ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Allrad Fahrrad

Subaru Allrad Fahrrad

Subaru Impreza
Themenstarteram 19. Januar 2019 um 18:55

Geschätzte Mitgliederinnen / Mitglieder des Forums, ich bitte Sie um Ihre Hilfe. Ich biete ein SUBARU ALLRAD FAHRRAD zum Verkauf, wissen Sie evtl. in welcher Rubrik hier so etwas kommuniziert werden kann? Allerbesten Dank !

Ähnliche Themen
12 Antworten

Öhm - stellen Sie doch bitte einfach mal Fotos davon hier ein - und bitte auch ne Preisvorstellung - und wo (regional) das Fahrrad steht/abgeholt werden kann :-)

Themenstarteram 19. Januar 2019 um 19:47

Sehr gern. Standort ist Jena in Thüringen, das Rad wird bereits bei Ebay angeboten, hier ist der entsprechende Link. ( https://www.ebay.de/itm/202544939502 )

Ein paar Bilder habe ich im Anhang. Das Subaru Allrad Fahrrad steht für 1500€ zum Verkauf. Für weitere Auskünfte stehe ich jederzeit gern zur Verfügung.

053
054
055
+7

Puh - ich hab's mir "dort drüben" eben mal angesehen - es übersteigt leider meine finanziellen Möglichkeiten bei weitem :-((

Ansonsten fällt mir per se aber auch keine andere bzw "bessere" Rubrik hier bei Motor-Talk.de dafür ein

Themenstarteram 19. Januar 2019 um 19:54

Kein Problem, danke trotzdem vielmals!

die Rubrik "biete Subaru" unter "Subaru News"?

Gibt ja drei Unterforen und Subaru allgemein. Steht ganz oben

Ich habe den ersten Post in diesem Thread erst für einen Scherz gehalten. Ich bin überrascht, was es nicht alles gibt!

In welchem Einsatzgebiet braucht man denn Allrad auf dem Drahtesel?

Das habe ich mir gerade auch vorgestellt.

Also mein Fahrrd dreht nicht so toll durch daß ich ein Allrad brauche.

Man muß ja auch bedenken, daß jeder Riemen und jedes Rad einen Wirkungsgrad hat, das heißt bremst.

Also ich bin froh, wenn nichts bemst an meinem Fahrrad, ich würde sogar gerne ein E-Fahrrad brauchen damit ich nicht so viel treten muß und nicht das Gegenteil.

Das ist wie wenn Du ein Fahrrad hast mit ESP.:D

Das ist wie wenn Du ein VW-Käfer mit Allrad machen würdest wo 90% des Gewichtes sowieso auf der Antriebsachse sitzt, ich lach mich kaputt.:D

Na ja, für Raritätensammler bestimmt etwas tolles.

Probiers doch mal hir:

https://www.zdf.de/show/bares-fuer-rares

Ich lach mich kaputt, ein Fahrrad mit Differenzialsperre, ach nee mit Allrad.:D

Gruß

Karle

ich kann nicht erkennen, wie der antrieb in engen kurven funktionieren soll?

ist da eine gelenkwelle zwischen linkem und rechten zahnrad unter dem lenker?

wie funktioniert der ausgleich vorn/hinten bei kurvenfahrt ohne differential? die kopplung über zahnriemen sieht auf den fotos starr aus, dh vorder oder hinterrad radieren dann wegen schlupf?

überträgt sich die bremskraft der vorderradbremse aufs hinterrad oder gibt es hierzu so etwas wie freilauf?

ist es ein damen- oder herren subaru? und ist der antrieb geschützt gegen versehentliches verheddern für träger schlabbriger kleidung oder röcken?

bei ebay würde ich es in der rubrik "wolpertinger" einstellen und nach südbayern verkaufen.

Auf jeden Fall mal ein skurriles Teil ohne wirklichen Nutzen. WENN es ein Subaru-Rad ist, was ich bezweifle, dann wurde es wahrscheinlich zu Showzwecken gebaut. Ein Fahren im Gelände stelle ich mir problematisch vor.

JockelMR

Auch aus der Warte eines Mountainbikers mal:

Es hängt unglaublich stark von zwei Faktoren ab, wie viel Grip du hast.

