ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Stoffdach mit Gestänge austauschen R129

Stoffdach mit Gestänge austauschen R129

Mercedes SL R129
Themenstarteram 27. Januar 2011 um 16:46

Hallo liebe Gemeinde,

habe für meinen R129 500SL Bj. 92 ein neuwertiges Stoffdach mit Gestänge gekauft, das alte Stoffdach ist nicht mehr das Beste und die Heckscheibe hat auch die üblichen Knickstellen. So weit so gut. Dachte in meiner Naivität, dass sowas eigentlich von jeder besseren Werkstatt umgebaut werden könnte. Weit gefehlt, selbst der freundliche ... scheut das Teil wie der Teufel das Weihwasser. Hat jemand einen Tip wie man das anstellen könnte oder ist eine Werkstatt im Raum Flensburg in der Gemeinde bekannt, die sich das zutrauen würde. Bin für jeden Hinweis dankbar.

Beste Antwort im Thema

Moin Postmann

 

Stefan war mal wieder zu bescheiden. :cool:

Ich denke mal die Fahrt von Flensburg nach Bremen/Weye wäre für dich die richtige Entscheidung. Stefan hat in seinem Leben so ca. 11.000 Dächer beim SL bezogen.... Er weiß also was er tut und er kann es. Spitzname Verdeckpapst :D

Schicke ihm über das Forum eine PN der Rest wird sich dann ergeben. Da er aber manchmal längere Zeit nicht im Forum ist, so was kommt vor, dann schicke mir eine PN. Dann sende ich dir die Kontaktdaten.

 

Gruß aus Peine

Klaus

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten
am 27. Januar 2011 um 18:15

Hallo Postman,

bei deinen SL BJ 92 ist das Faltdach mit je 4 Schrauben links und rechts an der B-Säule befestigt.

Um diese zu lösen baue bitte beide B-Säulenabdeckungen ab.

Da sind noch ,auch wieder links und rechts, zwei gesicherte Bolzen zum Haupthydraulikzylinder.

So da sind noch die Hydraulikleitungen vom Stoffhaltebügel und ein Endschalter (Differenzialschalter) die gelöst werden müssen.

Ja und jetzt kommt es, denn du must die komplette Fondverkleidung ausbauen aber das zu ohne Beschädigungen zu verursachen zu beschreiben sprengt diesen Rahmen.

Wenn du das neue Dach reingewuchtet hast (ca 35 kilo) muss alles wieder angeschlossen werden zusammen bauen und dann Einstellen.

Aber das Einstellen ist aber auch eine Wissenschaft für sich (zu beachten sind Justagen in X-Y-Z Achsen)

Die Erklärung ist zwar sehr kurz aber hoffentlich Hilfreich

Stefan

Moin Postmann

 

Stefan war mal wieder zu bescheiden. :cool:

Ich denke mal die Fahrt von Flensburg nach Bremen/Weye wäre für dich die richtige Entscheidung. Stefan hat in seinem Leben so ca. 11.000 Dächer beim SL bezogen.... Er weiß also was er tut und er kann es. Spitzname Verdeckpapst :D

Schicke ihm über das Forum eine PN der Rest wird sich dann ergeben. Da er aber manchmal längere Zeit nicht im Forum ist, so was kommt vor, dann schicke mir eine PN. Dann sende ich dir die Kontaktdaten.

 

Gruß aus Peine

Klaus

Zitat:

Original geschrieben von galu2

Ich denke mal die Fahrt von Flensburg nach Bremen/Weye wäre für dich die richtige Entscheidung.

Stimmt!

Ich hatte mir zwar kein Dach mit Gestänge gekauft. Bin mit meinem Weib von Flensburg aus zu Stefan gefahren, um von ihm ein neues Dach zu bekommen. Und was soll ich sagen? Der Weg hat sich gelohnt. In echt. Was uns dort geboten wurde, war atemberaubend. Der Verdeckpabst trägt seinen Titel nicht zu Unrecht. Da sitzt jeder Handgriff. Jeder! Ich kann nur Galu´s Empfehlung unterstützen. Bewirb Dich um einen Audienztermin bei ihm, bevor Du da irgendeinen Fachmann ran lässt, der glaubt, er kriegt das schon hin. Irgendwie :(

Themenstarteram 27. Januar 2011 um 21:07

Prima und vor allem vielen Dank, aber??!! wer ist Stefan, habe in diversen anderen Foren schon über Ihn gelesen, nur Gutes. Würde Ihn ja gerne bitten sich meines Problems anzunehemen. Kann mir jemand mal weiterhelfen?

