ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Reparatur zu Teuer? Ist es jetzt Zeit sich zu trennen?

Subaru Reparatur zu Teuer? Ist es jetzt Zeit sich zu trennen?

Subaru Impreza III (GR)
Themenstarteram 2. November 2018 um 23:42

Hi,

Ich glaube es ist jetzt so weit. Mein geliebter Subaru (Impreza 2.0d) ist jetzt vermutlich an einem Punkt angekommen an welchem der Restwert wohl nicht all zu weit von den Reparaturkosten entfernt liegt.

Vermutlich ist der Parktielfilter meines Subarus schon wieder voll (nach nicht mal 80000km). Ich hatte diesen damals vor 4 Jahren als ich Ihn gerade erst gebraucht gekauft hatte erneuern müssen. Hatte damals knapp 3500 Euro gekostet. Hinzu kommt ein Riss in der Windschutzscheibe der momentan auch immer größer wird. Dies kostet wohl auch nochmal um die 1000 Euro. Ansonsten habe ich in der letzten Zeit auch so einigen anstehen lassen. Reifen, Ölwechsel, Bremsen etc. Wenn ich das alles zusammen rechne komm ich wohl irgendwo bei 5000 Euro raus und habe danach immer noch einen alten Diesel mit 200.000 km.

Ich glaube jetzt wäre der richtige Zeitpunkt sich von dem Auto zu trennen. Auch meine Strecken haben sich seit dem geändert. Ich fahre zur zeit überwiegend Kurzstrecken zum Bahnhof was sicher nicht gut ist für einen alten Diesel. Ich hatte das Auto eigentlich sehr gerne gefahren. Ich hatte es vor fast genau 5 Jahren zu meinem 17. von meinen Eltern Geschenkt bekommen. *Seufz* Damals mit etwas unter 115000 km.

Was meint Ihr. Stimmt ihr mir zu? Hat das Auto seinen Zenit erreicht. Bekomm ich den vielleicht auch noch irgendwie für ein wenig Geld los? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Partikelfilter kann man auch reinigen lassen. Weit unter 1000€

Scheibe ? CARGLAS ? Kann doch kein Tausi sein. Vielleicht 400.

Reifen braucht jedes Auto. Öl auch.

Bekommst du für 2000€ und 1000€ Diesel-Stinker-Restwert ein Auto das besser ist ?

Nein ? Dann 2000€ Rein stecken und weiterfahren.

Meinen Forester von 2003 mit 230.000km muss ich sonst auch wegwerfen. Morgen gibt's neue Reifen, Ölwechsel, und Tanks sind leer. Benzin und LPG. Scheibenwaschwasser auch. Bremsen vorne halten vermutlich bis zum Frühjahr. Also muss ich über 1000€ in Summe reinstecken. Hätte ich nicht gerade TüV neu, wärs ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Aber weißt du was ? Ich mache einfach Neue Reifen drauf, tanke voll, Wechsel Öl, und fahre den noch 5 Jahre weiter. Die Kiste ist nämlich kerngesund und die Bremsen liegen schon in der Garage.

Themenstarteram 3. November 2018 um 0:54

Die Sache ist die. Ich hatte ja schon ein mal einen verstopften DPV. Da brachte das Ausbrennen auch nichts. Eine neue Scheibe für 400 Euro für den Impreza? Wo soll das denn sein? Bei Subaru direkt wollten sie weit weit über 1200. Bei Lokalen noname Autogas Werkstätten wollte man mir da ich keine Kasko hatte anstatt 1100 900 machen.

Für 2000 Euro bekomm ich wohl nichts besseres. Ich kann aber eventuell noch ein wenig mehr investieren. Wie gesagt auch die Sache das meine meisten Strecken momentan nur noch wenige Minuten dauern (10-12 Minuten) wird dem Auto auch nicht unbedingt gut tun.

Auch der Motor kling momentan teilweise echt beängstigend. Vor allem im Leerlauf. Wer weiß wie lange der noch mit macht.

Solche Gedanken habe ich mir auch schonmal gemacht wenn es mal soweit kommt. Aber man muss ja schauen was Ersatz kostet und wie lange eine gewisse Reparatur vorhält. Einen Neuwagen dagegen zu rechnen ist natürlich sehr ... in Bezug auf Kosten. Der Wertverlust wäre schon die Summe diverser größerer Ersatzteile.

Bei meinem wrx war eine Scheibe bei Carglas mal 750€ . Ist auch schon wieder zerbombt bis zum geht nicht mehr.

Bei Kälte rappelt ein Diesel doch eh etwas mehr. Oder lauter als am Anfang?

Schon extrem wie sehr die Wagen an Wert verlieren nur wegen dem Diesel. Für meinen könnte ich wohl noch immer mindestens 7000€ verlangen und es würde sich jemand finden.

Denke auch, die Investition in einen Neuen kann man sich gar nicht so schön rechnen wie die Investition, einen Gebrauchten zu erhalten. Billiger kann man nicht Auto fahren.

