die mich beraten, mir helfen und ihre Meinung sagen, kann mir doch eigentlich nix passieren :D

Aber den weißen aus Düsseldorf für 10.500€ will ich am liebsten immer noch haben ^^

Nur nicht für den Preis, vor allem wenn der schon paar Jahre steht. Da muss dann erst recht was gemacht werden, preislich und werkstatttechnisch.

Gruß Flo

Ich will dir kein Auto vor der Nase wegschnappen! Ich hab das Auto noch nicht gesehen, weiss noch nicht mal wo es steht. Also keine Panik ;-)

Zitat:

@mcspeenie schrieb am 22. November 2016 um 14:25:17 Uhr:

Wahrscheinlich. Amifreak5 hat ihn schon besichtigt und Probe gefahren. Optisch soll er wohl sehr gut da stehen. Er hat mir auch Bilder geschickt. Der Händler ist aber anscheinend ein Türke der selbst eine dicke Karre fährt und in Sachen Preisnachlass eher resistent ist. Deshalb soll der wohl schon 4 Jahre auf dem Hof stehen, weil er den selbst bestimmt zu teuer eingekauft hat. Vielleicht wird er ja noch irgendwann einsichtig und senkt den Preis bevor er sich ganz kaputt steht. Die Luftfahrwerkkontrollleuchte leuchtet auch auf, hat aber keinen Fehler feststellen können. Soviel hab ich zumindest von Amifreak erfahren.

Bei der Standzeit müssten wohl die Motordichtungen erneuert werden.

Ich denk dann spar ich mir die Fahrt. Bei 4 Jahren kann viel im Eimer sein. Klimaanlage, Dichtungen aller Art, Lager (Wasserpumpe etc.), Luftfederung, Benzinpumpe/Einspritzdüsen und und und...

Und dann für 10k+ ohne Garantie da im "Kundenauftrag"...ja genau.

Deswegen sehe ich von den auch ab, obwohl der mir schon gefällt. Der Spruch von mir eaglevision war ironisch gemeint. Der Wagen steht aber in Passau. Wenn du Interesse hast, kannst du dich ja an GMFOREVER wenden bezüglich des 97er TC, hab mit ihm auch schon telefoniert. Er ist sich aber nicht sicher ob er ihn verkauft. Wenn du mehr über den weißen in Düsseldorf wissen willst als das was ich geschrieben habe, dann wende dich mal an Amifreak5. Was ich noch weiß ist, dass die Bremsen wohl schon Standschäden haben, trotz gut aussehendem Tragbild, zusätzlich, dass er noch neue Reifen brauch um wieder TÜV zu bekommen, der leuchtenden Luftfahrwerkkontrolle und den Tausch der Motordichtungen durch die 4 Jahre Standzeit. Kannst ja mal den Verkäufer anrufen, mal sehen was er dir erzählt.

 

Das der von mir gesuchte TC ein Nischenmodel hier in D ist, ist mir schon klar Dynamix, ich meinte ja auch Nischenplattformen wo man noch suchen kann auser mobile.de und AutoScout24 ;)

 

Danke für die Vorschläge, werd die mal bei Gelegenheit abklappern. Vielleicht findet sich ja was :)

 

Gruß Flo

 

du solltest dich unbedingt in den USA umschauen, importieren ist kein Hexenwerk, das ist wie ein Paket verschicken.

Du kannst auch nicht erwarten, innerhalb eines Monats dein Traumauto zu finden, lass dir mehr Zeit. Oder greife zu wenn sich was passendes findet. Einen hast du ja schon verpennt. ;)

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche 95-97er Lincoln Town Car