Themenstarteram 27. Januar 2011 um 21:17

Zitat:

Original geschrieben von Stefan Dz.

Hallo Postman,

bei deinen SL BJ 92 ist das Faltdach mit je 4 Schrauben links und rechts an der B-Säule befestigt.

Um diese zu lösen baue bitte beide B-Säulenabdeckungen ab.

Da sind noch ,auch wieder links und rechts, zwei gesicherte Bolzen zum Haupthydraulikzylinder.

So da sind noch die Hydraulikleitungen vom Stoffhaltebügel und ein Endschalter (Differenzialschalter) die gelöst werden müssen.

Ja und jetzt kommt es, denn du must die komplette Fondverkleidung ausbauen aber das zu ohne Beschädigungen zu verursachen zu beschreiben sprengt diesen Rahmen.

Wenn du das neue Dach reingewuchtet hast (ca 35 kilo) muss alles wieder angeschlossen werden zusammen bauen und dann Einstellen.

Aber das Einstellen ist aber auch eine Wissenschaft für sich (zu beachten sind Justagen in X-Y-Z Achsen)

Die Erklärung ist zwar sehr kurz aber hoffentlich Hilfreich

Stefan

Themenstarteram 27. Januar 2011 um 21:25

Zitat:

Original geschrieben von Stefan Dz.

Hallo Postman,

bei deinen SL BJ 92 ist das Faltdach mit je 4 Schrauben links und rechts an der B-Säule befestigt.

Um diese zu lösen baue bitte beide B-Säulenabdeckungen ab.

Da sind noch ,auch wieder links und rechts, zwei gesicherte Bolzen zum Haupthydraulikzylinder.

So da sind noch die Hydraulikleitungen vom Stoffhaltebügel und ein Endschalter (Differenzialschalter) die gelöst werden müssen.

Ja und jetzt kommt es, denn du must die komplette Fondverkleidung ausbauen aber das zu ohne Beschädigungen zu verursachen zu beschreiben sprengt diesen Rahmen.

Wenn du das neue Dach reingewuchtet hast (ca 35 kilo) muss alles wieder angeschlossen werden zusammen bauen und dann Einstellen.

Aber das Einstellen ist aber auch eine Wissenschaft für sich (zu beachten sind Justagen in X-Y-Z Achsen)

Die Erklärung ist zwar sehr kurz aber hoffentlich Hilfreich

Stefan

Hallo Stefan,

bitte um Nachsicht, bin aber ziemlich unerfahren in Foren. Mich hatte lediglich der Umstand, dass mein Ersatzdach hier offensichtlich nicht montiert werden kann und langsam anfängt zu gammeln, die Frage hier ins Forum zu stellen. Solltest Du der Papst (oder sagen wir mal derjenige der die Sache mit dem Softtop im Griff hat) würde ich mich sehr freuen in den Genuss einer "Audienz" zu kommen. Eine Tour nach Bremen würde sowohl meinem 129er als auch (wenn das Dach reinpasst) dem 126er meiner Frau gut tun. Beste Grüße Postman1

Zitat:

Original geschrieben von postman1

Kann mir jemand mal weiterhelfen?

So ist es brav.

Der Anfang ist gemacht. Berichte mal

von der Audienz, wenn es soweit ist...

am 28. März 2011 um 15:14

Hi Bitte um Hilfe brauch ein neues Dach für mein Sl500 1996 Danke für infos bin von der Schweiz und bei uns ist es sauteuer ca Euro 2800 Danke Lg. hans Basel Ch

Zitat:

Original geschrieben von galu2

Moin Postmann

Stefan war mal wieder zu bescheiden. :cool:

Ich denke mal die Fahrt von Flensburg nach Bremen/Weye wäre für dich die richtige Entscheidung. Stefan hat in seinem Leben so ca. 11.000 Dächer beim SL bezogen.... Er weiß also was er tut und er kann es. Spitzname Verdeckpapst :D

Schicke ihm über das Forum eine PN der Rest wird sich dann ergeben. Da er aber manchmal längere Zeit nicht im Forum ist, so was kommt vor, dann schicke mir eine PN. Dann sende ich dir die Kontaktdaten.

Gruß aus Peine

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Stoffdach mit Gestänge austauschen R129