Benzinerpreise steigen aktuell um den Faktor, den ein Diesel fällt. Krank.

Zitat:

@NoiseColor schrieb am 2. November 2018 um 23:42:12 Uhr:

Hi,

Ich glaube es ist jetzt so weit. Mein geliebter Subaru (Impreza 2.0d) ist jetzt vermutlich an einem Punkt angekommen an welchem der Restwert wohl nicht all zu weit von den Reparaturkosten entfernt liegt.

Vermutlich ist der Parktielfilter meines Subarus schon wieder voll (nach nicht mal 80000km). Ich hatte diesen damals vor 4 Jahren als ich Ihn gerade erst gebraucht gekauft hatte erneuern müssen. Hatte damals knapp 3500 Euro gekostet. Hinzu kommt ein Riss in der Windschutzscheibe der momentan auch immer größer wird. Dies kostet wohl auch nochmal um die 1000 Euro. Ansonsten habe ich in der letzten Zeit auch so einigen anstehen lassen. Reifen, Ölwechsel, Bremsen etc. Wenn ich das alles zusammen rechne komm ich wohl irgendwo bei 5000 Euro raus und habe danach immer noch einen alten Diesel mit 200.000 km.

Ich glaube jetzt wäre der richtige Zeitpunkt sich von dem Auto zu trennen. Auch meine Strecken haben sich seit dem geändert. Ich fahre zur zeit überwiegend Kurzstrecken zum Bahnhof was sicher nicht gut ist für einen alten Diesel. Ich hatte das Auto eigentlich sehr gerne gefahren. Ich hatte es vor fast genau 5 Jahren zu meinem 17. von meinen Eltern Geschenkt bekommen. *Seufz* Damals mit etwas unter 115000 km.

Was meint Ihr. Stimmt ihr mir zu? Hat das Auto seinen Zenit erreicht. Bekomm ich den vielleicht auch noch irgendwie für ein wenig Geld los? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

das mußt Du alleine selbst wissen...

da kann keiner mitreden - Ich denke Du weißt was Du willst...

Diesel und Kurzstrecke macht bald wieder Probleme, das ist Fakt auch ist der Diesel im Impreza kein Glanzstück.

Aber durch ist er doch noch nicht. Du wirst doch irgend jemanden kennen, der einfache Arbeiten am KFZ durchführen kann. Es gibt 2 Produkte bei denen die Fachwerkstätten abzocken. das ist Öl und Bremsen.

Ich kaufe seit mehr als 10 Jahren meine Bremsen bei KFZ Teile 24. Dort bekommst du Brembo und ATE. Mein Impreza hat die gleichen Bremsen wie der Diesel. Da kostet das Material viel weniger. Am Anfang des Jahres hab ich bei dem Händler 400€ bezahlt für ATE Scheiben + Beläge Vorn und Hinten. Mit Wechsel der Bremsflüssigkeit und Reinigung der Sättel hat es am Ende in Summe knapp 600€ gekostet in einer freien Werkstatt. Subaru wollte 1200€ haben. Den Filter kann man mittlerweile gut reinigen lassen für deutlich unter 1000€. Die freie Werkstatt, die dir die Bremsen ausbaut kann dir auch den Filter ausbauen und versenden. Wenn du die "normalen" 16 Zoll Felgen hast kosten Reifen auch nicht die Welt. Deine freie Werkstatt ist vielleicht auch Partner bei Tirendo und Co. Wenn 2 Sätze zu teuer sind (Sommer und Winter) nimm den Goodyear Ganzjahresreifen. Kostet dann in Summe (inkl Montage) auch keine 350€. Dann darf die freie Werke die Inspektion machen + TüV für 350€. Hier ist das Öl meist auch billiger. Ggf. kann man die auch selbst machen. Was die Scheibe kostet, keine Ahnung. Ich sehe eher Kosten von 1800€-2300€ + Scheibe. Vielleicht kann man eine Scheibe auch schlachten.

Zitat:

Es gibt 2 Produkte bei denen die Fachwerkstätten abzocken. das ist Öl und Bremsen.

Ein wahres Wort.

Ich würde Dir raten das Auto abzugeben da wie Du schreibst einiges an arbeiten ansteht .

Wahrscheinlich wurde auch der Impreza nicht regelmäßig oder nur sehr schlecht gewartet nur so überrollen Dich auf einmal die kosten für instandhaltung.

Mein kurzer rat... nächstes Fahrzeug regelmäßig warten lassen oder zu Fuß gehen nur dass kommt günstiger.

Themenstarteram 4. November 2018 um 18:04

Der Herr von der Werkstadt hatte mir gestern auch dazu geraten den Wagen eventuell nicht mehr zu reparieren. Eventuell werde ich erstmal den kompletten Winter auf Bus und Bahn setzten. Wäre im Winter eh häufiger damit unterwegs gewesen so unzuverlässig wie der teilweise unter 0 grad anspringt. Bis dahin kann ich mir ja überlegen was ich mit dem auto mache :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Reparatur zu Teuer? Ist es jetzt Zeit sich zu trennen?