ForumPassat B1 & B2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B1 & B2
  7. Stromlaufplan Sicherungsbelegung alte ZE 32B

Stromlaufplan Sicherungsbelegung alte ZE 32B

VW Passat 32b
Themenstarteram 5. Juli 2019 um 8:43

Hallo zusammen. Dies ist ein Hilferuf.

Ich habe gestern unserer Tochter einen Passat 32b zu ihrem 18 geschenkt. Beim Hinstellen um Mitternacht, fiel auf, dass die komplette rechte Seite (Begrenzungsleuchte v. u. h., Fern- und Abblendlicht) nicht funktioniert. Heute früh hab ich dann direkt alles auseinandergebaut und festgestellt, dass ich in dem "jetzt helfe ich mir selbst"-Buch den falschen Stromlaufplan hab. Der ist leider ab 84 (neue ZE). In unserem Passat ist jedoch die alte ZE verbaut. Im Internet findet sich kein Stromlaufplan... nicht mal eine Sicherungsbelegung habe ich gefunden. Könnt ihr mir helfen?

Durch die Suchaktion ist jetzt die komplette Lichtanlage, also Stand-, Fern- und Abblendlicht, ausgefallen. Hab ja ein bisschen die ZE in Verdacht.

Ich benötige:

  • Sicherungsbelegung alte ZE
  • Stromlaufplan Bj. 83
  • Eine erleuchtende Idee

Vielen Dank vorab, bin kurz vorm Verzweifeln,

Boris

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich habe schon "Jetzt helf ich mir selbst" in öffentlichen Bibliotheken gesehen. Vielleicht findet sich da ein Exemplar, in dem noch der alte Plan drin ist.

Hallo b4boris!

Ich habe hier ein Werkstattbuch mit Stromlaufplan vom 83er Passat. Wenn du willst, kann ich den einscannen und hochladen (dauert aber 1-2 Tage). Und von der Sicherungsbelegung könnte ich ein Foto machen.

Gruß

Schleifstein2

P.S.: Bist du wirklich 109 Jahre alt? ;-)

EDIT:

Hier schon mal die Sicherungsbelegung (lt. Aufkleber):

1 - Kühlerlüfter / Klimaanlage

2 - Bremslicht

3 - Zigarrenanzünder / Radio / Zeituhr / Innenleuchte

4 - Warnlicht

5 - Kraftstoffpumpe

6 - Nebelscheinwerfer

7 - Standlicht / Schlusslicht links

8 - Standlicht / Schlusslicht rechts

9 - Fernlicht rechts / Fernlichtkontrolle

10 - Fernlicht links

11 - Scheibenwischer Intervallrelais

12 - Heckwischer

13 - Heckscheibenheizung

14 - Frischluftgebläse

15 - Rückfahrlicht

16 - Horn

17 - Vergaser

18 - P.el. Doppeltonhorn / Cockpit - Instrument

19 - Blinklicht

20 - Kennzeichenleuchte / Nebellampenrelais

21 - Abblendlicht links

22 - Abblendlicht rechts

Und was die erleuchtende Idee betrifft: Solche multiplen Ausfälle sind meistens Folge einer unterbrochenen Masseverbindung. Beim 32b werden die meisten Masseverbindungen über diverse Flachsteckerkronen hergestellt, die jeweils mit einer Blechschraube an der Karosserie befestigt sind. Ist diese Verbindung korrodiert, fließt auch kein Strom. Zum Prüfen: Verbraucher einschalten, Massekabel abziehen und an eine blanke Stelle der Karosserie oder den Motor halten. Funktioniert der Verbraucher, ist der Fehler gefunden.

Ansonsten probier mal alle Verbraucher durch und poste, was alles alles NICHT funktioniert ( Scheibenwischer, Hupe, Gebläse etc.). Diese Liste ist i. A. aufschlussreich genug, um die Fehlerurlsache in ein paar Minuten zu lokalisieren.

Zum Stromlaufplan: Die Pläne 84+ gelten im Prinzip auch für die älteren Baujahre, es sind dort lediglich einige Baugruppen eingezeichnet, die erst später dazugekommen sind, wie z.B. eine Digitaluhr.

Themenstarteram 19. August 2019 um 9:29

Hallo Schleifstein2.

Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. War bis gerade in Urlaub, daher erst jetzt die Antwort. Das Angebot vom Scan nehme ich natürlich sehr gerne an, jedoch befürchte ich, dass du auch ein zu neues Exemplar hast. Die Anzahl der Sicherungen lässt darauf schließen, dass du schon die ZE mit den flachen Sicherungen hast, richtig? Ich habe hier jedoch die Ausführung mit den runden Sicherung.

Wäre super wenn jemand zumindest ein Belegung hätte, die Kür wäre natürlich ein Stromlaufplan.

@Schleifstein2: Nein, ich bin keine 109. Aber du heißt ja auch nich Schleifstein, oder? ;-)

20190819-092341

Zitat:

...Aber du heißt ja auch nich Schleifstein, oder? ;-)

Wie man's nimmt. Ist mein Spitzname... :-D

Zitat:

Ich habe hier jedoch die Ausführung mit den runden Sicherung.

Hmm, sehr seltsam. Mein Passat ist EZ 4/83 und hat Flachsicherungen (die sind nicht nur platzsparender als die Runden, sondern auch deutlich zuverlässiger).

Aber ich habe mal ein bisschen im Netz gestöbert und bin auf diesen Link gestoßen, was mich wiederum (Stichwort: "Porsche 924") hierhin geführt hat. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Für den Stromlaufplan bräuchte ich die Motor- und Getriebevariante (1,3/1,6/1,8/Schalt-/Automatik).

Gruß

Schleifstein2

Themenstarteram 20. August 2019 um 6:47

Hallo Schleifstein2,

vielen Dank für deine Hilfe. Das mit dem 924 Sicherungskasten könnte was bringen. Werd ich heute Abend gleich mal gegenchecken. Guter Hinweis.

Motor ist ein 1,6l mit einem 5 Gang Schaltgetriebe.

Danke vorab und Gruß,

Boris

Etwas böswillig könnte man sagen: Abgesehen von der Transaxlebauweise war der Porsche 924 ein plattgedrückter Audi 100 mit Käferfahrwerk.:D

Hier die versprochenen Pläne. Hat ein bisschen gedauert, ich musste erst meinen (lange nicht mehr benutzten) Scanner zur Zusammenarbeit überreden. Im Interesse des Speicherbedarfs habe ich das Ganze ein bisschen eingedampft, ich hoffe, es ist trotzdem noch alles zu entziffern.

Von der Nummerierung der Sicherungen her scheint sich aber auch dieser Plan auf die neue ZE zu beziehen.

Gruß

Schleifstein2

PS: Übrigens ist auch das zwischenzeitlich vergriffene Reparaturhandbuch wieder zu haben, das ich Dir nur wärmstens empfehlen kann.

Stromlaufplan_1
Stromlaufplan_2
Stromlaufplan_3
+1
Themenstarteram 27. August 2019 um 15:26

Hallo Schleifstein2,

schonmal vielen lieben Dank für deine Mühe. Ich weiß was es heißt so manche Computerperipherie zum Laufen zu bringen. ;-)

Augenscheinlich sind es tatsächlich die Pläne welche ich auch schon besitze, die Neuen halt.

Ich check das mal.

Gruß und Dank,

Boris

Vielleicht mal mit dem Werkstattbuch vom Vorgängermodell B1 versuchen (ISBN 978-3-7168-1396-6) ? Der hat mit Sicherheit noch die alte ZE.

Gruß

Schleifstein2

Noch zwei Tips aus eigener Erfahrung:

Wenn Du wirklich gezwungen sein solltest, intensiver an der ZE zu arbeiten, nimmst du am besten den Fahrersitz raus und legst ein Brett dort hinein, dann kannst du relativ bequem auf dem Rücken liegend arbeiten.

Und wenn Du schon mal da unten bist, solltest Du das Teil kontrollieren, das den Gaszug mit dem Gaspedal verbindet. Die beiden Gummischeiben dort zerbröseln mit der Zeit, und irgendwann ist dann während der Fahrt plötzlich das Gaspedal weg (so fühlt es sich zumindest an, in Wirklichkeit fällt es "nur" ganz nach vorne :D ). Zum Ersetzen eignen sich hervorragend Dichtungsscheiben für Wasserhähne (die runden schwarzen mit Loch in der Mitte): Eine kleinere in der Öse und zwei größere rechts und links zum Fixieren.

Gruß

Schleifstein2

Themenstarteram 29. August 2019 um 15:18

OK, vielen Dank für den Tipp. Das werde ich mal überprüfen.

Gruß,

Boris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B1 & B2
  7. Stromlaufplan Sicherungsbelegung alte ZE 32B