Zum einen, klar, die Geometrie des Rades: Je länger und flacher das Radl ist, je näher der Lenker am Vorderrad ist, desto mehr Druck bekommst du auf's Hinterrad, desto besser greift es. Die andere Seite der Medaille ist, dass so eine Geometrie weder der Fahrergonomie (Ermüdung) noch dem sonstigen Fahrverhalten (Wendigkeit) dient, es läuft also immer auf einen Kompromiss heraus. Kleiner Punkt sind auch noch die Reifen, da ist die Kehrseite halt die verschiedenen möglichen Bodenbeläge und der Rollwiderstand.

Der andere Aspekt ist die Fahrtechnik: Wenn du deinen Körperschwerpunkt möglichst tief und mittig (vor dem Sattel) hältst, wenn du gleichmäßig und gut dosiert trittst (dazu zählt auch der richtige Gang im richtigen Moment) und dann noch genug Gleichgewicht hast, dass du nicht auf eine Fahrgeschwindigkeit angewiesen bist, um nicht vom Rad zu kippen, dann kommst du die steilsten Hänge hoch, auch ohne Kraft am Vorderrad.

Long Story short: Was du mit anständigem Standard-Equipment und solider Fahrtechnik hochkommst, reicht dicke, das ist ein Vielfaches dessen, was du über einen längeren Zeitraum konditionell durchstehst.

In der Praxis steigst du schon lange vorher ab und schiebst, bevor du ein Gripproblem bekämst, das sich mit Allrad lösen ließe.

Und dazu kommt noch die Problematik eines starren Allrads (ich sehe kein Diff) in seiner verschärften Form, nämlich auf dem Zweirad: Mit einer 50/50-Bremskraftverteilung kommst du nicht zum Stehen, gehst über den Lenker oder beides, anstatt sauber und schnell zu bremsen. Und den allgemeinen Drehzahlunterschied bei einem Fahrzeug, wo der Wendekreis gerade einmal etwa dem Doppelten des Radstandes entspricht, will ich auch nicht auf einem kurvigen Asphaltstück haben.

Und bis dahin haben wir noch nicht über Mehrgewicht und Rollwiderstand diskutiert.

Fazit also: Cooles Teil, aber maximal als Sammlerstück.

Grüße,

Raph

Einem einschlägigen Museum anbieten? *überleg*

Bei eBay wird "sammeln und skuriles" vermutlich wirklich die passende Rubrik sein...

Ich denke das wird eher so ein Marketing gag gewesen sein als ein wirklicher Versuch sowas auf dem Markt zu etablieren (den es eigentlich gar nicht gibt weil es eigentlich Blödsinn ist).

Deswegen soll das erste Fahrrad (von dem wir hier sprechen) auch ziemlich gefloppt sein, wie gesagt eher ein Marketinggag den kein Mensch braucht und in meinen Augen nur interessant für Museen und Sammler oder Subaruhändler (oder vielleicht sogar Fahrradhändler) die sich eine kuriosität an die Wand hängen wollen...

Aber wie dem auch sei, Subaru wäre nicht Subaru wenn sie nicht aus Ihren Fehlern gelernt hätte und eine verbesserte Version auf den Markt gebracht hätte...

https://www.subaruonline.jp/special/awd_bicycle/

Achja, davon gab es auch nur 60 Stück, also war das vermutlich auch eher wieder nur ein Marketing Gag...

Interessant ist aber auch das dies (in der High Spec Variante) für umgerechnet 1400€ verkauft wurde, ich denke der Vorgänger wird sich ähnlich bewegt haben. Ein paar der ersten Modellreihe die mittlerweile auch schon über 20 Jahre alt sind findet man z.B. bei ebay kleinanzeigen und keines liegt unter dem neupreis des Nachfolgemodells, einer will sogar 7500€ haben, da ist der Preis hier doch ein echtes Schnäppchen ;)

PS: Die heutigen Fahrräder haben bei Subaru dann übrigens wieder normalen Hinterradantrieb

http://allrad-news.de/news.php?newsid=493338

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Allrad Fahrrad